Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie lebt ihr?

39 Beiträge, Schlüsselwörter: Haus, Wohnung, Miete, Eigentum

Wie lebt ihr?

05.04.2013 um 09:35
Ich würde gerne einmal wissen, ob ihr selber eine Wohnung oder ein Haus mietet oder ob ihr Eigentum habt...

Wir sind nämlich am Überlegen, ob wir etwas kaufen, nur die Meisten raten davon ab.
Es würde viel zu teuer kommen, vorallem wenn mal reparaturen am Haus wären.

Wir zahlen eine ziemlich hohe Miete und haben 4 Hunde, uns würde kein Vermieter in seinem Haus haben wollen. Jetzt mal so ganz platt gesagt. ;)

Also mieten wir unser Haus weiter, auch wenn wir nicht zufrieden sind.

Darum würde ich gerne wissen: Wer von Euch hat Eigentum und ratet ihr ab oder an?


melden
Anzeige
Ja, ich hab Eigentum und würde es empfehlen, weil...
27 Stimmen (24%)
Ich habe Eigentum, würde es aber nicht empfehlen
2 Stimmen (2%)
Nein, ich lebe zur Miete, würde aber auch lieber kaufen.
53 Stimmen (46%)
Ich lebe zur Miete und will es nicht ändern.
32 Stimmen (28%)

Wie lebt ihr?

05.04.2013 um 10:01
@dog
Hey, dog.
Wir haben auch 3 Hunde und leben seit 4 Jahren auf einem alten Bauernhof, den wir nach und nach tapfer versuchen auszubauen. ;)

Wer ein Haus hat weiß: irgendwas ist immer … klar fallen Reparaturen an, die man natürlich selber zahlen muss.
Sicherlich „spart“ man die Miete, das ist dadurch aber eine Milchmädchenrechnung.

Alle anderen Kosten, die meist erheblich höher sind als in einer Wohnung, kommen auch noch dazu.
Grundsteuer, Abfallgebühren, Gebäudeversicherungen – die zahlt man zwar als Mieter auch, aber eben nur anteilmäßig.

Trotzdem möchte ich den „Komfort“ nicht mehr missen: Tür auf, Hunde raus … und keiner geht einem auf den Nerv. ;)


melden

Wie lebt ihr?

05.04.2013 um 10:02
Das kommt wohl immer auf die Finanzierung an, wenn man die sinnvoll gebacken bekommt, macht Eigentum durchaus Sinn. Ist der Kredit abbezahlt, hat man monatlich deutlich mehr zur Verfügung, kann davon dann auch etwas für etwaige Reparaturen zur Seite legen.
Mit etwas handwerklichem Geschick kann man schon einiges selbst erledigen, das spart auch Geld.

Ich würde eben darauf achten, nicht unbedingt eine ältere Immobilie zu erwerben, in die man dann noch groß Geld hineinstecken muss.
Als Alternative bietet sich natürlich auch das Bauen an.


melden

Wie lebt ihr?

05.04.2013 um 10:04
@dog
ich empfinde es als einengend, ein Haus zu besitzen oder eine Wohnung......ist nicht mein Ding irgendwie


melden

Wie lebt ihr?

05.04.2013 um 10:22
Immobilien zu erweben, ist immer mit Risiko verbunden. Entweder muss man einiges für Versicherungen latzen, oder Reparaturen selbst bezahlen. Bei meinen Eltern gab es vor einigen Tagen einen Wasserschaden durch Rohrbruch und rissige Fugen. Die Kosten sind enorm. Zudem besteht natürlich immer dass Risiko, dass man seine Raten nicht mehr bezahlen kann, wenn man auf Finanzierung kauft, z.B. durch Jobverslust.

Andererseits ist so ein Eigentumshaus eine gute Geldanlage, solange man das Haus pflegt und sich kein nennenswerter Wertverlust einstellt.


melden

Wie lebt ihr?

05.04.2013 um 10:30
@Aldaris
Da hast Du natürlich recht. Wir haben den Bauernhof ohne Finanzierung gekauft, daher hatte ich den Aspekt gar nicht auf dem Schirm.

In unmittelbarer Nähe hat sich ein Pärchen auch ein Haus gebaut, beide Mitte 30.
Die erzählten mal, dass jetzt die nächsten 30 Jahre nichts schief gehen darf (Krankheit, Jobverlust etc.).
Das ist schon heftig, da wäre mir das Risiko wohl zu groß.
Heutzutage kann man ja teilweise nicht mal die nächsten 4 Wochen überschauen und dann 30 Jahre??? :ask:


melden

Wie lebt ihr?

05.04.2013 um 11:30
@DiePandorra
@Aldaris
Aber man kann doch auch nie wirklich sicher sein, das man seine 600 Euro Miete im Monat sich leisten kann. Versteht ihr was ich meine?

Ob ich nun 600 Euro abzahle oder 600 Euro Miete zahle... Oder denke ich da völlig falsch?

Ein alter Bauernhof wäre auch etwas tolles für uns... Wir haben zur Zeit ein Haus mit 1900 qm Grundstück dazu, allerdings muss dieses Haus wirklich aufgebaut werden, so viel muß getan werden.


melden
alicemcgee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie lebt ihr?

05.04.2013 um 11:36
Wir suchen nun seit 2 Jahren nach einer neuen Wohnung. Mit Kind und Hund keine Chance, egal wie gut man verdient. Jetzt versuchen wir es mit Eigentum, aber das ist leider auch nicht so leicht.

@dog
du zahlst ja nicht nur 600 vom haus ab, sondern hast dann noch die umlagen und musst rücklagen für instandhaltung haben. aber im endeffekt hast du recht. die miete könnt man auch zum fenster raus werfen, beim eigentum abbezahlen hast du am ende wenigstens was.


melden

Wie lebt ihr?

05.04.2013 um 11:39
@Aldaris
Einen Rohrbruch zahlt doch die Versicherung ...?


melden
alicemcgee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie lebt ihr?

05.04.2013 um 11:39
@skeptikerin
kommt auf das kleingedruckte an ;)


melden

Wie lebt ihr?

05.04.2013 um 11:41
@alicemcgee
Die neueren Verträge sind mir jetzt nicht so bekannt, aber normalerweise zahlen sie :)


melden
alicemcgee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie lebt ihr?

05.04.2013 um 11:43
@skeptikerin
bei sowas sträuben sich mir die Nackenhaare. Hat man eine gute Versicherung machen die das sicher, aber wer grad Eigentum erworben hat, schaut sich natürlich nach einem entsprechenden Paket um. Leider ist es bei Versicherungen auch so "Zahlst du mehr, kriegst du mehr"
Da sind ja schon genug Leute bei einer Rechtschutzversicherung auf den Arsch gefallen, weil Mietrecht nicht mit drin ist und extra kostet.
So gibt es auch ausreichend Klauseln und Schlupflöcher, wie sich Versicherungen drücken können.


melden

Wie lebt ihr?

05.04.2013 um 12:07
@alicemcgee
Naja, im Regelfall bezahlt das die Gebäudeversicherung. :)

@dog
Ich wohne, seitdem ich in Berlin lebe, zur Miete in einer Wohnung. Am Anfang fand ich es schön, da es mir sehr übersichtlich erschien. Inzwischen fehlt mir das Eigentum, dass ich auch von Kindheit auf kenne.

Sicherlich muß du immer Rücklagen bilden für Unvorhergesehenes oder Versicherungen, Heizöl, Reparaturen ... eben alles, was so anfällt.
Was ich noch für wichtig erachte, dass wenigstens kleinere Reparaturen selbst ausgeführt werden können, denn sonst kann es ganz schön teuer werden. Für einen tropfenden Wasserhan z. B. Etwas handwerkliches Geschick oder wenigstens Familie, Freunde, die das dann übernehmen können.
Ich werde, wenn alles planmäßig verläuft, noch in diesem Jahr mit meinem Partner in ein eigenes Reihenhaus ziehen. Darauf freue ich mich, denn außer mehr Platz, wartet dort auch ein schöner Garten auf mich :)


melden

Wie lebt ihr?

05.04.2013 um 12:19
skeptikerin schrieb:Heizöl
Müssen wir jetzt auch schon zahlen... Und der Tank ist riesig und schnell leer. ;)

das ist das, was mich am Meisten daran stört.. Ich würde gerne einfach mal einen Termin bei meiner Bank wahrnehmen und mich dann erkundigen, ob so etwas überhaupt laufen könnte.

@skeptikerin
Dann gratulier ich Dir jetzt schon mal ;)


melden

Wie lebt ihr?

05.04.2013 um 12:20
@dog
Danke, aber ich glaub es erst, wenn der Umzugstermin steht ^^


melden

Wie lebt ihr?

05.04.2013 um 13:41
Ich wohn im Studentenwohnheim... zur Miete natürlich und auch nur so lange, wie es der Uni passt.. (bzw so lange ich mein Studium nicht verbock, ehrm...)

Wenn ich viel Zaster hätt, würd ich mir auch gern eine Wohnung / kleines Haus kaufen, aber der Gedanke, da Jahrzehnte dran rum zuzahlen... neee.... aber Miete ist halt auch so ne Sache... da kann man ja auch schnell raus fliegen (Mieter verkauft die Wohnung, oder es wird Eigenbedarf angemeldet oder oder... und mit Haustieren steht man auch oft blöd da...)...
Aber bei einem eigenen Haus kann es dir natürlich auch passieren, dass was gewaltig schief läuft und die Bude zwangsversteigert wird... hm...

Alles in allem hätt ich schon lieber gern etwas, das mir gehört (wenn die fiesen Kosten nicht wären).


melden

Wie lebt ihr?

05.04.2013 um 13:55
Miete. Bin aber Berufspendler, und liebe zwar meine Arbeit, aber die Region kann ich überhaupt nicht leiden. Auf der anderen Seite wohne ich nur am Wochenende da wo ich gerne lebe, aber wo es sich dann natürlich auch noch nicht lohnt was eigenes zu kaufen, weil ich eben so selten da bin.

Langer Rede kurzer Sinn:
Wenn ich irgendwann einmal das Problem löse, kaufe ich mir auch was.

Oder ich geh zurück nachhause, mal sehen. :)


melden

Wie lebt ihr?

05.04.2013 um 13:57
jimmycanuck schrieb:aber die Region kann ich überhaupt nicht leiden
Ach, wie gut ich das nachvollziehen kann.... :/


melden

Wie lebt ihr?

05.04.2013 um 13:59
@AthleticBilbao
Ich nehme an du studierst weiter weg von zuhause? ;)


melden
Anzeige

Wie lebt ihr?

05.04.2013 um 14:02
Miete und ich finde die Mietpreise einfach zu überteuert. 200 € im Monat anstatt 600-700 € im Monat würden es auch tun. Scheiss Abzocker


melden
178 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Tut sterben weh?31 Beiträge
Anzeigen ausblenden