Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Videos: Die Illuminaten-Logik und der diskursive Widerspruch des Antibösen

Filter einstellen
01:25

Identifizierung - unser Erzfeind

@cRAwler23 obgleich ich ahne, dass das patent auf belehren der wesenskern deines anliegens ist, möchte ich dir dies kurz als anregung geben, warum ich mit so begriffen, in die bald immer mehr, bald man selbst komplett hineinfällt, ein großes problem habe. diese facette des topics wurde übrigens bereits auf seite 2 erkannt, falls du auch mal andere beiträge liest als deine eigenen ;) zudem liegt längst nicht die meinungsverschiedenheit zwischen uns vor wie du sie hier projizierst oder gar forci...
Beitrag von matraze106 - am 17.09.2013
08:02

Everything is OK Montage

@cRAwler23 all die tollen hedonistischen weisheiten, die du mir da empfiehlst, sind bloße nebelkerzen und schaumschlägerei. und narzismus ist durchaus ein hedonistisches konzept. es ist auch egal, wie wir es nennen: es ist unbekümmertheit, sorglosigkeit, teilnahmslosigkeit, ein träger blinder und vor allem engstirniger frieden. befass du dich mal lieber mit dem leidenskonzept, denn das ist hingabe, elan, ehrfurcht, leidenschaft und (mit)gefühl. kein solch ein schmierentheater wie die hedonisti...
Beitrag von matraze106 - am 17.09.2013
04:35

Das Gesetz der Kausalität - "Merowinger" in Matrix Reloaded .

Durchaus, jedoch ist nicht jeder Mensch ein Illuminat, besonders nicht Menschen die stumpf Gehorsam sind und sich mental einem Glauben oder einer Ideologie unterworfen haben. Jeder Mensch der den Irrsinn in menschlichen Denkstrukturen erkannt hat, der könnte durchaus als Illuminat gelten, im Prinzip ist es wie mit Platons Höhlengleichnis und dem Film Matrix. Die Psychologie ist der interessanteste Aspekt bei der Erforschung der menschlichen Denkstrukturen, warum denkt der Mensch wie er denkt, ...
Beitrag von cRAwler23 - am 08.09.2013
03:30

The Dark Knight - Two-Face and Joker

"Ich finde" ist schon mal äußerst subjektiv ;) Außerdem haben wir BEIDE keinerlei Einblick in diese Thematik, wir haben nur gewisse Betrachtungsweisen und einen gewissen Überblick über die Thematik, ich bin nicht so überheblich und sage so ist es oder so ist es nicht! Der Impetus der Illuminaten galt in erster Linie der Selbstbestimmung im humanistischen Sinne, alles andere ist völlig nebensächlich! Bedenke in welcher Zeit und unter welchen Umständen der Orden gegründet wurde. Du mystifizi...
Beitrag von cRAwler23 - am 08.09.2013
08:39

Terence McKenna - Culture is your operating system / Kultur ist dein Betriebsystem

Ich versuch es doch mal etwas mit ner gewissen Eintaktung dieses Thema um es etwas verständlicher zu machen: Dafür gibt es sogar ein sehr passendes Symbol: Ich gehe sogar noch einen Schritt weiter in diesem Denken, es gibt kein grundsätzliches Gut und Böse, es gibt nur Ordnung und Chaos, Erschaffen und Zerstören: Sprich das Sacred Chao: Chaos und Ordnung sind beide unabdingbar für Entwicklung und Evolution, Chaos ist der Impuls für ordnende Kausalketten. Ein sich selbst regulieren...
Beitrag von cRAwler23 - am 27.08.2013
165 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

zufällige Diskussion