Wiki
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Im Themen-Wiki können Diskussionsteilnehmer gemeinsam eine Zusammenfassung erstellen oder wichtige Beiträge und Informationen auflisten.
Schreibberechtigt sind alle Mitglieder, die mindestens 25 Beiträge in der jeweils verknüpften Diskussion verfasst haben.

Wiki ÜbersichtBearbeitenVersionen
bearbeitet von satansschuh am 19.03.2020
Verknüpfte Diskussion: Wie geht es weiter mit der AfD?
Mit den Landtagswahlen in Bayern und Hessen 2018 ist die AfD gut 60 Monate nach ihrer Gründung bei starken regionalen Unterschieden im Europaparlament, Bundesparlament und allen Landesparlamenten vertreten. Insbesondere wurden bei den Wahlen seit 2013 mehr Nichtwähler aktiviert. In einer systematischen Auswertung von Wahlumfragen durch Meinungsforschungsinstitute zeigt sich vor allem seit dem dritten Quartal 2015 ein verändertes Abstimmungsverhalten.

Grundlegende Annahme aller Voraussagen ist, dass eine beobachtete Entwicklung sich fortsetzt wenn die Faktoren stabil bleiben die der Entwicklung zugrunde liegen. Für die Frage nach der Zukunft dieser Partei, soweit sie aus dem bisherigen Trend absehbar ist, kommen u.a. diese Faktoren in Betracht:

Die Motivation ihrer Wähler und die Frage, wie stark diese Motive eine tragende Rolle für kommende Wahlentscheidungen spielen werden;
Ihre Präsentation in den klassischen Printmedien, öffentlich-rechtlichen Medien und vor allem den sozialen Medien;
Die Fähigkeit anderer Parteien, dem Erfolg der AfD geeignete öffentlichkeitswirksame Strategien entgegen zu setzen;
Eine mögliche Änderung der Einstufung der AfD durch die Verfassungsschutzämter;
Eine mögliche Änderung der gesamtgesellschaftlichen Entwicklung seit 2015 durch politische Vorgaben, insbesondere in der parteiübergreifend und in der Wahrnehmung der meisten Bürger relevanten Frage der Asyl- und Migrationspolitik.

Seit März 2020 wird die nun offiziell als rechtsextrem eingestufte Fraktion "Der Flügel", der als eine der bedeutendsten Untergruppierungen der AfD gilt, vom Bundesamt für Verfassungsschutz beobachtet, und damit etwa 7000 Personen aus dem "Flügel"-Umkreis.
Zuletzt bearbeitet von satansschuh am 19.03.2020