Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Chromosom 24 RSS

170 Beiträge, Schlüsselwörter: Chromosom

zur Rubrik (Wissenschaft)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 3 von 9 123456789
   

Chromosom 24

22.09.2007 um 00:49



wie wäre es damit:
man bekommt von züchtung an einen perfekten körper einen gesunden geist da viele krankheite genetisch bedinkt sind...
ein unglaubliches auffassungs vermögen und somit einhergehend unglaubliche intiligenz...
maximale körperkraft und geschwindigkeiten...
kein altern mehr...

ganau das ist der sinn der genetik...

PERFEKTION

diese version aus doom ist ein beliebtes szenario der menschen die nichts von gentechnologie halten...

in 50 jahren wird die alters granze aufgehoben sein...
mal sehn was dann so gesagt wird...

und der vorgang mit dem entnehmen und einfügen von chromosomen ist schon vor fast 2 jahren erstellt worden...
damals hat man einem wurm das chromosom das für die zell degeneration verantwortlich ist entfert und plötzlich lebte dieses ding mit einer lebensspanne von einem tag über 2 wochen...

also das ist nichts böses oder schädliches dran sondern der nächste schritt der natürlichen
entwicklung...
den wr sind besser schneller und genauer als die natur...

melden
   

Chromosom 24

22.09.2007 um 08:55

izuma schrieb:
damals hat man einem wurm das chromosom das für die zell degeneration verantwortlich ist entfert und plötzlich lebte dieses ding mit einer lebensspanne von einem tag über 2 wochen

Kann mir nicht vorstellen, dass sie dem Wurm ein ganzes Chromosom entfernt haben, da dies für viele andere Funktionen mitverantwortlich ist. Ich kenne ein ähnliches Experiment, bei dem lediglich bestimmte Gene verändert wurden und der Wurm langsamer alterte.
Kannst du vielleicht deine Quelle angeben?

melden
   

Chromosom 24

22.09.2007 um 10:38

Änderungen im Chromosomensatz führen zu Erbkrankheiten.
Monosomie - Ein Chromosom fehlt komplett
Trisomie - Ein Chromosom zu viel
Deletion - Ein Teil eines Chromosomen fehlt

Ich denke nicht, dass es sinnvoll wäre dem Menschen ein weiteres Chromosomenpaar einzuplanzen.
Es würde wahrscheinlich zu weiteren Syndromen führen.
Man sieht ja schon, wohin es führt, wenn der Mensch nur ein Chromosom zu viel hat.
Die verschiedenen Karyotypen, beispielsweise Trisomie 18 (Edwardssyndrom)
--->kleiner Kopf, Lippenkiefergaumenspalte, angeborener Herzfehler, 50% letal bis Ende des 2. Lebensjahres

melden
   

Chromosom 24

22.09.2007 um 13:21

ja, ich gebe dir vollkommen recht, dass es zu krankheiten führen würde! einfach weil man die folgen für den körper nie abschätzen kann. und man eben - wie bei trisomien etc schon sieht, was eine minimale veränderung für folgen hat!

melden
   

Chromosom 24

22.09.2007 um 18:18

naja das expiriment ist auch bei anderen insekten und mäusen gelungen und naja es wurde zwar entfernt aber stattdessen eine art leeres chromosom eingestetzt fertig und aus...
das US pharma unternehmen wäre schon lange bereit es an menschen zu testen nur stellen sich behörden und religionen dem in den weg

melden
   

Chromosom 24

22.09.2007 um 18:20

ich bin auf das unternehmen auf einer messe in den USA gestoßen...
viel mehr weiß ich jetzt auch nicht darüber...
aber so wie der typ mir das auf der messe erleutert hat wurde dort ein komplettes teil ersetzt

melden
   

Chromosom 24

22.09.2007 um 18:23

ein leeres chromosom is ja nicht das problem - die informationen, die es beinhaltet, das is das problem...

wie sah das leere chromosom denn chemisch aus?

melden
   

Chromosom 24

22.09.2007 um 18:44

Also wenn ich ehrlich bin, würde ich mich dem auch in den Weg stellen.
Genauso wie die Klonierung vom Menschen ist auch das Ein- und Aussetzen von Chromosomen nicht ethisch vertretbar.
Muss man sich denn immer weiter entwickeln? Kann man sich denn nicht mit dem, was man hat zufrieden geben?
Natrülich, nein...weil es im Menschen liegt sich immer weiter entwicklen zu wollen und die Grenze nicht zu kennen, wann endlich genug ist.
Aber wieso ist es denn in dem Fall so wichtig nach Perfektion zu streben?

melden
   

Chromosom 24

22.09.2007 um 18:50

naja, therapeuthisches klonen hat ja schon nen zweck... damit könnte vielen geholfen werden

melden
   

Chromosom 24

22.09.2007 um 18:53

Therapeutisches Klonen zur Heilung von Krankheiten, z.B. Herzinfarkt o. Alsheimer durch einen Zellkerntransfer finde ich auch in Ordnung, da muss ich dir Recht geben.

melden
   

Chromosom 24

22.09.2007 um 18:55

leider verbieten sie das hier... weil sie nem zellhaufen von 8 zellen hinterherheulen... sorry, das versteh ich einfach nicht...
mein kleiner zeh hat mehr bewusstsein und schmerzempfinden als diese 8 zellen... sie übertreibens mit der humanität - bzw ja eigentlich gerade nicht, denn die erbkranken, etc, denen sie helfen könnten, denen verwehren sie es...

melden
   

Chromosom 24

22.09.2007 um 19:06

Der Zellkerntransfer in eine entkernte Eizelle ist verboten, aber in anderen Ländern wiederum nicht.
Das wars zum offtopic und nun verabschiede ich mich
au revoir belle enfant et bonne nuit

melden
   

Chromosom 24

22.09.2007 um 19:06

au revoir ;)

melden
   

Chromosom 24

22.09.2007 um 22:28

es wird nicht lange verboten bleiben...
es gibt unzählige grüne...
menschen streben nunmal nach perfektionismus...
und das die altersgrenze aufgehoben wird ist ein kernpunkt...
ich kann wirklich nicht verstehen was viele dagegen haben es geht ja nicht um unkontrolirte mutation sondern um kontrolierte langsame verbesserung immer um ein paar prozent...
außerdem wäre wohl ein leistungstärkerer Körper mehr wert als jede maschiene den maschienen haben nur 100%
wir menschen durchbrechen täglich unser maximal mögliches
und schon allein daher ist es die einzige plausible möglichkeit der degeneration der jugend und anderen dingen entgegen zu wirken...

melden
   

Chromosom 24

22.09.2007 um 22:29

achja stillstand ist rezession...
und somit das unvermeidliche austerben unserer rasse deswegen darf man sich nie mit dem was man hat zufrieden geben

melden
   

Chromosom 24

22.09.2007 um 22:32

achja dieses therapeutische klonen ist überflüssig den wir können schon heute herzklappen drucken und in 5 jahren ist das system auch einsatz bereit...
quelle eine doku namen 2057 es war ein deusctes oder englisches institut das aus einem lexmark drucker eine organ druckmaschiene gebaut hat...
hört sich scräg an ist aber jetzt schon realität...
die leute dort meinen das es spätestens in 50 jahren möglich ist so jedes teil deines eigenen körpers wieder herzustellen ca. so wie am anfang vom 5. element

melden
   

Chromosom 24

23.09.2007 um 09:19

nein, das ist noch lange nicht realität.... das hab ich auch gesehen, aber das hast du falsch verstanden: das dauert noch ewig, bis es soweit ist. bis jetz haben sie das mit dem drucken nur soweit hingebracht: sie haben bakterien in eine druckerpatrone gefüllt und konnten damit einen kleinen text drucken. das wars...

melden
   

Chromosom 24

23.09.2007 um 23:22

jo aber mitlerweile wurde schon eine herzklappe gedruckt davonw urde in der doku nur geredet aber mitlerweile kann man das... nicht perfekt aber es geht

melden
   

Chromosom 24

23.09.2007 um 23:23

also das 3D drucken von kleinen organteilen ist realität im prototypen stadium

melden
   

Chromosom 24

23.09.2007 um 23:30

naja, als ich das sah, hatte man weder einen 3D drucker noch ein trägermedium (dieses durchsichtige wachsartige zeug, dass sie in der doku benutzt haben, sonst würde sowas ja nur rumschwabbeln)



melden

Seite 3 von 9 123456789

88.734 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Was wäre, wenn die Erdgravitation stärker wäre?34 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden