Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Die Schattenmenschen - Der Schreck im Augenwinkel RSS

298 Beiträge, Schlüsselwörter: Erscheinungen, Schatten, Schattenmenschen

zur Rubrik (Mystery)AntwortenBeobachten1 BildSuchenInfos

Seite 3 von 15 1234513 ... 15
leseratte
ehemaliges Mitglied


   

Die Schattenmenschen - Der Schreck im Augenwinkel

29.04.2006 um 20:10



@Combat

Es könnte auch eine Art Geister sein.

Natürlichnicht
die bekannte Form.

Die Theorie mit den Dämonen halte ich allerdingsfür
ausgeschlossen.

...Liebe...

melden
combat
ehemaliges Mitglied


   

Die Schattenmenschen - Der Schreck im Augenwinkel

30.04.2006 um 08:54

wenn du meinst

aber wir könnten ewig diskutieren und nichts käme dabei raus als
tehorien

es wäre schon toll wenn mal jemand von so einen ding ein fotoschießen
würde...

melden
oli_antichr.
ehemaliges Mitglied


   

Die Schattenmenschen - Der Schreck im Augenwinkel

30.04.2006 um 10:49

Ich wollte mal anfassen xD
das vieh war an der wand zwischen fenster und pc.

da ich relativ sehr neugierig bin wollte ich den mal anfassen..aber kurz davor is"es" verschwunden.
Ob die eigl. Angst vor uns haben? oder sind das vllt nur menschendie in eine art "schattenwelt" gelangt sind die parallel zu unserer welt liegt fragenüber fragen hm....

melden
combat
ehemaliges Mitglied


   

Die Schattenmenschen - Der Schreck im Augenwinkel

30.04.2006 um 11:19

wenn es wirklich wesen sind was ich nicht besonderst glaube
sollte man sie maleinfangen und forschen was sie sind :)

melden
socialist
ehemaliges Mitglied


   

Die Schattenmenschen - Der Schreck im Augenwinkel

30.04.2006 um 12:27

und wenn es sowas geben sollte (was ich nicht glaube)sind das eh nur einbildungenvorallem jezt wo ihr sowas lest achtet ihr mehr darauf und da seht ihr sie auf einmalaber das ist nur einbildung

melden
misterx91
ehemaliges Mitglied


   

Die Schattenmenschen - Der Schreck im Augenwinkel

10.04.2007 um 15:15

Hi.

Ich hoffe ihr haltet mich jetzt nciht für verrückt oder so, aber ich glaubeauch schon mal so etwas gesehen zu haben, aber etwas anders als in den ganzenBeschreibungen hier.

Ich sitze oft bis spät in die Nacht vor dem PC (vielleicht sobis um 3). Und manchmal sehe ich dann im Augenwinkel etwas dunkles, das sich nichtbewegt. Sobald ich hinschaue ist es weg.
Aber das passiert mehrmals ind er NAcht, unddas fast jedes mal.
Das kann auch an der Übermüdung liegen, und weil ich mich dieganze Zeit sehr konzentrieren muss. Aber trotzdem ist es sehr merkwürdig.

Der Raumsit komplett dunkel, bis auf eine kleine Lampe. Also dort kann keine andere Lcihtquellerein scheinen, oder so.
Genau deshalb finde ich das so merkwürdig.

PsychischeProbleme habe ich auch nicht, von daher kann ich es mir nciht erklären.


Undich hatte heir etwas gelesen, das Tiere (ich glaub es waren KAtzen) auch darauf reagierenwürden.
Ich ahbe mich damit mal befasst, und vermute mal das es nichts ungewöhnlichesist. Denn Hunde z.B. laufen manchmal einfach so drauf los und bleiben plötzlich vor "etwas unsichtbarem" stehen, und laufen um dieses "etwas" herum. Das passert öfters, undsoll angeblich ncihts ungewöhnliches sein. Mann sollte allerdings auch bedenken dasmanche Tiere anders sehen können (habe ich mal gehört).

melden
mümmelmann
ehemaliges Mitglied


   

Die Schattenmenschen - Der Schreck im Augenwinkel

10.04.2007 um 15:53

Ich hab mal gehört, das Ventilatoren oder große Windräder Schwingungen von ca. 18 Hzaussenden und die Augäpfel in Vibrationen versetzen.Die senden dann falsche Signale zumHirn und man sieht scheinbar Schatten oder ähnliches im Augenwinkel.Hat also jmd. voneuch Windräder oder ein Ventilator in der Nähe?

melden
mcmööp
ehemaliges Mitglied


   

Die Schattenmenschen - Der Schreck im Augenwinkel

10.04.2007 um 16:01

@mind

ich würde sagen du hast den mothman gesehen oder evtl auch dieses wesen wasvor zwei jahren hiereinmal diskutiert wurde das auch durchs badezimemr ging am zimmervorbei!


zT:

Ich kenne sowas es ist eine art paranoia schüätze ich undeinbildung oder geistern, aber ichmeine sie tun nix ausser kurzzeitigen schock zuentwickeln^^

melden
   

Die Schattenmenschen - Der Schreck im Augenwinkel

17.04.2007 um 04:47

Schonmal mit "fuseln" "punkten" etc auf der netzhaut verglichen?

Leute die einesogenannte glaskörperschrumpfung haben, sehen so "störungen"
Das sind die besagtenpunkte oder striche die quasi mitschwimmen, also man bewegt sein auge nach links und derpunkt geht dann auch nach links, allerdings nicht synchron.

Kann man gut sehenwenn man auf einen hellen hintergrund schaut oder in den himmel etc,,,,
ist zudem nixschlimmes, jeder bekommt das früher oder später mal.

Kann also sein das evtlmanche das damit verwechseln.

melden
trabius
ehemaliges Mitglied


   

Die Schattenmenschen - Der Schreck im Augenwinkel

18.04.2007 um 16:40

wenn man mit dem auge lange zeit auf etwas schaut und dann auf eine wisse wand z.b. dannsieht mann kurze zeit schon mal das bild vom bildschirm

melden
   

Die Schattenmenschen - Der Schreck im Augenwinkel

18.04.2007 um 16:49

Also wenn ich mal von einer Idee, einem Mythos oder sowas gar nichts gehalten habe dannsind es die Monster im Augenwinkel. Das ist noch mehr als Einbildung. Wieviele Menschenrollen sich jeden Tag die Augen wund und fangen an zu schielen weil sie meinen imAUgenwinkel etwas erkennen zu können. Ich denke Paranoide sind sehr anfällig für dasPhänomen.

Vor kurzem gab es schon solch einen Thread von einem "schätze ich"schwer psychisch kranken Mädchen was aber wenigstens noch andere Erscheinungen miteinbezogen hatte.

melden
   

Die Schattenmenschen - Der Schreck im Augenwinkel

21.08.2007 um 10:41

Kann das nicht alles bloß ne täuschung sein
?

melden
träumer
ehemaliges Mitglied


   

Die Schattenmenschen - Der Schreck im Augenwinkel

21.08.2007 um 13:31

meistens sieht man sich selbst im augenwinkel oder schmutz, der an der wimper hängt

melden
   

Die Schattenmenschen - Der Schreck im Augenwinkel

21.08.2007 um 14:14

Huhu,

also wir hatten schon öfters solche "Begegnungen" mit Schatten und ich finde es weder beängstigend, noch paranoid, zumal mehrere Menschen aus verschiedenen Positionen ( um einen Tisch sitzend ) das Gleiche gesehen haben....einen menschlichen Schattenumriss, der an der Esszimmertür vorbei ging....der Hund bellte es an....

Lichtveränderungen durch vorbeifahrende Auto`s kann ich ausschliessen, da die Rolläden unten waren und im Flur Licht brannte....

Was es nun war, kann ich echt nicht sagen....mache mir auch nicht wirklich Gedanken darüber, denn eine plausible Erklärung würde ich wahrscheinlich eh nicht finden.

Es war da....und Punkt....

LG, Nove

melden
cursed
ehemaliges Mitglied


   

Die Schattenmenschen - Der Schreck im Augenwinkel

24.08.2007 um 09:26

Hy, ich bin neu hier und habe mich wegen diesem thema hier angemeldet...

und zwar lebe ich zurzeit in einem Dorf in niedersachsen, das Paranormal ziemlich aktiv sein muss, oder das trinkwasser ist mit Lsd versetzt. Man hört hier abends in den strassen manchmal metallische schleif geräusche, und hier ist ein rentner anteil von über 70% und der rest geht um diese zeiten auch nicht vor die tür. Dann sahen mein bruder, ein bekannter und ich vor ein paar tagen auf einer wiese nebel gestallten die wie reiter aussahen, dazu kommt das in besagter nacht extrem viele sternschnuppen sichtbar waren, falls das irgendwie damit zusammen hängt...

weswegen ich aber eigentlich schreibe ist ein Schattenwesen was scheinbar nur mir auf den zeiger geht, in einem Waldstück der abends ziemlich bis komplett dunkel ist habe ich ihn (den der sieht schon eher männlich aus) zuerst gesehen. Ich ging wie jeden abend von der arbeit nachhause und sah etwas dunkles auf dem weg zur brückestehen, gut ich dachte wer ausser mir noch so dumm ist abends allein hier durch zu stratzen. Aber als er/es näher kam bekam ich sofort so ein richtig mieses gefühl. Jetzt weiss ih auch warum. Ich war in der mitte des waldstückes, d.h vor oder zurück laufen wäre egal gewesen, also lief ich weiter und tat so als hätte ich das teil nicht gesehen. Natürlich griffen zuhause dieverse schutzmechanismen, von wegen einbildung, übermüdung etc...aber seid dem sehe ich ihn immer wieder, und seid 2 wochen nicht mal mehr nur im Wald, er stand sogar schon mitten auf der strasse, ca 30 meter vor unserem Haus....

was haltet ihr davon? Verfolgt mich was? bin ich Paranoid? Und was könnte das überhaubt sein?

melden
   

Die Schattenmenschen - Der Schreck im Augenwinkel

24.08.2007 um 09:31

Nimm dir einen Baseballschläger, warte ab bis er das nächste mal kommt.

Und dann gehste mal auf ihn zu und fragst den Mistkerl ob der noch alle Ziegel am Bau hat!
Präsentiere deine Waffe und droh damit.

Sollte er / es nicht reagieren und das Wasser besitzt keine LSD anteile.

Dann fang an dir Gedanken zu machen!

Also so wuerd ich es tuen!

melden
cursed
ehemaliges Mitglied


   

Die Schattenmenschen - Der Schreck im Augenwinkel

24.08.2007 um 09:45

@hammelbein

bei der ersten begegnung bin ich ja dran vorbei gegangen, meine freundin meinte das es einbildung sei und als ich sagte wenn das teil noch rote augen bekämme würde ich echt schiss kriegen, sagte sie ich solle das mit den augen im kopf behalten, Wenn das ding wieder kommt und rote augen hat ist es einbildung. Es hat aber keine rote augen

melden
   

Die Schattenmenschen - Der Schreck im Augenwinkel

24.08.2007 um 09:46

Und deswegen nimmst du dir die Hiebwaffe deines Vertaruens und fragst den netten Herren mal was seine Penetrante art soll.

Oder aber du lässt dich im Dunkeln angaffen bis der mal seinen Penis auspackt vor dir wild herumlacht und wegläuft ^^

melden
cursed
ehemaliges Mitglied


   

Die Schattenmenschen - Der Schreck im Augenwinkel

24.08.2007 um 09:55

also auch wenn ich mich gerade irgendwie verarscht fühle, ich trage wenn ich alleine durch die wälder gehe immer ein Bowie messer gerade wegen diesen lustigen menschen, aber das schein den nicht zu stören. Und einen perversen oder besser Menschen generell kann ich auschliessen, den egal wie dunkel es ist, auf 1,5-2 meter entfernung erkennt man einen menschen schon als sollchen

melden
   

Die Schattenmenschen - Der Schreck im Augenwinkel

24.08.2007 um 09:58

Gut verstehe. Angst vorm Unbekannten. Ist normal!!!!

Nimm dir einen Freund und eine große Hiebwaffe anstatt so nem kleinem handlichen Bowie Messer.

Und dann geht ihr den zusammen suchen.

Und dann fragste den mal ob der auf Kirmes im Gesicht steht und wieso der dich verfolgt und anlauert.

Du merkst aber schon das die einzige antwort auf deine Fragen eine Konfrontation mit diesem , Menschen , Wesen , whatever ist?!



melden

Seite 3 von 15 1234513 ... 15

87.697 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Wald der 7 Schmerzen69 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden