Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Überwachung und Einschränkung der Bürgerrechte RSS

3.745 Beiträge, Schlüsselwörter: Überwachung, Bürgerrechte, Big Brother, Panoptismus, Michel Foucault, 1984, George Orwell, NSA

zur Rubrik (Politik)AntwortenBeobachten33 BilderSuchenInfos

Seite 115 von 185 1 ... 1565105113114115116117125165 ... 185
   

Überwachung und Einschränkung der Bürgerrechte

26.10.2011 um 17:24



@25h.nox
es wären menschlich nicht vertretbar @Warhead mit mir in eine zelle zu sperren - ich würde ihn zum wahnsinn treiben


da wir einen grundartikel 1 haben hoffe ich , dass dieser berücksichtigung findet

;-)

vielleicht sollte jeder mal um akteneinsicht bitten -

mich interessierte es nicht, was die stasi in ddr - zeit trieb und wer was über mich sammelte und das juckt mich auch jetzt nicht

ich hatte damals keinen einfluss drauf und habe jetzt keinen . ..

jedenfalls befremdet es mich sehr und ich fühle mich hier keinesfalls sicherer als dort - wenn ich so höre, wer von meinen bekannten in den genuß von hausdurchsuchungen oder ermittlungen gelangten bekomme ich bauchschmerzen

alles menschen, die zivil couragiert sind, engagiert im sozial-politischen und gesamtgesellschaftlichen bereich . .

melden
   

Überwachung und Einschränkung der Bürgerrechte

26.10.2011 um 17:41

kiki1962 schrieb:
das wirkt auf mich verstörend - beängstigend - sammelwut? prophylaxe ? wie weit dürfen diese gestalten eigentlich gehen?

Bis vor die Wohnungstüre,da standen sie schonmal um mir eine "Gefährderansprache"zu halten und mich darüber aufzuklären das man es gerne sieht wenn ich am Wochenende freiwillig zu Hause bleibe...hrchhrchhrch

melden
   

Überwachung und Einschränkung der Bürgerrechte

26.10.2011 um 17:49

@Warhead
das ist anmaßend, wenn es dafür keine begründung gibt - in meinen augen ist das gneau das, was ich hinter mir habe

nur da wurde man nicht darauf hingewiesen daheim zu bleiben , da liefen einem leute hinterher

ich weiß noch wie es ist, hallende schritte hinter sich zu hören, ich weiß noch wie das ist, wenn man gesichter hinter der scheibe sieht, ich weiß noch wie das ist, wenn man den anderen näher kommen lässt und sich abrupt umdreht und schnell auf den anderen zugeht und sagt: guten abend - aha sie haben heute dienst

angst, unsicherheit, beklemmung - an leidet regelrecht unter verfolgungswahn

ähnlich ging es mir mit nazis, die meinten "wir müssen dich im blick behalten" - ich traute mir nirgends mehr wohin zu gehen - verstecken taten sich beide gruppen nicht und ich denke, dass dies heute ähnlich ist

mein handy lasse ich oftmals zu hause, borge mir eins von freunden (ohne vertragsbindung) -

der wahn startet heute von einer "demokratisch" gewählten regierung aus - das ist nicht minder schlimm in meinen augen . . .

melden
   

Überwachung und Einschränkung der Bürgerrechte

26.10.2011 um 18:27

@kiki1962
Na meinste ich geh zur Türe raus wenn ich Dächer und Kellergänge nutzen kann...klar bin ich nach Göteborg und hab die Puppen tanzen lassen...kennst doch mein Motto

1819539-kaltwetterfront-wenn-kaputt-dann

melden
   

Überwachung und Einschränkung der Bürgerrechte

26.10.2011 um 18:30

@Warhead
:D yeap - und genau das schätze ich an dir - leider lebe ich in einer hütte, die man mit einem blick umschauen kann - aber ich garantiere dafür, dass ich auf jeden fall auch möglichkeiten nutzen würde ;-) - so viel freiheitsdrang steckt noch in mir -

melden
iijil
Profil von iijil
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Überwachung und Einschränkung der Bürgerrechte

26.10.2011 um 18:41

Hier noch n Artikel der Euch interessieren könnte:
http://www.tagesschau.sf.tv/Nachrichten/Archiv/2011/10/26/International/Geschaeft-mit-Internet-Ueberwachung-blueht?WT.zugang=ts_na12

melden
   

Überwachung und Einschränkung der Bürgerrechte

26.10.2011 um 19:13

@iijil
beeindruckend , dass man daran noch verdienen kann ;-) -

melden
iijil
Profil von iijil
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Überwachung und Einschränkung der Bürgerrechte

26.10.2011 um 19:23

@kiki1962
Ja und dann gar nicht wenig.
Aber das ist mir sekundär... im Zeitalter des Eurorettungsschirms ist Geld eh kein Thema mehr (hust)
Ich finde es viel beunruhigender, dass sowas immer normaler wird.
Früher war sowas ein Skandal.. heute ist es ein Wirtschaftszweig.

melden
   

Überwachung und Einschränkung der Bürgerrechte

26.10.2011 um 19:42

@iijil
vergiss nicht, dass damit auch paar gelder ev. ins steuerkästchen fließen

ich habe den eindruck, dass wirtschaft generell zum verbrechen wird

absprachen, spionage, eigene mitabeiter beobachten usf -

melden
iijil
Profil von iijil
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Überwachung und Einschränkung der Bürgerrechte

26.10.2011 um 20:03

@kiki1962
Die Verbrechen der Wirtschaft werden legalisiert... sind dann keine Verbrechen mehr, sondern gängige Praxis.

melden
   

Überwachung und Einschränkung der Bürgerrechte

26.10.2011 um 20:09

Man müsste eine Korruptionssteuer einführen

melden
iijil
Profil von iijil
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Überwachung und Einschränkung der Bürgerrechte

26.10.2011 um 20:23

@Warhead
Mir würde schon eine Offenlegung der Gelder reichen. Damit man weiss welche Firma man suportet wenn man nen Politiker wählt.
Aber überwachung funktioniert halt nur von oben nach unten.
Dabei sollte es genau umgekehrt sein.

melden
   

Überwachung und Einschränkung der Bürgerrechte

26.10.2011 um 20:32

iijil schrieb:
Aber überwachung funktioniert halt nur von oben nach unten.

Die Frage sollte immer sein: Wer überwacht die Wächter?

melden
iijil
Profil von iijil
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Überwachung und Einschränkung der Bürgerrechte

26.10.2011 um 20:32

Ich mein..schliesslich sind sie unsere Vertretter und nicht umgekehrt.
Wir leben in einer repressantiven Demokratie und nicht in einer Monarchie oder Diktatur.
Die Politiker sind unsere Angestellten und wir bezahlen ihren Lohn... nicht umgekehrt.
Aber da herrscht wohl noch ein altes Denken vor.
@pprubens
Hehe ja... das ist natürlich die andere Sache.

melden
   

Überwachung und Einschränkung der Bürgerrechte

26.10.2011 um 20:40

iijil schrieb:
Die Politiker sind unsere Angestellten und wir bezahlen ihren Lohn...

Das ist so, in dieser Form und im Resultat, nicht vielen Menschen klar.

Ein Politiker, der offenbar und offekundig gegen sein Gewissen handelt, kann von dir oder mir angezeigt werden.

Besonders jetzt, wo viele BT-Abgeordnete in den Abstimmungen zum Euro-Rettungsschirm abstimmen (auch gegen ihr Gewissen) ist das nun die Zeit, wo der Bürger einschreiten könnte.

@iijil
Wer überwacht die Wächter?

Bisher niemand wirklich - was Resultate angeht. Auch die Überwacher der Wächter laben sich im institutionellen Gewese, unterliegen Vereinsgesetzen, geißeln sich selbst.

melden
iijil
Profil von iijil
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Überwachung und Einschränkung der Bürgerrechte

26.10.2011 um 20:44

@pprubens
Ja blos das Problem ist, dass es darauf hinausläuft dass jeder jeden überwacht... und das ist ja auch nicht wirklich die Lösung ;)
Ist ne Krux.

melden
   

Überwachung und Einschränkung der Bürgerrechte

26.10.2011 um 20:45

@iijil
Dass jeder jeden überwacht - ist gar nicht möglich. Man muss auch mal schlafen ;)

melden
   

Überwachung und Einschränkung der Bürgerrechte

26.10.2011 um 21:14

@pprubens
yeap - von 22 uhr bis 6 uhr bürgersteige hoch und ausgangssperre ;-)

melden
   

Überwachung und Einschränkung der Bürgerrechte

26.10.2011 um 21:16

@kiki1962
Oder standepede erschießen ;)

melden
   

Überwachung und Einschränkung der Bürgerrechte

26.10.2011 um 21:19

@pprubens
hm - ich denke dann mit altersangabe - alle über 49 - damit die jugend noch chancen hat . .



melden

Seite 115 von 185 1 ... 1565105113114115116117125165 ... 185

86.417 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
FDP - ein Klischee?181 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden