Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Religionen verbieten RSS

841 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Islam, Wissenschaft, Hass, Chisten

zur Rubrik (Politik)AntwortenBeobachten7 BilderSuchenInfos

Seite 42 von 43 1 ... 3240414243
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied


   

Religionen verbieten

31.01.2012 um 01:00



@freily
freily schrieb:
Ja richtig, diese Story kenne ich auch, leider kann diese nur falsch sein, ...
Warum KANN sie denn nur falsch sein ?

Im Übrigen ist es keine Story, sondern 'die Geschichte'.

freily schrieb:
Er übersetzte die Bibel ins Deutsche aus einer lateinischen Bibel, aus der Vulgata also!
Nicht ganz richtig, aber falsch.

Die griechische Bibel (Septuagintha) hatte Luther von
Erasmus v. Rotterdam. Dieser Erasmus hatte die Sep-
tuagintha auch schon ins lateinische übersetzt (die Vul-
gata). Diese beiden Bücher (Vulgata und Septuagintha)
benutzte Luther auf der Warthburg um die Bibel ins
Deutsche zu übersetzen.

freily schrieb:
Aufgrund dessen entschloß sich die Kirche, den griechischen Text neu zu bearbeiten und gab diesen griechischen Neutext 1550 bekannt.
Entweder hab' ich da in Geschichte gepennt, oder es wur-
de in den Geschichtsbüchern vergessen, aber DAVON weiß
ich nichts.

melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied


   

Religionen verbieten

31.01.2012 um 02:24

Ahiru schrieb:
Gott kann nicht bewiesen werden, das ist der Witz an Gott. Das heißt aber nicht, dass es ihn nicht gibt.
doch heißt es, eine theorie die nicht falsifizierbar ist ist per definition falsch...

melden
   

Religionen verbieten

31.01.2012 um 06:28

Ahiru schrieb:
Wenn es aber nur noch einen Fakt gibt, an den folglich alle glauben MÜSSEN, weil sie es WISSEN, ist das kein Glaube mehr und Religion wäre hinfällig.

Du hast natürlich recht. Was man wiß, braucht man nicht zu glauben. Genau so gut könnte man dann an den Briefträger glauben.

Aber wer sagt das Religion auf Ungewissheit basieren muss. Wenn nicht die Macher der Religion selber?

melden
freily
ehemaliges Mitglied


   

Religionen verbieten

31.01.2012 um 09:23

@der-Ferengi
der-Ferengi schrieb:
Die griechische Bibel (Septuagintha) hatte Luther von
Erasmus v. Rotterdam. Dieser Erasmus hatte die Sep-
tuagintha auch schon ins lateinische übersetzt (die Vul-
gata). Diese beiden Bücher (Vulgata und Septuagintha)
benutzte Luther auf der Warthburg um die Bibel ins
Deutsche zu übersetzen.
Nun gut, da Wikipedia mittlerweile seine Einträge der evang. Kirche angeglichen hat, nachdem ich schon vor Jahren dieses Manko von Luther kritisierte, ist natürlich klar, daß Du darin jetzt eine Falschauskunft meinerseits siehst.

Also werde ich nochmals meine Quellen absuchen und dann berichten.

melden
freily
ehemaliges Mitglied


   

Religionen verbieten

31.01.2012 um 09:47

@der-Ferengi ,

jetzt habe ich die Quelle meiner "Weisheiten" wieder gefunden. :D

Quelle: Dr: Martin Luther, WA Tischreden, Band I !
Definitiv, der Martin Luther konnte kein Antikes Griechisch.

Man darf nicht alles glauben, was Wikipedia so zusammen schreibt, denn die Macher dort sind zum Großteil kirchentreue Anhänger.

melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied


   

Religionen verbieten

31.01.2012 um 10:31

@freily
freily schrieb:
... Definitiv, der Martin Luther konnte kein Antikes Griechisch. ...
Mußte er auch nicht können, da er ja noch die Vulgata
von Erasmus hatte. Und die Wikipedia über einen Kamm zu scheren, ist genau solch ein Unsinn. Da die kirchliche Rubrik nur eine von Tausenden ist - und somit nur einen geringen Teil der Wikipedia darstellt - kannst Du nicht behaupten das sie zum Großteil aus kirchentreue Anhänger besteht. Weiterhin existiert die Wikipedia ja länderübergreifen, in denen es vollkommen andere Religionen gibt, weshalb sie liberal geschrieben wird.
Im Übrigen steht es Jederman frei, sich kostenlos bei Wikipedia zu registrieren, um so selbst Beiträge zu erstellen oder andere zu bearbeiten. WAS hindert Dich also daran, dich zu registrieren.
>Hier< kannst Du z.B. etwas über die Qualität der Texte erfahren.

melden
   

Religionen verbieten

31.01.2012 um 20:57

@25h.nox
Gott ist keine Theorie. Lies doch bitte meinen Beitrag, der auf den, den du zitiert hast, folgte.

@Trapper
Den Glauben an Gott ist etwas, das man sich in seinem Inneren erarbeiten muss. Nichts Externes, das man beweisen oder objektivieren kann. Es ist nichts, was man durch andere erlernen oder mit physikalischen Methoden erforschen kann, sonst wäre es ja keine Glaubensfrage. Es appeliert an den göttlichen Funken in uns, das Bauchgefühl und unser Gewissen. So als Gegengewicht zur Rationalität.

melden
freily
ehemaliges Mitglied


   

Religionen verbieten

31.01.2012 um 23:21

@der-Ferengi
der-Ferengi schrieb:
Mußte er auch nicht können, da er ja noch die Vulgata
von Erasmus hatte. Und die Wikipedia über einen Kamm zu scheren, ist genau solch ein Unsinn. Da die kirchliche Rubrik nur eine von Tausenden ist - und somit nur einen geringen Teil der Wikipedia darstellt - kannst Du nicht behaupten das sie zum Großteil aus kirchentreue Anhänger besteht. Weiterhin existiert die Wikipedia ja länderübergreifen, in denen es vollkommen andere Religionen gibt, weshalb sie liberal geschrieben wird.
Es ist schon komisch, wenn jemand nicht mehr weiter weiß, dann kommen die Pauschalaussagen: "Alle von Wikipedia über einen Kamm scheren, ect. ect."!
Ich sagte lediglich, daß der Eintrag zu Martin Luther abgeändert wurde, nachdem vor Jahren in diversen Foren darauf hingewiesen wurde, daß der Luther kein antikes Griechisch konnte.

Das Wikipedia Länder übergreifend ist, ist jedem Kamel klar, sofern sie aus den Dünen der Sahara entkommen ist, aber erkläre mal einem Chinesen, wer oder was Martin Luther ist und das noch in deutscher Sprache.
Wenn es hier um englische Beiträge ginge, könnte ich deinen Einwand nachvollziehen, aber mein Nachsehen auf englischen Seiten ergab, daß dort auch diese von mir angebrachte Zweifel bestehen.

Das Schönreden hilft keinen weiter, denn in einer Diskussion zählen nur Fakten und ich habe Dir die Quelle nachgereicht.
Auf deine sonstigen Annahmen kann ich gerne verzichten, weil ich seit 1996 online bin und Wikipedia seitdem beobachte in diesem Zusammenhang und daher weiß, daß religiöse Seiten korrigiert werden, wenn man auf gewisse Umstände hinweist.

melden
   

Religionen verbieten

31.01.2012 um 23:53

Mal abgesehen von der mangelnden Durchführbarkeit des Vorschlags, Religionen zu verbieten, ist es geradezu naiv anzunehmen, dadurch würden Konflikte auf einmal von der Bildfläche verschwinden. Das ist genauso bescheuert, wie zu glauben, wenn man Verbrechen verböte, gäb es keine Verbrechen mehr.

Schaut man sich mal die Hintergründe von religiösen Konflikten an, so erkennt man, das es zwar vordergründig um Glaubensfragen geht, dahinter jedoch handfeste Machtinteressen der Herrschenden stehen bzw. standen. Das gilt für die Kreuzzüge, die islamische Expansion, etc.

Das ist die Ursache von Konflikten und nicht die Religion an sich.

melden
   

Religionen verbieten

07.02.2012 um 01:47

Es wäre sinnvoll darüber nachzudenken.....
Jetzt kommt die Zeit in der sich der Geist erhebt und nach Wahrheit sucht! Der Mensch muss sich entwickeln können, das ist aber nicht einfach, je nachdem wo,wie,wann etc. man Aufwächst. Da wir alle in unterschiedlichen Faktoren, aber auf einer Erde aufwachsen sind unterschiede geradezu unausweichlich! Leider kann man die Welt nicht an einen Tisch setzen!
Einzige Möglichkeit heute, leider,leider,leider Alle Anders denkenden Platt machen, den Rest zu willenlosen Sklaven machen (wie schon immer) und von klein auf mit dummer Kacke füttern, so wie sie es auch bei mir versuchten! Aber ich habe an die Kraft in mir geglaubt! So kam ich zur Wahrheit, obwohl ich sie vorher nicht sah.
Es gibt 5 Weltreligionen, zu 5 verschiedenen Zeiten und in 5 verschiedenen Sprachen und alle sagen das selbe: Liebe deinen nächsten, wie dich selbst! Wenn die Menschen endlich erkennen würden, das wir alle, jeder ein Teil des Ganzen ist und das alles was wir tun auch zurückkommt. Dann bräuchten wir gar keine mehr, oder? You are not allone, yoe are all-one! lg. all-one ;-)

melden
AveCrux
ehemaliges Mitglied


   

Religionen verbieten

07.02.2012 um 03:22

Der Antichrist (der ja bald kommt) wird tatsächlich alle Religionen verbieten (außer der seinigen, das wird wohl so etwas Esoterisches sein). Aber geht ihr nur dem Antichristen auf den Leim.

melden
   

Religionen verbieten

07.02.2012 um 03:28

@AveCrux
Schlimmer kanns ja nicht werden. :Y:

melden
   

Religionen verbieten

17.02.2012 um 02:43

Irgendwann werd ich mich mit dem vereinen, was mich umgibt...Das Verlustgefühl bzw die Überlegung ob die Welt schöpferisch oder verbrennend ist, ist so sinnlos, wie der Gedanke des Optimisten, ob es nicht besser wär Pessimist zu sein...

melden
   

Religionen verbieten

17.02.2012 um 02:58

AUMNGH44 schrieb:
schöpferisch oder verbrennend
zumindest "verbrennend" ist endlich
beim "schöpferischen" ist diese Tatsache nicht nachgewiesen...

melden
   

Religionen verbieten

17.02.2012 um 03:04

selbst in der Physik/Chemie geht nix verloren-nur manche Ergebnisse sind für unseren Nutzen auf den ersten Blick wertlos...

melden
   

Religionen verbieten

17.02.2012 um 03:12

Ich finde es schön, daß ich eine Emanation eines großen Adlers bin-ein Traum... aber das mag jeder für sich selbst empfinden-letztendlich stellt man fest, daß es kein Entkommen aus der Welt gibt-wie auch immer man sie definieren mag...Und der Tod steht ständig hinter deiner linken Schulter...

melden
Sanguinius
ehemaliges Mitglied


   

Religionen verbieten

17.02.2012 um 03:20

@AveCrux
Keine Angst der Imperator wird erst im 29. Jahrtausend die Menschheit einen, die Religionen abschaffen und durch die säkuläre, rationalistische Philosophie und kulturellen Überzeugungen der Imperialen Wahrheit ersetzen. Bis dahin hast du ja noch Zeit ;)

melden
   

Religionen verbieten

17.02.2012 um 03:21

Doch es gibt Verbündete auf dieser Tischplatte des Lebens...nennen wir es mal "Tonal"
Weil es derTon-die Sprache ist-mit der du mit dir selbst kommunizierst..ständig..dein innerer Dialog endet nie-du unterhältst dich ständig mit dir selbst-thats Fact!...bis zu dem Zeitpunkt, wo das aufhört...dann beginnt das Nagual...

melden
   

Religionen verbieten

17.02.2012 um 03:29

Das Nagual ist nichts anderes, als würd dich der Tod über die Tischkante des Tonal schubsen, damit du fliegen lernst...so wies kleine Adlerbabys tun...

melden
AveCrux
ehemaliges Mitglied


   

Religionen verbieten

17.02.2012 um 03:58

@Freily
Deswegen nannte Luther ja den Melanchthon auch "mein Graeculus" (mein kleiner Grieche).



melden

Seite 42 von 43 1 ... 3240414243

88.787 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Wie reich bist du? Internetseite verrät es!46 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden