Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Ist Schmerz in der Hölle sinnvoll? RSS

130 Beiträge, Schlüsselwörter: Hölle, Schmerz

zur Rubrik (Spiritualität)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 4 von 7 1234567
   

Ist Schmerz in der Hölle sinnvoll?

05.10.2008 um 23:06



Arikado schrieb:Reinkarnation, Shiva und Shakti etc. - haben ja nicht viel mit dem Judentum, Christentum, sowie dem Islam, am Hut.

Doch, die Reinkarnation schon. Diese ist Bestandteil des Urchristentums.

melden
k0limquist
ehemaliges Mitglied


   

Ist Schmerz in der Hölle sinnvoll?

06.10.2008 um 07:27

@betonmischer

Hauptsache die Hölle ist kein massiver Betonblock..

melden
   

Ist Schmerz in der Hölle sinnvoll?

06.10.2008 um 12:30

Man hätte den Thread nennen sollen: Sind Schmerzen sinnvoll?
Ein Mensch der starke Schmerzen hat, leidet "Höllenqualen", ohne an die Dauer denken zu können, da er ihnen ausgeliefert ist.
Alle diese Schachzüge, die sich hinter den Begriffen Höllenqualen und Verdammnis verbergen, wurden meines Erachtens erdacht, damit sich der Mensch einen Begriff von der Ewigkeit erüben kann. Hölle ist aber etwas ganz anderes, nämlich die unendliche monotone Wiederholung des Sinnlosen, egal wo es stattfindet.
Ewigkeit beinhaltet dem gegenüber Entwicklung, ja setzt sie sogar vorraus.
Aus dieser fällt aber eigentlich keiner heraus, sondern verpasst allenfalls hier und da den Anschluß, dann dauert es etwas länger, bis man sein Ziel erreicht. Aber auch dieses wird immer wieder neu.
Es ist schon richtig, möglicherweise erleiden Menschen, genau das wa sie andren antaten, aber dies wird dem Phänomen Schmerzen nicht gerecht.
Diese können, müssen nicht karmisch verursacht sein. In Christus wird den Menschen ein Höchstmaß an Leidensfähigkeit und Selbstlosigkeit aufgezeigt. Würden wir nun aber die Konsequenz rein logisch herleiten wollen, müssten wir die Schuld dafür in uns suchen, da Christus als einziger schuldlos ist.
Dies zeigt aber eine vollkommene Umwandlung des bis dahin existierenden Karmagedanken auf und nicht mehr reine Vergeltung und Bestrafung im hergebrachten Sinne.

melden
   

Ist Schmerz in der Hölle sinnvoll?

06.10.2008 um 15:08



Man hätte den Thread nennen sollen: Sind Schmerzen sinnvoll?


hm... naja. also soo viel besser hätte ich den thread dann aber auch nicht gefunden.
was du da sonst noch so schreibst rückt es zwar in ein anderes licht..
über schmerzen die der mensch sich selber aufbürdet und dann ausbaden muss könnte man schon mal ein paar zeilen grübeln..
aber im grunde ist schmerzempfinden schon eine durch und durch sinnvolle sache.
stell dir zb vor du brennst und checkst es einfach nich ^^

melden
   

Ist Schmerz in der Hölle sinnvoll?

06.10.2008 um 20:35

Ich denke in der Hölle erleidet man, wenn es sie denn überhaupt gibt, keine physischen Schmerzen sondern eher mentale Schmerzen. Der Körper bleibt ja nach der Lehre der Bibel hier und die Seele wird im "jüngsten Gericht" in die Hölle verdammt oder sie kommt in das Paradies. Also ist es so dargestellt, dass man es (wieder mal) nicht begreifen kann und es damit unfassbar für den Menschen bleibt. Wenn man nun auf, nennen wir es mal, die "seelische Ebene" aufsteigt, ist wohlmöglich die Wahrnehmung eine Andere. Unendliche Qualen sind nun erreichbar, jedoch nicht begreifbar.
Soviel zur Theorie.
Die (Kath.) Kirche handelt schon seit Jahrhunderten mit den gleichen (einfachen) Mitteln und versucht möglichst viele Menschen zum Glauben bekehren, damit diese schön viel Geld in die kassen bringen. Die Menschen sollten nunmal zur Kirche kommen, damit sie nicht in die Hölle kommen und ein befreites Leben führen können, ohne sich Gedanken um die Zeit machen zu müssen, die man nach dem Tod hat.
Dadurch entsteht natürlich eine Abhängigkeit, dessen Tribut man mit Geld kaum vergelten kann...
Ein tolles Mittel zum Geld machen.. Und die Menschen lassen sich wie vor 500 Jahren immernoch mit den gleichen Mitteln verarschen. Selber denken wird aber modern; also nicht aufgeben ;)

melden
adamus
ehemaliges Mitglied


   

Ist Schmerz in der Hölle sinnvoll?

06.10.2008 um 21:10

ja, für all jene, die sich ihren Glauben zu Gott gemalt haben.
Diese Sekten, die alles verwirren und nicht aufhören die Welt mit ihren Machtlügen zu quälen, sollen in der Hölle braten.

melden
   

Ist Schmerz in der Hölle sinnvoll?

07.10.2008 um 08:12

Irgendwie betrachte ich den Menschen als zu schwach um ihn schwer verantwortlich machen zu können.
Aus einer versuchten göttlichen Sicht erscheinen die Menschen doch wie kleine Kinder die nur die Persönlichkeit entwickelt haben die ihr Umwelt es erlaubte, auch ist ihr freier Wille zweifelhaft und wenn überhaupt nur sehr eingeschränkt vorhanden.

Die ganze Höllensache wäre in so einem Fall keine Bestrafung sondern einfach Filterung der als gescheitert geltenden Persönlichkeiten.

Gott weiß es besser.

melden
   

Ist Schmerz in der Hölle sinnvoll?

07.10.2008 um 10:04

@myarlahotep

nirgends habe ich gesagt, daß Schmerzempfinden unsinnig sei. Aber Du mußt zugeben, es gewinnt in der Fragestellung dieses Threads doch eine andre Bedeutung.

Lightstorm
sieh mal nicht so schwarz...:) Auch die Hölle hat ihre Gesetze! Letztendlich ist der sogenannte Teufel, ein Diener der höheren Wesen. Was ihn zähneknirschen macht.
Ich bin ein Teil von jener Kraft,
Die stets das Böse will und doch das Gute schafft...

melden
   

Ist Schmerz in der Hölle sinnvoll?

07.10.2008 um 15:12

lass uns keine haarespalten... ich hab ja verstanden was du meinst :D

melden
adonim
ehemaliges Mitglied


   

Ist Schmerz in der Hölle sinnvoll?

07.10.2008 um 19:05

"@adonim:

Welchen Gott meinst Du?

Den Gott von Abraham oder einen Gott aus dem Hinduismus?

Reinkarnation, Shiva und Shakti etc. - haben ja nicht viel mit dem Judentum, Christentum, sowie dem Islam, am Hut."

Naja Gott ist ja Gott, ob man ihn nun aus dem Christentum oder sonstwoher betrachtet...
Ich hab mal aufm Klo ne Stimme gehört als ich über Tara (eine buddhistische Göttin) nachgedacht habe. Sie hat gesagt "Sie ist ein Arm meines Fingers."
Ich denke das ist wahr, Gott besteht aus zahllosen bewussten Einheiten, die alle ihre eigene Individualität haben. Hey ich glaub sogar dass mein Bewusstsein auch ein Teil dieses Gottes ist. Genauso wie das jeden anderen Wesens.
Es gibt also nur einen Gott, der aus unterschiedlichen Betrachtungsweisen anders gesehen wird. Wobei es viele göttliche Persönlichkeiten gibt, die für sich das Recht beanspruchen können Gott genannt zu werden, da sie eben aus dem selben Quell stammen, dem einen Gott, der Alles-Was-Ist, ist.
Insofern denke ich dass alle Religionen, die Reinkarnation nicht in betracht ziehen oder verneinen sich irren. Ich denke auch, dass das Paradis und die Hölle von der in der Bibel gesprochen werden eben genau diese Erde sind, wo wir je nach unserem Glauben in einem Paradis oder einer Hölle leben. Das Gott uns ins Paradis aufnimmt erklärt sich dann dadurch, dass wir während der Zeit nach unseres Todes, wie auch während dem Leben in verschiedenen Dingen (die wir uns selbst aussuchen können) geschult werden und durch die Verwirklichung dieses Wissens erreichen wir für unser Leben einen paradisischen Zustand, weil wir in Einklang mit Gott handeln und nicht mehr gegen den Strom schwimmen und keinen Grund mehr haben uns nutzlos oder des Leben ansich sinnlos finden, weil wir den Grund des Lebens selbst fühlen und begreifen lernen unsere eigene Göttlichkeit ausleben.
Was andere Daseinsbereiche angeht so können die sicher auch Höllen und Himmel sein und ich denke dort sind die Unterschiede gewaltiger und man hat nicht so viel Spielraum wie auf der Erde sich frei zu gestalten. Wenn man in einer Form geboren wird der ständige Schmerzen angehören dann ist es halt einfach nicht möglich einen angenehmen Zustand zu erreichen weil das Bezugssystem in dem man existiert dies nicht zulässt.
Also ein Gott, der auf jeden beliebigen Namen hört mit dem man ihn anspricht und sich den Erwartungen und Fähigkeiten der Person die ihn anruft anpasst um diese Person nicht zu erschrecken oder zu überfordern. Darum werden Menschen die nicht an Gott glauben auch kaum etwas von ihm merken und die die sich intensiv damit beschäftigen mit der Zeit Früchte ernten und mehr und mehr begreifen.
Wobei ich nicht glaube, dass Gott einen festen Plan hat oder sein Wille unveränderlich ist. Sein höchstes Ziel wird es sein uns als Menschen zu zeigen dass unsere Individualität einmalig ist und uns unterstützen bei dem was wir für uns erreichen wollen. Ganz egal was das sein mag. Einfach weil es ihm Spass macht wenn wir Spass an der Sache haben und uns in Liebe hingeben.

melden
glücklicher
ehemaliges Mitglied


   

Ist Schmerz in der Hölle sinnvoll?

07.10.2008 um 19:44

1. Hölle ist nur ein Wort womit Menschen ihre eigenen taten erklären/strafen wollen bzw tun

2.Die KRaft die uns und alles umgibt hat nicht im geringsten mit Gott zu tun. Gott ist unsere eigene Kreation oder eine Kreation einer anderen Art.

-------Wer sind wir die meinen die Kraft erklären zu können die uns umgibt, in uns ist und dem ursprung allem ist?! Wir Menschen sind noch nicht mal ein Bruchteil der Kraft des Ursprungs so wie alle anderen Lebewesen auch. Dieser Bruchteil kann unmöglich die Kraft kennen die alle umschliest. Selbst wen alle Lebewesen ihr wissen teilen würden....würden sie nicht mal annähernd die Kraft kennen lernen die allem entspringt :)

3.Alles was wir bereits kennen gelernt haben mussten wir kennen lernen um das zu sein was wir sind.....ausdruck des Lebens.....Menschlich.......Entwicklung.

melden
geistwerk
versteckt


   

Ist Schmerz in der Hölle sinnvoll?

09.10.2008 um 18:53

Hölle ist generell nicht sinnvoll.
um das zu erkennen muss man das geistige Alter eines 8jährigen überschreiten

was wäre denn der Punkt an ewigem Leiden?
bestrafung? wozu? was bringt es wem?
holt sich Gott einen runter wenn er die Leidenden sieht?
da man ja ewig in der Hölle sitzt, kann man auch daraus nichts lernen.
es ergibt einfach keinen Sinn.

gäbe es eine Hölle wäre Gott nicht allgütig, sondern....allgrausam ^^
obwohl ich nicht an gerechtigkeit glaube... ich glaube jeder verfünftige mensch stimmt mir zu wenn ich sage, dass keine Tat eines Menschen je schlimm genug sein könnte, eine ewige Bestrafung rechtfertigen zu können. denn alles Leid, was man hier verursachen kann ist begrenzt und endlich. wohingegen, das Leid dass Gott mit einer Hölle verursachen würde, wäre unendlich, ewig und somit wäre gott schlimmer als alle Höllenkandidaten zusammen

melden
vento76
ehemaliges Mitglied


   

Ist Schmerz in der Hölle sinnvoll?

09.10.2008 um 19:28

Schmerz in der Hölle (also dem Paradies des falschen Gottes) ist total sinnlos, in der Hölle ist man wirklich ausreichend bestraft.
Das liegt nämlich daran dass es in der Hölle keine Frauen gibt, sie ist ein rein männlicher Ort. Was könnte also wohl schlimmer sein als ein ewiges Leben ohne Frauen.
Also legt schon mal euren Glauben an die 77 Jungfrauen ab, das können nur geschminkte Männer sein ;).
Aber warum gibt es eigentlich in der Hölle keine Frauen?
Auch dies lässt sich einfach erklären, denn religiöse Frauen, die dem falschen Gott folgen haben schon die Hölle auf Erden erlebt und sich für ihre sündigen Männer aufgeopfert.

melden
Abu-Haydar
ehemaliges Mitglied


   

Ist Schmerz in der Hölle sinnvoll?

09.10.2008 um 19:36

Es stimmt, dass die Funktion des schmerzes uns vor unheil warnen soll. Aber auch mit diesen Reiz kann man erziehen, es hat einen erziehrische Funktion unteranderem! Der Pwlonische Hund hat gelernt, durch stromschläge, dass er sein Futter nicht einfach so bekommt, sondern was dafür tuen muss.

Jedenfalls in der Folter, kann der Mensch auch schmerzen spüren. Ein Peitschenhieb z.B, aber was wären unendliche Peitschenhieben??
Die Hölle dienst als Strafe, und der Mensch in bestraft auch mit schmerz ob es physikalischer oder physciher ebene ist, schmerz ist schmerz.

melden
Abu-Haydar
ehemaliges Mitglied


   

Ist Schmerz in der Hölle sinnvoll?

09.10.2008 um 19:40

@Vento
.
Jesus ist Kein Gott sondern unser Prophet, wie auch Muhammad und Moses. Und es gibt keinen Gott ausser ALLAH
Jesus ist Kein Gott sondern unser Prophet, wie auch Muhammad und Moses. Und es gibt keinen Gott ausser ALLAH
Jesus ist Kein Gott sondern unser Prophet, wie auch Muhammad und Moses. Und es gibt keinen Gott ausser ALLAH
Jesus ist Kein Gott sondern unser Prophet, wie auch Muhammad und Moses. Und es gibt keinen Gott ausser ALLAH
Jesus ist Kein Gott sondern unser Prophet, wie auch Muhammad und Moses. Und es gibt keinen Gott ausser ALLAH
Jesus ist Kein Gott sondern unser Prophet, wie auch Muhammad und Moses. Und es gibt keinen Gott ausser ALLAH
Jesus ist Kein Gott sondern unser Prophet, wie auch Muhammad und Moses. Und es gibt keinen Gott ausser ALLAH
Jesus ist Kein Gott sondern unser Prophet, wie auch Muhammad und Moses. Und es gibt keinen Gott ausser ALLAH
Jesus ist Kein Gott sondern unser Prophet, wie auch Muhammad und Moses. Und es gibt keinen Gott ausser ALLAH
Jesus ist Kein Gott sondern unser Prophet, wie auch Muhammad und Moses. Und es gibt keinen Gott ausser ALLAH
Jesus ist Kein Gott sondern unser Prophet, wie auch Muhammad und Moses. Und es gibt keinen Gott ausser ALLAH
Jesus ist Kein Gott sondern unser Prophet, wie auch Muhammad und Moses. Und es gibt keinen Gott ausser ALLAH
Jesus ist Kein Gott sondern unser Prophet, wie auch Muhammad und Moses. Und es gibt keinen Gott ausser ALLAH

melden
betonmischer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Ist Schmerz in der Hölle sinnvoll?

09.10.2008 um 19:49

Abu-Haydar schrieb:
Jesus ist Kein Gott sondern unser Prophet, wie auch Muhammad und Moses. Und es gibt keinen Gott ausser ALLAH

Du weisst doch gar nicht was Gott ist. deshalb kannst du nicht sagen, dass Jesus kein Gott ist.

Dein Kuschel-Allah liegt über deinem Vorstellungsvermögen. :)

melden
Abu-Haydar
ehemaliges Mitglied


   

Ist Schmerz in der Hölle sinnvoll?

09.10.2008 um 19:57

@Betonmischer, du scheinst ja Allwissendzusein :D

Mein Gott ist mein Schöpfer!!!

melden
   

Ist Schmerz in der Hölle sinnvoll?

09.10.2008 um 20:00

@betonmischer

zu aller erst ist die hölle kein ort in dem sinne wie es die kirche uns erklärt

vielmehr ist sie ein ort den jeder mensch selber erschaffen hatt

seine hänge seine begierden seine schlechten angewohnheiten usw

der menschengeist wird an diesem ort das erleben was er selber auf erdcen ausgelebt hat

und zwar mitr dem sinn das er erkennt wie schlimm es ist ständig von solchen eigenschaften benetriert zu werden

und wie jeder sich vorstellen kann ist der beste lerneffekt der

das wenn man selber an sich erlebt wie schlimm so etwas sein kann
das man zukünftig so etwas nicht mehr unternimmt oder sagen wir diese schlechte angewohnheit gerne von sich weist

also ist ein gewisser grad an schmerz und ungemach sinnvol um sich weiter zu entwickeln

melden
montecristo
ehemaliges Mitglied


   

Ist Schmerz in der Hölle sinnvoll?

09.10.2008 um 20:05

abu-haydar@

"Jesus ist Kein Gott sondern unser Prophet, wie auch Muhammad und Moses. Und es gibt keinen Gott ausser ALLAH"

wenn Jemand dies verstehen will, reicht es auch nur 1 mal hinzuschreiben.. :)




" Ist Schmerz in der Hölle sinnvoll? "

was für eine unnötige Frage
oder gibt es im AT + NT + Koran irgendwelche Hinweise darauf

OK da gibt es einige, die glauben an Fegefeur, dass das Feuer der Hölle sie nur berühren aber nicht verbrennen würde..

das gilt nur für die Auserwählten..

melden
betonmischer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Ist Schmerz in der Hölle sinnvoll?

09.10.2008 um 20:05

Jedenfalls in der Folter, kann der Mensch auch schmerzen spüren. Ein Peitschenhieb z.B, aber was wären unendliche Peitschenhieben??
Die Hölle dienst als Strafe, und der Mensch in bestraft auch mit schmerz ob es physikalischer oder physciher ebene ist, schmerz ist schmerz.

Schmerz veranlasst dich z. B. bei einem verletztem Bein, nicht weiter auf dem Bein zu gehen, um den Heilungsprozess nicht zu behindern.

Deshalb funktionierten Peitschenhiebe als Steuerungseinheit für Sklaven so gut.

Und deshalb gibt es deine Religion noch, weil du ein Sklave einer Religion bist und dich vor der Peitsche der Hölle fürchtest und deinen religiösen Wahn ausübst.



melden

Seite 4 von 7 1234567

88.713 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Jesus ist das Gegenteil eines Genies209 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden