Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Wer glaubt noch an Fantasie? RSS

162 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Geister, Ufos, Glauben, Wirklichkeit, Fantasie

zur Rubrik (Spiritualität)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 7 von 8 12345678
Yoshi_89
anwesend  
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Wer glaubt noch an Fantasie?

12.07.2010 um 15:20



@du_selbst

Stellt euch vor wir könnten all die menschen vereinen die an etwas glauben, ganz egal was es ist, stellt euch vor die menschen die an ufos glauben und die menschen die an götter und geister glauben all diese menschen würden sich vereinen und gemeinsam in den krieg gegen die wirklichkeit ziehen. Dann gäbe es auf dieser welt nur noch zwei fronten, die wirklichkeit und die fantasie.

Wo siehst du einen Unterschied zwischen Wirklichkeit und Fantasie? Beides ist Wirklichkeit... jedenfalls für denjenigen, der sie erfährt.

Dein Thread ist ja ganz interessant ansich, ich verstehe aber nicht so genau, worauf du hinauswillst. :/

melden
engelsche62
ehemaliges Mitglied


   

Wer glaubt noch an Fantasie?

12.07.2010 um 15:21

gut @du_selbst trotzdem ist für mich der glaube was anderes als fantasie . ich habe ja gesagt , das einige fantasien realität werden können , lesen mit den augen , aber eben net alles.

melden
   

Wer glaubt noch an Fantasie?

12.07.2010 um 15:21

Frage ich mich auch. Es gibt doch keine absolute Wirklichkeit egal wo du hinsiehst erkennst du Produkte jemandes Fantasie ohne Fantasie gibt es keine "Wirklichkeit"

melden
du_selbst
Diskussionsleiter
Profil von du_selbst
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Wer glaubt noch an Fantasie?

12.07.2010 um 15:42

Na das ist es ja eben, es gibt also keinen untrschied zwischen fantasie und wirklichkeit, aber wozu dann 2 verschiedene wörter, wenn es ein und dasselbe ist ;)

Worauf ich hinaus will ist folgendes: ich glaub ich habs schon mal erklärt, versuch ichs eben nochmal, vielleicht gelingts mir dieses mal besser, also:

Wir beide @Yoshi_89 haben ja ziemlich ähnliche glaubensansätze du und ich, aber sie stimmen eben nicht vollends überein, sagen wir du glaubst an reines bewusstsein und ich ans nichts.



Und eigentlich meinen wir dasselbe aber stossen uns immer wieder an der wortwahl des anderen, tja also mein vorschlag:


Glauben wir doch einfach an fantasie, treten wir einen schritt zurück, und betrachten unseren glauben mit fantasie, als fantasie, das heisst du betrachtest nun dein reines bewusstsein als konstrukt deiner fantasie, und ich betrachte das nichts als konstrukt meiner fantasie, somit glauben wir doch ein und dasselbe, nur dass sich eben unsere fantasien ein wenig anders entfalten.

Nehmen wir dazu noch einen satanisten und reden ihm ein dass der teufel ein produkt seiner fantasie sei, dann glauben wir letzten endes alle an ein und dasselbe, nämlich an unsere fantasie, so differenziert unsere einzelnen glaubensrichtungen auch sein mögen.

Ich versuche mich also mal wieder an einem einheitlichen prinzip an das wir alle glauben können. :D

melden
Yoshi_89
anwesend  
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Wer glaubt noch an Fantasie?

12.07.2010 um 15:54

@du_selbst

du_selbst schrieb:
Wir beide @Yoshi_89 haben ja ziemlich ähnliche glaubensansätze du und ich, aber sie stimmen eben nicht vollends überein, sagen wir du glaubst an reines bewusstsein und ich ans nichts.

Mittlerweile sehe ich die Dinge sehr ähnlich, wenn nicht genauso wie du. ;)

Das Nichts ist der absolute wahre Zustand von einem.

Aber in diesem Zustand des Seins (Nichts) gibt es ein Fühlen. :D

Ich bin Bewusstsein, aber ich bin formlos, größenlos, substanzlos, aber dennoch bin ich sehr real. Bewusstsein ist real, aber es ist nicht wirklich greifbar.

melden
   

Wer glaubt noch an Fantasie?

12.07.2010 um 16:00

du_selbst schrieb:
Na das ist es ja eben, es gibt also keinen untrschied zwischen fantasie und wirklichkeit, aber wozu dann 2 verschiedene wörter, wenn es ein und dasselbe ist

Die Wirklichkeit wird von Fantasie inspiriert und nur die Dinge die wirklich möglich sind können aus der Fantasie Wirklichkeit werden.

Wenn Du Dir z.b. in Deiner Fantsie vorstellst wie Du auf einen rosa Elefanten durch die Luft fliegst ist das reine Fantasie und kann niemals Wirklichkeit werden.
Wenn Du Dir aber vorstellst das Du Millionär bist und ein Haus, ein Auto und ein Boot hast...kann das Wirklichkeit werden, man muss sich nur anstrengen, erben oder halt ne bank überfallen ;)

melden
   

Wer glaubt noch an Fantasie?

12.07.2010 um 16:04

@Blackpearl seh das genauso wie du, man muss das ganze ganz klar trennen. Allerdings würde das Leben ohne Fantasie garantiert nicht mehr exitieren oder wenn in einem steinzeitlichen zustand

melden
du_selbst
Diskussionsleiter
Profil von du_selbst
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Wer glaubt noch an Fantasie?

12.07.2010 um 16:13

aha :) @BlackPearl verstehe xD

ich werd gleich meinen rosa elefanten satteln und zu dir rüber reiten äh fliegen.

@Yoshi_89

Du bleibst also dabei dass deine überzeugungen real sind obwohl sie sich stetig ein wenig verändern?

Damals konntest du mit dem nichts, nichts anfangen, jetzt ist es die fantasie :) xD wie lustig.

Dabei hat fantasie doch keine grenzen, du kannst mit deiner fantasie sogar bewusstsein erzeugen, ja das ganze universum erschaffen, es kommt einzig darauf an ob du denkst fantasie sei was nicht wirkliches, eine spielerei der gedanken oder ob du eben an deine fantasie glaubst, so sehr dass sie dir wirklich erscheint und sich als reales bewusstsein manifestiert :D

melden
   

Wer glaubt noch an Fantasie?

12.07.2010 um 16:19

@du_selbst

Ah Ok...nett :| man versucht zu erklären und plausibel zu antworten und bekommt nur nen dummen Spruch.

melden
Yoshi_89
anwesend  
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Wer glaubt noch an Fantasie?

12.07.2010 um 16:19

@du_selbst

du_selbst schrieb:
Du bleibst also dabei dass deine überzeugungen real sind obwohl sie sich stetig ein wenig verändern?

Nun, bei einer Sache bin ich mir 100% sicher.

Es gibt nur ein Absolut, und dass ist die Essenz, die ich bin, bzW. die du bist. Das "Ich bin, was ich bin.", dass durch alle Dinge fließt.

Alle Wahrnehmungen sind subjektiv, und keine Absoluten, sie sind nur für jenen Wahrnehmer real, der sie wahrnimmt. :)

du_selbst schrieb:
Damals konntest du mit dem nichts, nichts anfangen, jetzt ist es die fantasie xD wie lustig.

Ja, weil ich nicht genau wusste, was du mit "Nichts" meinst. ^^

"Nichts" ist schon etwas. Es ist Existenz, aber ohne Ideen, ohne Konzepte, der absolute Zustand, die Quelle von allem sozusagen.

du_selbst schrieb:
Dabei hat fantasie doch keine grenzen, du kannst mit deiner fantasie sogar bewusstsein erzeugen, ja das ganze universum erschaffen, es kommt einzig darauf an ob du denkst fantasie sei was nicht wirkliches, eine spielerei der gedanken oder ob du eben an deine fantasie glaubst, so sehr dass sie dir wirklich erscheint und sich als reales bewusstsein manifestiert

Das Universum ist letztendlich ein Produkt des Bewusstseins... kein Produkt des menschlichen Bewusstseins, nein ein Produkt des Bewusstseins ansich, ein Produkt der Quelle aller Dinge. :)

melden
du_selbst
Diskussionsleiter
Profil von du_selbst
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Wer glaubt noch an Fantasie?

12.07.2010 um 16:23

@BlackPearl
oh entschuldige wollte damit sagen deine antwort leuchtet mir ein ;)

@Yoshi_89
hmm, ok, fehlt bloss noch die fantasie ;)

melden
Yoshi_89
anwesend  
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Wer glaubt noch an Fantasie?

12.07.2010 um 16:31

@du_selbst

du_selbst schrieb:
hmm, ok, fehlt bloss noch die fantasie

Eigentlich ist das ganze Universum ein Fantasiegebilde. :D

melden
   

Wer glaubt noch an Fantasie?

14.07.2010 um 18:23

Ich glaube in gewisser Weise schon noch an Fantasie, obwohl ich dies erst neu lernen musste. (Habe ein Jahr in einer Kita gearbeitet, da ist das Pflicht -.-)

melden
   

Wer glaubt noch an Fantasie?

18.07.2010 um 22:24


@du_selbst

Hy,

fantasie ist für mich eines der schönsten eigenschaften die den menschen geschenkt wurden.
ohne die fantasie der menschen würde wohlmöglich diese erde irgendwann mal stehn bleiben.
fantasie ist der entwickler eines traumes, der traum ist die farbe für eine idee, eine idee ist die geburt einer verwirklichung.
positive, glückliche, neue fantasien sind der anfang einer einmaligen verwirklichung auf unserem Planeten.


"Ich versuche mich also mal wieder an einem einheitlichen prinzip an das wir alle glauben können."

Es leben ca. 6.232.851.30000 Menschen auf Erden,
jedes Lebewesen dieser Erde ist ein "Puzzlestück",
Zerstreut in viele Richtungen, in verschiedensten Farben, unterschiedlichen Größen, jeder für sich die passende Form.
Zusammen gelegt ergeben wir das Ganze.
Ein Bild der verbundenen Einheit.

Wer wird dieses "Puzzle" zusammenbauen?
Wie lange wird es noch dauern diese vielen, einzelnen, dennoch alle zusammen gehörige Teile
zu verbinden?

hmmm?

Fantsie ist wichter als wissen, denn wissen ist begrenzt ;)

lg

melden
Maat
ehemaliges Mitglied


   

Wer glaubt noch an Fantasie?

23.07.2010 um 05:26

Zuviel Phantasie macht wohl auch krank, habe ich den Eindruck.

Ich habe hier mal irgendwann ein Gedicht reingestellt. Ich fand es eigentlich ganz witzig geschrieben. Es ging um Aliens.

Mein Bruder war letztes Jahr einen Tag vor Heilig Abend ganz pissig zu mir und kurz bevor ich bei ihm abhaute sagte er noch etwas in der Art, daß ich mal ein Gedicht geschrieben hätte.

Und im Januar ging es mir auf einmal ganz schlecht und ich las mir auch dieses Gedicht noch einmal durch. Ich wußte aber auch nicht genau warum ich es tat. Und es ging mir immer schlechter und ich dachte schon ich wäre auch ein Alien.

Bis vor kurzem hatte ich noch heftig darunter zu leiden, weil immer wieder solche Gedanken in mir hoch kamen. Dann fiel mir auf einmal wieder mein Bruder ein und ich frage mich, warum er das zu mir gesagt hat. Jetzt fange ich lieber an ihn zu hassen, als wieder eine Psychose zu bekommen. Ich frage mich, ob er so etwas damit beabsichtigt hat bei mir. Ich könnte ihn schlagen, dieses miese Schwein. Aber ich habe da wohl selbst meine Finger im Spiel, warum schreibe ich auch solche Gedichte. Ich habe ja auch andere geschrieben, warum las ich mir die nicht durch?

Also mich hat quasi meine eigene Phantasie krank gemacht. Dann bin ich lieber eine leere Hohfrucht, als mich noch einmal so zu fühlen. Scheiß Phantasie.

melden
engelsche62
ehemaliges Mitglied


   

Wer glaubt noch an Fantasie?

23.07.2010 um 08:54

so , ich denke , fantasie und wirklichkeit liegen nah beieinander .

melden
   

Wer glaubt noch an Fantasie?

24.07.2010 um 11:48

Also ich bitte euch.

Phantasie und Wirklichkeit ist absolut nicht dasselbe!

Wenn ich mir vorstelle, wie ich als Napoleon hoch zu Ross vor der Grandé Armee stehe, dann ist das doch meine Phantasie, die mir diese Vorstellung ermöglicht; ist es deshalb Wirklichkeit? Natürlich nicht!

Nehmen wir mal den Herrn der Ringe her - ein gigantisches Werk von einer Person mit einer ungeheuren Phantasie. Ist es deshalb Wirklichkeit? Natürlich nicht. Hab Mittelerde noch nicht gesehen. Es ist Fiktion.

Wirklichkeit verbinde ich mit dem Wort Real, Realität. Und Phantasie-Welten sind nunmal nicht Realität, daher auch nicht wirklich da.

Nur in unseren Köpfen, in unserer Phantasie - und der eine hat mehr Phantasie, der andere weniger. Der eine schafft es, seine Phantasie auf andere rüberspringen zu lassen, die dann denselben Gedanken teilen und sich dasselbe vorstellen (wie etwa Autoren, die mithilfe ihrer Phantasie Bücher schreiben die andere Lesen, die dann die Gedanken, die Beschreibungen dabei aufsaugen und ihre Phantasie damit nähren), der andere nicht.

Ich selbst würde mich als Mensch mit blühender Phantasie bezeichnen; Ich lese gerne, ich zeichne gerne, ich schreibe gerne.

Momentan schreibe ich eine Geschichte über den Pazifikkrieg (USA gegen Japan, 2. Weltkrieg), dabei lasse ich meiner Phantasie freien Lauf - hats aber deshalb meinen Protagonisten wirklich gegeben? Nein.

Wer Phantasie und Wirklichkeit für dasselbe haltet läuft Gefahr, verrückt zu werden.

Nehmen wir an, eine Frau denkt dass ihr Mann sie betrügt und mahlt sich die unwahrscheinlichsten sachen aus, mit der besten Freundin gar, oder mit der Nachbarin, alles was die Phantasie so hervorbringt. Und wenn sie sich das nun oft vorstellt, die ganze Zeit, und diese Phantasie, diese Befürchtung dann immer hervorruft wenn sie ihren Mann sieht, dann wird sie irgendwann wirklich glauben, dass es wahr ist, dann vermischt sie ihre Phantasie mit der Wirklichkeit und verlässt den Mann - ein fataler Irrtum, war es doch nur eine Phantasie die sie mit der Wirklichkeit vermischte.

melden
   

Wer glaubt noch an Fantasie?

24.07.2010 um 11:54

@Baron_Patrick

deswegen sollte man ja auch eifersucht nicht mit pantasie mischen ist leider war das eifersüchtige menschen anscheinend immer die größte phantasie haben....

melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied


   

Wer glaubt noch an Fantasie?

24.07.2010 um 12:52

@Baron_Patrick

Fantasie ist doch bloß das Werkzeug, welches es möglich macht sich Dinge einzubilden.
Du meinst sicher Enbildung und Wirklichkeit sind nicht dasselbe ;)

Es ist wichtig erkennen zu können, wann man sich seiner Fantasie bedient.

melden
   

Wer glaubt noch an Fantasie?

24.07.2010 um 12:54

@eyecatcher

meine rede...^^



melden

Seite 7 von 8 12345678

87.698 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Den Kontakt zu Gott wieder neu beginnen. Wie?155 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden