weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

das Ende der Welt?

... aus dem Blog von aktiv-werdn   Profil von aktiv-werdn

0

das Ende der Welt?


13.07.2007 um 13:15, 3 Kommentare
Wollt ihr wirklich das Ende der Tiere, der Natur, der Menschen und der Welt?

Hast du nicht auch schon mal drüber nachgedacht wie es mit dieser Welt weiter gehen wird? Wie es wohl in 50 Jahren hier auf diesem Planeten aussieht? Ob er überhaupt noch existiert? Oder ob wir noch leben?
Ich habe mir schon viele Gedanken darüber gemacht und will mit diesem Text zum Ausdruck bringen was mir nahe geht und vor was ich Angst habe.
Fangen wir damit an wie wir mit den Tieren umgehen. Oft erzählen wir wie toll sie sind, wie süß, niedlich und wundervoll kleine Tierbabys aussehen. Wir wollen alles von ihnen. Ihre Haut ist unsere Kleidung, ihr Fleisch ist unser Essen und der Geist wird einfach vergessen. Tiere haben keine verständliche Stimme für uns Menschen und ihre Schreie werden nich erhört. Sie haben keine Rechte, aber könnt ihr euch erinnern? -Du sollst nicht töten, denn du kriegst was du gibst(Gerechtigkeit), bist was du isst (Lebewesen), weißt was das heißt(Gewissen).Wir Menschen tun alles um zu überleben. Wir töten Tiere und zerstören Pflanzen, obwohl wir doch damit gegen uns gehen. Wir beten für unseren blauen Planeten und treffen immer wieder Menschen die auf das Leben schwören, aber machen mit unserem rücksichtslosen Handeln alles kaputt.
Die Natur, sie ist so schön in Ihrer Pracht und Vielfalt. Wenn sie uns im Wege steht und unsere Pläne nicht im Einklang mit denen ihrer sind, wird wie blind gehandelt und alles vernichtet. Es werden Wälder abgeholzt und überall gebaut, wo es der Mensch gerade braucht. Nur damit wir unsere Bedürfnisse erfüllen können, müssen manchmal unbewusst andere Lebewesen dafür sterben. Wir greifen in die Natur ein und versuchen alles zu beherrschen. Es liegt doch etwas heiliges in ihrer Luft, an unberührten Plätzen ein besonderer Duft, der mir sagt das jede Blume, jeder Baum, jeder Berg und jeder Fluss wichtig ist und dort steht wo es muss.
Aber selbst um uns Menschen tut es mir leid, denn wir quälen uns selbst die meiste Zeit. Ewig die Frage verdrängt: “Weswegen leben wir?“. Wir finden keinen Frieden hier, sind Einzelkämpfer und Wanderer. Es herrscht ein ständiger Krieg mit unserem Ego und unser Lebenskampf geht auf die Kosten anderer. Man sollte doch lieber all die Ziele verfolgen die man „gut“ nennt, aber doch nie gegen das eigene Blut gehen. Maschinen und Autos erleichtern uns alles, so lauten die Worte. Aber durch sie bekommt keiner mehr Arbeit und der riesige CO2-Ausstoß vernichtet die Lufthülle. Keiner weiß was danach passiert. Alles hängt mit jedem zusammen. Um die Zeit zu überstehen und um weiter zu leben müssen wir alle unseren Egoismus zurückdrehen.
Sicher denkst du dir jetzt: Warum ich? Es ist doch aber ein kleiner Anfang, wenn man seinen Müll in einen Papierkorb schmeißt, wenn man leben lässt was einen nichts getan hat, wenn man lieber ein Stück mehr läuft oder mit dem Fahrrad fährt . Wenn diese Dinge zur Mode werden und viele Menschen dieses Denken haben, dann ist eine Grundlage geschaffen.
Ich denke, dass jeder selbst weit genug denken kann und weiß was passiert wenn wir so weiter machen. Wir vernichten uns selber. Ich bin zwar nur ein ganz normaler Schüler, aber vielleicht denkst du ja in der ein oder anderen Lebenssituation über diesen Text nach, erinnerst dich und handelst anders als du es zuvor getan hast.
0 ich denke mal nach
0 Ich denke schon seit 2 Jahren so obwohl ich erst verdammte 15 Jahre jung bin -.-

Naja ich hatte darüber mal einen Thread eröfnnet --->"Wie lange hält die Erde noch stand?" -->aber er war nicht besonders gut -.- ich konnte mich dariin i-wie nicht so gut ausdrücken wie du hier in deinem Blog -.-

...naja wenn du einen Thread eröffnen wärst du viel erfolgreicher als ich^^

Hier ist er auch schon, schau mal rein ;) Diskussion: Wie lange hält die Erde noch stand?

.....aber echt, tolle Gedanken und toller Text...es lohnt sich das durchzulesen....

.....mfg Kamo...
0 Respekt, guter Weitblick, wünsche dir Erfolg beim Lernen und eine Möglichkeit zur Mitbestimmung über die Entwicklung unserer Zeit, mach was aus deinem Verstand ! Gruß Sis
Registriere dich kostenlos, um einen Kommentar schreiben zu können.
132 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

zufällige Diskussion