Astronomie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sich bewegender Stern? Sternschnuppe, Himmelskörper?

41 Beiträge ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Sich bewegender Stern? Sternschnuppe, Himmelskörper?

25.08.2015 um 22:28
@gigls95
Jo... zumindest für Gelegenheits-Sternegucker. Außerdem kann man auch nicht wirklich sagen, ob es ein Satellit war oder Weltraumschrott.

Die ISS kann man sogar ziemlich oft sehen. http://iss.de.astroviewer.net/beobachtung.php


melden

Sich bewegender Stern? Sternschnuppe, Himmelskörper?

25.08.2015 um 22:31
ISS vor dem Mond
Bild33Original anzeigen (1,3 MB)


melden

Sich bewegender Stern? Sternschnuppe, Himmelskörper?

25.08.2015 um 22:34
Wow, das Beeindruckt mich gerade wirklich. Ich sollte mich mehr mit solchen Themen beschäftigen und weniger mit Aliens und Präastronautik :D


melden

Sich bewegender Stern? Sternschnuppe, Himmelskörper?

25.08.2015 um 23:07
@CountDracula

Okay dann nochmal. Deine Ausführungen kamen ziemlich offensiv rüber und deshalb habe ich mich daran gestört. Falls das nicht so gemeint war und ich es in den falschen Hals bekommen habe, tut es mir Leid.

Was das Thema angeht, so musst du immer einen Bezugsrahmen angeben, für den die Geschwindigkeit gelten soll. Du hast halt die Bewegung zwischen den einzelnen Sternen gewählt, ich die Bewegung der Sterne zum Milchstraßenzentrum. Wie dem auch sei, der von dir gewählte Wert von 70.000 km/h ist in beiden Fällen aus der Luft gegriffen. Es ist als wenn du sagst, es gibt Autos, die bis zu 100 km/h schaffen. Die Aussage ist zwar nicht per se falsch, aber erweckt einen falschen Eindruck, da die meisten Autos viel schneller als 100 km/h sind. Und genauso ist es mit den Sternen. Die meisten sind wesentlich schneller unterwegs, egal ob du nun die Bewegung zwischen den Sternen meinst oder in Bezug aufs Milchstraßenzentrum.

Ob es eine Seite gibt, wo man sowas lernen kann weiß ich nicht. Ich persönlich lese da Wikipediaartikel, soweit ich sie verstehe.
Zitat von GimGim schrieb:Davon mal abgesehen scheinst du nicht verstanden zu haben, das Bewegungen relativ sind.
Wie ich eben schon schrieb, musst du immer einen Bezugsrahmen wählen, für den du die Geschwindigkeit angibst. Der Grund dafür ist, dass es keinen übergeordneten Bezugsrahmen gibt, sondern alle Bewegung relativ, das heißt abhängig vom Beobachter, ist. Dies folgt aus der Relativitätstheorie, welche aussagt, das ein unbeschleunigter Beobachter in seinem eigenen Bezugssystem in Ruhe ist. Deswegen bekommst du für unterschiedliche Bezugssysteme auch unterschiedliche Geschwindigkeiten eines Objekts gelten. Lässt du das außer Acht, führt das in der Regel nur zu Unsinn.

@gigls95
Zitat von gigls95gigls95 schrieb:An dieser Stelle nochmal eine ganz blöde Frage: Kann Weltraumschrott so groß sein, dass wir ihn sehen können?
Da Weltraumschrott keine Homogene Klasse von Objekten ist, sondern alles von milimetergroßen Metallfragmenten bis zu ausgebrannten Raketenstufen sein kann, ist die Beantwortung schwierig. Die meisten Partikel kann man nicht sehen, da sie zu winzig sind, um erkannt zu werden. Da aber eben auch Raketenstufen und andere größere Objekte zum Weltraummüll gehören, kann man es nicht per se verneinen.
Zitat von gigls95gigls95 schrieb:Außerdem dachte ich immer, dass Raumstationen, Weltraumschrott, Satelitten viel zu schnell die Erde umkreisen, als das man sich überhaupt wahrnehmen könnte
Falls du es nicht schon oben gelesen hattest, besuch doch mal die Seite

http://www.heavens-above.com/

Satelliten kannst du unter dunklem, nicht lichtverschmutzem Himmel mehrfach in jeder Nacht sehen, die ISS ist je nach Standort zu unterschiedlich Zeiten sichtbar. Du kannst deinen Standort auf der Seite angeben und dir dann sagen lassen, wann und von wo die ISS kommt. Aufgrund der großen Entfernung ist die hohe Geschwindigkeit kein Problem. Es ist so, als ob du ein schnell fahrendes Auto in der Ferne beobachtest, welches sich durch die Distanz nur langsam vor dem Hintergrund zu bewegen scheint.

Achja, und wenn du schon dabei bist, solltest du auf der Seite auch nach Iridium-Flares Ausschau halten. die hellsten mit -6 mag oder höher (Bei der Magnitude sind negativere Werte stärker) sind ziemlich beeindruckende Erscheinungen.


melden

Sich bewegender Stern? Sternschnuppe, Himmelskörper?

25.08.2015 um 23:12
@Gim
Es war nicht so gemeint... tut mir auch leid. Ich war gestern nur ziemlich genervt...

70.000 war ein Wert, den ich mal irgendwo gelesen habe. Ich weiß nur leider nicht mehr, wo. In irgendeinem Buch, glaube ich. Aber danke für die Korrektur. Da sieht man mal wieder, dass man nichts glauben sollte, was nur in einer einzigen Quelle erwähnt wird...


melden

Sich bewegender Stern? Sternschnuppe, Himmelskörper?

25.08.2015 um 23:28
Wahrscheinlich hast du die ISS (Internationale Raumstation) gesehen. Die sieht für den Beobachter schon seltsam aus, wie ein sich schnell bewegender Stern. Ich habe sie dieses Jahr schon mindestens fünf mal erblickt. Wenn man nicht weiß, dass es sich um die ISS handelt, dann schaut das schon mysteriös aus.


melden

Sich bewegender Stern? Sternschnuppe, Himmelskörper?

25.08.2015 um 23:28
@0terminus
Es könnte aber auch ein Satellit gewesen sein...


melden

Sich bewegender Stern? Sternschnuppe, Himmelskörper?

25.08.2015 um 23:33
@CountDracula Sicher, ist nicht auszuschließen. Arg viel ist da ja nun nicht mehr zu rätseln. Eine von diesen beiden Optionen wird's gewesen sein.


melden

Sich bewegender Stern? Sternschnuppe, Himmelskörper?

25.08.2015 um 23:33
@0terminus
Wahrscheinlich


melden

Sich bewegender Stern? Sternschnuppe, Himmelskörper?

25.08.2015 um 23:52
Ich vermute du hast einen hellen punkt am nachthimmel gesehen der dort vorbeizog.


melden

Sich bewegender Stern? Sternschnuppe, Himmelskörper?

02.09.2015 um 04:23
@Tolgaartron
Das klingt sehr nach einem Satelliten oder einer ausgebrannten Raketenstufe. Satelliten blinken normal nicht (wenn sie außer Kontrolle sind und taumeln, kann das passieren, aber normal eben nicht).

Bei http://www.calsky.com/cs.cgi kannst Du sogar im nachhinhein eine Abfrage für den Ort und Zeitpunkt Deiner Beobachtung machen - wenn Du Dich noch genau genug erinnerst, kannst Du vielleicht sogar den genauen Satelliten dadurch ausfindig machen.

Selbst wenn die Lichtpunkte scheinbar langsamer werden, eine Kurve fliegen und dann beschleunigend wieder zurück fliegen brauchst Du Dir noch keine Sorgen zu machen - so erscheinen nämlich einige Satelliten mit sehr speziellem Orbit: Wikipedia: Molnija-Orbit


1x zitiertmelden

Sich bewegender Stern? Sternschnuppe, Himmelskörper?

02.09.2015 um 17:38
@Screet
Zitat von ScreetScreet schrieb:Selbst wenn die Lichtpunkte scheinbar langsamer werden, eine Kurve fliegen und dann beschleunigend wieder zurück fliegen brauchst Du Dir noch keine Sorgen zu machen - so erscheinen nämlich einige Satelliten mit sehr speziellem Orbit:
Das ist ja interessant!
Bei Planeten (z.B. Mars) sind mir solche "Schleifenbewegungen" bekannt.
Diese laufen natürlich viel langsamer ab.
Hätte aber nie vermutet, dass auch bei bestimmten Satelliten-Orbits solche "optische Täuschungen" möglich sind.


melden

Sich bewegender Stern? Sternschnuppe, Himmelskörper?

03.09.2015 um 00:53
Was ich mit dem asteroiden der am 23-24 sep einschlagen sollte ? ok die machen mir langsam angst damit ich bin sehr leise aber irgendwo gibt es grenzen.


1x zitiertmelden

Sich bewegender Stern? Sternschnuppe, Himmelskörper?

03.09.2015 um 01:20
@sebmirax1
Zitat von sebmirax1sebmirax1 schrieb:Was ich mit dem asteroiden der am 23-24 sep einschlagen sollte ? ok die machen mir langsam angst damit ich bin sehr leise aber irgendwo gibt es grenzen
http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Wissenschaft/d/6792040/im-september-geht-die-welt-unter.html

Redest du von diesem Käse?


melden

Sich bewegender Stern? Sternschnuppe, Himmelskörper?

03.09.2015 um 01:25
@Gim

Ja schon also des macht mir angst langsam.
irgendwann steht was and und wir glaubens nicht und dann Rappelts was dann?.


1x zitiertmelden

Sich bewegender Stern? Sternschnuppe, Himmelskörper?

03.09.2015 um 01:37
@sebmirax1
Zitat von sebmirax1sebmirax1 schrieb:Ja schon also des macht mir angst langsam.
Kannst du dich vielleicht klar ausdrücken? Wie der Link schon sagt, da ist nichts, außer das irgendwer großen Schwachsinn verbreitet. Wozu also Angst haben?
Zitat von sebmirax1sebmirax1 schrieb:irgendwann steht was and und wir glaubens nicht und dann Rappelts was dann?.
Für sowas betreiben wir Astronomie. Indem wir den Himmel beobachten, schließen wir solche Überraschungen und auch schwachsinnige Behauptungen über irgendwelche Einschläge aus. Und wenn doch mal was kommt, was der Erde gefährlich werden kann, wissen wir bereits Bescheid und können Gegenmaßnahmen einleiten.


melden

Sich bewegender Stern? Sternschnuppe, Himmelskörper?

03.09.2015 um 15:34
nochmal zum thema. mit definitiver sicherheit nen satelit oder die ISS

wenn es verschwindet. ist es im erdschatten und kann kein licht mehr reflektieren. manchmal hat man sogar glück und sieht ein Iridium-Flare. das licht wird dann so reflektiert das es direkt auf den standort blinkt wo mnan steht, das dauert meistens so 5-10 sekunden und verschwindet dann wieder.

also nicht lange gedanken drüber machen, sowas sieht man häufiger wenn man nicht nur zum boden schaut!


melden

Sich bewegender Stern? Sternschnuppe, Himmelskörper?

03.09.2015 um 20:48
Hmm könnte auch eine Interkontinental Rakete gewesen sein.


melden

Sich bewegender Stern? Sternschnuppe, Himmelskörper?

04.09.2015 um 13:24
@Brotherloui

das hätte man wohl kurz darauf mitbekommen.

die meisten ICBM's sind nuklear bestückt. also eher unwahrscheinlich^^


melden

Sich bewegender Stern? Sternschnuppe, Himmelskörper?

04.09.2015 um 13:25
@Topper_Harley
Schade :troll:


melden