Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Auffälliges Signal von sonnenähnlichem Stern HD 164595

Auffälliges Signal von sonnenähnlichem Stern HD 164595

29.08.2016 um 13:12
Aufregende Zeiten...

Nachdem im letzten Jahr die auffälligen Lichtschwankungen des Sterns KIC 8462852 für Spekulationen sorgten und immer noch sorgen und um unseren Nachbarn Alpha Centauri ein wahrscheinlich erdähnlicher Planet entdeckt wurdem geht es munter weiter. Für Astronomen und interessierte Laien sind es aufregende Zeiten!

Heurte wurde bekannt, dass russische Astronomen bereits in 2015 ein potenzielles SETI-Signal aus Richtung des sonnenähnlichen Sterns HD 164595 empfangen haben wollen. Der Stern ist ca. 94 Lichtjahre von der Erde entfernt. Also in kosmischen Maßstäben gesehen relativ nah dran.

In einem Artikel auf seiner Blog-Seite berichtet der Astronom Paul Gilster ausführlich:

http://www.centauri-dreams.org/?p=36248

In einem weiteren Artikel berichtet Doug Vakoch, dass das Signal noch nicht bestätigt wurde.

http://www.geekwire.com/2016/signal-seti-interest-hd164595/

Grewi fasst zusammen:

http://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/potentiell-intelligentes-signal20160829/

Etwas komisch erscheint mir auch, dass die Russen ein interessanten Signal entdecken und ein jahr stillschweigen. Verstehe ich nicht so recht.....


melden
Anzeige

Auffälliges Signal von sonnenähnlichem Stern HD 164595

29.08.2016 um 14:22
Das sind spannende Nachrichten!!

Mal gespannt was draus wird.

Womöglich haben die russen sich erhofft, etwas heraus zu finden, was ihnen einen vorteil verschafft.. Aber das ist sicherlich quatsch! XD


melden

Auffälliges Signal von sonnenähnlichem Stern HD 164595

29.08.2016 um 15:30
Gibt es diese Meldung auch auf einer seriösen Seite..?


melden

Auffälliges Signal von sonnenähnlichem Stern HD 164595

29.08.2016 um 15:48
Nerok schrieb:Gibt es diese Meldung auch auf einer seriösen Seite..?
Das hier ist das Seriöseste, das ich gefunden habe:
SETI candidate signal

A recent (2015) radio signal at 2.7 Ghz has been observed in the direction of HD 164595 by Claudio Maccone team at the RATAN-600 radio observatory from the HD 164595 stellar system. It is unknown which planet of that stellar system is involved, if any. It could instead be gravitational lensing from a more distant source.[11]
Wikipedia: HD_164595


melden

Auffälliges Signal von sonnenähnlichem Stern HD 164595

29.08.2016 um 16:33
Ich gehe mal davon aus, dass wir in den nächsten Tagen weitere Nachrichten dazu erhalten.
Hoffen wir, dass es nicht wieder eine Mikrowelle ist...


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auffälliges Signal von sonnenähnlichem Stern HD 164595

30.08.2016 um 07:49
@s..zwerg05
Und da ist es schon, aber es gibt auch 'Entwarnung' - zumindest solange bis ein weiteres Signal aus der gleichen Quelle empfangen wird.

"Still, Seth Shostak, the director for the Center for SETI Research, cautions people to curb their enthusiasm. There are many different possible explanations for what caused the detection, and until a repeat signal is picked up from the same spot in the sky, no one can cry "alien." Signals like this have also been picked up a few times before, and none has yet to pan out. "I would say it’s a mystery signal, but mystery signals are not new," Shostak told The Verge."
Quelle: http://www.theverge.com/2016/8/29/12695352/seti-russia-radio-observatory-signal-detected-alien-unlikely

Weitere Berichte:
http://www.space.com/33893-seti-investigates-strong-candidate-signal.html
http://gizmodo.com/alien-hunters-spot-freaky-radio-signal-coming-from-near-1785889615


melden

Auffälliges Signal von sonnenähnlichem Stern HD 164595

30.08.2016 um 12:12
n-tv berichtet gewohnt reißerisch und unterschlägt die Wahrscheinlichkeit für eine natürliche Ursache oder gar ein irdische Ursache völlig.
Ich persönlich finde ja eine solche Berichterstattung als Augenwischerei und deplatziert. Aber gut, so bekommt wenigstens auch die breite Öffentlichkeit etwas davon mit....

http://www.n-tv.de/wissen/Forscher-empfangen-Signal-von-Sternsystem-article18526331.html


melden

Auffälliges Signal von sonnenähnlichem Stern HD 164595

30.08.2016 um 12:37
Das könnte ein Pulsar sein der auf der wasserstoff spektrallinie sendet.


melden

Auffälliges Signal von sonnenähnlichem Stern HD 164595

30.08.2016 um 12:38
@s..zwerg05

Die haben sich das von den ganzen en Discovery und History UFO Dokus abgesehen.
Unglaublich was für eine Verschwendung diese Sendungen sind...

Als würde sich in D kein seriöser Wissenschaftler zu diesem Thema finden, spinnen sich die Journalisten irgend eine Sensation zusammen.


melden

Auffälliges Signal von sonnenähnlichem Stern HD 164595

30.08.2016 um 13:01
Es gibt mittlerweile viele weitere Quellen. bis jetzt reiten alle Populärmedien auf der Alienwelle. Einerseits gut für die Wissenschaft, andererseits natürlich bedauerlich, dass diese Themen immer so unseriös aufgebauscht werden. Siehe n-tv

Das verrückteste was ich bislang gelesen habe: Das ist nur ein hoax der Russen mit dem Ziel, dass nun alle großen Teleskope auf den Stern ausgerichtet werden und Russland die Weltherrschaft übernehmen kann, ohne dass es jemand mitbekommt. lol

Wenn ich mal zusammenfasse, was bis jetzt wirklich bekannt ist, dann ist das gleich sehr viel ernüchternder:

- weder natürliche noch irdische Quellen konnten bislang nicht ausgeschlossen werden
- Unbekannte Doppler Drift-Rate
- Das Signal wurde nur ein einziges mal empfangen, von einem einzigen Empfänger
- Das Signal war nicht stabil.
- Die Signalfrequenz konnte nicht ermittelt werden.
usw.

Im Seti-Forum schreiben sie, dass dieses Signal absolut nichts besonderes darstellt und solche Signale schonmal zigmal empfangen wurden. Immer konnten sie zurückgeführt werden auf irdische Satelliten, Gravitationslinseneffekte, Quasare etc...

Die größten Probleme bereitet mir die benötigte Energiemenge für ein solches Signal. (Das wird immerhin auch in den Medien genannt) Sollte das Signal direkt auf die Erde gerichtet sein, wäre das wohl ein unglaubliches Zufall. Denn von uns wissen, können die Aliens unserem Verständnis nach nicht. Das signal ist 94 Jahre gelaufen. Sollten die Aliens also vorher ein signal von uns empfangen haben, muss das vor 188 Jahren die Erde verlassen haben.... (Und sie müssten dann sofort bereit gewesen sein zurückzusenden) Schlichtweg kaum möglich. Es ei denn, sie hätten irgendeine Möglichkeit gefunden die Erde im sichtbaren Spektrum zu betrachten, was aber auch so ziemlich ausgeschlossen ist.
War das Signal nicht direkt auf uns gerichtet, müsste es in alle Richtungen gegangen sein und da wird´s dann selbst für eine Typ II Zivilisation schon reichlich eng......

Ein weiterer Punkt ist, dass die Russen seit dem Empfang des Signal zig mal versucht haben, es erneut zu detektieren. Über einen Zeitraum von über 12 Monaten. Sie haben es aber nicht mehr gefunden..... Komisch ist auch, dass die Russen gegen jede Logik gehandelt haben bei der Entdeckung. Normalerweise sollte die Meldung doch sofort an verfügbaren Observatorien gehen um das Signal bestätigen zu lassen.... ein Jahr zu warten passt da nicht ins Bild.


Ist meiner Meinung nach nichts dran an der Sache. Leider.


melden

Auffälliges Signal von sonnenähnlichem Stern HD 164595

30.08.2016 um 13:17
@s..zwerg05
s..zwerg05 schrieb:Es ei denn, sie hätten irgendeine Möglichkeit gefunden die Erde im sichtbaren Spektrum zu betrachten, was aber auch so ziemlich ausgeschlossen ist.
Das einzige was mir einfallen würde ist eine Atmosphere Analyse.
Und die Luftverschmutzung auf "Intelligentes leben" hindeutet.
Und auf gut Glück eine Nachricht verschickt.

2015-(2*94) = 1827
-> Wikipedia: 1827#Wissenschaft_und_Technik <-

ABER das ist nur eine sehr sehr weit hergeholte Theorie.

Da ist das aber Aufregender:
Diskussion: Asteroid "2016 QA2"
( Hust eigenwerbung Hust )


melden
legat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auffälliges Signal von sonnenähnlichem Stern HD 164595

30.08.2016 um 13:24
s..zwerg05 schrieb:Normalerweise sollte die Meldung doch sofort an verfügbaren Observatorien gehen um das Signal bestätigen zu lassen
Dabei handelt es sich um keine gesetzliche Grundlage, sondern eine vorgeschlagene Handlungsweise.
s..zwerg05 schrieb: ein Jahr zu warten passt da nicht ins Bild.
Wenn man den alleinigen Anspruch auf die Entdeckung erheben will, dann schon.
O.G. schrieb:Das einzige was mir einfallen würde ist eine Atmosphere Analyse.
Und die Luftverschmutzung auf "Intelligentes leben" hindeutet.
Und auf gut Glück eine Nachricht verschickt.
Wollte ich gerade schreiben, deshalb schließe ich mich dem an.
Chefheizer schrieb:and until a repeat signal is picked up from the same spot in the sky,
Dann wollen wir mal hoffen, dass ET keine 94 Jahre auf eine Antwort wartet, bevor nochmal diese Energiemenge investiert wird - selbst wenn es ein gerichtetes Signal gewesen wäre.

Bleibt wohl nur es abzuwarten, obwohl ich vermute, dass es am Ende ungeklärt bleiben wird, wenn nichtmal die Frequenz ermittelt werden konnte.


melden

Auffälliges Signal von sonnenähnlichem Stern HD 164595

30.08.2016 um 13:39
@legat
legat schrieb:Bleibt wohl nur es abzuwarten, obwohl ich vermute, dass es am Ende ungeklärt bleiben wird, wenn nichtmal die Frequenz ermittelt werden konnte.
Man könnte aber die Sinnvollste frequenz errechnen -> ( WENN ES EIN ECHTES SIGNAL IST )


1. ??? Wieviel Energie Wurde reingesteckte ???
2. Was ist im weg ( Nebel usw... )
3. Wieviel Energie ist bei uns angekomme

Über die angekommene Energie kann man anhand des verlustes die Reingesteckte energie mehr oder weniger ermitteln.
Und so auch die ungefähre Frequenz.
Es gibt Frequenzen die als "Bevorzugt gelten", da sie sich vom hintergrund abheben.
So kann man auch die reingesteckte Energie besser beurteilen da ja verschiedene frequenzen , unterschiedliche mengen an energie brauchen.
"So könnte man auch ermitteln ob es eine natürliche phänomen ist oder nicht"


melden
legat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auffälliges Signal von sonnenähnlichem Stern HD 164595

30.08.2016 um 13:41
@O.G.

Denkst du nicht, dass die Leute am Ratan in diesem Jahr u. A. genau solche Rechnungen angestellt haben? Also ich halte die nicht für dümmer als die Leute von Seti.


melden

Auffälliges Signal von sonnenähnlichem Stern HD 164595

30.08.2016 um 13:45
@legat
Das nicht was mir noch einfallen würde, die wissen schon was es ist aber sagen nichts.
Sie Lassen sich es als Blind test von Seti und Co bestätigen.

Quasi überprüfung ohne voreingenommenheit.


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auffälliges Signal von sonnenähnlichem Stern HD 164595

30.08.2016 um 13:52
@legat
Vor allem sollte man sich im Klaren darüber sein, was von all dem bloßes Wunschdenken ist und wo die Realität ist.
Ähnlich gelagert war ja das Vorkommnis des "Wow!"-Signals. Auch hier hätte man sich gewünscht das signal schmalbandiger und präziser aufzunehmen um eine evtl vorhandene Modulation analysieren zu können.
Und solange das nicht der Fall ist sind echte Nachrichten aus "Outer Space" eben nur eine von vielen möglichen Erklärungen.


melden

Auffälliges Signal von sonnenähnlichem Stern HD 164595

30.08.2016 um 13:55
O.G. schrieb:Das einzige was mir einfallen würde ist eine Atmosphere Analyse.
Und die Luftverschmutzung auf "Intelligentes leben" hindeutet.
Und auf gut Glück eine Nachricht verschickt.
Stimmt, würde aber voraussetzen, dass der Standort des Beobachters eine Transitbeaobachtung überhaupt zulässt. Ich bin da momentan etwas überfragt, sollte sich aber schnell rausfinden lassen.
s..zwerg05 schrieb:
Normalerweise sollte die Meldung doch sofort an verfügbaren Observatorien gehen um das Signal bestätigen zu lassen


Dabei handelt es sich um keine gesetzliche Grundlage, sondern eine vorgeschlagene Handlungsweise.

s..zwerg05 schrieb:
ein Jahr zu warten passt da nicht ins Bild.


Wenn man den alleinigen Anspruch auf die Entdeckung erheben will, dann schon.
Wo liegt der Unterscheid? Entdecker ist Entdecker. Ein Jahr zu warten macht die Russen nicht mehr oder weniger zum Entdecker des Signals. Im Gegenteil: So laufen sie sogar Gefahr, dass Ihnen jemand eine Jahrhundertentdeckung wegschnappt. neee, glaube das macht kein Wissenschaftler, der wirklich der Meinung ist, dass er gerade ein Aliensignal entdeckt hat.


melden
legat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auffälliges Signal von sonnenähnlichem Stern HD 164595

30.08.2016 um 14:04
@O.G.

Mhm schwer zu sagen.
Es wäre schon praktisch gewesen es sofort mitzuteilen, dann hätte man durch eine größere Abdeckung die Chancen erhöht, um das Signal im wiederkehrenden Falle wenigstens zu triangulieren.
Chefheizer schrieb:Und solange das nicht der Fall ist sind echte Nachrichten aus "Outer Space" eben nur eine von vielen möglichen Erklärungen.
Stimm ich dir zu.
s..zwerg05 schrieb:neee, glaube das macht kein Wissenschaftler, der wirklich der Meinung ist, dass er gerade ein Aliensignal entdeckt hat.
Da bin ich bei dir.
Als Wissenschaftler ist man wohl dazu geneigt ausschließen, dass der Fehler nicht bei einem selbst oder der Mikrowelle liegt, bevor man sich bei seinen Kollegen zum Gespött macht.


melden

Auffälliges Signal von sonnenähnlichem Stern HD 164595

30.08.2016 um 14:31
Wenn es sich um Außerirdische Handeln sollte dann muss man sich Fragen ob man ihnen Antworten sollte oder nicht . Man weiß schließlich nicht ob diese Wesen gut oder böse sind .Das die Erde sich Verteidigen könnte denke ich schon denn man verfügt sicherlich schon über die nötigen Mittel im Geheimen ob die Reichen wäre eine andere Frage .


melden
Anzeige

Auffälliges Signal von sonnenähnlichem Stern HD 164595

30.08.2016 um 14:35
Nuclearinsect schrieb:Wenn es sich um Außerirdische Handeln sollte dann muss man sich Fragen ob man ihnen Antworten sollte oder nicht . Man weiß schließlich nicht ob diese Wesen gut oder böse sind .Das die Erde sich Verteidigen könnte denke ich schon denn man verfügt sicherlich schon über die nötigen Mittel im Geheimen ob die Reichen wäre eine andere Frage .
Nimm´s mir nicht krumm, aber Deine Aussage hat nichts mit diesem speziellen Signal zu tun und wird außerdem im UFO-Forum immer wieder diskutiert. Hier ist das Thema fehl am Platze....


melden
150 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden