Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Exoplaneten: Erdähnliche Planeten in der Milchstraße ?

45 Beiträge, Schlüsselwörter: Außerirdische, Erde, Exoplaneten, EXO

Exoplaneten: Erdähnliche Planeten in der Milchstraße ?

24.09.2007 um 01:49
Link: stage6.divx.com (extern)

Hallo Freunde

Ich habe gerade eine interessante Doku in den weiten des Netzes gefunden. Es handelt sich um die Thematik die bereits in der Überschrift steht ;)
Es kommen Leute zu Wort die direkt oder indirekt mit der Suche beschäftigt sind. Auch außerirdisches Leben (Vorsicht! Nicht zwingen intelligent) wird angesprochen.

Anbei soll dieser Thread natürlich auch eine Plattform für themenbezogene Unterhaltung/Diskussion sein.


melden
Anzeige
Chris0815
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exoplaneten: Erdähnliche Planeten in der Milchstraße ?

24.09.2007 um 02:50
Interessantes Thema.
Heute kam auf ZDF um 01.00 Uhr Nachstudio. Da ging es um "Die zweite Erde - Gibt es doch Leben im All ?"
Unter anderem mit Professor Harald Lesch, eine Koryphäe auf diesem Gebiet, der hat wirklich Ahnung bezüglich des Themas.

"Seit dem 25. April 2007 wissen wir von einem neuen Planeten, der lebensfreundliche Bedingungen aufweist. Gliese 581c, so der wenig klangvolle Name der so genannten zweiten Erde ; nur schlappe 20 Lichtjahre entfernt."


melden

Exoplaneten: Erdähnliche Planeten in der Milchstraße ?

24.09.2007 um 03:24
Harald Lesch ist in der Tat toller Wissenschaftler. Alpha Centauri ist ein super Sendung !


melden

Exoplaneten: Erdähnliche Planeten in der Milchstraße ?

24.09.2007 um 03:25
Ich entschuldige mich für diesen missglückten Post. Ist ja schon spät ;)


Harald Lesch ist in der Tat ein toller Wissenschaftler. Alpha Centauri ist eine super Sendung !


melden

Exoplaneten: Erdähnliche Planeten in der Milchstraße ?

26.09.2007 um 16:41
Naja eine kleine einschränkung hat dieser Planet man hat ein Klima modell angefertigt und aufgrund seiner Daten ist man zu dem entschluss gekommen das der Planet wahrscheinlich ziemlich warm ist und auch sehr windig.
Die Temperaturen die aufgrund der Umlaufbahn berechnet wurden beziehen leider keine Atmosphere ein.

Aber es gibt einen weiteren Planeten in dem System der wenn man die Atmosphere mit einbezieht bessere chancen bietet.

Mfg Matti15


melden

Exoplaneten: Erdähnliche Planeten in der Milchstraße ?

26.09.2007 um 17:27
solange die Planetenerkennung so grob ist wie im Augenblick, kann man eh noch keiune Planeten finden die wirklich eine Chance auf Leben hätten.

So wäre die Erde mittels der augenblicklichen Methode niemals detektierbar.

Da müssen wir wohl noch einige (viele) Jahre warten bis diese Technik fein genug ist um solche Leichtgewichte wie die Erde zu finden.


melden

Exoplaneten: Erdähnliche Planeten in der Milchstraße ?

26.09.2007 um 17:47
Erdähnliche Planeten in der Milchstraße ?
Die Milchstraße ist riesig.

Nach der "Gleichung" von Frank Drake, die ich übrigens immer noch ziemlich realistisch einschätze, gibt es 3000 Zivilisationen! in der Milchstraße.

Wenns interessiert ( war hier irgendwo sicher schon mal )

N = R * f(p) * n(e) * f(l) * f(i) * f(c) * L

N = Anzahl technischer Zivilisationen in unserer Milchstraße, die Radiosignale empfangen können
R = Bildungsrate geeigneter Sterne
f(e)= Anteil der Sterne (zu R) mit Planetensystemen
n(e)=Anzahl / Anteil der Planeten in einer lebensfähigen Zone
f(l) = Anzahl / Anteil der Planeten (zu n(e) ) auf denen sich Leben entwickelt
f(i) = Anzahl / Anteil der Planeten, auf denen sich intelligentes Leben entwickelt
f(c) = Anteil der Planeten mit technologisch ausreichend entwickelten Zivilisationen, die kommunikationsfähig sind
L = Lebensdauer einer solchen Zivilisation


melden

Exoplaneten: Erdähnliche Planeten in der Milchstraße ?

26.09.2007 um 17:53
Nach der "Gleichung" von Frank Drake, die ich übrigens immer noch ziemlich realistisch einschätze, gibt es 3000 Zivilisationen! in der Milchstraße.


Das kann man so nicht sagen, da das Ergebnis stark von den einzelnen Faktoren abhängt. Und dafür gibt es verschiedene Modelle, die aber schlussendlich nur reine Spekulation sind, da es größtenteils überhaupt keine Anhaltspunkte gibt.

Daher sind deine "3000" genauso aussagelos wie ein Ergebnis von 100 oder 10000.


Hier die von Drake benutzten Werte:

Considerable disagreement on the values of most of these parameters exists, but the values used by Drake and his colleagues in 1961 were:

R* = 10/year (10 stars formed per year, on the average over the life of the galaxy)
fp = 0.5 (half of all stars formed will have planets)
ne = 2 (2 planets per star will be able to develop life)
fl = 1 (100% of the planets will develop life)
fi = 0.01 (1% of which will be intelligentlife)
fc = 0.01 (1% of which will be able to communicate)
L = 10,000 years (which will last 10,000 years)

Drake's values give N = 10 × 0.5 × 2 × 1 × 0.01 × 0.01 × 10,000 = 10.

Wikipedia: Drake_equation


melden

Exoplaneten: Erdähnliche Planeten in der Milchstraße ?

26.09.2007 um 17:55
@ anavirn


Um also überhaupt einen Ansatz zu einer Diskussion liefern zu können, müsstest du die Werte der einzelnen Faktoren angeben, mit denen man auf diese 3000 gekommen ist und natürlich begründen, inwieweit dies eine glaubhafte Annahme darstellen würde.


melden

Exoplaneten: Erdähnliche Planeten in der Milchstraße ?

26.09.2007 um 18:01
Link: misc.st23.org (extern)

Schaut euch mal diese Seite mal an...der kommt auf ein viel "besseres" Ergebnis...25!


melden

Exoplaneten: Erdähnliche Planeten in der Milchstraße ?

26.09.2007 um 19:27
außerdem fehlt in der Drake Gleichung der Prozentsatz der Zeit der technischen Zivilisation an denen sie überhaupt Interesse hat mit anderen Zivilisationen zu kommunizieren.


melden

Exoplaneten: Erdähnliche Planeten in der Milchstraße ?

26.09.2007 um 20:18
ja aber mit so 50 bis 100 würde ich auch höhstens rechnen


melden

Exoplaneten: Erdähnliche Planeten in der Milchstraße ?

27.09.2007 um 02:25
Die Drake Gleichung ist doch publizistischer Müll. Ich meine, sie ist richtig - aber vollkommen nutzlos. Da haut dir jemand eine Formel hin "A = B * C * D * E !" und du kennst A nicht, B nicht, C nicht, D nicht und E nicht. Ganz großes Tennis.
Die Drake-Gleichung kannst du dir einrahmen, bunte Blumen drum herum malen und jeden Morgen davor ein Gebet sprechen. Eine Aussage bekommst du da nicht heraus.

Je nach persönlicher Überzeugung hast kommt für N am Ende rund 1 oder rund 10 Milliarden heraus. Und es wird noch viele Jahre dauern, bis wir den Wert näher eingrenzen können.

(Ich persönlich tippe schon auf den Millionenbereich, ehrlich gesagt. Höchstens 100 Zivilisationen? Viel zu langweilig.)


melden

Exoplaneten: Erdähnliche Planeten in der Milchstraße ?

27.09.2007 um 08:19
Die Gleichung multipliziert alle Faktoren und das kann nur zu falschen,überhöhten Wahrscheinlichkeiten führen.Und eine Gleichung mit 7 Unbekannten und ohne eine Konstanteist schlicht so aussagekräftig wie Handkäs.Außerdem wird der Zeitfaktor nur marginal berücksichtigt.
Mit anderen Worten:die Drake-Formel ist schlicht Unsinn.


melden

Exoplaneten: Erdähnliche Planeten in der Milchstraße ?

27.09.2007 um 17:11
Also man kann sagen wie viele sterne in unserer Galaxy pro Jahr entstehen und undgefähr angeben wie viele davon Planeten haben aber der rest ist spekulation

Mfg matti15


melden

Exoplaneten: Erdähnliche Planeten in der Milchstraße ?

27.09.2007 um 20:04
Das Problem ist die Methode die Planeten zu finden !!
also warten wir mal lieber was

Corot sagt und was in der Zukunft Kepler sagt. (Exo Jäger)
natürlich gibt es da noch Hubble, JWST und viele mehr.


melden
atlan2010
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exoplaneten: Erdähnliche Planeten in der Milchstraße ?

27.09.2007 um 21:48
die gibt es sicher diese erdähnlichen planeten aber zuallererst sollten wir uns gedanken machen wie man ein raumschiff baut das annähernd lichtgeschwindigkeit fliegen kann
mit lebenserhaltenden funktionen über generationen denn - wenns zurückkommt dann sind alle anderen schon längst tot die davon wußten meint atlan - vielleicht ist das universum noch so jung das wir alleine die erste intelligente Art darstellen und wenn
unsre sonne uns verschluckt hat dann kommen die nächsten intelligenten dieser Art-
also könnte es eine art von Schutzmechanismus geben der niemals zwischen 2,3,4 usw intelligenten völkern einen krieg im kosmos zuläßt !!! - lauter spekulationen.


melden
kaltesfeuer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exoplaneten: Erdähnliche Planeten in der Milchstraße ?

27.09.2007 um 22:16
Sehr seltsame Spekulationen, was ist dir passiert?^^


melden

Exoplaneten: Erdähnliche Planeten in der Milchstraße ?

28.09.2007 um 00:31
warum sollte das universum verhindern das Völker Krieg führen?^^

Mfg matti15


melden

Exoplaneten: Erdähnliche Planeten in der Milchstraße ?

28.09.2007 um 12:06
Damit es überlebt matti.... Das Universum will auch leben. ^^


melden
Anzeige

Exoplaneten: Erdähnliche Planeten in der Milchstraße ?

28.09.2007 um 16:50
Aber seit der Diskusion über die Waffe die ein Universum zerstören kann wissen wir doch das es eigentlich nicht möglich ist das das Universum zerstört wird^^

Mfg matti15


melden
316 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt