Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

CoA 2015 - R1M8 - cupid0 vs. raitoningu

CoA 2015 - R1M8 - cupid0 vs. raitoningu

06.03.2015 um 23:56
Dein Smartphone ist aber nich das neuste,wa?

Ich kann leider nur die Überschrift lesen.


melden
Anzeige

CoA 2015 - R1M8 - cupid0 vs. raitoningu

07.03.2015 um 00:01
@cupid0
cupid0 schrieb:Ja naja ... ich war jetzt zu faul deine Quelle zu öffnen, weil ich weiß, dass Kinder von Anfang an einen sexuellen Trieb haben.
Tolle Voraussetzung für eine Diskussion...
Aber du widersprichst dir. Jetzt schreibst du, du wüsstest, dass Kinder von Anfang an einen Sexualitrieb haben; hast aber zuvor ständig damit argumentiert, dass man sie quasi erst durch Aufklärung über die Erwachsenenwelt auf die Idee bringen würde? Entscheide dich doch mal. ;)
cupid0 schrieb:Ja das finde ich eben auch. Deswegen finde ich diese frühe Eingreifen von Erwachsen in diese sensible Phase auch Unfug. Kinder können sich ja gerne selber erforschen. Aber sie darüber bereits aufklären, wie alles funktioniert und ihnen erklärt wie Masturbation durchführen zu führen ist ... das geht zu weit. Und es gehört ja mit zur frühen Sexualisierung.
Wie kommst du auf die Idee, dass man ihnen beibringen wolle, "wie Masturbation durchzuführen ist"? Es geht darum, ihnen altersgerecht zu erklären, was sie da durchleben - und dass ihre Gefühle völlig "normal" sind. Tut man das nicht, oder schlimmer, reagieren Erwachsene darauf noch mit Tabuisierung und Verboten, kann das allerdings fatale Folgen für die Entwicklung der Beziehung zur eigenen Sexualität haben, die dann u.U. noch im Erwachsenenalter mit unangemessenen Scham- und Schuldgefühlen einhergeht.
cupid0 schrieb:Es ist nicht gänzlich falsch. Das war die Theorie von Freud. Aber dazu kommt, dass diese Phasen bei jedem Kind unterschiedlich beginnen und enden. Es ist ja nicht so, dass 24 Monaten schwupps die anale phase beginnt und dann nach weiteren 12 Monaten wieder aufhört.
Ich kenne die Phasen von Freud. Aber wo bitte untermauert das deine Aussage:
cupid0 schrieb:Schau mal im fünften Lebensjahr entwickeln sie grade mal ein Gefühl für ihren Geschlechtstrieb und entdecken ihren Körper
?
Selbst wenn wir voraussetzen, dass Freud da richtig lag, beschränkt sich die Entwicklung des Geschlechtstriebs doch nicht auf die "phallische Phase", wie du ja selbst schon richtig bemerkt hast.
cupid0 schrieb:Ich sage ja der sexuelle Einfluss ist so schnell, dass wir gar nicht mehr mit dem aufklären hinter her kommen.
Nur nochmal zum besseren Verständnis: Bist du jetzt pro oder contra Aufklärung? :D


melden

CoA 2015 - R1M8 - cupid0 vs. raitoningu

07.03.2015 um 00:09
@cupid0
cupid0 schrieb:Ich möchte gerne bei den Kindern und Jugendlichen bleiben, weil das Alter auch immer eine Rolle spielt sonst würde ich halt auch sagen, dass Sex beim ersten Date klar geht, weil ... öh.. was^^?
OK, du hast das Thema ausgesucht. Ich befürchte halt, dass das den Unterhaltungswert für die Leser nicht unbedingt erhöht - auch weil der Frühsexualisierungs-Blödsinn allein hier im Forum wohl schon x mal durchgekaut wurde. ;)
cupid0 schrieb:Vor ein paar Jahren hatte mir mal ein 11-Jähriger erzählt er hätte schon eine Freundin. Ich bezweifle, dass die schon Sex hatten, aber ich war trotzdem perplex. Auch als ich mal in einem Jugendclub gearbeitet hatte, erzählte mir ein 12-jähriges Mädchen, es hätte schon nen Freund. Und eine andere meinte, sie ist in den und den verliebt und sie war 12 oder 13 Jahre. Könnten alles ZUFÄLLE sein, aber ich fand es schon bedenklich wie sich Mädchen und Jungen für das andere Geschlecht interessieren. In dem Alter fängt das alles an. Wer findet wen süß und wer sieht gut aus, aber nach einem Partner in dem Alter Ausschau zu halten ... Ich frage mich, was in deren Erziehung schief gelaufen ist.
Du, ich arbeite seit zwölf Jahren jeden Tag mit Kindern und Jugendlichen. Daher könnte ich hunderte Anekdoten posten, wer mir mal was erzählt hat, finde das allerdings ziemlich sinnfrei.

Vielleicht können wir mal über konkrete Fakten reden? Studien? Statistiken?
Irgendwas, das deine diffusen Befürchtungen untermauert?
Dass Jugendliche heute im Durchschnitt nicht früher Sex haben, hatte ich dir bereits verlinkt.
cupid0 schrieb:Dein Smartphone ist aber nich das neuste,wa?

Ich kann leider nur die Überschrift lesen.
Ist schon etwas her, war noch das iPhone 4S.
Aber ich denke, es ist schon anhand der Zeichnungen ersichtlich, wozu das ganze gut sein soll, oder? ;)


melden

CoA 2015 - R1M8 - cupid0 vs. raitoningu

07.03.2015 um 00:21
@cupid0
cupid0 schrieb:sonst würde ich halt auch sagen, dass Sex beim ersten Date klar geht, weil ... öh.. was^^?
Weil beispielsweise Paare, die direkt mit Sex angefangen haben laut dieser Studie ihre Beziehung als genauso glücklich einstufen, wie die, die länger gewartet haben. ;)
Leider nur auf englisch...
http://news-releases.uiowa.edu/2010/august/081910paik_relationships.html


melden

CoA 2015 - R1M8 - cupid0 vs. raitoningu

07.03.2015 um 00:43
Da ich gerade den - berechtigten - Hinweis bekommen habe, dass ich englische Links übersetzen soll:
Sinngemäß steht da drin, dass laut dieser Studie längere Beziehungen die ursprünglich mit einem sexuellen "Abenteuer" begonnen haben, sich qualitativ nach Einschätzung der befragten Paare nicht von denen derer unterscheiden, die von Anfang an eine ernsthafte Beziehung angestrebt – und daher mit dem Sex gewartet haben.
Die Tatsache, dass längere Beziehungen trotzdem meist nicht mit einem ONS beginnen, führen die Forscher der Uni Iowa daher auf die grundsätzlichen Interessen der Personen – die häufig ja gar keine ernsthafte Beziehung wollen und daher auch logischerweise weniger Zeit und Energie in diese investieren – und nicht auf den vermeintlich zu frühen Sex zurück.

Reicht das aus, oder muss ich jetzt mehrere Beiträge mit Vollzitaten und wörtlichen Übersetzungen posten, @CurtisNewton ?


melden

CoA 2015 - R1M8 - cupid0 vs. raitoningu

07.03.2015 um 00:58
raitoningu schrieb:Aber du widersprichst dir. Jetzt schreibst du, du wüsstest, dass Kinder von Anfang an einen Sexualitrieb haben
Nein, das stimmt nicht. Ich wollte zum Ausdruck bringen, dass mir bewusst ist, dass Kinder einen sexuellen Trieb haben und sie diesen auch erforschen. Ich habe nie behauptet, dass sie keinen hätten. Sie machen verschiedene Phasen durch, lernen zuerst mit den Mund ihre Umgebung kennen und dann später durch Berührungen ihren eigenen Körper, auch ihre Genitalien. Aber indem sich die Erwachsenen gemeinsam mit den Kindern mit Genitalien, Sexualität, Gefühle, Scham, Befriedigung auseinandersetzen wird da ein Fass aufgemacht, welches noch zu bleiben sollte. Sie müssen ja die Kinder nicht unterbinden, sich am Geschlechtsteil anzufassen. Im Gegenteil sie deswegen zu verurteilen, löst bei den Kindern schlechte Gefühle aus.
raitoningu schrieb:hast aber zuvor ständig damit argumentiert, dass man sie quasi erst durch Aufklärung über die Erwachsenenwelt auf die Idee bringen würde?
Mhhhm ^^ quasi .. ^^
Dann hast du das falsch verstanden. Durch die Aufklärung wird der Horizont von Kindern und Jugendlichen erweitert. Und ja, klar viele Kinder und Jugendliche erfahren erst so was Sex ist.
raitoningu schrieb:Wie kommst du auf die Idee, dass man ihnen beibringen wolle, "wie Masturbation durchzuführen ist"? Es geht darum, ihnen altersgerecht zu erklären, was sie da durchleben
Hm das ist für mich irgendwie das gleiche. Wenn ein Kind sich selbst entdeckt und sich berührt, verursacht das ja schöne Gefühle bei dem Kind. Und wenn die Erzieherin z.B. hier die frühe Aufklärung ansetzt um dem Kind das Verständnis für den eigenen Körper näher zu bringen, dann geht sie ja quasi auf seine Bedürfnisse ein. Und auch die anderen Kinder könnten neugierig werden und fragen z.B. nach was denn da passiert, wie das geht, wollen das auch ausprobieren.
raitoningu schrieb:Nur nochmal zum besseren Verständnis: Bist du jetzt pro oder contra Aufklärung?
ich bin immer noch kontra - Wieso?


melden

CoA 2015 - R1M8 - cupid0 vs. raitoningu

07.03.2015 um 01:07
@cupid0
cupid0 schrieb:ich bin immer noch kontra - Wieso?
Weil du vorhin geschrieben hast, man würde mit der Aufklärung eigentlich gar nicht hinterherkommen? Was denn nun? :ask:
cupid0 schrieb:Aber indem sich die Erwachsenen gemeinsam mit den Kindern mit Genitalien, Sexualität, Gefühle, Scham, Befriedigung auseinandersetzen wird da ein Fass aufgemacht, welches noch zu bleiben sollte.
Kannst du mir bitte endlich mal eine Begründung liefern, warum da ein "Fass aufgemacht wird, welches zu bleiben sollte"? Außer "ich finde das zu früh, weil ich das zu früh finde"?

Sorry, aber du eierst hier immer wieder um das Gleiche und widersprichst dir permanent selbst, ohne mal irgendwas konkreter zu begründen oder gar zu untermauern. Da fällt mir langsam echt nix mehr zu ein und ich hab langsam keine Lust mehr, hier immer gleiche Monologe zu schreiben...


melden

CoA 2015 - R1M8 - cupid0 vs. raitoningu

07.03.2015 um 01:20
raitoningu schrieb:OK, du hast das Thema ausgesucht. Ich befürchte halt, dass das den Unterhaltungswert für die Leser nicht unbedingt erhöht - auch weil der Frühsexualisierungs-Blödsinn allein hier im Forum wohl schon x mal durchgekaut wurde.
Naja du wolltest ja das ich das Thema aussuche. Ich halte es eben für ein interesantes und ernstes Thema, es ist vielleicht zu ernst um es ins Lächerliche zu ziehen bzw. kann ich bei solchen ernsten Themen wenig Humor in die Sache bringen. Wenn die Leser Unterhaltung möchten, brauchen sie nur mal "egal wie" googlen oder vielleicht habe ich auch noch nicht den Sinn vom Clash kapiert :ask:
raitoningu schrieb:Irgendwas, das deine diffusen Befürchtungen untermauert?
Welche Befürchtungen denn?
raitoningu schrieb:Aber ich denke, es ist schon anhand der Zeichnungen ersichtlich, wozu das ganze gut sein soll, oder?
Ich vermute die Boys können da ihren Penis messen und untereinander dann angeben, wer den größten hat?


melden

CoA 2015 - R1M8 - cupid0 vs. raitoningu

07.03.2015 um 01:35
@cupid0
cupid0 schrieb:Naja du wolltest ja das ich das Thema aussuche. Ich halte es eben für ein interesantes und ernstes Thema, es ist vielleicht zu ernst um es ins Lächerliche zu ziehen bzw. kann ich bei solchen ernsten Themen wenig Humor in die Sache bringen.
Du konzentrierst dich allerdings ausschließlich auf einen einzelnen Unteraspekt des Themas - die angebliche "Frühsexualisierung" - zu der du mir bisher leider auch nicht ein einziges stichhaltiges Argument liefern konntest. Da hilft auch unterschwelliges Betroffenheits-Mimimi von wegen "ernstes Thema und arme Kinder" nicht wirklich weiter. :P
cupid0 schrieb:Welche Befürchtungen denn?
Deine Befürchtungen bezüglich der Gefahren der angeblichen Frühsexualisierung? Probleme mit dem Kurzzeitgedächtnis? ;)
cupid0 schrieb:Ich vermute die Boys können da ihren Penis messen und untereinander dann angeben, wer den größten hat?
Wow, erstaunlich präzise beobachtet. Stellungnahme dazu vielleicht? :D


Das von dir gewählte Hauptthema lautet übrigens nach wie vor
CurtisNewton schrieb:Sex beim ersten Date - Man wird doch wohl noch ficken sagen dürfen
Da du mir die "Pro"-Position auferlegt hast, hatte ich bereits eine Studie zu Ersterem gepostet.
Ergänzend sage ich dann jetzt einfach mal ganz laut "FICKEN". Stellt das für dich irgendwie ein Problem dar?
(Argumente sind ja hier anscheinend eh nicht gefragt, vielleicht kann man wenigstens den Unterhaltungswert noch etwas erhöhen... :troll: )


melden

CoA 2015 - R1M8 - cupid0 vs. raitoningu

07.03.2015 um 02:19
@cupid0
Bist du noch da, oder schon in Ohnmacht gefallen, weil ich "ficken" geschrieben habe? :)

Du, ich provozier dich hier nicht, weil ich dich einschüchtern will. Ich würde nur gerne diskutieren; deshalb hatte ich mich eigentlich angemeldet.

Bring doch bitte mal wenigstens eine konkrete These zum Thema, die man dann vielleicht auch anhand von Argumenten und Belegen erörtern kann, anstatt immer nur mit "ich finde, dass das so ist, weil ich finde, dass das so ist." Das wär echt toll. ;)


melden

CoA 2015 - R1M8 - cupid0 vs. raitoningu

07.03.2015 um 02:48
raitoningu schrieb:Weil du vorhin geschrieben hast, man würde mit der Aufklärung eigentlich gar nicht hinterherkommen? Was denn nun?
Aufklärung, aber nicht Frühsexualisierung, die schon im Kindergarten beginnt.
raitoningu schrieb:Deine Befürchtungen bezüglich der Gefahren der angeblichen Frühsexualisierung? Probleme mit dem Kurzzeitgedächtnis
Ich dachte deine Frage bezog sich auf "Sex beim ersten Date".
raitoningu schrieb:Wow, erstaunlich präzise beobachtet. Stellungnahme dazu vielleicht?
Stimmt das etwa?
Naja die Jungs können schon früh lernen, ob es auf die Größe ankommt. -,-
Ergänzend sage ich dann jetzt einfach mal ganz laut "FICKEN". Stellt das für dich irgendwie ein Problem dar?
(Argumente sind ja hier anscheinend eh nicht gefragt, vielleicht kann man wenigstens den Unterhaltungswert noch etwas erhöhen... :troll: )
Jetzt zieh doch das Niveau dieses Threads doch nicht auf diese Weise runter.

Und ja noch bin ich da. Hatte nur eine Pause gemacht. Keine Sorge, ich lasse mich nicht provozieren. Take it easy :)

Ich sehe nur nicht mehr durch bei welchem Thema du jetzt bist. Zuerst diskutierten wir über die Frühsexualisierung und dann wolltest du über Sex beim ersten Date schreiben. Jetzt wieder zurück.


melden

CoA 2015 - R1M8 - cupid0 vs. raitoningu

07.03.2015 um 03:06
@cupid0
cupid0 schrieb:Aufklärung, aber nicht Frühsexualisierung, die schon im Kindergarten beginnt.
Nach wie vor bringst du zu dieser von dir willkürlich getroffenen Unterscheidung aber keinerlei konkrete Argumente, sondern wiederholst einfach nur gebetsmühlenartig das inhaltslose Propaganda-Schlagwort "Frühsexualisierung" - zu dessen Verwendung ich mich bereits in meinem zweiten Post geäußert hatte. Definier das doch bitte endlich mal genauer und erkläre, welche Auswirkungen du konkret befürchtest!
cupid0 schrieb:Ich dachte deine Frage bezog sich auf "Sex beim ersten Date".
Netter Versuch. Warum sollte sie? Meine Frage war eine unmittelbare Reaktion zu deinen Hörensagen-Geschichten von persönlichen Gesprächen mit einzelnen Jugendlichen. Aber du scheinst echt Schwierigkeiten zu haben, deinen eigenen Argumentationsversuchen zu folgen...
cupid0 schrieb:Stimmt das etwa?
Naja die Jungs können schon früh lernen, ob es auf die Größe ankommt. -,-
Du gehst also davon aus, man müsse Zwölfjährige erst auf die Idee bringen, sich damit zu beschäftigen? :D
cupid0 schrieb:Jetzt zieh doch das Niveau dieses Threads doch nicht auf diese Weise runter.
Sorry, aber welches Niveau? Lies doch bitte nochmal nach, wie das von dir gewählte Thema lautet! ;)
cupid0 schrieb:Ich sehe nur nicht mehr durch bei welchem Thema du jetzt bist. Zuerst diskutierten wir über die Frühsexualisierung und dann wolltest du über Sex beim ersten Date schreiben. Jetzt wieder zurück.
Ich hab von Anfang an nicht so richtig verstanden, was du hier eigentlich diskutieren möchtest. :ask:
Den ursprünglich von dir gewählten Standpunkt zum Thema "Sex beim ersten Date" wohl nicht, oder?
Ich habe bereits geschrieben, dass du das meinetwegen auch gerne auf Jugendliche beziehen kannst, wenn dir das lieber ist. Aber da kam ja irgendwie auch nix...


melden

CoA 2015 - R1M8 - cupid0 vs. raitoningu

07.03.2015 um 11:07
Die arme Jury, die das hier lesen muss, möge mir meine Monologe verzeihen, aber ich versuch's jetzt zur Abwechslung nochmal sachlich:

@cupid0
Nach wie vor konntest du mir nicht genau erklären, was du dir unter "Frühsexualisierung" eigentlich genau vorstellst und differenzierst dabei auch nicht zwischen kaum steuerbarer, zufälliger Konfrontation von Kindern mit Sexualität und gezielter, durchdachter Aufklärung.

Einerseits bemängelst du die immer einfacher zugängliche Verfügbarkeit sexueller Inhalte in den Medien – die ich auch teilweise kritisch sehe; die allerdings nichts mit Aufklärung in Erziehungs- und Bildungseinrichtungen zu tun hat – andererseits sprichst du dich aber ausdrücklich dagegen aus, Kinder vor falschen Vorstellungen und Eindrücken, die sie nicht einordnen können zu schützen, indem man sie früh genug unter kontrollierten Bedingungen behutsam an das Thema heranführt.

Was ist also dein Ansatz? Kinder bis zur Volljährigkeit in einen schalldichten Raum sperren, damit sie nicht mit dem Thema in Kontakt kommen? Das ist wohl kaum durchführbar.
Abgesehen davon, dass wir uns ja schon darauf geeinigt hatten, dass auch Kinder durchaus schon eine eigene Sexualität besitzen und man sie nicht erst auf die Idee bringen muss, werden sie - und wurden schon immer – zwangsläufig auch mit der Sexualität der Erwachsenen konfrontiert.
Über die Omnipräsenz von Sex in den Medien wurde schon in meiner Kindheit – in den 1980er Jahren, als man Erfindungen wie Handy und Internet höchstens aus Science-Fiction-Filmen kannte – gejammert; das ist also keine wirklich neue Entwicklung.
Aber mitbekommen haben Kinder Dinge aus der "Erwachsenenwelt" auch schon lange, bevor es moderne Medien gab. Die meisten Menschen leben auf so engem Raum zusammen, dass sich das gar nicht vermeiden lässt.

Der Begriff "Frühsexualisierung" kommt aus der gleichen Ecke wie die "Lügenpresse" und damit wird aktuell aus politischen Gründen versucht, besorgten Eltern fälschlicherweise zu suggerieren, man wolle ihren Kindern bereits im Kleinkindalter sexuelle Praktiken detailliert beibringen.
Gleichzeitig lassen sich die Vertreter dieser absurden Theorien teilweise sogar zu Behauptungen herab wie beispielsweise der, dass man Kindern Homosexualität "anerziehen" könnte, indem man sie zu früh über deren Existenz informiert.
Und wenn das auch nicht wirkt, schreit man im Zweifelsfall halt mal "Missbrauch" - das zieht immer, auch wenn es in diesem Zusammenhang eine völlig haltlose Unterstellung darstellt.
Aus meiner Sicht ist das alles ziemlich haarsträubender Bullshit.

Falls du unter Frühsexualisierung etwas anderes verstehst, erläutere mir den Begriff doch bitte mal konkret aus deiner Sicht und erkläre, welche negativen Folgen für die Entwicklung du aufgrund von zu früher Sexualaufklärung befürchtest.

Wenn nicht, würde ich es wirklich begrüßen, wenn wir dieses Unterthema endlich abschließen und uns einem der anderen, aufgeführten Begriffe zuwenden könnten. Such dir was aus! :)


melden

CoA 2015 - R1M8 - cupid0 vs. raitoningu

07.03.2015 um 11:29
Das ist jetzt endlich mal eine Meinung von dir zu diesem Thema. Ich dachte deine einzige Stärke besteht darin mich und meine Argumente zu kritisieren und mir meine Wörter umzudrehen, anstatt die Zeit zu nutzen ein paar Pros zu erfassen. Dein Standpunkt zur Frühsexualisierung oder Aufklärung bei Kindern könnte auch etwas detailierter ausfallen. Stattdessen drehst du meine Aussagen um mich für blöd zu verkaufen.

Jetzt wollte ich das Thema Sex beim ersten Date anschneiden und erläutern, dass Kinder/Jugendliche in frühen Altersstufen sich Partner suchen und sprach dazu meine Bedenken aus. Darauf bist du mit deiner Aussage gekommen, dass du so etwas jeden Tag erlebst. Na dann geh doch mal darauf ein und erhebe postive Aspekte von diesem Verhalten.

Aber darauf scheinst du keine Lust zu haben und willst jetzt wieder ein neues Thema anfangen. Ich such mir jetzt mal nichts aus und lass mich mal von dir überraschen und davon wie du die Jury unterhälst.


melden

CoA 2015 - R1M8 - cupid0 vs. raitoningu

07.03.2015 um 11:49
@cupid0
cupid0 schrieb:Das ist jetzt endlich mal eine Meinung von dir zu diesem Thema. Ich dachte deine einzige Stärke besteht darin mich und meine Argumente zu kritisieren und mir meine Wörter umzudrehen, anstatt die Zeit zu nutzen ein paar Pros zu erfassen.
Welche Argumente? Außer "ich finde das halt zu früh" und vergeblichen Versuchen, dich auf Freud zu beziehen, obwohl du den offensichtlich nicht mal verstanden hast, kam von dir bisher leider gar nix.
cupid0 schrieb:Dein Standpunkt zur Frühsexualisierung oder Aufklärung bei Kindern könnte auch etwas detailierter ausfallen. Stattdessen drehst du meine Aussagen um mich für blöd zu verkaufen.
Du, ich hab hier sogar Dissertationen und Studien verlinkt. Bei ersterer warst du nach eigener Aussage zu faul, um sie zu lesen; Letztere hast du vollständig ignoriert. Bleibt die Frage, wer hier wen für blöd verkauft?
cupid0 schrieb:Jetzt wollte ich das Thema Sex beim ersten Date anschneiden
Hab ich schon mehrfach versucht, bist du bisher nicht drauf eingegangen...
cupid0 schrieb:und erläutern, dass Kinder/Jugendliche in frühen Altersstufen sich Partner suchen und sprach dazu meine Bedenken aus.
Dann erläuter doch endlich mal!
cupid0 schrieb:Darauf bist du mit deiner Aussage gekommen, dass du so etwas jeden Tag erlebst. Na dann geh doch mal darauf ein und erhebe postive Aspekte von diesem Verhalten.
Welches Verhalten? Ich hab geschrieben, dass ich jeden Tag pubertäres Gerede von Jugendlichen höre. Nicht, dass eine nennenswerte Anzahl von ihnen beim ersten Date Sex hätte. Das ist deine These und deshalb ist es auch deine Aufgabe, das zu untermauern.
cupid0 schrieb:Aber darauf scheinst du keine Lust zu haben und willst jetzt wieder ein neues Thema anfangen. Ich such mir jetzt mal nichts aus und lass mich mal von dir überraschen und davon wie du die Jury unterhälst.
Ich habe keine Lust mehr, hier Selbstgespräche zu führen; dafür ist mir meine Zeit echt zu schade. Solange du inhaltlich und argumentativ sowieso auf nichts von dem was ich schreibe wirklich eingehst, mach ich hier sicher nicht den Alleinunterhalter.


melden

CoA 2015 - R1M8 - cupid0 vs. raitoningu

07.03.2015 um 17:59
Youtube: die ärzte - Langweilig


melden

CoA 2015 - R1M8 - cupid0 vs. raitoningu

07.03.2015 um 21:00
Youtube: Tom & Jerry ZDF Version 1986 Outro Ende Vielen Dank für die Blumen
Sendeschluss

Danke an beide Teilnehmer!

@kurai
@univerzal
@Wolfshaag
@AtheisstIII

Bitte schickt Eure Bewertungen bis spät. Montag Abend 21:00 Uhr an @Dini1909 und an @Laurelin.
Am Montag kurz nach 21 Uhr habt ihr die Möglichkeit Eure Bewertungen HIER zu posten. Solltet ihr verhindert sein, oder keine Lust dazu haben, wird die ORGA diesen Part in Eurem Namen übernehmen.


melden

CoA 2015 - R1M8 - cupid0 vs. raitoningu

07.03.2015 um 21:05
@AtheistIII


melden
Anzeige

CoA 2015 - R1M8 - cupid0 vs. raitoningu

09.03.2015 um 21:26
Ich hoffe meine Bewertung für diesen kurzweiligen Clash ist nicht zu hart ausgefallen:



Form:

Bei der Form sehe ich wenig Unterschiede zwischen den Clashern.
Weder bei der äußeren Form, noch beim Wortschatz kann ich nennenswerte Unterschiede erkennen. Beide legen ab und zu einen etwas umgangssprachlichen Ton an den Tag. Ansonsten sind beide sprachlich ansprechend zu lesen.
Da cupid0 Beiträge jedoch teilweise etwas holprig zu lesen sind, etwa wegen fehlender Zeichensetzung, bekommt raitoningu ein Pünktchen mehr zugesprochen:

14/16 für raitoningu



Stil:

Fangen wir beim Stil von cupid0 bei den positiven Sachen an. Sie übernimmt die insgesamt größere Initiative im Clash und bemüht sich anfangs eher, eine verständliche und sinnvolle Diskussion aufkommen zu lassen.
Leider wirkt es teilweise so, als ob sie ihre Gegnerin nicht folgen könnte, was den Diskussionsfluss stört. Schon im Eingangspost wirkt sie eher verunsichert, was sich den gesamten Clash durchzieht. Ihre Ausführungen machen außerdem den Eindruck, als ob sie einfach alles das erzählen würde, was ihr gerade zum Thema einfällt. Dabei driftet sie auch teilweise von ihrer zugeteilten Position ab. Sie gibt im großen und ganzen einfach ihre eigene Meinung wieder, was aber zumindest authentisch wirkt. Dabei geht sie jedoch zu wenig auf ihre Gegnerin ein; sagt z. B. selber, dass sie sich den Link der Gegnerin gar nicht angeguckt hat.
Ein Größteil des Clashes reden die beiden Clasher nur über ein Unterthema des Hauptthemas. Da raitoningu später auch mit Begründung auf das Hauptthema eingegangen ist, muss ich das leider auch eher cupid0 negativ ankreiden.

... so, dass war aber nur die eine Seite der negativen Kritik ...

raitoningu beschränkt sich die meiste Zeit nur darauf, die Ausführungen ihrer Gegnerin anzugreifen. Sie verlangt von ihr die Initiative und geht in eine bequemere, reagierende Position. Erst spät führt sie ihren eigenen Standpunkt ausführlicher aus, einen Eingangspost hatte sie gar nicht. Auch ihr, für meinen Geschmack, zu bissigen und angreifenden Ton war meiner Meinung nach schädlich für eine gesunde Diskussion. Ich habe allgemein nichts gegen provozierende Diskussionsstile, jedoch kam es mir in diesem Fall zu übertrieben und unpassend vor. Daher lagen die Symphatiepunkte bei cupid0. (leider gibt es dafür keine Kategorie^^)
Was mit "Frühsexualiserung" gemeint ist, weiß sie offenbar nicht und macht damit einen unvorbereiteten Eindruck.
Dafür versteht raitoningu es trotzdem eher, auf was es in diesem Clash drauf ankommt. Sie geht viel besser auf ihre Kontrahentin ein, macht einen viel souveräneren Eindruck. Dabei macht sie auch rhetorisch einen guten und überlegenen Eindruck. Sie benutzt Links, die ihren Standpunkt gut untermauern; leider ohne, dass sie die passende Zitate direkt angibt.

Das macht dann unterm Strich:

16/19 für raitoningu



Argumentation:

Zur Argumentationsweise habe ich ja jetzt schon etwas vorweggenommen. cupid0 verpasst es leider, Belege oder Fakten für ihren Standpunkt vorzubringen. Lediglich Beispiele aus ihrem Leben bringt sie hervor, die jedoch wenig überzeugend wirken. Im Grunde gibt sie lediglich ihre Meinung wieder; selbst auf einer moralischen oder emotionalen Ebene diskutiert sie kaum und wenig effektiv.
Sie geht zu spärlich auf ihre Diskutantin ein, kann die Argumentation ihrer Kontrahentin nur sehr selten überzeugend angreifen. (zur Information: ich werde Argumentationslücken eines Clashers nicht negativ bewerten, wenn der Kontrahent diese nicht selber erkannt hat)
Sie äußerte sich außerdem in ihrer Argumentation widersprüchlich, was ihre Gegnerin auch aufdeckt. Dies kann sie dann im Anschluss auch nicht mehr überzeugend retten. Sie redet ausführlich von Freuds Phasen der Sexualität, nutzt dabei aber eigentlich nichts für ihren Standpunkt.
Insgesamt wirkt sie ziemlich konzeptlos und kann sich argumentativ nicht überzeugend gegen ihre Gegnerin erwehren.

raitoningu ist da deutlich besser. Sie geht viel überzeugender auf ihre Gegnerin ein und kann greifbare Argumente liefern.
Das Thema wurde am Ende leider von beiden nicht voll ausgeschöpft.

Das macht ein sehr deutliches ..:

6/24 für raitoningu



Sonstiges:

Außer dieses Bild von diesem .. Flyer gibt es anderweitig keine besonders positiven Dinge zu bewerten in diesem Clash.
Da jedoch cupid0 fast den kompletten zweiten Clashtag nicht anwesend war, wird das auch in diese Kategorie einfließen:

0/5 für raitoningu



Das macht insgesamt:
36/64 für raitoningu





Trotz der vielen Kritik danke an beide Teilnehmer des Clash!


melden
360 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt