weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

gutefrage.net und Cosmiq sehr langsam

12 Beiträge, Schlüsselwörter: Internet, PC, Computer, Browser, Multimedia, Performance
Seite 1 von 1

gutefrage.net und Cosmiq sehr langsam

13.08.2014 um 20:45
Ich habe das Problem, dass sich gutefrage.net und cosmiq.de extrem langsam aufbauen. Beide Webseiten brauchen mindestens 15 Sekunden, bis überhaupt was angezeigt wird. Dabei spielt es keine Rolle, welchen Browser ich verwende. Ich habe aber nichtsdestotrotz auch Cache, Cookies usw. gelöscht, was aber auch nichts gebracht hat. Ich habe sogar meine Router-Firmware und meinen Netzwerkadapter-Treiber aktualisiert und mit dem Ashampoo Internet Accelerator rumgespielt, was aber auch alles nicht geholfen hat. Die hosts-Datei ist auch sauber. Den Virenscanner (avast! Free Antivirus 2014) sowie die Firewall kann ich auch ausschließen, da ich beide mal vollständig deaktiviert habe.
Ich verwende Windows Vista.

Unter meinem Zweit-OS (Windows 8.1), welches auf demselben System läuft, gibt es dieses Problem allerdings nicht.

Vielleicht kann ja jemand das Problem mit Vista bestätigen.

Würde mich über jede Hilfe freuen. :)


melden
Anzeige

gutefrage.net und Cosmiq sehr langsam

13.08.2014 um 21:09
@Joghurtbecher
gutefrage ist sehr langsam > auf zu Cosmiq nachfragen wieso
Cosmiq ist sehr langsam > auf Allmy gehen nachfragen warum

Den Router mal neu gestartet?
Wie lange besteht das Problem?
Kann das Problem nicht bestätigen - scheint ein Problem deienrseits zus ein.


melden

gutefrage.net und Cosmiq sehr langsam

13.08.2014 um 21:18
@Joghurtbecher
Jetzt verpasst du diese tollen Sachen...

ad22a69231f35be1

Dem User nach zu folgen, ist das ein ehemaliger AllmyUser


melden

gutefrage.net und Cosmiq sehr langsam

13.08.2014 um 21:25
@RobbyRobbe
Ich glaube nicht, dass es am Router liegt, denn unter dem Zweit-OS läuft es ja wie gesagt auch. ;) Ich kann mir mittlerweile beim besten Willen nicht mehr eklären, woran es liegt. Bei den Seiten selbst nachzufragen, sehe ich nicht als sinnvoll an, da das Problem ja offensichtlich an irgendwelchen Einstellungen auf meinem OS oder so liegen muss.


melden

gutefrage.net und Cosmiq sehr langsam

13.08.2014 um 21:34
@Joghurtbecher Schon mal neu gestartet?

Dubiose Programme installiert?


melden
m.shiva
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

gutefrage.net und Cosmiq sehr langsam

13.08.2014 um 22:23
@RobbyRobbe
ah ne melone :) ich schmeiss mich weg ...


melden
iwok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

gutefrage.net und Cosmiq sehr langsam

14.08.2014 um 02:27
Joghurtbecher schrieb: mit dem Ashampoo Internet Accelerator rumgespielt
deinstallier das wieder .... (hat nichts mit dem problem zu tun, aber solche software ist mehr als total überflüssig und nutzlos ... )

ehrm ja, naja es kommt immer mal vor das es tage gibt* an denen so manche routen einfach sowas von inperformant sind ...

*kenn ich vom zocken her und ich hatte das selbe problem manchmal auch tageweise hintereinander ...
Joghurtbecher schrieb:Unter meinem Zweit-OS (Windows 8.1), welches auf demselben System läuft, gibt es dieses Problem allerdings nicht.
und wenn du wieder vista bootest, dann besteht das problem weiterhin ?
Joghurtbecher schrieb:Die hosts-Datei ist auch sauber.
die lmhosts.sam ?
oder welche hosts datei meinst du da ? *1


hmm also wenn es so ist hört sich das nach malware an ...
evtl ist bei deiner vista installation auch all zuviel spyware installiert (adwcleaner, spybotS und ähnliches soll da helfen ... AV software kennt idR nur ziemlich wenig spyware ... <-- nur so die "gröbsten" sachen... )

ich würd, falls das problem mit vista weiterhin besteht*2 erstmal einen kompletten virenscan und einen spywarescan durchführen ...

*1 hmm naja, ka ... also ich geh mal davon aus die wenigsten leute nutzen das, aber durchaus möglich ... also kp wieso du die hosts datei nennst und welche du genau meinst ... aber evtl hast du da eigene netbios <--> ip zuweisungen am laufen in der lmhosts.sam oder nur lmhosts ... (ob LAN oder WAN ... das geht mich in 1. linie erstmal nichts an .... )
oder du meinst die hosts datei eines file-sharing programmes ...

oder du meinst die hosts datei, da sollte der einzige eintrag standard-mäßig sowas wie
"127.0.0.1 localhost" (ohne "") sein ...

hmm ich erwähne es jetzt nur mal, weil du die hosts erwähnt hast und es kann ja sein (ist aber imo mittlerweile nur noch selten der fall), dass evtl jemand was aus deinen freigaben lädt ...
prüft man so:
"windowstaste" + "r" --> "cmd" (ohne " ") ---> "enter"
sowas wie ein DOS -fenster öffnet sich, dort --> "net session" eingeben --> "enter"
im idealfall (falls gerade nichts los ist auf deinem samba- bzw "Datei- und Druckerfreigabe" -server / dienst) kommt dann die ausgabe:
Es sind keine Einträge in der Liste.
falls doch, kann man die einfach mit "net session \\ip.adresse.der.sitzung /delete" beenden ... ist nur dumm, wenn das gegenüber ein extra-programm benutzt baut das wahrscheinlich die datenübertragung immer wieder auf ... notfalls kann man dann mit:
"net share name-der-freigabe /delete" die freigabe einfach mal kurzerhand entfernen und dann ist da erstmal ruhe ...
<-- das wird es imo aber zu 99,5% nicht sein ... :)

also weiter im text ...
übrigens kann man in "cmd" mit
"netstat -ab" (ohne " " )
alle aktiven verbindungen mit zugehörigen ports und PID 's abfrage (PID = process identifiaction ... also so ne nummer mit der man auf den prozess schließen kann ... meist werden aber auch direkt die entsprechenden anwendungen [*.exe] angezeigt ...

*2 wenn der viren- und spywarescan negativ ausgefallen ist (den ich dir dringend rate), also alles sauber ist und das problem weiterhin besteht...
meld dich einfach nochmal und dann erklär ich dir auf die schnelle wie man netzwerkprobleme ermittelt ... aber wirklich nur auf die schnelle ;)
aber ich denke mal du hast kein PL (paket / packet loss --> verlust von datenpaketen) irgendwo in deiner route ... weil dann würde das problem bei windows 8.1 genauso bestehen ...

ziemlich wahrscheinlich, dass dein system "verseucht" ist ...
es ist sogar gut möglich, dass weder AV noch ein nachinstallierter adware scanner (spybotSD etc) etwas finden ... es gibt da so einige malware die das einfach mal dreist umgehen, so dass gar nichts mehr erkannt wird ...
aber das zeigt sich dann idR auch wenn man netzwerkprobleme ermittelt (manchmal nicht, kommt auf die malware drauf an ... es gibt da die fiesesten sachen ... )


melden

gutefrage.net und Cosmiq sehr langsam

14.08.2014 um 02:49
@RobbyRobbe
Ich hatte vergessen zu erwähnen, dass ich das Problem schon seit ca. 3 Monaten habe. Wahrscheinlich werde ich dennoch mal den Router neustarten, vielleicht hilf es ja doch. Vielen Dank aber für deine Mühen! :)

@iwok
Erst man vielen Dank für die umfassende Antwort. Ich werde jetzt erst mal mit Spybot den Rechner durchsuchen lassen. Hoffentlich findet er was. Mit der hosts-Datei meinte ich übrigens die in C:/Windows/System32/drivers/etc (also nicht die limhosts). ;)

MfG :)


melden
iwok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

gutefrage.net und Cosmiq sehr langsam

14.08.2014 um 04:28
Joghurtbecher schrieb:Ich hatte vergessen zu erwähnen, dass ich das Problem schon seit ca. 3 Monaten habe.
hattest du auch öfter mal abgebrochene downloads ?
bzw. ist es auch mal vorgekommen, dass die seiten gar nicht geladen wurden? ... z.b. sowas in die richtung: "Die Verbindung zum Server wurde zurückgesetzt (oder abgebrochen...) während die Website geladen wurde"


melden
iwok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

gutefrage.net und Cosmiq sehr langsam

14.08.2014 um 22:48
hmm also wenn es nichts mit spy- / malware zu tun hatte, kann das mit den websites halt auch an einem fehlerhaft konfigurierten MTU wert liegen ...
Zu große MTU kann ein Problem sein

Die MTU (Maximum Transmission Unit) bestimmt, wie groß die TCP/IP-Datenpakete maximal sein dürfen, die Ihr Computer absendet. Das Problem ist dabei ein zu großer Wert. Denn dann muss das Datenpaket auf seinem weiteren Weg zum Ziel in zwei Teile aufgeteilt weitergeschickt werden.

Derart fragmentierte Pakete werden von manchen Zwischenstationen - wie etwa einem Router oder einer Firewall - nicht geduldet und darum nicht weitergeleitet. Das kann dann zu einem angehaltenen Download oder einer abgebrochenen Verbindung führen.

Es gibt also einen maximalen Wert für die Paketgröße, wo die Fragmentierung nicht auftritt. Hat die MTU an Ihrem PC einen höheren Wert, gibt es Probleme. Liegt sie unter dem Maximum, tritt ein kleiner Verlust im Datendurchsatz auf, weil das Verhältnis der Nutzdaten zu Steuerdaten (etwa den Paketheadern) schlechter wird.
quelle: http://www.tippscout.de/windows-7-mtu-optimieren-download-abgebrochen_tipp_5762.html

naja und auf der obigen quelle steht auch wie man die mtu ermittelt und zwar entweder mit dem tool: mtupath

oder mittels ping befehl:
T-Online empfiehlt folgenden Test:

Starten Sie das Kommandozeilenfenster von Windows und tippen Sie ein:

ping -f -l 1464 www.t-online.de

Daraufhin sollten Antwortpakete auf Ihrem PC ankommen.

Danach probieren Sie es mit

ping -f -l 1465 www.t-online.de

Der Parameter –f verbietet die Fragmentierung von Datenpaketen.

Mit der korrekten MTU erscheint:

Paket müsste fragmentiert werden, DF-Flag ist jedoch gesetzt.
quelle: http://www.tippscout.de/dsl-beschleunigen-mit-richtiger-mtu_tipp_1602.html

also man kann es auch per hand durch ausprobieren herausfinden. man sollte den test, egal ob mit mtupath oder ping, aber auf mehrere ziele anwenden...

und für vista soll das so gehen ... (also wie bei 7 auch ... btw, für XP heißt es "ip" und nicht ipv4 ...)
geht über netsh.

Wechsle in die CMD-Oberfläche
Aktuellen MTU-Wert anzeigen lassen:
netsh interface ipv4 show subinterfaces

Zum ändern,anpassen der MTU-Grösse:
netsh interface ipv4 set subinterface "1" mtu=1500 store=persistent

Ps.
Das ganze funktioniert auch für IPv6!

m.f.G.
quelle: http://www.netzwelt.de/forum/windows/59675-vista-mtu-veraendern.html

die zahl "1" bezieht sich auf die interface nummer ...
mtu-anzeigen-3172
quelle: http://www.tippscout.de/images/mtu-anzeigen-3172.png
im bild wäre das die "25" ...



naja, nur mal so auf verdacht geschrieben, weil es auch zum thema passt ...


melden

gutefrage.net und Cosmiq sehr langsam

15.08.2014 um 03:21
Das Verringern des MTU-Wertes hat leider keine Abhilfe geschafft. :(
iwok schrieb:hattest du auch öfter mal abgebrochene downloads ?
bzw. ist es auch mal vorgekommen, dass die seiten gar nicht geladen wurden? ... z.b. sowas in die richtung: "Die Verbindung zum Server wurde zurückgesetzt (oder abgebrochen...) während die Website geladen wurde"
Dessen kann ich mich nicht entsinnen.

Aber nochmals vielen Dank für die Hilfe! :)


melden
Anzeige
iwok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

gutefrage.net und Cosmiq sehr langsam

15.08.2014 um 04:05
Joghurtbecher schrieb:Dessen kann ich mich nicht entsinnen.
hmm naja, also liegt es wohl nicht am MTU wert ... (stell den wieder zurück, also auf den wert wie er war ... ;) )

ist mir halt so eingefallen, weil solche probleme*1 öfter mal durch einen falschen MTU wert verursacht werden (ich selbst hatte das auch mal)
*1 aufrufen einzelner websites klappt nicht ...


und du scheinst das problem immer noch zu haben ? ...

hm, dann wird es wirklich schwierig aus der ferne solche netzwerkprobleme zu supporten ...

naja, ich an deiner stelle* würde dann mal ein netzwerkanalyse programm bemühen....


--> https://www.wireshark.org/download.html
....wäre eines...
wichtig zu beachten, nach der installation --->
"windowstaste" + "r" --> "services.msc" ---> "Remote Packet Capture Protocol v.0 (experimental)" <-- dienst evtl. beenden und deaktivieren (das ist ein dienst der mit WinPap mitinstalliert wird und den braucht man idR im privat genutzten LAN nicht ... )

*da ja AV- / Spyware-scan negativ ausgefallen ist.

naja und dann halt mal schauen was passiert, wenn man die entsprechend langsamen websites aufruft ...
in wireshark hat man ganz links unten so einen kreis ... der wird je nach highest warning-level entweder ohne farbe (no warning) / gelb (warning --> höchstes warning-level) / rot (error --> höchstes warning-level)
naja, einfach mal draufklicken und dann bekommt man die wichtigsten infos angezeigt ...
mit rechtsklick auf die jeweiligen beschreibungen kann man dann auch gleich direkt im internet eine suche starten ...

hmm allerdings ist so eine netzwerkanalyse alles in allem nicht so leicht :) ...
zudem auch ziemlich zeitaufwändig.
da dein windows 8.1 ja die probleme nicht hat, kann es also auch nicht an deinem anschluss / provider liegen...

naja, wenn es dann weiterhin so störend ist, ist eine neuinstallation von dem vista wohl viel schneller erledigt, als langwieriges suchen nach dem fehler ... :/


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

429 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ist das ein Virus?67 Beiträge
Anzeigen ausblenden