Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Analoges Audiosignal in Digital (optisch) wandeln

9 Beiträge, Schlüsselwörter: TV, Fernseher, Digital, Hifi, Optical, Cinch, Koaxial, Soundbar, Konverter
Seite 1 von 1

Analoges Audiosignal in Digital (optisch) wandeln

02.01.2015 um 13:12
Hallo zusammen,

ich habe mal eine Frage an die Technik-Freaks hier. Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann (und dass ich mit der Diskussion hier richtig bin).

Ich habe einen Fernseher, der nur ein analoges Audio-Signal hergibt (Cinch). Es ist das Modell TH-42PV60E von Panasonic. Hier habe ich mal ein Foto von den Anschlußmöglichkeiten im Internet gefunden:

http://img2.hifi-regler.biz/pictures/panasonic/panasonic_th42pv60_anschluesse.jpg

Der Fernseher funktioniert auch nach ca. 9 Jahren immer noch super und es steht daher noch kein Wechsel an.

Nun wollte ich den Sound aber etwas verbessern, ohne zu tief in die Tasche greifen zu müssen und ohne tausend Boxen überall rumstehen zu haben. Also habe ich mir folgende Soundbar zugelegt (welche überall als Alltagslösung eigentlich sehr gut bewertet wurde):

http://www.lg.com/de/heimkino/lg-NB3531A

Diese hat aber nur 2 digitale optische Eingänge (zzgl. 1x Klinke und 1x USB). Da es tausende von Wandlern und Konvertern gibt, dachte ich, dass das sicher kein Problem wäre den Fernseher mit der Soundbar irgendwie zu verbinden. Bevor ich jetzt aber irgendeinen falschen Konverter hole, hatte ich versucht erst mal rauszufinden, was ich überhaupt benötige. Das Ergebnis meiner Suche ist nun aber, dass mir nur noch Fragezeichen um den Kopf herumschwirren.

Daher mal meine Fragen:

1. Wenn ich das richtig verstehe, dann brauche ich doch einen Wandler mit einem analogen Coaxial Eingang und einem digitalen Toslink Ausgang, richtig? Aber irgendwie sind alle Wandler die man bei Amazon & Co. findet immer nur genau andersrum (also Toslink In und Coax Out). Ist das egal? Also wird das Signal trotzdem umgewandelt? Oder was brauche ich nun? Der Konverter sollte so im Bereich von 10 - 20 Euro liegen, wie es die anderen ja auch alle tun.

2. Und was ist, wenn ich mit meinem Laptop mal einen Film über den Fernseher gucken möchte? Bisher hatte ich die Verbindung immer über ein Monitorkabel hergestellt (dafür hat der Fernseher nämlich glücklicherweise einen Anschluss). Der Sound kam dann separat per Computerboxen (mit Klinken-Anschluss am Kopfhörer-Eingang vom Laptop). Nun könnte ich den Laptop ja nach wie vor so mit dem Fernseher verbinden und ein Kabel vom Kopfhörer-Anschluss des Laptops mit dem Klinken-Anschluss an der Soundbar kombinieren. Kann man das aber alles irgendwie eleganter lösen? Also alles direkt über den Fernseher oder so? Oder vom Kopfhörer-Anschluss des Laptops an den zweiten optischen Eingang der Soundbar? Gibt es dafür auch einen Konverter?

3. Lohnt es vielleicht mal mit einem Blu-Ray Player zu liebäugeln? So dass ich den dann mittels HDMI an den Fernseher anschließe (da wird ja dann Video und Audio übertragen) und alle anderen Geräte irgendwie an den Blu-Ray dranhänge? Oder macht das keine Sinn?

Ich blicke momentan null durch und wäre über Hilfe sehr dankbar :)

Vielen Dank und viele Grüße


Walt


melden
Anzeige
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Analoges Audiosignal in Digital (optisch) wandeln

02.01.2015 um 14:38
laut Bedienungsanleitung ( http://www.lg.com/de/service-produkt/lg-NB3531A# )

Auswahl 003

kannst du "Tragbare Klamotten" wie zb mp3 Player, Handys, Lockenwickler dort anschließen,

besorg dir so nen Adapterkabel um es an dein Tv an zu schließen:

422002

alternativ zum Kabel gibts Adapterstecker, wobei fraglich ist ob er nicht zu breit ist, lieber das Kabel oben..

adapter klinke cinch

könnst auch zb sowat besorgen um es an den Digitaleingang an zu schließen:

41Nugw6B2cL. SY300

http://www.amazon.de/Konverter-Wandler-Digital-Toslink-Koaxial/dp/B005H5JTMI/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1420204692&sr=8-1&ke...


melden

Analoges Audiosignal in Digital (optisch) wandeln

02.01.2015 um 14:52
@tic
Danke für Deine Rückmeldung.

Den Klinken-Port von Deinem ersten Bild würde ich für den Laptop nehmen, wenn ich keine andere Lösung finde. Denn für den verwende ich aktuell so einen Adapterstecker wie auf Deinem dritten Bild für den Ton (Cinch-Stecker zu den Boxen, den 1er Klinke an Kopfhörer-Ausgang am Laptop, Bild über das Monitorkabel zum Fernseher).

ich dachte an so einen Wandler wie bei Deinem letzten Bild mit dem Link zu Amazon. Aber da ist es ja auch wieder so, dass Input digital ist (Toslink oder digital Coax) und Output analog Cinch. Und es müsste doch anders rum sein, wenn das Audio-Signal analog vom Fernseher kommt, oder?!


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Analoges Audiosignal in Digital (optisch) wandeln

02.01.2015 um 15:06
ups..

http://www.pollin.de/shop/dt/NDkyOTMzOTk-/HiFi_Car_HiFi_Video_TV/HiFi/Zubehoer/Analog_Digital_Audio_Konverter.html?utm_s...

dazu dann noch nen- toslink optical adapter


melden

Analoges Audiosignal in Digital (optisch) wandeln

02.01.2015 um 21:11
Ah, prima. Vielen Dank @tic.

Hast Du noch eine Idee zum Anschluss des Laptops? Sonst gehe ich mit dem dann halt über den Klinken-Anschluss. Oder gibt es einen Konverter von Klinke zu Optical?


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Analoges Audiosignal in Digital (optisch) wandeln

03.01.2015 um 09:04
@Besucher0815
Falls dir das hilft: Gibt auch noch Umschalter, falls du mehr als ein Gerät anschliessen möchtest, Klinke zu Cinch oder umgekehrt, gibt es Adapterkabel oder Stecker dazu separat zu kaufen.
http://www.conrad.de/ce/de/product/350731/3-Port-Cinch-Audio-Switch-B-Tech-BT31-Weiss?ref=searchDetail


melden

Analoges Audiosignal in Digital (optisch) wandeln

03.01.2015 um 10:07
@mayday
Jau, das ist eigentlich auch nicht schlecht. Dann könnte ich den Fernseher und den Laptop an den Umschalter anschließen und von diesem dann rüber zum Konverter und zur Soundbar. Sofern man das Audiosignal vom Laptop über den Kopfhörer-Ausgang (Klinke) zu Cinch an den Umschalter leiten kann.

Wobei ich dann ja eigentlich auch ein Klinkenkabel direkt an der Soundbar angeschlossen lassen könnte und bei Bedarfsfall an den Laptop stecke. Also bisher habe ich nur Fernseher und Laptop die da dran sollen. Da brauche ich den Umschalter dann ja eigentlich doch nicht. Und neue Systeme werden andere Anschlußmöglichkeiten haben.

Aber trotzdem Danke für den Vorschlag und dass Du Dir Gedanken dazu gemacht hast :)


melden

Analoges Audiosignal in Digital (optisch) wandeln

04.01.2015 um 01:33
Dein Laptop hat Bluetooth? Dann den Sound per Bluetoooth direkt auf die Soundbar. So mach ich es, funzt super.


melden
Anzeige

Analoges Audiosignal in Digital (optisch) wandeln

04.01.2015 um 10:33
Ja, der hat Bluetooth. Wenn ich von der Couch aus Musikvideos gucke, dann geht der Sound auch über den blauen Zahn ;) Klappt wirklich super!

Welche Soundbar hast Du denn @behind_eyes ?


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

139 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
LTE - IPod 48 Beiträge