Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Festplatte klackt! Bedeutet das den Festplattentod?

25 Beiträge, Schlüsselwörter: Computer, Geräusch, Festplatte, HDD, Klacken, Headcrash

Festplatte klackt! Bedeutet das den Festplattentod?

26.09.2010 um 17:01
Hallo,

ich habe seit ein paar Tagen ein merkwürdiges Problem mit meiner Festplatte (Samsung SP1654N):
Kurz nach dem Einschalten des Rechners gibt diese ein klackendes Geräusch im Sekundentakt von sich, das nach ca. 10 bis 20 Minuten von allein wieder aufhört. Es gibt keine Fehlermeldung, Windows XP wird normal geladen (habe aber den Eindruck, das Hochfahren dauert jetzt etwas länger als gewohnt). Ein- oder Zweimal ist der Rechner aber gar nicht hochgefahren, es war nur ein schwarzer Bildschirm zu sehen.

Dieses Klacken tritt seit ca. 1 Jahr gelegentlich mal auf, ich habe mir bisher nichts dabei gedacht, aber richtig heftig wurde es, wie schon erwähnt, erst vor ein paar Tagen. Da trat es dann erst ein paarmal hintereinander auf und dann im Sekundentakt, was dann schließlich den Rechner zum Absturz brachte. Nach einem Neustart habe ich dieses Geräusch immer beim Hochfahren, aber ich kann den Computer (meist) normal benutzen.
Da es ja der Lesekopf zu sein scheint, der wohl immer irgendwo anschlägt, befürchte ich jedoch, daß ein Headcrash eventuell ansteht. Das komische ist ja, daß das Klacken irgendwann von selbst aufhört und wohl auch weiter keine Probleme macht (habe keine Abstürze mehr deswegen oder so).

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Kündigt sich ein "Festplattentod" bzw. Headcrash immer durch dieses Klacken an? Meine wichtigen Dateien habe ich übrigens auf eine externe Platte übertragen, weil ich insgeheim schon mit dem Schlimmsten rechne. ;)
Oder gibt es eventuell eine Chance, diesen Fehler irgenwie wieder zu korrigieren und damit die Platte zu retten? Was meint ihr?


melden
Anzeige
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Festplatte klackt! Bedeutet das den Festplattentod?

26.09.2010 um 17:09
Du kannst mit den smartmontools oder mit Herstellertools die Festplatte checken:
http://sourceforge.net/apps/trac/smartmontools/wiki

Oder du nimmst die Hiren's BootCD, da ist eine Menge Tools drauf und du musst nicht am gemounteten Dateisystem testen:
http://www.hiren.info/pages/bootcd


melden

Festplatte klackt! Bedeutet das den Festplattentod?

26.09.2010 um 17:13
Ok, danke für den Tipp, werde ich mir mal näher ansehen. ;)


melden

Festplatte klackt! Bedeutet das den Festplattentod?

26.09.2010 um 21:17
Ich kann auch von diesem Geräusch berichten, das gabs aber schon immer bei meinem PC der jetzt schon über 1 Jahr alt ist.
Nach dem booten ists besonders laut, dann nur mehr bei intensiven Festplattenzugriff.
Ich hab mir da auch noch nie viel dazu gedacht, diverse Diagnosetools bescheinigen immer einen guten Zustand der Platte.
Und gesichert wird sowieso regelmäßig.


melden

Festplatte klackt! Bedeutet das den Festplattentod?

04.10.2010 um 15:49
Das klacken ist immer der Anfang vom ende...

als meine letzte Platte klackte hab ich mir gleich ne neue bestellt Festplatte gespiegelt und siehe da 2 Tage nachdem die neue angekommen ist gab die alte den Geist auf :D


melden

Festplatte klackt! Bedeutet das den Festplattentod?

08.10.2010 um 13:59
klack-rrrrrrt-klack-rrrrrrt....

ist mir auch mal passiert. die platte lief dann noch eine woche, dann war sense.


melden

Festplatte klackt! Bedeutet das den Festplattentod?

03.01.2011 um 00:22
So, ich greife mal hier den Thread auf.
Meine hats jetzt auch quasi über Nacht erwischt.
WD2001FASS 2TB Platte. Erst diesen Sommer gekauft.
Das ganze passierte über Nacht, als ich schlief, also kann ich nen Headcrash ausschließen.
Hab jetzt gelesen, dass das ein Fehler in der Steuerelektronik der Platine sein kann, dass der Arm nicht mehr richtig gesteuert wird und immer gegen den Anschlag hämmert.
Nach einiger Zeit wird es wieder leise und hört auf fällt mir gerade auf.

Was dazu kommt:
Es handelt sich um eine externe Platte.
Vorher war da schon mal eine 1TB WD drin, die irgendwann als unformatiert angezeigt wurde. Deshalb hab ich sie schnell gerettet, gespiegelt und ersetzt.
Kann es sein, dass der USB -> SATA Controller diesen Fehler auf Dauer verursacht hat?
Habe direkt mal CHKDSK /r gemacht. Das läuft jetzt schon ewig bei Phase 4 und kommt nur schrittweise voran. Dazu läuft der RAM voll.

Werd mal schaun, was sich die Nacht tut.

Für Vorschläge bin ich gerne offen.

@der_wicht @dns


melden

Festplatte klackt! Bedeutet das den Festplattentod?

03.01.2011 um 02:02
Der häufigste Grund warum Festplatten ihren Geist aufgeben ist schlicht und einfach das sie zu warm werden. Und gerade die praktischen externen Festplatten in ihren tollen Plastikgehäusen neigen zur "Überhitzung". Wenn eine externe Festplatte, dann im aktiv gekühlten Gehäuse.


melden

Festplatte klackt! Bedeutet das den Festplattentod?

03.01.2011 um 02:06
meine externen sind alle gehäuselos^^


melden

Festplatte klackt! Bedeutet das den Festplattentod?

03.01.2011 um 04:53
und wie hoch is die ausfallrate? :D


melden

Festplatte klackt! Bedeutet das den Festplattentod?

03.01.2011 um 06:22
@fsk18
Ist ein Alugehäuse von Trekstor. Aber jetzt auch nicht sonderlich gekühlt.
Aber durch die Hitze entsteht ja in der Regel kein Elektronikfehler.


melden

Festplatte klackt! Bedeutet das den Festplattentod?

03.01.2011 um 07:12
Meine HD macht sicher auch nichtmehr lange. Ist auch eine WesternDigital, die sind eh für die Tonne. Wird immer richtig heiss-.-


melden

Festplatte klackt! Bedeutet das den Festplattentod?

03.01.2011 um 11:42
@Powermausi
Eigentlich halte ich von WD sehr viel. Das einzig vergleichbare find ich Seagate.
Maxtor ist fürn Po und Samsung sind mir bisher auch immer abgeschmiert.


melden

Festplatte klackt! Bedeutet das den Festplattentod?

03.01.2011 um 11:55
Powermausi schrieb:Meine HD macht sicher auch nichtmehr lange. Ist auch eine WesternDigital, die sind eh für die Tonne. Wird immer richtig heiss-.-
@Powermausi
Oh je, in meinem neuen Rechner ist auch eine Western Digital verbaut. Hoffe nicht, daß ich damit irgendwann Ärger bekomme.


melden

Festplatte klackt! Bedeutet das den Festplattentod?

03.01.2011 um 11:56
Wenn ich genau hinhöre, klappert meine auch schon etwas.. aber auch kein Wunder , soviel wie ich den Laptop mitnehme.

Bis jetzt hab ich eigentlich mit Seagate am wenigsten Probleme gehabt.


melden

Festplatte klackt! Bedeutet das den Festplattentod?

03.01.2011 um 11:57
@Kenti
Bisher habe ich mit WD nur gute Erfahrung gemacht. Alle anderen WDs die ich habe schnurren problemlos.


melden

Festplatte klackt! Bedeutet das den Festplattentod?

03.01.2011 um 21:45
@Fennek

Gerade durch Hitze entstehen Elektronikfehler - Wärme ist bei normalen nutzen (keine Stöße, keine Feuchtigkeit, keine extreme Temperaturschwankungen) von Festplatten das größte Problem. Aber mit einem Aluminiumgehäuse sollte die Wärme halbwegs weggeführt werden.


melden

Festplatte klackt! Bedeutet das den Festplattentod?

04.01.2011 um 21:23
WD is ein Qualitätssiegel. Seagate auch aber neue Festplatten haben schon deswegen gigantische Ausfallraten, weil die physische Datendichte so dermaßen hoch ist, dass sich damit auch Ausfälle potenzieren.

Ich habs bei den Neuen von Seagate oder so eher selten erlebt, dass die klacken und dann zerfliegen, da is eher das Problem, dass sie zu viele defekte Sektoren hat.

Alte Festplatten sind teilweise sehr laut, da kann das Klacken auch natürlich sein, besonders nen gleichmäßiges Rattern bei großen Zugriffen. Das hört man aber raus, es gibt Klackarten, da sollte man sich schleunigst ne Datensicherung anlegen.

Der Vorteil an alten Platten ist, dass sie in nem gewissen Maß robuster sind. Ich hab mal eine mit nem Hammer und Weitwürfen bearbeitet und die hat sich immernoch gedreht....erst nach ner halben Stunde intensiver Vergewaltigung hat sie sich nach dem Anlaufen abgeschaltet.


melden

Festplatte klackt! Bedeutet das den Festplattentod?

04.01.2011 um 21:25
@fsk18

Stellst nen 30cm Ventilator daneben, dann haste ne arktische Temperaturen, am besten den Luftstrom über die nackte Platte laufen lassen.


melden
Anzeige

Festplatte klackt! Bedeutet das den Festplattentod?

07.01.2011 um 12:21
wenn die festplatte klackert ist sie bereits am ende ihres lebens. warum sie kaputt gehen? ein auto, oder fernseher, kaffeemaschine,.... gehen auch kaputt. eine festplatte ist immerhin ein mechanisches teil. und ja, sie kann auch schon nach ein paar tagen den geist aufgeben.


melden
216 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden