Filme
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sollte man sich Filme im Fernsehen echt noch antun?

29 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Filme, TV ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Sollte man sich Filme im Fernsehen echt noch antun?

28.11.2021 um 22:54
Hallo,


Ich bereue es wirklich immer und immer wieder, mir einen Film im Fernsehen anzuschauen.
Heute lief auf Sat1 "Die Legende Der Wächter". Ein wirklich dramatisch, epischer Film mit Musik von Hans Zimmer und Lisa Gerrard, welche unter anderem auch die Musik in "Gladiator" erstellten. Ich denke, dass die Meisten wissen, von wem ich rede und möglicherweise auch schon den Film mit den Eulen kennen, der Heute lief. Mir tun nur Diejenigen leid, die den Film Heute zum ersten Mal gesehen haben, denn es wurden mehrere wichtige, story-relevante Szenen herausgeschnitten und dann stellt man sich die Frage, ob das jetzt wieder der typische Fall von "Zeit ist Geld" war, oder weil der Film im Nachmittagsprogramm lief und man es wieder mal unnötig gerecht für Kinder machen musste, obwohl der Film ohnehin erst ab 6 Jahren freigegeben ist. Es ist auch eben nicht automatisch alles ein FSK-0 Titel, NUR weil es animiert ist. Ich sag nur: "Sausage Party".


Bezüglich des heutigen Films, wird es höchstwahrscheinlich eher wieder das typische Zeitproblem gewesen sein,
aber es ist nicht nur das, sondern auch die Tatsache, dass Filme neuerdings mittendrin unterbrochen werden mit gefühlt 30 Werbespots hintereinander.
Vor einigen Jahren sah es mit Werbung noch so aus, dass diese passend nach einer bestimmten Filmszene eintrat und man die 5 Sekunden vom Film nach der Werbung nochmal wiederholte. Mittlerweile geht die Werbung jedoch auch so lange, dass ich mir nebenher mein Abendbrot zubereiten kann, und das auch KOMPLETT. Ist ja nicht unbedingt das Schlimmste, aber wenn sie Filme schon schneiden, damit der so kurz wie möglich ist um gleichzeitig 50 Werbepausen hinzuzufügen, damit sie am Ende trotzdem auf die klassische Schlusszeit von 22:15 Uhr kommen(meistens), dann fragt man sich echt noch, was das soll.

Hinzu kommen jetzt auch noch Werbebilder, die einfach mal den halben Bildschirm verdecken, damit man auch JA nicht die ohnehin schon verdummende Werbung vergisst. Für mich fühlt sich das ganze Fernsehprogramm einfach nur noch wie die reinste Gehirnwäsche an, was Werbung betrifft.

Es geht eigentlich gar nicht mal darum, einen Film präsentieren zu wollen, sondern diesen so zurechtzuschneiden, dass er sich der Werbung anpasst.


Deswegen: Sollte man sich Filme im Fernsehen echt noch antun, oder doch lieber auf Amazon Prime und co. umsteigen?


2x zitiertmelden

Sollte man sich Filme im Fernsehen echt noch antun?

28.11.2021 um 23:00
Filme/Serien die Werbung enthalten schaue ich mir schon seit Jahren nicht im Fernsehen an. Kann mich nicht mal mehr daran erinnern, wann ich mir den letzten Film mit Werbeunterbrechungen angeschaut hätte. So lange muss das her sein. 5 oder mehr Werbeunterbrechungen in einem Film ist für mich unzumutbar. Es gibt zum Glück genug Alternativen. Netflix, Amazon Prime, Blu-rays, usw.


1x zitiertmelden

Sollte man sich Filme im Fernsehen echt noch antun?

28.11.2021 um 23:02
Ich schaue schon lange kein reguläres Fernsehen mehr. Viel zu viel Werbung, die mich in meiner Kaufentscheidung sowieso nicht beeinflussen kann.

Ich streame, wenn ich Zeit und Lust dazu habe ... da entscheide ICH, von was ich mich berieseln lasse und da ist es mir dann auch den jeweiligen Obolus wert, den ich dafür entrichten muss. Meine Lebenszeit ist zu kostbar, um sie mir durch Werbung, stehlen zu lassen.

Das gleiche gilt für Apps. Bei Werbung werden sie deinstalliert oder ich kaufe sie werbefrei.
Zitat von KephalopyrKephalopyr schrieb:mit Musik von Hans Zimmer
... ist genial! :)


2x zitiertmelden

Sollte man sich Filme im Fernsehen echt noch antun?

28.11.2021 um 23:02
Wer Sat1 guckt, tut mir eh leid.
Bei dieser Klientel würde ich nur Werbung senden.


2x zitiertmelden

Sollte man sich Filme im Fernsehen echt noch antun?

28.11.2021 um 23:04
Zitat von GnatzGnatz schrieb:Wer Sat1 guckt, tut mir eh leid.
Was ist dann erst mit RTLII ?


melden

Sollte man sich Filme im Fernsehen echt noch antun?

28.11.2021 um 23:12
@MettMax
Rt2 ist noch schlimmer.
Ich gestehe, ich gucke gern normales Fernsehen. Lasse mir gern was vorsetzen. Streamen und DVDs usw besorgen, artet in Arbeit/Aktion aus.
Außerdem müsste ich mich da ja über mich aufregen, wenn der Film Scheiße war. So kann ich mich über die Sender aufregen.
Ich gucke aber nur webefrei über DVB-T.
Der viel gescholtene Marcus Lanz ist mein Lieblings Sandmännchen.


melden

Sollte man sich Filme im Fernsehen echt noch antun?

28.11.2021 um 23:47
Zitat von GnatzGnatz schrieb:Wer Sat1 guckt, tut mir eh leid.
Bei dieser Klientel würde ich nur Werbung senden.
Welch ein Zufall. Wäre es jetzt ProSieben oder eigentlich egal welcher Sender, hättest du das Gleiche gesagt. Ich sehe, was dein eigentliches Ziel hinter dieser Aussage ist, aber abgesehen davon zeigt es welch ein komisches Weltbild du zu haben scheinst, wenn du die Menschen nach dem beurteilst, welchen Fernsehsender sie aufgrund eines Filmes eingeschaltet haben.


melden

Sollte man sich Filme im Fernsehen echt noch antun?

28.11.2021 um 23:50
Zitat von SophiaPetrilloSophiaPetrillo schrieb:Ich schaue schon lange kein reguläres Fernsehen mehr. Viel zu viel Werbung, die mich in meiner Kaufentscheidung sowieso nicht beeinflussen kann.
Leider ja! Ich schaue deshalb auch so gut wie kein Fernsehen mehr, aber an solch einem Tag wie Heute dachte ich mir, mal zu schauen welche Filme doch so laufen. Erschreckenderweise liefen nur drei Filme auf jeweils 3 Sendern und bereut habe ich es, wie oben schon erwähnt, wieder mal mich überhaupt auf einen Film einzulassen. Eigentlich schaue ich fast nur noch auf Disney+ oder anderen Anbietern, Filme und Serien, wenn was gutes drin ist! :)


melden

Sollte man sich Filme im Fernsehen echt noch antun?

28.11.2021 um 23:51
Ich gucke ziemlich wenig TV
Wenn, dann schaue ich die, durch Zwangsgebühren finazierten, Mainstream Sender.
Da gibts keine Werbung mitten im Film.


1x zitiertmelden

Sollte man sich Filme im Fernsehen echt noch antun?

28.11.2021 um 23:55
Zitat von fischersfritzifischersfritzi schrieb:Wenn, dann schaue ich die, durch Zwangsgebühren finazierten, Mainstream Sender.
Da gibts keine Werbung mitten im Film.
Wäre das dann ZDF? Glaube ProSieben ist auch so ein Sender, wobei da extrem viel Werbung kommt, aber er ist grundsätzlich kostenlos.

Von ZDF gibt es auf Youtube einen Kanal: Kurzgesagt - Leicht gesagt!
Ich habe schon sehr oft in den darunter stehenden Kommentaren gelesen, dass die Leute gern sowas im Fernsehen schauen würden und dafür auch gern bezahlen! :) Dem stimme ich vollkommen zu!


melden

Sollte man sich Filme im Fernsehen echt noch antun?

28.11.2021 um 23:55
@Kephalopyr

Ich sehe keinen Sinn mehr hinter Privatfernsehen, das derart auf Werbung setzt.
Beim öffentlich rechtlichen ist das ja was anderes, auch in den medatheken.

Aber letztendlich werden sich, wie bei TVNOW, die Privatsender auch zu streamern wandeln. Da geb ich dir brief und siegel drauf. Und dann muss man für Werbefrei bezahlen.


melden

Sollte man sich Filme im Fernsehen echt noch antun?

29.11.2021 um 00:09
Das deutsche Fernsehprogramm ist zum Großteil absoluter Schmutz.

Die Werbung ist da das kleinere Übel, finde ich.

Ich streame lieber, denn da habe ich mehr Auswahl, Vielfalt und mehr Entscheidungsfreiheit + keine Werbung.


melden

Sollte man sich Filme im Fernsehen echt noch antun?

29.11.2021 um 00:41
Ich schau mir grundsätzlich keine Filme mit Werbepausen an. Da auf Netflix und Co aber auch kaum was dabei ist, was mich interessiert, hält sich mein Fernsehkonsum seit Jahren in Grenzen


melden

Sollte man sich Filme im Fernsehen echt noch antun?

29.11.2021 um 00:55
Ich gebe zu, dass ich echt gerne Fernseh schaue. Gut, Filme tatsächlich meistens auf Netflix, aber irgendwelche Shows, Kochsendungen etc schaue ich trotz Werbung an.

In den Werbungen mache ich aber dann meistens irgendwas anderes, zB Wäsche aufhängen, was zu Essen/trinken holen, Zähne putzen, mich unterhalten usw


melden

Sollte man sich Filme im Fernsehen echt noch antun?

29.11.2021 um 06:19
Bezogen auf die FREE-TV Privatsender tue ich mir das schon seit über 10 Jahren nicht mehr an. Also da kann ich deine Frage nur mit einem eindeutigen Nein beantworten. Nein, kann man sich nicht antun. Muss aber jeder selber wissen.
Nicht nur dass viele Filme verständlicherweise sowohl im Nachmittagsprogramm als auch sogar noch je nach Sender und Film zur Primetime geschnitten sind störte mich zunehmend, sondern noch viel mehr störte mich die nervige Werbung, die für mich sogar zu einem absoluten Ausschlusskriterium geworden ist mir Filme auf den Free-TV Privatsendern anzuschauen.
Nichts ist schlimmer als wenn Filme durch Werbeblöcke gefühlt alle 10 Minuten unterbrochen werden. Dass die sich damit finanzieren, ist mir persönlich egal.

Zum Glück gibt es mittlerweile genügend Alternativen. Pay TV und das so richtig moderne Streaming, was ich echt nicht mehr missen möchte.
Wer sich Pay TV nicht leisten kann oder möchte und Streaming vielleicht auch nicht in gewünschter Qualität genießen kann oder gar kein Internet hat, kann ich als Alternative zu den Free-TV Privatsendern mit Ihrer nervigen Dauerwerbung, die jeden Filmgenuss zum Graus werden lassen, nach wie vor die öffentlich rechtlichen Sender empfehlen.
Im Free TV kann man sich Filme wirklich nur auf den öffentlich rechtlichen Sendern ansehen, die neben hervorragenden, guten, mittelmäßigen als auch schlechten deutschen Produktionen auch die verschiedensten internationalen Produktionen zeigen.


melden

Sollte man sich Filme im Fernsehen echt noch antun?

29.11.2021 um 06:41
Zitat von SophiaPetrilloSophiaPetrillo schrieb:ist genial!
Kurz OT:

Hans Zimmer war mal für mich ein ganz großer Filmkomponist, der unverkennbar war. Hat aber irgendwie mit den Jahren nachgelassen und ist mir mittlerweile auch oftmals zu experimentell und nicht mehr so klassisch unterwegs.
Zudem funktionieren "subjektiv" viele seiner neueren Scores irgendwie nicht mehr unabhängig vom Film sondern nur noch in Verbindung mit dem Film. Seine früheren klassischen orchestrealen Kompositionen konnte man auch unabhängig vom Film genießen.
Zu guter letzt beklage ich, auch nur subjektiv, dass er es schon lange nicht mehr geschafft hat wirklich eindringliche Melodien zu komponieren. Sogenannte Themes, die sofort ins Ohr gehen und sofort epische und die Zeit überdauernde Gänsehaut auslösen. Also kurz sogenannte Ohrwürmer.


melden

Sollte man sich Filme im Fernsehen echt noch antun?

29.11.2021 um 06:50
Ich schaue nie Filme, die mit ständiger und endloser Werbung durchsetzt sind. Sowas kann ich nicht genießen. Die Werbung ist soo nervig und außerdem geht die Sendung dadurch gefühlt doppelt so lange.

Allgemein schaue ich sehr wenig Fernsehen. Aber wenn, dann Sendungen ohne Werbung. Davon gibt's bei den öffentlich-rechtlichen Sendern (zu denen ja nicht nur ARD und ZDF gehören) durchaus genug Auswahl.


melden

Sollte man sich Filme im Fernsehen echt noch antun?

29.11.2021 um 11:19
Ich schaue schon ewig keine Filme mehr im Fernsehen.
Erstmal will ich mir nicht vorschreiben lassen, zu welcher Uhrzeit ich welchen Film zu sehen hab und zweitens will ich Filme in der bestmöglichen Bild- und Tonqualität und vor allem ohne Werbung sehen. Deswegen bin ich schon lange auf Netflix und Amazon Prime umgestiegen.


melden

Sollte man sich Filme im Fernsehen echt noch antun?

29.11.2021 um 11:42
Zitat von DwarfDwarf schrieb:Filme/Serien die Werbung enthalten schaue ich mir schon seit Jahren nicht im Fernsehen an. Kann mich nicht mal mehr daran erinnern, wann ich mir den letzten Film mit Werbeunterbrechungen angeschaut hätte
Me too.

Ich hasse Werbung die mit Filmschnipseln unterbrochen wird!

Irgendwann checken das auch die Privaten dass sie da übertreiben in ihrer Geldgier.


melden

Sollte man sich Filme im Fernsehen echt noch antun?

29.11.2021 um 12:04
Kurz und ehrlich: NEIN!
Ich schaue seit Ewigkeiten kein TV mehr. Relevantes schaue ich via Interet, wie ich kann und wann ich Lust habe und nicht wann es mir vorgesetzt wird.

Ich habe es an anderer Stelle schon mal geschrieben, aber seitdem ich das TV quasi abgeschafft habe, habe ich bemerkt, wie viel mehr Zeit ich für (neue) Hobbies habe, für Freunde und andere Dinge.
Ich vermisse gar nichts, wirklich.

Gucky.


melden