Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das LOST - Phänomen

1.071 Beiträge, Schlüsselwörter: Fernsehen, Serie

Das LOST - Phänomen

31.01.2008 um 21:49
Hallo zusammen.

Morgen, in den frühen Morgenstunden startet in den USA die 4. Staffel Lost und da ich dann doch recht extrem integriert bin, hab ich mir folgende Frage gestellt:

Was ist es, was LOST ausmacht?

Ich mein, die Charaktere sind stark; die Handlung ist gut. Der Spannungsbogen wird gehalten und das Ganze wird ordentlich gepushed... Es ist mysteriös und verwirrend...

schön und gut!

allerdings sind das alles Dinge, die auch auf eine gute Handvoll anderer Serien zutreffen. Ich für meinen Teil, bin dieser Serie vollkommen verfallen und da stellt sich IMO die berichtigte Frage, wieso eigentlich?
Was ist es, was LOST zu einer "besseren" Serie macht, als alle anderen? -- Zumindest die Zahlen belegen, dass ich mit meiner Meinung über die Serie nicht alleine da stehe und es (zumindest im Moment) nichts gibt, was die Massen auf eine ähnliche Weise fesselt, wie diese Serie.
Absolut nichts!
LOST ist die Serie mit den meisten Zuschauern, es ist die Serie, die den meisten Menschen weltweit zumindest bekannt ist (selbst andere Blockbuster-Serien wie 24, ER oder Friends, oder sowas bleiben von Monat zu Monat weiter hinter LOST zurück)... und das obwohl dieses Serial-Format eigentlich bei uns in Deutschland überhaupt nicht einschlägt...


Was ist es also, was LOST zu dem macht, was es ist? Was ist die Faszination des Ganzen?

Über die Antwort von Gleichgesinnten (aber wohl viel mehr von solchen, die es gerade NICHT sind) würde ich mich sehr freuen.

Lange Tage und angenehme Nächte,
gunslinger


melden
Anzeige

Das LOST - Phänomen

31.01.2008 um 21:55
Also ich hab`s noch nie gesehen!


melden

Das LOST - Phänomen

31.01.2008 um 21:59
Ich guck mir den Mist nich an.......wenn feststeht, dass ein Monster oder sonstwas hinter den mysteriösen Sachen steht, dann is dieser Film für mich uninteressant.....ich guck da lieber was, wo Sachen passieren und man keine Ursache hat......bis selbige dann aufgelöst wird so gegen Ende...aber sobald da irgendwelche Monster, Außerirdischen, Werwölfe oder Vampire vorkommen, is dieser Film für mich gegessen.


melden

Das LOST - Phänomen

31.01.2008 um 22:02
Hi, also ich bin bekennender "LOST-Fan"...ich habe sogar den Bildschirmschoner von LOST drauf...Was da nun so faszinierend ist, kann ich auch nicht erklären! Es ist aber die einzige Serie, die ich regelmäßig anschaue...Leider finde ich es langsam ein bißchen verwirrend, dass andauernd neue Leute auftauchen und meine "Helden" (Ramboline z.B.) tot sind...aber erklären kann ich dieses Phänomen auch nicht, da ich eigentlich Serien hasse wie die Pest


melden

Das LOST - Phänomen

31.01.2008 um 22:04
Ich mag Serien nicht, bei denen man jede sehen muss, um der Handlung Folgen zu können, dann lieber Malcolm Scrubs House oder Simpsons!


melden
chaoshell
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das LOST - Phänomen

31.01.2008 um 22:06
Simpsons yeah no fuck schit Homer rulz :D


melden

Das LOST - Phänomen

31.01.2008 um 22:08
@ AnahiD
Ich nämlich eigentlich auch... das verwundert mich an dem Ganzen noch viel mehr. Ich bin eigentlich nicht der Mensch, der einmal wöchentlich zu einer bestimmten Zeit an den Fernseher (oder so ;) ) wackelt, um sich was anzuschauen. Trotzdem fesselt es mich immer mehr und das finde ich schon - gelinde ausgedrückt - beeindruckend.

@ GilB
Monster?
Also es gibt da ein Monster, aber ob das für Alles - oder überhaupt für irgendwas - verantwortlich ist, ist nach wie vor, äußerst fraglich.


melden

Das LOST - Phänomen

31.01.2008 um 22:08
ROST!

POST!

nein spaß

ja

LOST ist interessant , weil die handlung staendig switcht, LOST ist son Mix aus Pulp Fiction und Reservoir Dogs XD :D


Das macht die Serie so besonderns + dazu noch das virale marketing, die story und und


melden

Das LOST - Phänomen

31.01.2008 um 22:09
LOST ist für mich gestorben, seitdem ich ein Interview der Macher gelesen habe, in dem sie zugaben, das sie selbst nicht wissen wo sie mit der Story hinwollen. Das wird immer nur von Staffel zu Staffel geschrieben und hat keinen internen "roten Faden".

Im Klartext bedeutet das, das die Drehbuchschreiber selbst nicht wissen wozu die Insel, die ganzen Anlagen, die anderen, etc gut sein sollen.


melden

Das LOST - Phänomen

31.01.2008 um 22:10
@ Rasta
Genau das meinte ich ja!
Dieses Serienformat funktionerte (mit Ausnahme von 24 wohl) bislang außerhalb von Amerika überhaupt noch nicht... eigentlich auch aus gutem Grund.
Ein Grund mehr, zu frage, WARUM zum Teufel LOST funktioniert


melden

Das LOST - Phänomen

31.01.2008 um 22:12
Hm gute Frage, kann ich nicht wirklich mitreden, ich hab Lost noch nie geguckt!
Nur einmal ne Folge, und die hat wohl die ganze erste Staffel zusammengefasst oder so, war aber gar nicht schlecht!


melden

Das LOST - Phänomen

31.01.2008 um 22:16
Glaub ich sogar ;)

wie gesagt, die Story ist wirklich gut; bislang wirklich beachtenswert wenige logische Aussetzer... aber das kanns ja einfach nicht sein, weil es eben auch auch viele andere Serien zutreffen würde...


melden

Das LOST - Phänomen

31.01.2008 um 22:18
Also - ich als "LOSTER" kann es nicht erklären...ich habe 24 nicht geguckt, ich hasse es, wenn von guten Filmen Teil 2-3-4-usw gedreht wird, weil es selten besser wird, aber bei LOST darf mich keiner stören...weiß der Fuchs warum. Die Serie davor "Natural" ist bei mir vorletzte Hunderunde angesagt, obwohl sie auch recht mystisch ist...aber uninteressant für mich...


melden
chaoshell
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das LOST - Phänomen

31.01.2008 um 22:18
1 Erste Staffel habe ich geil gefunden danach gings immer mehr Bergab also nix für mich danke :D


melden

Das LOST - Phänomen

31.01.2008 um 22:23
@Thalassa
Dann wirst du meine Frage sicherlich verstehen können ;)

Ist bei mir eben auch so, es läuft eine Menge, was eigentlich sicher auch gut wäre... trotzdem zieht es einen vor den Fernseher (oder Rechner: ich für meinen Teil werde 5 Uhr heute Nacht sicherlich nicht verpassen ;) ) ohne dass man das großartig beeinflussen kann. LOST macht irgendwo abhängig... aber das tun andere Serien auch...


melden

Das LOST - Phänomen

31.01.2008 um 22:24
Jaaaaaaaa, mich verwirren ja auch langsam die ganzen neuen Leute, und man muß eben höllisch aufpassen...aber erklären kann ich den Suchtfaktor trotzdem nicht :D


melden

Das LOST - Phänomen

31.01.2008 um 22:30
Ich hab aufgehört lost zu gucken, weil man wenn man eine folge verpasst hat in der nächsten folge überhaupt nichts mehr checkt.


melden

Das LOST - Phänomen

31.01.2008 um 22:31
Vielleicht ist der Schlüssel ja gerade die Menge an neuen Leuten die immer wieder dazu kommen. Um da den Überblick zu behalten, muss man einfach regelmäßig gucken... allein um das Mysterium zu entschlüsseln...

btw:
ich hab gehört, direkt heute Nacht sollen ein paar eindeutige Geheimnisse wohl gelüftet werden. Bestimmt wieder die Art von Geheimnissen, die neue Geheimnisse beschört ;)


melden

Das LOST - Phänomen

31.01.2008 um 22:51
@ DarthHotz
darthhotz schrieb:Im Klartext bedeutet das, das die Drehbuchschreiber selbst nicht wissen wozu die Insel, die ganzen Anlagen, die anderen, etc gut sein sollen.
Alles andere ist doch zum Gähnen langweilig! :{ :|

Stell Dir im Gegenzug mal eine Serie vor, bei der Du im Laufe der ersten Folgen erkennen kannst, wohin es gehen soll! :(

Wenn es die Macher nicht wissen, wohin sie mit der Sendung wollen, dann hat es folglich auch der Zuschauer schwer, den "roten Faden" zu erkennen.


Unter anderem ist das eines der Geheimnisse des Erfolgs! :)


melden

Das LOST - Phänomen

31.01.2008 um 22:52
Jaja...und ich bekenne mich dazu, dem voll auf den Leim zu gehen :D


melden
Anzeige

Das LOST - Phänomen

31.01.2008 um 23:04
Es gibt halt TV Serien, die fesseln von ihrem Inhalt her den Betrachter.

Lost ist zwar nicht unbedingt was für mich, aber einst Akte X oder ALF.. ja da habe auch ich mich nicht stören lassen. War halt mein Geschmack.


melden
72 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
DVD Sammlung145 Beiträge
Anzeigen ausblenden