weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fukushima - Farm - Youtubelöschung

27 Beiträge, Schlüsselwörter: Fukushima

Fukushima - Farm - Youtubelöschung

07.12.2014 um 17:34
Hört sich an wie die Story vom Godzilla-Reboot. Sicher dass das nicht virales Marketing war? Wäre nicht das erste Mal dass so ein Video hier die Runde macht.


melden
Anzeige

Fukushima - Farm - Youtubelöschung

07.12.2014 um 17:37
@kritzel

Vielleicht verstößt das Video auch gegen ein Urheberrecht. Nämlich dann könnte es durchaus das sein, was @Comguard2 sagt.
Der Urheber des Filmes möchte nicht, dass man sein Video für diese Zwecke benutzt und lässt es immer wieder sperren. Meistens wird das auf YT so gemacht, dass große Kanäle einen Strike verteilen, sobald jemand anderes ihr Video benutzt.


melden

Fukushima - Farm - Youtubelöschung

07.12.2014 um 18:33
Ahh, verstehe..danke. @Yotokonyx


melden

Fukushima - Farm - Youtubelöschung

07.12.2014 um 20:50
Vielleicht wird das Video auch mit Musik eines anderen Künstlers unterlegt und verletzt so Urheberrechte. Kommt oft vor.


melden

Fukushima - Farm - Youtubelöschung

07.12.2014 um 21:17
Die Sache ist doch die: die japanische Regierung versucht, das Fukushima-Ereignis und die Verstrahlung zu verharmlosen. Wieso sollte es dann also Sinn machen, wenn sie ein Video immer und immer wieder löschen lassen, wenn es ihre Verharmlosungstaktik doch stützen würde?

Ergibt keine Sinn, richtig?

Insofern stimmt diese Geschichte entweder nicht oder aber, das Video verstösst gegen Rechte Dritter, warum auch immer.


melden

Fukushima - Farm - Youtubelöschung

08.12.2014 um 01:37
Ich glaub dieses Video is ne urban legend....


melden

Fukushima - Farm - Youtubelöschung

08.12.2014 um 18:06
Yotokonyx schrieb:Wenn man mal bedenkt, dass in Tschernobyl die anderen Reaktoren nach dem GAU auch noch betrieben wurden und das bis zum Jahr 2000, dann kann diese Stahlung doch erstmal gar nicht so schlimm sein. Jedoch, weiß man nicht was es für Langzeitfolgen haben kann, wenn man sich in diesen Regionen aufhält und von dort auch seine Lebensmittel bezieht.
Was heißt nicht so schlimm. Ist ne Frage der Dosierung. KLar gibt es Hotspots und gesundheitförderlich ist es auch nur bedingt. Aber was dort eben liegt ist Cäsium und co, also alpa und Betastrahler. Direkte Strahlenwirkung bekommt man also kaum ab, bleibt das Problem mit der Anreicherung durch essen und Trinken. DAnn hat man natürlich ein erhöhtes Krebsrisiko, aber auch keine Todesgarantie
Yotokonyx schrieb:Vielleicht sind die Bewohner von Fukushima und Tschernobyl optisch gesund, jedoch weiß man nicht wie es im Körper aussieht. Er kann durchaus sein, dass wichtige Zellen im Körper schon geschädigt worden sind und man auch eine verkürzte Lebenserwartung hat.
Dosisfrage und Statistik. das Krebsrisiko ist auf alle Fälle höher. In Fukushima geh ich mal auch von Ärztlichen Untersuchungen aus.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
216 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden