weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

bewusstsein oder konzentrische kreise

32 Beiträge, Schlüsselwörter: Elektrosmog
joeselle
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

bewusstsein oder konzentrische kreise

09.07.2003 um 21:58
Warum der mensch angst vor elektrosmog haben sollte!

Im prinzip gibt es drei arten von kontrollen, die alle wichtig für die jenigen sind, die macht ausüben wollen:

_______1_______________ Die kontrolle dessen was die öffentlichkeit erfährt, was ich nicht weiss macht mich nicht heiss - oder gerade deshalb!? Dieser typ von kontrollle arbeitet mit manipulation, propaganda, zensur und desinformation.

________2_______________Kontrolle über menschen was sie denken und tun (passive kontrolle). Hierzu gehören umfragen , volkszählungen, das mitlesen von post, telefon und datenverkehr (( NSA die es auch in europa gibt )), Bewegungs-, Kaufs- und Verkaufsprofile, Marktforschung.

____________3___________Aktive Kontrolle des denkens und handelns von einzelpersonen und personengruppen:
a) drogengestützte hypnotische befehle
b) durch traumata erzeugte sog. "multiple persönlichkeiten"
c) sublimals
d) Implantate
e) elektromagnetische Strahlung
e.1) ELF-Wellen
e.2) Mikrowellen

Ich möchte zuerst zu 3 e.1 was schreiben, in der hoffnung das der thread läuft.

ZUersteinmal ist das spektrum der elektromagnetischen wellen sehr vielschichtig in ihrer wirkung je nach wellenlänge.
Beispiele:
Licht mit wellenlängen von tausendsteln millimetern, das sich fast nur geradling ausbreiten kann.
Radiowellen, deren wellenlängenvon millimetern (mikrowellen) bis zu einigen metern (Langwellen) messen, die auch um ecken herum empfangen werden können.
ELF (Extremlecy Low Frequency) Wellenlängen, die sogar in die Erde und ins wasser eindringen können.

Je grösser die wellenlänge, desto niedriger in frequenz.

Kommen wir also zum thema

Die version von seiten der regierung lautet über " ELF " anlagen:
U-boot kommunikation, das ist die offizielle.

ELF wellen schwingen zwischen 1 und 100 mal in der sekunde (1-100 Hz) und liegen damit im bereich der natürlichen schwingung des
menschlichen gehirns den gehirnwellen.
Diese werden in vier hauptgruppen unterteilt:
____ Delta Wellen von 1 bis 3 Hz im tiefschlaf oder koma
____Theta Wellen von 4 bis 7 Hz im traumschlaf oder tiefer trance
____Alpha Wellen von 8 bis 12 Hz im entspannten zustand
____Beta Wellen von 13 bis 40 Hz im konzentrierten wachzustand

Gleichzeitig können einige menschen solch tiefe frequenzen auch als brumton hören, wenn sie technisch erzeugt werden. Das schlecht abgeschirmte audiokabel diesen tiefen brumton, im 50 Hz bereich kennt wohl jeder.

In der physik kennt man das prinzip der erzwungenen Schwingung:
Systeme mit der selben grundfrequenz schwingen in resonanz, und selbst bei abweichender grundfreqenz kann eine schwingung erzwungen werden, wenn die eingestrahlte intensität hoch genug ist.

Es liegt also nahe zu vermuten, daß technische ELF - Wellen im gehirn von menschen die entsprechenden zustände hervorrufen können, je nach frequenz.

Fälle aus amerika interessieren mich nicht.

In deutschland gibt es ähnliche vorfälle:
Der Physiker Franz Bludorf hat in berlin tempelhof eine brummfrequenz
von 80 Hz gemessen, die zudem mit 8 Hz moduliert war. Hier werden massiv Anwohner nicht nur durch einen tiefen brummton belästigt sondern es treten dort vermehrt Schlaflosigkeit und depressionen auf.
Weitere recherchen ergaben, das unter dem flughafen berlin tempelhof eine riesige ringantenne installiert ist, wie man sie zum senden derartiger elf -wellen benötigt.
Ähnliche brumtonphänomäne werden in ganz deutschland diskutiert.

Die menschliche gesundhet scheint also inm vordergrund zu stehen. Und nicht die kommunikation mit U-booen was sateliten viel besser können.
Ein artikel inm diesen zusammenhang sei doch noch aus amerika erwähnenswert, da ich leider nichts vergleichbares hier in eutschland fand:

Es wurden in den usa geziehlzt die hirnwellenmuster von psychisch kranken und depressiven mit hilfe von fourier -analysen untersucht, um sie mittels frequenzmodulation synthetisch zu erzeugen und abzustrahlen.


___________________

Ich hoffe auf interesse, ansonsten

freundlichst

Joesélle








täter bleiben immer täter und opfer bleiben immer die opfer zu allen zeiten und zu jederzeit


melden
Anzeige
x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

bewusstsein oder konzentrische kreise

12.07.2003 um 22:03
hi!
würd mich ma interssieren, was die offizielle erklärung für die ringantenne unterm flughafen is.

ps: wusste ganich, dass man mit mikrowellen aktive kontrolle über das denken und handeln von personen erlangen kann.


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

bewusstsein oder konzentrische kreise

13.07.2003 um 17:40
hi,
interessant - und deprimierend. hab auch schon einiges in dieser hinsicht gelesen.
die manipulation über frequenzen hat auch die kirche schon längst entdeckt. so hat man festgestellt, dass bei kirchenorgeln eine bstimmte note - glaube es ist ein ganz tiefes a, wenn ich mich richtig erinnere - beim menschen das gefühl von minderwertigkeit und demut bewirkt.
hinter den bemühungen, menschen zu manipulieren, steckt letztendlich immer der wunsch nach macht und geld. die menschen sind einfach krank...
yo


melden
joeselle
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

bewusstsein oder konzentrische kreise

17.07.2003 um 20:15
Ein weiterer Versuch euch für das thema zu begeistern:

Kurze Zusammenfassung über elf-wellen:
____
Die offiziele version lautet, kommunikaton mit u-booten.
________
In wirklichkeit ist es ein zaubergesang:

Es sind elektromagnetische wellen deren frequenz in dem bereich unter 100hz liegt. Ihre auswirkungen auf die menschliche gesundheit können beträchtlich sein, da das menschliche gehirn und andere organe auch mit solchen elektromagnetischen wellen arbeiten, deren frequenzen in diesem bereich liegen. Daher ist es relativ einfach die gesundheit der menschen zu beeinflussen oder sogar zu steuern, wenn man weiss wie und wem man es beabsichtigt.
_________________________________________________________________
Unter dem flughafen berlin-tempelhof gibt es eine solche ringantennenanlage. Es wurden elektromagnetische elf-singnale dort aufgezeichnet, auch in deren intensität die es dort garnicht geben dürfte. Leider kann ich keine betreffenden links bzw sogar den brumton ins internet stellen, da die links vom provider´s gelöscht wurden.
Eine spektralanalyse ergab, dass es sich um MODULIERTE elf singnale handelt, die träger von irgendwelchen informationen sind. Was für informationen das sind, weiss man nicht, aber eines steht fest:
DIESE INFORMATIONEN KÖNNEN MITTELS ELF-WELLEN IN DAS MENSCHLICHE GEHIRN EINGESCHLEUSST WERDEN. Als mögliche ursachen werden hier:
chronische müdigkeit
antriebslosigkeit
und imunschwäche angeführt.
Insbesondere studien das arztes dr. h. müller zeigen wie krebs und andere krankheiten elektromagnetisch induziert werden können. (ggf. google fragen, wer es nicht glaubt)
Für die elf-anlage in berlin gibt es auch noch einen anderen beweiss, wie der überproportional hohe krankenstand der berliner behörden, vor allem des kraftverkehrsamtes, das direkt neben dem flughafen am columbiadamm liegt.
Die aufteilung der gehirnbänder sind oben nachzulesen.
Die elf-wellen bewirken das gleiten unseres bewustseinszustands nach unten, zu den bereichen delta und theta. Dies erklärt die chronische müdigkeit und antriebslosigkeit die bei den betroffenen festgestellt wurde, das man als
CFIDS - SYNDROM
bezeichnet und im weitern verlauf zur imunschwäche führen kann.
Ein zeichen dieses syndroms ist das man automatisch, unbewusst etwas macht und hinterher weiss man nicht mehr was man gemacht hat oder ob man es überhaupt gemacht hat!
Anders gesagt, man lebt nicht mehr in der gegenwart. Man ist nicht mehr völlig wach und aufmerksam, sondern man "schwebt" so vor sich hin durch leben, ohne nur zu vermuten, das etwas nicht stimmt. Die unzähligen gedanken überwältigen uns und schwächen dadurch unsere aufmerksamkeit.
_________________________________________________________________
Wer an die manipulation der menschen durch verschiedene mächte glaubt und es gibt viele hier im forum mich eingeschlossen, könnte hier den beweiss dafür finden mit meinen bescheidenen beitrag,
das wir
mittels elf singnale zu arbeitenden und konsumierenden automaten gemacht werden, die nicht mehr an menschliche entwicklung, evolution und den sinn des lebens denken.
Das passiert natürlich nicht allen menschen, aber vielen.

Inspiriert wurde ich durch den carpenter film "Sie leben"
In dem film ging es darum, das man mit hilfe einer spezialbrille die wirkliche welt sah!






freundlichst

Joesélle



täter bleiben immer täter und opfer bleiben immer die opfer zu allen zeiten und zu jederzeit


melden
joeselle
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

bewusstsein oder konzentrische kreise

21.07.2003 um 22:19
vielleicht schreibe ich ja nur für mich alleine, macht aber nichts - wie isis in einem thread beschrieb womit sie recht hat das gleiches gleiches anzieht, werde ich das thema am leben erhalten, da es menschen geben wird, die dieses interssant finden werden.

_________________________________________________________________

wer in ulm und umgebung wohnt, der kennt sicherlich radio 7 keine fragen wirklich gute gute musik.
Mit einem kleinen knackpunkt es mischt einen tiefen brumton der musik bei, der bei jungen menschen agresivität auslöst. Vieleicht finde ich den link ja wieder der darauf hinwies dann poste ich ihn mal rein.




täter bleiben immer täter und opfer bleiben immer die opfer zu allen zeiten und zu jederzeit


melden
general.kiff
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

bewusstsein oder konzentrische kreise

22.07.2003 um 07:53
Lustige sache, irgendwie
Also, damit ich das jetzt richtig verstehe. Du beahauptest, dass man mittels ELF Wellen eine Art Resonanz im Kopf erstellen kann und somit die möglichkeit besteht, dass jemand die Kontrolle über meinen Kopf übernimmt?

Oh mein Gott. Ich kenn mich auch ein bisschen aus mit Wellen und Resonanz und so zeugs, und ich muss ehrlich zugeben, dass dies, was du da schreibst, nicht mal so weit hergeholt ist. Die möglichkeit, dass dies Realität ist, besteht!
Wenn ich mir jetzt nur noch vor Augen führe, dass die Amis in ganz Deutschland ihre Sendeanlangen montiert haben, bin ich doch wieder froh in der schweiz zu leben (scherz bei seite)
Wie auch immer, das ist ja abartig. Werd grad mal raus gehn aufs Netz um infos zu saugen.

@joeselle
wenn du mehr infos hast, zB Messdaten oder so, alles posten plz

Some people tell me that I need help.
Some people can fuck off and go to hell


melden
general.kiff
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

bewusstsein oder konzentrische kreise

22.07.2003 um 08:00
hab da mal was gefunden:

"Die jüngsten Entwicklungen haben jedoch gezeigt, dass geheime Forschung auf dem Gebiet der ELF-Wellen (Extreme Long Frequencies) betrieben und deren Erkenntnisse auch angewendet werden. Dabei ertönt jedoch wieder das alte Lied von den militärischen Geheimnissen im Interesse der nationalen Sicherheit. Dass auf 7,5 Hertz ein U-Boot-Kommunikationsnetz der Amerikaner betrieben wird, ließ sich aufgrund der enormen Dimensionen der Antennensysteme und der abgestrahlten Energiemengen doch nicht geheim halten. Und hier befinden wir uns in einem Teil des elektromagnetischen Spektrums, das in Physikbüchern gern als unwichtig eingestuft wird. Als Nebeneffekt dieser Längstwellen ergab sich, dass in den riesigen Vegetationsschneisen der schnurgerade aufgespannten Antennendrähte von 90 km und mehr die Vegetation ein ausgeprägtes Wachstumsverhalten aufzeigte, so als ob sich die Vegetation dort offenbar wohler fühlte, als in einiger Entfernung von den Antennen.

Die Auswirkungen dieser Wellen auf die menschliche Gehirnstruktur können allerdings dramatische Ausmaße annehmen, denn die Alpha-Welle des menschlichen Gehirns schwingt eben in diesem Bereich, bei etwa 10 Hertz, und einige andere Wellen auf noch längeren Wellen. Diese Wellen können durchaus zu Fremdeinstrahlungen in das menschliche Gehirn führen und so zu Veränderungen im Verhalten oder bei der Wahrnehmung führen. Unbestätigten Informationen zufolge sollen solche Wellen im Golfkrieg gezielt gegen irakische Truppen eingesetzt worden sein und dadurch eine Gehirnmanipulation bewirkt haben."

Some people tell me that I need help.
Some people can fuck off and go to hell


melden
general.kiff
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

bewusstsein oder konzentrische kreise

22.07.2003 um 10:05
http://www.earthpulse.com/haarp/biohazards.html
http://www.haarp.net/

ich hab da zwei links, den ersten hast du wohl selbst schon gefunden. Der zweite ist umso interessanter, ist zwar englisch, aber abartig. Es wird genau über das Projekt der USA berichtet (HAARP), welches Gedanken, Handeln und Denken manipuliert. Aber es geht noch weiter, Wetterkontrolle ist auch ein Thema.

Es ist fast schon fahrlässig was die Amis da durchziehen! Also, umbedingt lesen:
http://www.haarp.net/

Some people tell me that I need help.
Some people can fuck off and go to hell


melden
general.kiff
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

bewusstsein oder konzentrische kreise

22.07.2003 um 12:35
ok, ich habs gefunden!

http://www.amazing1.com/

auf dieser Page unter "Hypnosis and MindControll" kann man die entsprechenden Gerätschaften kaufen! Es ist alles dabei, von MindControll bis hin zu schmerzgeneratoren...
Man man man, wenn man sich vorstellt, dass diese dinge im Laden zu kaufen sind, will ich erst garnicht dran denken, was die Militärs zur verfügung haben!

Zieh dir mal diesen Link rein:

http://www.tauschkult.de/umtsno/kukuk.htm

da gehts voll zur sache! Die schreiben, dass diese Wellen sogar über unser Natel verbreitet werden...

Some people tell me that I need help.
Some people can fuck off and go to hell


melden
joeselle
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

bewusstsein oder konzentrische kreise

22.07.2003 um 19:30
Die links, die ich mal hatte, insbesondere das geräusch des brumtons sind laut meines servers nicht mehr auffindbar. Auch die meisten Ganglinien bzw. diagramme ebenfals vom server verschwunden.

@ general kif
du scheinst dich besser auszukennen als ich in der physik!
Eines solltest du aber nicht vergessen, die elf wellen sind langwellen (wie schon öfters erwähnt zur kommunikation mit u-booten (und das im zeitalter von sateliten)), die man noch hunderte von kilometern entfernung messen kann, sie dringen durch wasser berge etc.
Wo wohnst du denn in der schweiz das du dich so sicher fühlen kannst?

Dumm gelaufen in diesem fall!



täter bleiben immer täter und opfer bleiben immer die opfer zu allen zeiten und zu jederzeit


melden
gungnir
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

bewusstsein oder konzentrische kreise

22.07.2003 um 21:34
Hallo Joeselle,
interessantes Fragment welches du hier (für mich) einbringst. Bin heute zum ersten mal auf diese Site gestossen (also HALLO an alle) und freue mich ein Forum gefunden zu haben, auf dem man über die Grenzen hinaus diskutieren kann.
Zum Thema:
Was mich dazu verleitet hat, mich hier anzumelden und zu posten, war der Gedanke, dass meine Gemütsverfassung durch Wellen auf ein bestimmtes Niveau gedrückt werden kann. Ich halte das nicht für abwegig, da (ihr werdet mir sicher zustimmen) ja auch Gedankenkommunikation per Wellen möglich ist.
Wenn ich bedenke, dass ich mich seit Jahren vom ewigen Grosstadtlärm gestört und in meinem Wohlbefinden beeinträchtigt fühle,und eigentlich nur nachts richtig aufleben kann, kommt mir im Zusammenhang mit deinem Thema ein ekliger Gedanke. Gehen wir mal davon aus es stimmt,
unser Befinden und unsere Energien werden durch Manipulation gedrückt, so würden wir (unterbewusst) sicher versuchen, wieder das Normalniveau zu erreichen (ähnlich wie es das Gehirn auch bei Drogenkonsum automatisch macht), wenn sich dann das soziale Leben auf diesem Zustand eingependelt hat, was würde passieren, wenn mann diese Wellen abschaltet?

Gungnir :|

denndiesistdiebestekritikanderweltwennjemandnebendemwasihmmissfälltetwaseigenesbesserestellt


melden
general.kiff
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

bewusstsein oder konzentrische kreise

23.07.2003 um 07:53
tach wohl.

@joselle
ich bin aus Basel, also grad an der grenze...
Schade, dass die ganzen diagramme weg sind. Denn erlichgesagt habe ich doch meine leichten Zweifel. Der Fakt, dass sich wellen überlagern lassen ist mir klar, ich denke auch, dass es möglich ist ganze Wellenmuster per knopfdruck im hirn zu ersetzen.
Aber ich vertraue nicht gerne auf irgendwelche "von däniken" Typen die einfach laut rumbrüllen "ELF Alarm" (das wort ELF tönt sowiso ziemlich beschiessen).
Wäre witzig, wenn wir so Wellenspectren hätten, mit der Intensität der Amplitute usw.

Some people tell me that I need help.
Some people can fuck off and go to hell


melden
joeselle
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

bewusstsein oder konzentrische kreise

04.09.2003 um 18:24
so recht voorangekommen bin ich jetzt noch nicht, und werbung für diesen zu machen liegt mir fern.
Es schrieben einige in einem anderen thread, das gedankenkontrolle auf elektronischer art nicht möglich sei.
Das mag schon sein, aber ich habe mich etwas länger mit dem thema beschäftigt, und die autoren waren durchaus als nicht realitätsfremd zu bezeichnen. Jededenfals hiessen sie nicht helsing oder k.s. etc.

Es sind also nochmals die angesprochen die von der materie was verstehen oder sich vorstellen könnten, ob dies tatzächlich real sein könnte.

Ganz besonders möchte ich hier >>>>>>silicium>>>>>>>> ansprechen.

____________________________________________ _____________________

Es wäre schon phantastisch eine ganze generation zu manipulieren, indem sie einen empfänger namens handy benutzen und sie wissen es nicht einmal.
Welch ungeahnte möglichkeiten sich da auftun.

Man denke nur an den film von carpenter "das ende".


____________________________________________ _____________________


freundlichst


joesélle



täter bleiben immer täter und opfer bleiben immer die opfer zu allen zeiten und zu jederzeit


melden
silicium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

bewusstsein oder konzentrische kreise

09.09.2003 um 18:11
ich muss euch im wesentlichen zustimmen und halte elektromagnetische gedankenmanipulation durch "hoch- und niederfrequenztechnik" für eine durchaus erwähnenswerte tatsache, die ihn zukunft wohl immer mehr und mehr die rolle spielen wird -> dadurch wird wohl der begriff "psychologische" kriegsführung neu definiert.

die quellenangaben und ausführungen die in den vorherigen postings bereits gemacht wurden, sind von inhaltlichen stoff her in dem maße ausführlich, daß schon fast alles gesagt wurde.
allerdings beschäftigt mich noch eine frage:

elektromagnetische wellen besitzen viele eigenschaften, die denen von schallwellen sehr ähneln, völlig egal ob es longitudinale oder transversale typen sind.
sitze ich nun im auto und höre von weitem einen krankenwagen auf mich zurasen hört sich der klang des martinhorns sehr hoch an. je näher die quelle kommt desto nedriger wird die frequenz, befindet sich die quelle mit mir (also dem empfänger) auf gleicher höhe, so höre ich nun die originalfrequenz, die das martinshorn tatsächlich von sich gibt. fährt das fahrzeug nun an mir vorbei und entfernt sich mit einer konstanten geschwindigkeit von mir weg, wird die frequenz die ich wahrnehme, auch konstant tiefer, bis sie irgendwann mal gegen 0 geht. sowas nennt man den "doppler-effekt". quelle und empfänger müssen sozusagen auf gleicher "höhe" nebeneinander stehen, um die richtige frequenz vermitteln zu können.

sicherlich unterliegen elektromagnetische wellen nicht den gleichen "lastern" wie schallwellen, z.B. dem luftwiderstand, jedoch stelle ich es mir als etwas schwierig vor, eine einrichtung irgendwo hinzustellen, die beständig über eine unbekannte distanz diese wellen aussenden soll um eine bestimmte anzahl von menschen "träge & müde" wirken zu lassen. die idee solche gerätschaften in mobilfunkgeräte unterzbringen halte ich für nicht allzu realistisch. natürlich würden sich die frequenzen (100 Hz gegen 900/1800 MHz) nicht allzu stören, allerdings sollte man bedenken, daß grad in solchen geräten die energiewirtschaft eine ganz große rolle spielt. für die akkuleistung wäre es (auch wenn es lithium-polymer modelle sind) nicht besonders förderlich, auch was das gewicht usw. angeht, würden sich die elektronikhersteller kaum ins gewissen reden lassen. besitzer die dann etwas mehr erfahrung mit diesen geräten besitzen, könnten diese einfach aufschrauben und sich dann wohl fragen was diese bauteile im innern zu suchen haben (es sei denn sie wären fest integriert was ich aber nicht glaube)

wenns aber um militäreinrichtungen geht, ist die realisierung von solchen "passiven" waffen nicht allzuweit hergeholt.
niedrige frequenzen rufen ein gewissen unbehagen bei uns hervor, welches uns in vielen fällen als "unerklärlich" erscheint. selbst lange orgelpfeifen in kirchen können jene frequenzen erzeugen, die wir vielleicht nicht als physischen, aber "psychischen" schmerz, ja gar als getrübte sinneswahrnehmung empfinden. unsere primären sinnesorgane wie z.b. das gehör (die augen sind dagegen immun) nehmen durch tiefe frequenzen womöglich dinge wahr, die es eigentlich nicht geben dürfte. paranoia und eine art verfolgungswahn liegen da nicht allzu fern.
allerdings steckt das totale "mind control" wohl noch von der entwicklung her in den kinderschuhen und es wird noch jahrzehnte dauern, bis diese (leider etwas graunhafte) technik soweit ist, daß man einen menschen gezielt steuern und zu bestimmten handlungen "zwingen" kann.

mit hilfe von elektrischen impulsen ist das bereits möglich. um es mal ganz proletenhaft auszudrücken: "remote control" wie daheim vor dem tv, wäre jedoch wesentlich besser, da man ja keine feste verbindung zu der zielperson bräuchte. elektromagnetismus, kann im prinzip durch nichts abgeschirmt werden, keine betonwand ist dafür dick genug, magnetische wellen durchdringen jedes hindernis mühelos.

tja was bleibt da noch zu sagen: eine absolute horrorvorstellung, mit der wir aber leben müssen. es bleibt uns wohl nichts anderes übrig.


melden
joeselle
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

bewusstsein oder konzentrische kreise

09.09.2003 um 18:43
danke für die bestätigung silicium und für die weiteren ausführrungen.

____________________________________________ _____________________

Wenn diese ringantennen wie in berlin tempelhof, harrp in alaska oder in russland und sonstwo auf der erde existennt sind (offiziel dienen sie der u-boot komunikation) stellt sich die frage für mich:
Wie es die veranwortlichen es seid über einem jahrzent geheimhalten können.
Denn eine looby scheint es global nicht zu geben.
Weiterhin vertrete ich der meinung das die sog. handymasten, allgemein richtfunkantennen nichts auf hausdächern zu suchen haben. Die gefahr der paralellabstrahlung halte ich in mittellangfristiger zeit für machbar. Denn dann ist fast jeder davon betroffen, da zumindest auf der nördlichen halbkugel fast jeder ein handy besitzt.
Ohne allzuviel von elektronik zu verstehen, ist es nicht trotzdem machbar das frequenzband dahingeghend zu erweitern, ohne das gleich jemand wind davon bekommt (der wirklich was davon versteht)?



täter bleiben immer täter und opfer bleiben immer die opfer zu allen zeiten und zu jederzeit


melden
silicium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

bewusstsein oder konzentrische kreise

09.09.2003 um 18:53
nein joeselle, dann dafür müsstest du zumindest eine sekundärantenne in diesem gerät integrieren, deren betrieb weitere elektronik und somit gewicht und ausmaß beeinflußen würde.

das mit den hausdächern ist natürlich wahr, aber kaum ein mobilfunkbetreiber wird sich dazu überreden lassen diese zu demontieren und auf handymasten anzubringen. auch die empfangsqualität würde darunter wohl leiden.

darüber hinaus: nüx zu danken.


melden
silicium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

bewusstsein oder konzentrische kreise

10.09.2003 um 16:47
geht das thema den leuten eigentlich konsequent am arsch vorbei oder ist es zu schwierig zu kapieren????

obwohl hier mit ausschweifenden begriffen wie, "WTC, UFO, 23, usw." gespart wird, ist dies wohl eine sache, die jeden einzelnen von uns "hier und jetzt" betrifft. verstehe nicht warum man sich nicht mit sowas auseinandersetzen will, oder ist's gar nötig noch ein paar möglichst bunte bilder einzufügen, damit das interesse der breiten masse geweckt wird???


melden
joeselle
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

bewusstsein oder konzentrische kreise

11.09.2003 um 22:11
´wozu braucht es einen neunen thread über mobilfunk etc. wenn hier ein guter ansatz zu finden ist.
Um diese sache zu rechachieren hatte ich eine menge zeit investiert und was dabei herausgekommen ist ist total unbefriedigend.

Naja, andere themen interessieren euch eben mehr.
Das habe ich mittlerweile wohl verstanden. Schmerzlich, aber ich habe es.



täter bleiben immer täter und opfer bleiben immer die opfer zu allen zeiten und zu jederzeit


melden
joeselle
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

bewusstsein oder konzentrische kreise

12.09.2003 um 06:31
Schade, das ist wohl reine beschaffungsmassname und eine zeitverschwendung meinerseits, hätte schon viel früher darauf kommen sollen.

Andere themen die hier permanent vertreten sind, sind dann eben doch wichtiger.
Deshalb dank an nemo der durch seinen beitrag mir die augen geöffnet hat.
Google bietet sicherlich bei über 1 mrd. einträge bestimmt das eher passende spielfeld.











täter bleiben immer täter und opfer bleiben immer die opfer zu allen zeiten und zu jederzeit


melden
akula666
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

bewusstsein oder konzentrische kreise

15.09.2003 um 03:23
Vielen dank für eure beiträge. Ich fin´s hoch interessant. Ich hatte mal zum thema einiges gelesen. Kam via "Philidelphia Experiment" und "Montauk" drauf.
Was ihr hier beschreibt ist ein hoch interessantes Feld und ich wäre dankbar um jede weitere Info zum Thema.
Mal kurz zum militärischen Aspekt...
VLF...bzw. ELF wird zur U-Boot Kommunikation verwendet, ja. Satelliten sind glaube ich hier nicht so interessant für´s Militär, denn die Befehle müssen (wie schon oft hier zu lesen war, durch Wasser dringen). Die U-Boote können sich keinen Zeitverlust erlauben, daher ELF, denn ein Satellit könnte möglicherweise gerade "ausser Reichweite" sein...
ELF wird zum übertragen der EAM (Emergency Action Message) vor dem Abschuss von Nuklearwaffen auf allen SSBN´s der USA verwendet (Crimson Tide kann man das ganz hollywood mäßig toll sehen, auch wenn´s hier sonst an Realismus eher gespart wird...). (Wird natürlich auch für die SSN´s verwendet, aber bei den SSBN´s ist es natürlich umso wichtiger...warum, das kommt jetzt...)....
In der Logik des kalten Krieges (in der diese U-Boot Flotten nachwievor sind) heißt das, der Oberbefehlshaber der Streitkräfte, sprich der Präsident der Vereinigten Staaten, muss einen Befehl zum Einsatz von Nuklearwaffen schnellstmöglich und unmissverständlich über die Kommandokette an die ausführenden U-Boote schicken. Satelliten, deren Umlaufbahn leider gerade nicht über dem Boot verläuft, sind da reichlich unbrauchbar.
Darüber hinaus ist das U-Boot eine klassische Stealth Waffe. Es braucht zum Empfang über ELF/VLF nicht auftauschen...dafür gibt´s prima Schleppantennen. Ein Atom U-Boot taucht nicht auf. Es würde seine Position verraten. Die SSBN´s sind auch viel zu wichtig für die USA um ein sinnloses auftauchen zu riskieren.
Was daran jetzt so geheim ist verstehe ich allerdings nicht, denn der Zweck von ELF ist klar. Problematisch wäre natürlich jemand, der falsche Befehle an ein Atom U-Boot schickt. Wenn diese als authentisch durchgehen, wäre das eine Katastrophe.

SSBN = Sub Surface Ballistic Nuclear (Fleet Ballistic Missile Submarines) (Boomer); Bsp.: Ohio Klasse (USS Alabama)(USA)/Typhoon Klasse (Russl.);
SSN = Sub Surface Nuclear (Attack Submarines)(Hunter/Killer); Bsp.: Los Angeles Klasse, (USS Miami); Akula Klasse (Russl.);


melden
Anzeige

bewusstsein oder konzentrische kreise

14.10.2003 um 17:51
habe da einen sehr interssanten thread gefunden und möchte ihn weiter vervollständigen.
Denn immer wenn bei euch das handy klingelt ihr euren jingele betrachtet, ihr mit eurem mitmenschen klönsanckt seijd gewiss ein teil von euch stirbt. Ihr wisst es nur noch nicht.
Doch die summe aller kleinen sünden wirkt sich eben doch aus.




____________________________________________ _____________________

Also hier mein beitrag dazu:









____________________________________________ _____________________

Spanische Senderstudie

In Spanien erschien soeben eine neue Senderstudie, die einen signifikanten Zusammenhang zwischen der Schwere der von den Teilnehmern angegebenen Symptome und der gemessenen Strahlungsdichte eines Mobilfunksenders zeigte.

Hier ist die Zusammenfassung und meine Übersetzung der wichtigsten Teile dieser bedeutenden neuen Studie:


Das Mikrowellen-Syndrom: Eine Vorstudie in Spanien

Enrique A. Navarro 1, Jaume Segura 1, Manuel Portolés 2, and Claudio Gómez-Perretta de Mateo 2

1 Departamento de Física Aplicada, Universitat de València, 46100, Burjassot, València, Spain
2 Centro de Investigación, Hospital Universitario LA FE, 46009, València, Spain


Zusammenfassung:

In Murcia (Spanien) wurde in der Umgebung von Mobilfunk-Basisstationen, die nach dem DCS-1800 MHz-Standard arbeiteten, eine Gesundheitsbefragung durchgeführt. (Anm.: Diese Frequenz wird z.B. von eplus verwendet) Diese Umfrage enthielt Gesundheitsfragen, die mit der ‚Mikrowellenkrankheit’ oder dem ‚RF-Syndrom’ zu tun hatten. In der Wohnung der Bürger, die geantwortet hatten, wurde die Strahlungsdichte gemessen.

Die statistische Auswertung zeigte einen signifikanten Zusammenhang zwischen der Schwere der angegebenen Symptome und der gemessenen Strahlungsdichte. Teilte man die Teilnehmer nach der Strahlenbelastung in zwei verschiedene Gruppen ein, so zeigte sich ebenfalls in der Gruppe mit der höheren Strahlenbelastung ein Anstieg in der Schwere der Symptome.


Auszüge aus dem Text der Studie:


Einführung:

Die Hypothese, dass die Belastung mit Hochfrequenzstrahlen Gesundheitsschäden verursachen könnte, wurde bisher vorwiegend in verschiedenen epidemiologischen Studien untersucht.

Schlaflosigkeit, Krebs, Leukämie bei Kindern und Hirntumore sind die klinischen Erkrankungen, die häufiger beschrieben wurden. (Dolk et al., 1997; Hocking et al., 1996; Maskarinec et al., 1994; Minder and Pfluger, 2001; Selvin et al., 1992).

Darüber hinaus wurden in militärischen und berufsbezogenen Studien die gesundheitlichen Folgen der Bestrahlung durch Radaranlagen und durch andere Hochfrequenzstrahlung untersucht. (Balode, 1996; Garaj-Vrhovac, 1999; Goldsmith, 1997; Johnson-Liakouris, 1998; Robinette et al., 1980).

Ein bestimmtes Symptombild, das mit Radarbestrahlung niedriger Dosierung verbunden ist, wurde 'Mikrowellenkrankheit' oder 'RF-Syndrom' genannt (Johnson-Liakouris, 1998).

Mit wenigen Ausnahmen wurden die funktionellen Störungen des zentralen Nervensystems typischerweise als eine Art Mikrowellen-Erkrankung, als ein neurasthenisches oder asthenisches Syndrom, beschrieben. Symptome oder Anzeichen dafür sind Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit, Reizbarkeit, Appetitverlust, Müdigkeit, Konzentrations- und Gedächtnisstörungen, Depressionen und emotionale Instabilität.

Diese klinischen Symptome gehen generell zurück, wenn die Strahlenbelastung aufhört.

Eine andere häufig beschriebene Erscheinungsform ist ein ganzes Bündel von Schwächungen des Herz-Kreislauf-Systems wie verlangsamter Herzschlag, arterieller Bluthochdruck oder zu niedriger Blutdruck (Johnson-Liakouris, 1998).

[...]

All diese Störungen, die die Folge von niedrigen Leistungsdichten (in der Größenordnung von Mikrowatt/cm2) sind, wurden bereits seit vielen Jahren aus Osteuropa berichtet. Die Bestrahlungen waren vorwiegend niedrig dosiert und über längere Zeit wirksam (Goldsmith, 1997; Johnson-Liakouris, 1998).

Ebenso haben verschiedene Artikel biologische Funktionsstörungen bei sehr geringer Leistungsdichte ohne Temperaturerhöhung gefunden.

Dies stützt die Hypothese, dass es nichtthermische biologische Wirkungen gibt, und zeigt, dass klinische Funktionsstörungen wahrscheinlich schon unterhalb des aktuellen Standards der Sicherheitsnormen der Europaeischen Union auftreten (Arber and Lin, 1985; Baranski, 1972; Byus et al., 1988; Daniells et al., 1998; de Pomerai et al., 2000; D'Inzeo et al., 1988; Dutta et al., 1989; Kues et al., 1992; Lai and Singh, 1995-1997; Lai et al., 1984, 1989; Malyapa et al., 1998; Sanders et al., 1985; Sarkar et al., 1994; Stagg et al., 1997; Wachtel et al., 1975).

In der Umgebung von GSM-DCS Basisstationen (BS) von Mobilfunksendern, bei denen die Antennen üblicherweise auf Dächern oder an der Spitze hoher Türme montiert sind, findet man hochfrequente Strahlung niedriger Intensität. GSM-DCS Mobilfunksender nutzen gepulste hochfrequente Strahlung, deren Signale in ihrem Spektrum ähnlich denen des Radars sind.

[...]

Von diesem Ausgangspunkt wird die Hypothese, dass in der Umgebung von Mobilfunk-Basisstationen die 'Mikrowellen-Krankheit' auftritt, in dieser Studie analysiert.

Die vorliegende Analyse versucht herauszufinden, ob es einen statistischen Nachweis dafür gibt, dass die Beschwerden und die damit zusammen hängenden Funktionsstörungen einen örtlichen Bezug zu Hochfrequenz-Strahlung von GSM-DCS Basisstationen haben, wie es bereits in früheren Studien gefunden wurde (Santini et al., 2001, 2002a+b).
[...]

Diskussion

[...]

Wir fanden, dass Unbehagen, Reizbarkeit und Appetitverlust die relevantesten Symptome sind, die mit der Strahlungsintensität in Beziehung stehen. Andere Symptome, wie Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen, Konzentrationsstörungen und Schlafstörungen zeigen ebenfalls signifikante Korrelationen mit der Strahlenintensität. Einige Symptome, wie Funktionsstörungen des Gehörs, Gangstörungen und Herz-Kreislauf-Probleme besitzen zwar einen geringeren Korrelationskoeffizienten, sind jedoch ebenso signifikant (p > 0.01).

[...]

Als wir versuchten unsere Ergebnisse mit vorangegangenen Arbeiten zu vergleichen, fanden wir eine starke Übereinstimmung mit der Lilienfeld-Studie (Johnson-Liakouris, 1998), die eine dosisabhängige Beziehung zwischen verschiedenen neurologischen Symptomen und der Bestrahlung mit hochfrequenter Strahlung zeigte. Diese Symptome wurden unter den Namen 'Mikrowellenkrankheit' oder 'Hochfrequenzstrahlen-Krankheit' eingeordnet. (Johnson-Liakouris, 1998).

Die von uns vorgelegten Ergebnisse zeigen einen signifikanten Zusammenhang zwischen verschiedenen Symptomen, die 'Mikrowellenkrankheit' genannt werden, und der Leistungsflussdichte der hochfrequenten Strahlung einer Mobilfunk-Basisstation, die auf einem Hügel am Rande der Stadt steht.

Die Schwere der Symptome schwächt sich ab bei Menschen, die weiter weg wohnen, bei einem Abstand größer als 250 m von der Haupt-EMF-Quelle und einer Leistungsflussdichte von weniger als 0,1 Mikrowatt/cm2.

[...]

Es gibt ein umfangreiches und in sich stimmiges Gerüst von Nachweisen biologischer Mechanismen, die den Rückschluss auf einen plausiblen, logischen und ursächlichen Zusammenhang zwischen Hochfrequenzstrahlung und neurologischen Erkrankungen zulassen.

Daher ist es möglich, dass Mobilfunksender Gesundheitsschäden verursachen.

Menschen, die in der Umgebung von Mobilfunk-Basisstationen wohnen, sollten unverzüglich und über die nächsten zwanzig Jahre von den Behörden gesundheitlich überwacht werden.
____________________________________________ _____________________
Sofortige Auswirkungen, wie Fehlgeburten, Herzbeschwerden, Schlafstörungen und chronische Müdigkeit könnten gut Frühindikatoren von schwereren Gesundheitsschäden sein.


____________________________________________ _____________________

Also ihr liebe handygeneration, beschwehrt euch nicht, wenn euer erst geborenes so endet, wie im letzen absatz.
Denn die suume der immer und überall erreichbarkeit hat auch viel positives, indem ihr jetzt eien pflegefall, euer zukünftiges kind betreuen könnt.

____________________________________________ _____________________



Und dann schreit ihr wieder nach den staat, doch der staat wird euch nicht helfen.


____________________________________________ _____________________


Ach ja, ich habe nicht alles selbst geschrieben.
Hätte ich zwar gemacht, weil ich es auch mit anmerkungen versehen wollte, aber im anbetracht des south park , interessiert sich wohl kaum jemand für den beitrag.

____________________________________________ ____________________

Viel spass beim lesen und nachdenken.


melden
85 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden