Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wer sind die Illuminaten?

497 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Illuminaten, Weishaupt ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wer sind die Illuminaten?

21.05.2006 um 17:25
Genau wird man diese Frage wohl nicht beantworten können, da es sich immerhin um eine Geheimgesellschaft handelt. Unter Verschwörungshistorikern herrscht hier jedoch anscheinend ein breiter Konsens vor. Man geht tatsächlich davon aus, dass ein "Geheimbund" seit Jahrhunderten oder gar Jahrtausenden tatsächlich bemüht sein könnte, die Weltherrschaft an sich zu bringen. Historisch belegbar sind auf jeden Fall die "bayerischen Illuminaten", die am 1. Mai 1776 von Adam Weishaupt, einem Ingolstädter Universitätsprofessor gegründet wurden und sich freimaurerischer Rituale bedien(t)en. Beginnen muss man hier also mit den Freimaurern.

Die Freimaurer

Die Freimaurerlogen existieren schon seit vielen Jahrhunderten, sie haben ihren Ursprung im Alten Ägypten, wo diese Maurerlogen die Funktion der Gewerkschaften bei dem Bau der Pyramiden übernahmen. Schon damals verknüpften die Freimaurer eine politische, realistische Ebene mit einer spirituell-mystischen. Das geistige Wissen der Freimaurer wurde durch Symbole und Rituale ersetzt, die damals ihren Ursprung hatten, aber durch die Jahrhunderte belebt blieben. Das geistige Ziel der Freimaurer war es, den Menschen, in Ehrfurcht vor Gott, geistig zu vervollkommnen.

Viele der noch heute hochoffiziell vorhandenen Freimaurerlogen sind eine geistige Verschmelzung der ursprünglichen Freimaurer und der Tempelritter des Mittelalters. Diese arbeiteten zunächst für eine Verbreitung des Christentums in aller Welt und beteiligten sich an zahlreichen Kreuzzügen. Dann jedoch änderte sich deren Zielsetzung in folgende: Sie kämpften für die alleinige Anerkennung des Neuen Testaments und damit verbunden an einem Zinsverbot, welches ja nur im Alten Testament anerkannt war (das Zinsrecht). Darüber hinaus wollten die Tempelritter sich und damit auch die Gesellschaft des Mittelalters auf einen Urchristianizismus zurückführen, was der katholischen Kirche als Institution jegliche Grundlage auf Existenz entzogen hätte. Des Weiteren kämpften sie für eine Abschaffung der absolutistischen Monarchie. Aufgrund dieser Ziele wurden sie sowohl von Seiten der weltlichen als auch der geistlichen Macht verfolgt und wurden gezwungen im Untergrund weiterzuarbeiten. Viele flohen nach Portugal, England, Schottland und Irland und schlossen sich dort Freimaurerlogen an. Sie kämpften für Menschenrechte und die Ausbreitung des Protestantismus.

Offiziell entstanden die Logen im 18. Jahrhundert, da eine Londoner Loge im Jahr 1717 anfing auch in der Öffentlichkeit zu agieren, was viele andere Logen bestürzte. Jetzt aber begannen die Logen sich über ganz Europa und die Neue Welt auszubreiten. Diese Öffnung nach außen bedeutete allerdings keineswegs, dass die Logen ihre Arbeit im Geheimen aufgegeben hätten, vielmehr war doch sowieso nur der innerste Kreis mit den "wichtigen" Unternehmungen der Loge vertraut. Eine weitere Neuerung ergab sich jedenfalls durch die Öffnung: Es wurden nun auch Nicht-Maurer zugelassen, was zur Folge hatte, dass nun mehr als die Hälfte nicht mehr diesem Berufszweig entsprang, ein später sehr wichtiges Faktum.

Adam Weishaupt

Adam Weishaupt wurde in einem Jesuitenkloster erzogen, kam jedoch in Konflikt mit sich und den katholischen Ansichten und verließ das Kloster. Er wurde der Schüler des jüdischen Philosophen Mendelssohn.

Im Jahre 1770 soll er sich dann mit dem einflussreichen Herrn Rothschild getroffen haben, um in dessen Auftrag den bayerischen Illuminatenorden zu gründen. Aufgabe des Illuminatenordens war es, den Menschen in seinen natürlichen, glücklichen Zustand zurückzuführen und die schlimmen Zustände der Gesellschaft zu eliminieren. Damit war auch ein Bezwingen von Kirche und Staat gemeint, was die Geheimarbeit zur wichtigsten Einrichtung des Ordens machte.

Die Rothschilds

Der Ursprung des Bankhauses Rothschild liegt im Jahre 1750, als der Jude Mayer Bauer die Bank seines Vaters übernahm und seinen Namen in Rothschild änderte. Er war gut mit dem Landgrafen von Hessen bekannt, der ihn zu seinem Verwalter machte und ihm das Geld "seiner" Söldner anvertraute. So kam er zu dem Anfangskapital, das seinen 5 Söhnen erlaubte, jeweils eine Bank in verschiedenen Ländern zu gründen. Immer wieder gelang es den Brüdern sehr viel Kapital aus verschiedenen Notsituationen herauszuschlagen, z.B. aus der Schlacht bei Waterloo, wo der Londoner Bankier einen Kursverfall provozierte, um dann von den niedrigen Kursen zu profitieren. Dies verzwanzigfachte das Vermögen der Rothschilds in einer Nacht. Mit dem Einfluss, der durch die britische Zentralbank ausgeübt werden konnte, hatten die Rothschilds nun direkten Einfluss im britischen Parlament.

Ähnlich erging es den Franzosen, die durch ihre Kriege stark verschuldet waren und so einen Kredit aufnehmen mussten. Der Pariser Bankier der Rothschilds verfügte dadurch über diverse Staatsanleihen und erhielt auf diese Art und Weise ebenfalls beträchtlichen Einfluss in der Politik. Ebenso geschah es in den USA. Zuerst verschuldete sich der Staat, z.B. durch Krieg, so sehr, dass Kredite notwendig wurden, die sie auch prompt zu überhöhten Bedingungen erhielten. So entstand auch in den USA eine private Zentralbank, die wiederum zur Rothschildschen Bank gehörte und deren Einfluss noch verstärkte. Zusammen mit dem bayrischen Illuminatenorden repräsentierten die Rothschilds die finanzielle Kraft hinter der angestrebten Weltherrschaft.

Die besten Köpfe aus Wirtschaft, Politik und Kultur waren im bayrischen Illuminatenorden vertreten und Weishaupt nutzte Bestechung und Erpressung, um die Kontrolle über diese Menschen zu erhalten. Er profitierte angeblich schon früh von der Unterstützung einiger unterwanderter Freimaurerlogen. Zusätzlich ließ er sich vom noch heute bekannten Baron von Knigge (Benimmregeln) fördern. Schon bald wurde die politische Bühne Deutschlands von "Illuminaten-Hintermännern" infiltriert, die bald anfingen in die Staatslenkung einzugreifen. Adam Weishaupt verfasste das "Neue Testament Satans", das den "Protokollen der Weisen von Zion" entsprach. Dieses Testament geriet an die Öffentlichkeit, woraufhin der Landesfürst von Bayern am 11.10.1785 eine Razzia im Haus Weishaupts Assistenten anordnete und weitere "gefährliche" Dokumente fand. Daraufhin verbot der bayerische Kurfürst den Orden und Weishaupt tauchte unter. Historisch belegbar endet schon hier die Existenz des Ordens der Illuminaten. Allerdings geht man heute davon aus, dass durch die Infiltrierung und gezielte Unterwanderung zahlreicher Freimaurerlogen bereits zu dem Zeitpunkt ca. 3 Mio. Illuminaten weltweit unter dem Dach einer "neuen Weltordnung" im geheimen weiterexistierten und sich unter Theodor Reuss neu formten um den neu erlangten obersten Grad der Erkenntnis, den Illuminatengrad weiter auszubauen und letztendlich das Ziel der Weltherrschaft zu erreichen. Neue Mitglieder mussten eine Liste ihrer Bibliothek vorlegen und sollten dem Orden Geld zuführen. Das Mitglied begann als Novize und arbeitete sich Schritt für Schritt in der Hierarchie nach oben bis zur Weisheit der Oberen und ihrer Ordensgeheimnisse. Jeder Schritt war streng ritualisiert und wurde von den höheren Graden überwacht. Die Struktur des Ordens glich einer Pyramide, der höchste Rang war geheim und nur wenigen bekannt.

Hier gibt es zahlreiche Spekulationen über den Verbleib Adam Weishaupts, eine sehr gewagte Theorie ist, dass Adam Weishaupt unter dem Namen "George Washington" (* 1732, † 1799) nach Amerika gegangen ist, und dort 1789 der erste amerikanische Präsident geworden ist, sowie 1792 durch Wiederwahl noch einmal.

Weltverschwörung heute

Eine Dynastie, die man natürlich nach wie vor mit im Auge behalten muss, ist die der Bankiersfamilie Rothschild. Angeblich soll sie seit Jahrhunderten so ziemlich jeden Krieg, jede Machtübernahme und jede Revolution mitfinanziert haben und ist somit Bestandteil fast jeder (!) Verschwörungstheorie, die man im WWW findet. In jeder Theorie, die von der tatsächlichen Weiterexistenz der Illuminaten ausgeht bekleidet die Bankiersfamilie Rothschild mehr oder weniger direkt eine sehr hohe Stellung in der Hierarchie. Auch die amerikanische Verfassung soll unmittelbar illuminatorischen Ursprungs sein, wobei sich der Einfluss dieser Organisation auf Amerika tatsächlich erkennen ließe, zum Beispiel im Grundriss von Washington D.C. Verbindet man die großen Memorials und Gebäude, so ist man mehr oder weniger überrascht, ein Pentagramm, ein von vielen, aber eben auch von den Freimaurern, angewandtes Symbol zu erhalten. Auch lässt sich die Pyramide mit dem allsehenden Auge auf amerikanischen Dollarscheinen wieder finden, das Logo der Illuminaten.

So weit zu gehen und wie viele Verschwörungstheoretiker zu behaupten, Adam Weißhaupt sei nach Amerika ausgewandert, um dort den Präsidenten auszutauschen, oder aber um als George Washington die Geschicke Amerikas/der Welt zu lenken, halte ich wie gesagt für sehr gewagt. Zumindest würde ich dies nicht an der Behauptung festmachen wollen, das Porträt auf der Ein Dollar Note zeige niemand anderen als ihn, wie es beispielsweise im Film "23-Nichts ist so wie es scheint" geschieht. Auch führen mir die Zahlenspielereien um die 23 etwas zu weit. Dennoch taucht sie tatsächlich in den grausigsten Zusammenhängen immer wieder auf. Der Tag des Einsturzes des World Trade Center beispielsweise: 11.09.2001..., 11+09=20..., +Quersumme des Jahres: "23" Wie unwahrscheinlich es mathematisch gesehen ist, durch geschickte Rechenoperationen immer wieder zur "23" zu kommen ist mir nicht bekannt.

Und dennoch, auch ohne die vielfach und sehr umfangreich aufgeführte Symbolik in der Diskussion um die Existenz einer heimlichen Weltverschwörung, die teilweise ja tatsächlich nachvollziehbar scheint: Es bleiben auch so einige Beobachtungen und Fragen, denen man Beachtung schenken sollte. Allein die bis heute geradlinig weitergeführte Dynastie der Rothschildfamilie wirft Fragen auf. Auch der Einfluss, den der Rothschild-Clan in der heutigen Finanzpolitik ausübt, ist nicht zu unterschätzen. Es ist erschreckend, wie groß der Einfluss der Finanzwelt auf die Politik in der heutigen Zeit ist.

Sie soll heute schon Einfluss auf die Regierungen dieser Erde haben, was ja unbestritten ist. Glaubt man nun den zahlreichen Theorien über den Fortbestand des Illuminatenordens, bestehend aus einer kleinen Elite an Menschen unserer Erde, der die ganze Welt umspannt, dann vereint die meisten Theorien folgende Vorstellung:

Diese Elite soll die Macht haben Regierungen zu stürzen, Kriege zu entscheiden und die Führer der Welt zu wählen. Das Hauptziel der "Neuen Weltordnung" sei demnach eigentlich, die westliche Demokratie abzuschaffen und durch ein autoritäres Regime zu ersetzen, an dessen Spitze diese Elite stehe. Sie setze sich aus mehreren Gruppen zusammen, die heutzutage die "Schattenregierungen" unserer Erde bildeten. Diese Gruppen hätten Mitglieder, die sich in den höchsten Schlüsselpositionen wie, unter anderen, der Bilderberg-Gruppe, der Trilateral Commission (TC) und der Council for Foreign Relations (CFR) befänden. Die Bilderberggruppe besteht tatsächlich aus der so genannten "Elite" weltweit. Unter ihren Mitgliedern befinden sich die mächtigsten Politiker, Wissenschaftler, Industrielle und andere reiche Menschen wie Bänker.

Die Bilderberg-Gruppe wurde nach einem Hotel in Holland benannt, wo im Mai 1954 die erste Tagung dieser Gruppe stattfand. Die Mitglieder der Bilderberg-Gruppe treffen sich jedes Jahr, um brisante politische Themen (offiziell nur) zu diskutieren. Um sich die Macht der Bilderberg-Gruppe deutlich zu machen, braucht man sich nur ihre Mitglieder vor Augen zu führen. Der ehemalige US-Außenminister Henry Kissinger war seit den Anfängen der Bilderberg-Gruppe Mitglied. Mächtige Politiker wie zum Beispiel Bill Clinton, der auch anderen solcher Gruppen angehörte, Tony Blair sowie Colin Powell nahmen an Treffen der Bilderberg-Gruppe teil.

Die Trilateral Comission (TC) wurde 1972 auf dem Anwesen von Rockefeller, der dieser Gruppe einen Teil seines Vermögens überlassen habe, gegründet. Der TC gehörten unter anderem der ehemalige US-Präsident Jimmy Carter, welcher Gerüchten zur Folge nur Präsident wurde, weil die TC nachgeholfen hatte, und Zbigniew Brzezinski, ehemaliger Nationaler Sicherheitsberater der USA unter Jimmy Carter an. Carter soll, da er der TC seine Präsidentschaft verdankt habe, vorwiegend deren Politik verfolgt haben. Der Plan der TC soll es sein, die Erde in drei industriell starke Machtzonen zu unterteilen. Die Machtzonen wären die Vereinigten Staaten von Amerika, die Vereinigten Staaten von Europa und die Pazifische Union.

Die Council for Foreign Relations (CFR) steht in der engsten Verbindung mit der US-Politik. Diese Gruppe bestimmt die Außenpolitik schon fast vollständig. Bisher waren fast alle US-Außenminister Mitglieder bei der CFR oder bei der TC. Bill Clinton war vermutlich Mitglied bei mehreren dieser Gruppierungen behaupten einige Verschwörungshistoriker.

Eine vierte Machtgruppe wäre der Totenkopf-Orden, der vor über 150 Jahren gegründet wurde und im engen Kontakt zu einigen geheimen Freimaurerlogen stehen soll. Womit wir schlussendlich wieder bei der Ausgangsfrage nach den Illuminaten wären. Beim Totenkopf-Orden soll es sich um einen okkulten Orden handeln, dessen Ziel die Weltherrschaft ist. In diesem Orden soll der ehemalige US-Präsident George Bush Mitglied gewesen sein, was man heute George W. Bush nachsagt. Alle diese Organisationen scheinen, in diesem Licht betrachtet, die Wirtschaft, die Politik und somit auch das allgemeine Leben auf der Erde zu manipulieren und unter der Inkaufnahme unzähliger, so genannter "Kollateralopfer" sogar Kriege zu führen. Nicht auszudenken, wie viele der heute so routiniert hingenommenen Kollateralopfer für das Erreichen des höchsten Ziels, der Spitze der Pyramide und damit der Weltherrschaft, kalkuliert würden!

Weitere Spekulationen und Konstruktionen sind hier müßig, die zahlreichen Theorien, die ich die letzten Tage so gelesen habe enden alle so oder so ähnlich. Ich betone hier nochmals, dass die gerade gelesenen Gedanken und Spekulationen nicht meine Meinung oder Glaubensrichtung sind, es handelt sich lediglich um das Bild, welches die intensive Beschäftigung mit dem Thema Illuminaten und Weltverschwörung zeichnet.


melden

Wer sind die Illuminaten?

29.05.2006 um 22:18
sie sind überall...*g*


melden

Wer sind die Illuminaten?

30.05.2006 um 21:14
HEXX HEXX


melden

Wer sind die Illuminaten?

10.06.2006 um 17:16
Die Beherrscher der Welt!!!
Jeder könnte einer sein
dessen IQ beí über 130 liegt.
Sie werden alle andere Menschen versklaven
und jene die zu dumm zur Sklavenarbeitsind werden
qualvoll sterben!!!

Rette sich wer kann!!!


melden

Wer sind die Illuminaten?

10.06.2006 um 17:26
illuminaten reigieren den untergrund,aber sie können den templern nicht das wasserrecihen,den waren weltbeherrschern


melden

Wer sind die Illuminaten?

11.06.2006 um 20:13
In Wahrheit ist das Bild einer Illuminatenverschwörung eine seit Jahrhunderten aufgebauteGeschichte um das Bild von der Familie abzulenken der die wahren Weltherrscher angehörenund die die Welt unterjochen.

Das ist meine Familie hrhr ^^


melden

Wer sind die Illuminaten?

16.06.2006 um 20:01
Sehr tiefgründige Diskussion hier....^^

Hütet euch vor den Illuminaten, siebeherrschen die Welt mithilfe des Geldes.

Sie unterdrücken uns und die Natur undverstrahlen unsere Gehirne, damit wir weniger nachdenken über das, was wir tun und was inder Welt geschieht.


melden

Wer sind die Illuminaten?

24.06.2006 um 16:01
Ach macht kein stress. die illi sin schon un wohnen schon sehr sehr vll zu lange unterden menschen selbst, dass sie die welt beherrschen WOLLEN..... tun sie das nicht schon?Beispiel: myne cousine hat vor n paar months kommunion gefeiert, war ja alles ganz nett,aber vorne in der mitte einer kirche steht(wie jeder hoff mas mal weiß) der altar.allerdings prangerte n paar meter über dem altar ein auge das von einer pyramideumschlossn war. diese "zeichen der illuminati" sin also nich nur auf diesen gelscheinen.die illus brauchen die "weltherrschaft" non iam an sich reissen, sie haben sie wohl dochschon längst. also macht sie nicht schlecht, sie sorgen iam pro gleichgewicht, non?


melden

Wer sind die Illuminaten?

28.06.2006 um 19:34
Die Illuminati gibt es schon viel länger als die meisten glauben.
Das allsehende Augeist ja nur die christliche Abwandlung des Auge des Ra der
antiken Ägypter.
Dasinteressante dabei jedoch ist, dass die Illuminati als Nachfolger der
ägyptischenTempelpriester, heute einerseits den sogenannten Geldadel stellen
und andererseitsdie Kontrolle der Überwachungsorganisationen (CIA, FBI,
BND, FSB u.v.a.m.) innehaben.

Fatal könnte das Ganze jedoch dann werden, wenn Sie einen
außergewöhnlichen Anführer haben, der die Systeme (Geld & Kontrolle)
vereint undder so charismatisch ist, dass er der Weltbevölkerung offen
gegenüber treten kann umsich und die Illuminati als Lösung für die "geringen"
Probleme der Welt zupräsentieren.
Die Geschichte hat leider zu oft bewiesen, dass die Menschen fähigsind
solchen scheinbaren Erlösern beinahe blind zu folgen und nicht von Anfang an
zu Hinterfragen was wohl die eigentlichen Absichten dieser Menschen sind.


melden

Wer sind die Illuminaten?

11.07.2006 um 20:41
Hmm, ist das nicht alles zu sehr aufgebauscht?
Auch wenn ich ebenfalls der Meinungbin, das es die Illuminaten noch gibt, wenn auch versteckt, so sind sie nicht an derWeltherrschaft interessiert sondern doch wohl eher Feinde der katholischen Kirche - oderhabe ich da etwas verpaßt?
So lange sich keiner offen zeigt, werden die wohl immerweiter ein Mythos bleiben und die Weltherrschaft anstreben, die ganz jemand anderes habenwill und hat ;) .


melden

Wer sind die Illuminaten?

14.07.2006 um 19:57
also ich habe auch geglaubt das sie feinde der katholischen kirche sind...
glaubeauch dass es sie noch gibt...sie warten einfach nur auf den richtigen augenblick...


melden

Wer sind die Illuminaten?

09.08.2006 um 12:57
hmm die schlausten menschen...
goethe war sogar einer davon O.o und ne menge mehrschlaue berühmte menschen O.o


melden

Wer sind die Illuminaten?

09.08.2006 um 13:18
fragt groom der war mal in ner loge. der hatte sogar ne jahreskarte für die loge.


melden

Wer sind die Illuminaten?

09.08.2006 um 14:45
Sind das nicht die, die so ein komisches Aufnahme Ritual haben?
Es gab mal so eineGeheim dings da da musste man zur aufnahme das GLied des Führers ... ihr wisst schonoder?
egal ich finde es gibt genug solche Geheim bünde oder wie die heißen...Dieilluminaten werden nie die WELTHERRSCHAFT ansich reißen ;)Fett dargestellterText


melden

Wer sind die Illuminaten?

09.08.2006 um 14:46
<iSind das nicht die, die so ein komisches Aufnahme Ritual haben?
Es gab mal soeine Geheim dings da da musste man zur aufnahme das GLied des Führers ... ihr wisst schonoder?
egal ich finde es gibt genug solche Geheim bünde oder wie die heißen...Dieilluminaten werden nie die WELTHERRSCHAFT ansich reißen ;)dargestellter /i>


melden

Wer sind die Illuminaten?

14.08.2006 um 12:31
@leseratte


Hütet euch vor den Illuminaten, sie beherrschen die Weltmithilfe des Geldes.

Sie unterdrücken uns und die Natur und verstrahlen unsereGehirne, damit wir weniger nachdenken über das, was wir tun und was in der Weltgeschieht.


richtig

zu den Illuminaten gehören die reichstenleute der Welt mit dem Geld können die alles mögliche machen die sind so reich das könntihr euch niemals vorstellen.


melden

Wer sind die Illuminaten?

01.09.2006 um 13:37
@roshan
krieg ich da auch n stempelabo für?


melden

Wer sind die Illuminaten?

15.09.2006 um 22:07
Illuminat bedeutet wörtlich übersetzt: Erleuchteter, im Sinne von Eingeweihter in eineGeschichte, Verschwörung, Magie und/oder ähnliches.

Im Internet findet manunterschiedliche Bezeichnungen für den Begriff:Illuminaten, wie etwa Globalplayer. Unterdiesem Begriff findet man die unterschiedlichsten und auch widersinnigsten Informationen.



Internet-Lexikon Wikipedia: Der Illuminatenorden (von lateinischilluminati - die Erleuchteten) war eine am 1. Mai 1776 vom Philosophen undKirchenrechtler Adam Weishaupt in Ingolstadt gegründete Geheimgesellschaft. Sein Ziel wares, durch Aufklärung und sittliche Verbesserung die Herrschaft von Menschen über Menschenüberflüssig zu machen.

Der Illuminatenorden wurde in Bayern 1784/1785 verbotenund stellte seine Aktivitäten daraufhin ein. Zahlreiche Mythen und Verschwörungstheorienranken sich um die angebliche Weiterexistenz des Ordens und seine vermeintlichenTätigkeiten, wozu unter anderem die Französische Revolution, der Kampf gegen diekatholische Kirche und das Streben nach Weltherrschaft gerechnet werden... u.s.w.


Schau mal bei Wikipedia, oder suche bei Yahoo und Google!!


Schaumal nach dem Wort: Bilderberger oder Globalplayer, aber ich warne vor... es ist schwerdie richtigen, überhaupt "richtige unabhängige Informationen" zu bekommen... das kann mirder Eine oder Andere sicher bestätigen...:P


melden

Wer sind die Illuminaten?

07.10.2006 um 18:46
Die Illuminaten - eine Geheimgesellschaft gegründet von den best gebildeten undanerkannten Männern Ingolstadts. Der Gründer: Johann Adam Weishaupt, Doktor derPhilosophie. Er gründete seine eigene Gesellschaft, die innerhalb kürzester Zeit gewaltigneue Mitgliedern anworb. Das Ziel: Die Gesellschaft, Sitten und Bräuche der ganzen Weltzu verbessern. Mächte würden nicht über Mächte regieren und diese wiederrum auch nichtüber die Völker, Kinder und Kindes Kinder. Ein recht genialer Einfall, der unsere Erdebestimmt verbessert hätte oder ist dies bereits schon geschehen?
Nun denn, nicht alleMitglieder der Illuminati verstecken sich vor der Öffentlichkeit. Woher hätten wir dennsonst all die Informationen? Wie beispielsweise Jan van Helsing in seinem Buch “Hände wegvon diesem Buch!” beschreibt, hat er ein ausführliches Interview mit einem dieserMitglieder geführt. Dieser erzählte ihm zahlreiche Dinge über Gott & die Welt, was michziemlich erstaunte! Genug über die Gründer und Ziele der Illuminaten. Das ist ein Kapitelfür sich.



In diesem Eintrag konzentrieren wir uns auf 4 spezielleBereiche:

Rückseite der 1 Dollar-Note

- Pyramide mit dem direktoberhalb schwebenden, allsehenden Auge.
- Siegel der USA: Der Adler

Vorderseite der 1 Dollar-Note

- George Washington, der erste Präsident derVereinigten Staaten.
- Verborgenes, verstecktes Tier über dem Rahmen, der die Einsumringt.


Das allsehende Auge Illumina


Die Pyramide misstgenaue 13 Stufen. Von unten nach oben könnt ihr die einzelnen Steinreihen zählen, sodassihr auf 13 gelangt. Diese Stufen stehen symbolisch für die Mitgliederränge innerhalb desIlluminatenordens. Vom Neuling bis zum einem der erfahrensten und weisesten Menschen. Zuoberst steht der Illuminati, der Auserwählte (durch das allsehende Auge dargestellt).Der, der die Welt regiert und diese auch nach seinem Willen steuern kann. Man könnte ihnauch als Boss bezeichnen. Chef über die Erde und ihre Gesellschaft. In der uns bekanntenBedeutung stellt das Auge den Präsidenten der USA dar. In der untersten Stufe sind dierömischen Ziffern “MDCCLXXVI” eingerizt. Das Gründungsjahr der Illuminaten und zugleichdas der Vereinigten Staaten von Amerika. Vielleicht Zufall?
Der Banner schmückt diePyramide als Sockel - der Slogan: “Novus Ordo Seclorum” wird fälschlicherweise auch als“Neue Weltordnung” bezeichnet, aber ganz falsch ist dies allerdings doch nicht. Diegenaue Übersetzung lautet: Die Neue Ordnung der Zeitalter.
Geschwungen steht oberhalbder Pyramide der Satz “Annuit Cœptis” - es hat das Begonnene gesegnet. Aus Vergils Eposbedeutet dieser Spruch “Allmächtiger Jupiter, segne das wagemutig Begonnene”. Hierzuinterpretiere ich also die denotative und die konnotative Bedeutung. Also die wirkliche:“Das wagemutig Begonnene”, die Unabhängigkeit zu Britannien, die Gründung der VereinigtenStaaten. Und die Metapher/der übetragene Sinn meint damit auch die Gründung derGeheimgesellschaft: 1776.

Das Siegel der USA: Der Adler

Über demausgestreckten Gefieder des Adlers stechen 13 Sterne deutlich ins Auge. Nochmals kommendie 13 Mitgliederränge oder auch die uns bekannten, vielleicht auchweissgemachten/auferzwungenen ersten 13 Staaten der USA. Zufall oder stecken hierebenfalls zwei Bedeutungen? Auf dem Schriftbanner, das der Adler in seinem Schnabel hält,ist deutlich der Spruch “E Pluribus Unum - alle für ein Ziel” zu erkennen. Dieser Spruchwird als der offizielle Wahlspruch der USA bezeichnet. Heute verwendet man diesen auchals “In God we trust - Wir glauben an Gott”. Alle für ein Ziel - die Illuminaten warenauch damals für eine neue Weltordnung, eine reine Gesellschaft und eine Welt, diezusammenhält!
In den Adlers’ Klauen erkenne ich einige Bogenpfeile und einenTraubenstrauch. Meine Interpretation: Mit Waffen zur Frucht - Mit Gewalt und Kriege zumZiel, der Neuen Weltordnung/der Frucht/die Belohnung nach der harten Arbeit, um dieGesellschaft auf den richtigen Weg zu bringen und nicht mehr zwischen Rassen und Aussehenzu unterscheiden. Mensch ist Mensch. Genau dieses Bild möchten die Illuminaten in denKöpfen der Menschen einprägen, glaube ich zumindest nach meinem bereits beträchtlichangeeignetem Wissen mithilfe von Büchern über den Orden. Zahlreiche Morde finden jedenTag auf den offenen Straßen statt. Krieg und Hass regieren zeitgleich einerSäuglingsgeburt in vielen Städten Asiens, Afrikas und Südamerikas. Jugendliche stürzen inden Abgrund des Alkoholismus, der Drogen und finden keinen Weg zurück. Ist dieGesellschaft dem Untergang geweiht oder ist dies ein Teil des Planes für die NeueWeltordnung, damit nur die Illuminaten auf einem höheren und angesehenem Niveau verkehrenkönnen? Die Frage sollte man sich einmal stellen. Vor ca. 60/70 Jahren stand dieMenschheit noch nicht auf solch einem vergleichbaren, abtrünnigen Punkt. Wir zerstörenuns selbst…

Das Bündnissymbol der Illuminaten


Ein bekanntes Symbolder Illuminati stellt uns die “Eule der Minerva” dar. Eine flinke Eule mit großen Augen.Der Begriff “Minerva” ist auch ein Bestandteil eines Mitgliederranges - der Minerval.Leider besitze ich über diesen Rang keine ausführlichen Berichte über seine Aufgaben. Aufalle Fälle besitzt das Mitglied, das mit diesem Rang ausgezeichnet wurde, mehr Wissen ander wirklichen Welt, als der niedrigere Rang/das niedrigere Mitglied. Der Minervalbesitzt allerdings die Aufgabe, sein Wissen, das er von seinem Gebieter (dem ranghöheren)ereignet hat, seinem niederen Mitglied zu verraten, sodass auch dieser einen Rangaufsteigen kann. Solch ein Vorgang dauert meist über ein Jahrzehnt hinweg.
Diese Euleist das offizielle Bündnissymbol der Illuminati und taucht auch nirgends sonst in derGründungsgesichte der USA auf. Somit ist die Eule ein einzigartiges Symbol. Was sitztdenn nun also gemütlich in der oberen, rechten Ecke auf dem Rahmen? Eine Eule - was hatdas zu bedeuten? Ich war selbst aus dem Häuschen, als ich mir dieses Federvieh genaueranschaute. Was hat das Symbol der Illuminati auf einer US-amerikainschen Dollar-Note zusuchen?

Die Ähnlichkeit


George Washington, der erste Präsidentder USA mit einer seinen Schreibarbeiten beschäftigt. Adam Weishaupt, der Gründer desIlluminatenordens. Erstaunlich, sie besitzen durchaus eine große Ähnlichkeit. Brüder,Verwandte oder doch dieselbe Person? Wohl eher nicht. Beide Personen hatten einen eigenenCharakter und lebten ihre eigene Lebensweise in unterschiedlichen Ländern. Beide besaßeneinen unterschiedlicheren Lebenslauf, dies dürfte wohl kaum erfunden sein. Durchausbestehen zahlreiche Verschwörungstheorien, die die Gemeinsamkeit Weishaupts undWashingtons enger schnallen. George Washington sei während seiner Amtszeit ermordetworden und wurde von Herrn Weishaupt ersetzt, der das Land glücklich weiterregierte. Abernatürlich könnte Weishaupt und Washington ein und dieselbe Person gewesen sein. WelchePerson hätte dieses Geheimnis damals lüften wollen? Die Bevölkerung war zufrieden, derPräsident war ein exzellenter Politiker und Menschenkenner. Alles wandt sich zum Gutenund das Ziel war nahe, die Neue Weltordnung. Wer weiß?

Beweisen dieaufgedruckten Symbole auf der 1-Dollar-Note, den Plan zur Neuen Weltordnung, den dieIlluminaten mit voller Überzeugung zur Realisierung schmiedeten? Die Pyramide, dasallsehende Auge, die Schriftzüge und der Adler sind uns alle als offene Symbolträger derVereinigten Staaten bekannt. Da besteht kein Zweifel, obwohl die Träger mehrere Metaphernaufweisen. Doch was hat es mit der Eule auf sich? Sie trägt zur Geschichte Amerikas keineeinzige Bedeutung bei. Sie ist einfach nur auf der 1-Dollar-Note aufgedruckt. Was hat dasoffizielle “Logo” der Illuminati auf dem wichtigsten Zahlungsmittel Nordamerikas zusuchen?


melden

Wer sind die Illuminaten?

04.02.2007 um 00:10
Von wegen Ähnlichkeit zwischen Adam Weishaupt und Bush... guckt euch mal bei googleBilder von beiden an (bei Bush evtl. nich nötig) also ich erkenn da keinerlei ähnlicheMerkmale.
Und ich glaube auch nicht wirklich an die Existenz dieser "Weltmacht", ichhab mal im Internet eine Zeit lang mit einem Typen Gespräche geführt der meinte, dass erzu den Illuminaten gehöre und mir ein paar Sachen versuchte zu verdeutlichen, natürlichkann es auch nur eine Erfindung von ihm gewesen sein um sich wichtig zu machen aber wennnicht dann wären die Illuminaten ziemlich dumm wenn sie solche jungen Sickerstellenzulassen würden.
Natürlich wird viel in der Welt durch Geld bestimmt aber es gibtauch Dinge die für manche viel wichtiger sind, kann man nicht trotz Krieg oder schlechterPolitik glücklich sein? Ich möchte nicht von den Politikern verarscht werden aber waswürde es ändern wenn sie es tun und alle verschwört sind, solange ich mein Essen hab, esmeiner Familie und meinen Freunden gut geht und ich mich gut entwickeln kann; haben dieIlluminaten(falls es sie doch gibt) in meinem Leben keine Chance einzugreifen so, dass esmich stört und wenn doch kann ich immernoch etwas dagegen tun. Bis jetzt hat denk ichnoch keiner von uns allen wirklich ein konkretes Problem mit Illuminaten gehabt bzw.eines dass diejenigen bewirkt haben, oder seh ich das falsch?


melden

Wer sind die Illuminaten?

18.02.2007 um 21:53
Überall... ich seh sie überall! Hilfe!!!

hehe...

nene, das sind wiralle selbst ;)

oder ne doch nicht...


melden