Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Amoklauf in Winnenden

6 Beiträge, Schlüsselwörter: Amoklauf, Vertuschung, Winnenden
Diese Diskussion wurde von schmitz_ geschlossen.
Begründung: Der Link wurde bereits in diesem Thread vorgestellt und auch besprochen. Bitte dort weitermachen: Diskussion: Amoklauf Realschule Winnenden nähe Stuttgart
Seite 1 von 1

Der Amoklauf in Winnenden

22.03.2009 um 14:53
Ich hab hier nen Bericht gefunden. Ist schon sehr spannend und interessant.
Ich weiß aber nicht inwieweit die seite "Radio-Utopie.de" ernst zunehmen ist und ob man Sie als seriös bezeichnen kann.

Schauts euch doch mal an.

Bericht




ahso und bitte evtl, sagen ob man der seite "trauen" kann, ob Sie seriös sei usw.
Wisst schon wie ichs meine.


melden
Anzeige

Der Amoklauf in Winnenden

22.03.2009 um 14:55
ja cool.
Hyperlink geht nicht.
Tut mir leid.

Müsste man den Link dann eben so kopieren.
sry >.<


melden

Der Amoklauf in Winnenden

22.03.2009 um 14:57
"Viele hier aufgeführte Meldungen und Informationen sind Ergebnisse der Recherche von Mitgliedern des "Infokrieg" Forums."

Kannst du in die tonne treten .


melden

Der Amoklauf in Winnenden

22.03.2009 um 15:03
ja jut haha
Ja weiß ich ja nich deswegen sachte ich das ja inwiefern man der seite usw glauben schenken kann.

Wenns echt so unseriös is usw usw dann kann man die Diskussion auch schließen ;)


melden

Der Amoklauf in Winnenden

22.03.2009 um 15:45
@ickebindavid
@bloodcage

also den recherchen von mitgliedern vom "infokrieg"forum würde ich keinen glauben schenken, wer weiss woher sie ihre infos haben.

lg


melden
dosbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Amoklauf in Winnenden

22.03.2009 um 16:08
Unbescholtene Normalbürger murksen plötzlich ihre Verwandten und/oder Schulkameraden ab, nachdem sie offenbar irgendeine psychische Behndlung erleiden mussten. Bei T-Online heißt es ganz lakonisch, dass Tim K. angeblich kein Alkohol, oder Drogen im Blut hatte.

Was soll man von solchen Nachrichten halten? Was kann man gerichtsmedizinisch nachweisen und was ist der neuste Schrei auf dem Markt der Psychopharmaka? Sind es nicht auch immer die Spitzensportler, die uns vormachen, wie man die Dopingkontrollen fälschen und umgehen kann? Was ist die Behauptung, es wären keine Mittel im Spiel gewesen überhaupt dran?

Und dann diese reaktionären Pharisäer, wie Wolfgang Bosbach, mit ihrer neoliberalen Propaganda über die bösen Ballerspiele. Es wäre zuviel gesagt, dass ich den persönlich kenne, aber er stand schon mal an der Kasse in dem kleinen Supermarkt an meinem Wohnort vor mir in der Schlange. Da liegt einem schon mal was auf der Zunge, ob er sich seine miesen Sprüche vom Jugendhass revanchistischer Tattergreise, den er gebetsmühlenartig populistisch verbreitet, nicht nochmal überlegen sollte.

Nicht jede Münchhausenade, die sich Bertelsmann, Springer und INSM ausdenken, wird kritiklos geschluckt. Von daher sollte sich langsam echter Widerstand formieren. Wir brauchen französische Verhaltnisse, wo mit einem Generalstreik gegen solche Arschlöcher und Industriemarionetten, wie Sarkozy massiv demonstriert wird.


melden

Diese Diskussion wurde von schmitz_ geschlossen.
Begründung: Der Link wurde bereits in diesem Thread vorgestellt und auch besprochen. Bitte dort weitermachen: Diskussion: Amoklauf Realschule Winnenden nähe Stuttgart
294 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mondlandung Projekt13 Beiträge
Anzeigen ausblenden