Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Alex Jones' neuer Film: Fall of the Republic

103 Beiträge, Schlüsselwörter: Alex Jones Fall Of The Republic
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alex Jones' neuer Film: Fall of the Republic

24.10.2009 um 21:56
Argh schrieb:Soweit ich weiss hat die JBS noch kein Verbrechen begangen und solange dies nicht der Fall ist zeugt deine Vorverurteilung nur von maßloser Ignoranz.
Das ist aber interessant von einem Verteidiger von Jones zu hören, der sein Geld damit verdient, ständig an der Grenze der Verleumdung zu leben (im Falle Schwarzensegger Sippenhaftung gleich mit einbegriffen) und so auf das Recht der freien Meinungssaussage pocht.

Wieder nur eine jener weintrinkenden Wasserprediger.

@Argh

Ach ja: die John Birch Society auf Antikommunismus zu reduzieren, greift sehr kurz, und wo die Unterschiede zu den Themen von Jones sind, kann ich auch nicht erkennen (nur Anti-Homosexualitätsthemen lässt er raus, um es sich wohl mit einem Teil des "linken" Clientels nicht zu verscherzen):

http://www.jbs.org/



ON TOPIC:
Habe mir jetzt den Film angeschaut. Naja, Angstmache vor einer Weltherrschaft der globalen bolschewistischen Finanzelite. Ist bekannt, nur das Wort "Elite" ist dem Zeitgeist angepasst.


melden
Anzeige

Alex Jones' neuer Film: Fall of the Republic

25.10.2009 um 00:15
Alex Jones' Filme sind so vertrauenswürdig und objektiv wie Hitlers "Mein Kampf"


melden

Alex Jones' neuer Film: Fall of the Republic

25.10.2009 um 11:34
Es geht doch nichts über Nazi-Vergleiche, wenn man jmd. schlecht reden will, aber zu Faul oder zu unfähig ist das ganze auf objektiver Ebene zu machen.


melden

Alex Jones' neuer Film: Fall of the Republic

25.10.2009 um 11:53
Die ganzen Assoziationen mit dem altbekannten Blödfug der jüdischen Weltverschwörung sind absolut an den Haaren herbeigezogen und jeder der derartigen Schwachsinn andeutet unterstreicht damit das er keine Ahnung von den Thesen Alex Jones hat.

Der kleine aber feine Unterschied ist das Alex Jones von einer internationalen Elite redet und dies auch an Fakten festmacht.

Wenn man trotz des eindeutigen Faktes das Jones keinerlei rechte oder antisemitische Ideologien verbreitet und sogar regelmässig von Nazi Spinnern bezichtigt wird zionistischerr Agent zu sein, da er eben NICHT über die angebliche jüdische Weltverschwörung redet, anfängt derart billige Tricks wie "Guilt per Assoziation" zu nutzen, nur um Jones in sclechtes Licht zurücken deutet das meiner Meinung nach darauf hin das man sicht nicht sachlich mit Jones Thesen befasst hat, aber hauptsache erstmal die Nazi Karte ziehen.


melden

Alex Jones' neuer Film: Fall of the Republic

25.10.2009 um 12:04
@voidol

gg57443,1256468693,arnold20schwarzenegger20nazi

gg57443,1256468693,ArnoldSkull

Stimmt, jmd der eindeutig zuviel Steroide bekommen hat, sich tatsächlich mit Nazis verbrüdert ( siehe Kurt Waldheim ) und in Artikeln zugegeben hat "das er gerne die Welt regieren würde" gehört tatsächlic in die Politik und jede Kritik ist Verleumndung, aber jmd wie Alex Jones der sich seit Jahrzehnten für Konstitution und bürgerrechte einsetzt darft mit Nazis in Kontakt gebracht werden.

Ein schönes Beispiel für die Logik der Pseudokritiker.


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alex Jones' neuer Film: Fall of the Republic

25.10.2009 um 13:04
Solange keiner der "pseudokritiker" eine Doku gemacht hat, die Millionen von absolut nichtinformierten Menschen eben diese Probleme vor Augen führt, ist es glaub ich unangebracht Kritik zu üben.

erst sollte es der von euch angebetete aufschneider namens alex jones vollbringen, eine seriöse, nichtdesinformative "doku" auf die beine zu stellen. was der kerl hervorbringt, hat nichts mit seriösem dokumentationseifer zu tun, das ist us-unterhaltungsshow.


so ist das immer... personen angreifen und damit über den inhalt wegtäuschen.

das machen die personen selber, in dem sie altbekannte, echte "verschwörungen" und missstände hernehmen, ihren schwachsinn hinzudichten und so versuchen es an den mann zu bringen. wie an nicht wenigen minderintelligenten usern in diesem forum zu sehen, klappt das vorzüglich.


je heikler die themen desto massiver sind die persönlichen attacken auf user oder auf die quellen!

je mehr nonsens, desto grösser die angriffsfläche. ist bei AJ und konsorten gut zu beobachten. ja, so einfach ist das manchmal.


melden

Alex Jones' neuer Film: Fall of the Republic

25.10.2009 um 13:16
Argh schrieb:Es geht doch nichts über Nazi-Vergleiche, wenn man jmd. schlecht reden will
Wie traurig, noch einer der nicht sehen will unter den Infokriegern ^^
Es gibt duzende Beispiele für die Akzeptanz und die Unterstützung der rechten Seite bei Infowars und Infokrieg.
Das einige Dödel unter den Lesern, das NICHT sehen wollen ist ja gut und schön doch wenn diese dann auch noch anfangen diesen Scheiß zu rechtfertigen bzw. vertuschen zu wollen, rollen sich mir die kurz geschnittenen Zehennägel auf.

Da gibt es NICHTS schlecht zu reden, das ist derart offensichtlich, das nur die Vermutung bleibt, das sich jene Lemminge vor lauter Verschwörungs Paranoia nicht mal die eigenen Quellen überprüfen.

Ja ihr stellt nur Fragen, ja ihr meint es nur gut, ja ihr wollt die Welt retten, ja ihr seid die Seher unter den Blinden, ihr seid sooooooooo toll, da kann nichts böses mit ihm Spiel sein.
*gähn*
Argh schrieb:aber zu Faul oder zu unfähig ist das ganze auf objektiver Ebene zu machen.
Wieso fühle ich mich immer verarscht wenn eine Informations-Warrior das Wort Objektiv in den Mund nimmt ?
Ob es daran liegen könnte, das die Schlauscheisserei seit Jahren immer wieder als Nullnummern enden :D :D :D

Ich erinnere mich noch zu gut, wie ein Jahr lang gepredigt wurde, wie Objektiv und wertvoll die "Doku" loose Change sei.
Da wurden alle die anders dachten beleidigt, bedroht usw.

Ende vom Lied ?
Die Informations-Dödel nahmen Abstand und wollten von ihrem totalen Durchblick nichts mehr wissen :D :D :D :D

Und was erwartet uns 2010 ?
Info-Nasen die auf Knien vor Bahnhöfen rumrutschen und mit Kreide immer noch"9/11 was an Insidejob" auf den Gehweg schreiben.

Das beruhigt ungemein :D


melden

Alex Jones' neuer Film: Fall of the Republic

25.10.2009 um 13:16
Es ist egal wie oft man seine Thesen "nonsens"nennt, Fakt ist das genau das vor dem der Spinner Jones warnt momentan in der internatioalen Presse bestätigt wird.

Die gleichen Kritiker die Jones heute Lügner nennen, haben noch vor zwei Jahren auch die Existenz der NWO komplett abgestreitet, ist ja schließlich ein Thema für spinnerte Infokriecher.

Die gleichen Leute sehen ihre Fehler jedoch nicht ein, auch wenn die elitäre Agenda in der gesammten Weltpresse bestätigt wird, sondern vergessen ihren ehemaligen Standpunkt, hauptsache recht behalten egal wieviel delusion dafür von Nöten ist.


melden

Alex Jones' neuer Film: Fall of the Republic

25.10.2009 um 13:27
Und das man bei einem Menschen der seit gut 20 Jahren Radio etc. macht auch Thesen findet die übertrieben sind, bzw sich eindeutig als falscher Alarm herausgestellt habn ist klar, ich glaube auch nicht jedes Wort aus Jones Mund, ich bin mir auch bewusst das der Mann teilweise übertreibt, aber das ändert nichts an der evidenz seiner grundlegenden Annahme, nähmlich das wir Gefahr laufen einer undemokratischen Weltregierung in die Hände zu fallen.

Ganz abgesehen davon gibt es für jede These die sich als Übertreibung bzw. Falschinformation herausgestellt hat, min. 2 Thesen die sich im Nachhinein sogar als Untertreibung herausgestellt haben.

Gerade in letzter Zeit geschieht es immer öfter das Jones Themen wie zB. die APF in Hardin Montana als erster aufgreift, dann als Spinner beleideigt wird, nur um im Endeffekt zu sehen wie der Mainstream, manchmal Jahre später, exakt das bestätig was Jones behauptet hat.


melden

Alex Jones' neuer Film: Fall of the Republic

25.10.2009 um 13:47
Ich dachte hier gehts um den Inhalt des Filmes? Zumindest lässt der Titel des Threads und der Eingangspost dies vermuten. Stattdessen 3 Seiten Jones Bashing.
Der Inhalt hät mich dennoch interessiert. Obs was neues gibt, oder was er er fürn Stuss rauslässt. Dieses Jonesbashing hingegen kenn ich mittlerweile auswendig. Immerhin haben wohl die meisten hier von Biderberg oder Bohemia Grove via. Jones vernommen. Und diese zwei Veranstalltungen sind doch durchaus diskusionswürdig... ohne dass man die Meinung der berühmten "fetten Qualle ((R)by Warhead)" teilen muss.
Und wen die Meinung bzw der Film ned interessiert kann sich ja weiter im 9/11 oder Impfungsthreads rumärgern.
Wieso ich nichts zum Thema beitrage? Weil ich auf die deutschen Untertitel warte. 75% zu verstehen ist mir zu wenig. Will 100% verstehn um ne Meinung zu bilden. Hab halt blos gehofft, ich könne schon ma von Eurer Diskusion n paar Schnippsel abkriegen.. aber nee 3 Seiten Offtopic und 2 Kommentare zum Film die dann auch noch allgemein verfasst sind , ohne auf die Punkte einzugehn... schade.


melden

Alex Jones' neuer Film: Fall of the Republic

25.10.2009 um 13:58
An der deutschen Übersetzung wird bereits gearbeitet.


melden

Alex Jones' neuer Film: Fall of the Republic

25.10.2009 um 14:00
@Glünggi

Über de Film kann man als Jones Basher ja auch nicht reden, da dieser schlicht sehr schwer zu diskreditieren ist, aus diesem grund konzentrieren sich die Pseudokritiker ja auch darauf die Person Jones zu diskreditieren.


melden

Alex Jones' neuer Film: Fall of the Republic

25.10.2009 um 14:04
@Glünggi
Glünggi schrieb:Ich dachte hier gehts um den Inhalt des Filmes?
Der Inhalt ist IMMER der selbe !
Diesmal eine billige Kopie von "Endgame" nur, das Bush ersetzt wurde durch Obama.

Wie immer werden Infos der Mainstream Medien benutzt benutzt, um anschließend zu beweisen "The media won't tell you this" ^^

Wer sich angesichts dieser Vorgehensweise nicht verarscht fühlt muss wohl eine sehr hohe Schmerzgrenze haben, was Schwachsinn angeht :D

Irgendwo habe ich mal folgendes zu diesem Film aufgeschnappt ^^

""The media won't tell you this!" followed by, "Just watch this clip from CBS News!"

Wer die Welt nur mag, wenn sie unlogisch ist, scheint bei diesem "Film" bestens aufgehoben :D :D :D


melden

Alex Jones' neuer Film: Fall of the Republic

25.10.2009 um 14:09
@Argh

Was können andere dafür, das du dich nur für Nachrichten begeistern kannst wenn sie dir als Verschwörung verkauft werden ?

Alles was Jones "predigt" ist verwursteter und manipulierter Mainstream, mit dem feinen Unterschied das du ihn im echten Leben nicht wahrnimmt bzw er dich dort nicht interessiert.

Du magst dich dabei cool und klug fühlen, doch eigentlich beweist dieses Verhalten nur das Gegenteil ;)


melden

Alex Jones' neuer Film: Fall of the Republic

25.10.2009 um 14:10
@Nexuspp

Und was genau ist das Problem wenn er in einigen Themenbereichen eher rechts ist ?
Es gibt Themen bei den auch ich ansichten Teile die eher als Rechts einzustufen sind, und Themen in der meine Meinung eher links angesiedelt ist.

Bloss wel ich mich nicht auf seine Seite eures unreflketierten Pardigmendenkns schlage bin ich jetz auch gefährlicher Nazi oder was ?

Solange jmd menschliches Leben und die unveräßerlichen Rechte jedes Menschen respektiert ist es mir egal von welcher Seite des Spektrums er jetzt kommt.

Was meinst du wie viele Handwerker teilweise eher rechts einzuordnen sind, das liegt aber daran, das diese Handwerker so gut wie keine Arbeit mehr finden, da die Preise durch Arbeiter die nicht aus Deutschland kommen soweit gedrückt werden das deutsche Unternehmen keine Chance mehr haben.

Die riesigen Konzerne freuts, egal ob die Maler aus Polen die dann von der BGW angeheuert werden und in Wohnwagen in der Nähe der Baustelle leben gute Arbeit abliefern oder eher nicht, sind sind billig.

Das ganze ist ein Fakt und ich kenne genug Leute aus dem Handwerk die da drunter Leiden und das ganze kritisieren. Ist durchaus rechts, aber nicht unbedingt falsch oder verwerflich.


melden

Alex Jones' neuer Film: Fall of the Republic

25.10.2009 um 14:10
@Argh
Ach im 9/11 Thread ist doch schon das eine oder andere schlaue Gegenargument zur VT These erschienen. Aber anscheinend waren dies wirklich hauptsächlich vorgekaute "Mosaic" Teile und keine eigenen Meinungen. Egal.. ich finde nun mal solche Spekulationen interessant und würde gerne auf dieser Basis diskutieren. Und ich hab auch nichts dagegen wenn man Flugzeugtrümmer und Lichtmasten am Pentagon findet.


melden

Alex Jones' neuer Film: Fall of the Republic

25.10.2009 um 14:16
@Nexuspp

Aus diesem Grund ist das Thema NWO ja auch seit Jahrzehnten im Mainstream, ne ? ;)

Eigentlich nicht wirklich .. das Thema NWO ist im Mainstream seitdem die Weltregierung von den internationalen Finanzterrotisten wie Geithner, Summers, Rubens, Bernanke etc. als die Lösung für die von ihn erschaffenen Probleme beworben wird.

Noch vor ein paar Jahren hast auch du bestimmt zu den Leuten gehört die die Existenz eben dieser Tendenzen als Hirngespinnst von paranoiden VTlern diskreditiert hat.

Fakt ist, die meisten Themen die Jones anspricht werden erst Jahre danach retroaktiv der Masse über den Mainstream angekündigt.

Bsp. Überwachung, vor Jahren hat Jones schon gesagt das ganze Etagen der großen Telco Unternehmen dem CIA und FBI gehören. Natürlich Spinnereien, bis das ganz 3 Jahre später dem Pöbel als Antiterromaßnahme verkauft wurde.


melden

Alex Jones' neuer Film: Fall of the Republic

25.10.2009 um 14:19
@Nexuspp
Ich zerpflück solche Thesen nu ma gerne. Will wissen welche These wesshalb stuss ist und welche man im Raum stehn hat. Alex Jones interssiert mich eigendlich gar nicht. Er hat ne coole Stimme, aber ansonsten gehts mir um den Inhalt. Ich mag nun mal Verschwörungsspekulationen, andere reden gern über Fussballtaktiken... sorry.


melden

Alex Jones' neuer Film: Fall of the Republic

25.10.2009 um 14:19
@Argh

Das Eis auf dem du stehst wird immer dünner.
Du solltest diese Diskussion lieber mit einem anderen führen, das ich gerade rein zufällig eine Seite zum Thema "Rechts" vorbereite und somit recht gut im Thema stehe.

Ich habe eine fundierte Meinung zu dem Thema, diese würde dir mit Sicherheit nicht schmecken, von daher ruf hier lieber keine Geister die dir anschließend nicht passen.
Argh schrieb:Bloss wel ich mich nicht auf seine Seite eures unreflketierten Pardigmendenkns schlage bin ich jetz auch gefährlicher Nazi oder was ?
Auf Anhieb würde mir ein Wort welches mit I anfängt und mit t endet einfallen zu so einer gequirlten Kacke !


melden
Anzeige

Alex Jones' neuer Film: Fall of the Republic

25.10.2009 um 14:24
Argh schrieb:Aus diesem Grund ist das Thema NWO ja auch seit Jahrzehnten im Mainstream, ne ?
Dann beschreibe mir doch mal deine NWO. Was ist für dich die NWO.
Auf Auf Kamerad, Butter bei die Fische jetzt.
Wollen wir doch mal sehen welch grosser Geist sich hinter deinen Phrasen verbirgt.


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt