weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aussterben der Rasse

Aussterben der Rasse

16.06.2012 um 23:49
@Fipse

Da wir ohnehin eine Spezies sind, die rein anatomisch eher an wärere Klimata angepasst sind.


melden
Anzeige

Aussterben der Rasse

17.06.2012 um 00:20
@Mindslaver

Nicht umbedingt. Uns fehlt für die Kälte eigentlich nur ein Fell, was wir leicht besorgen können. Nicht umsonst konnten wir auch in Europa die Eiszeit gut überstehen.


melden

Aussterben der Rasse

17.06.2012 um 10:27
@Fipse
Ich denke eher die Leute würden mit dicker Kleidung rumrennen und das nur in der Wohnung da eine Eiszeit doch deutlicher kälter ist als so ein normaler Winter :) .Wenn den Menschen wieder ein Fell wachsen würde wär das sowas wie eine Rückentwicklung und wir würden wieder mehr Tieren ähneln.


melden

Aussterben der Rasse

17.06.2012 um 11:21
@LupusDeus

Das meine ich ja. Für die Kälte fehlt uns nur ein Fell und wir können es leicht ersetzen. Mal ganz abgesehen von unserre einzigartigen Fähigkeit Energie zu transportieren (Feuer, Strom, chemisches Zeug).


melden

Aussterben der Rasse

17.06.2012 um 12:19
Fipse schrieb:Nicht umbedingt.
Ich meinte ja auch von der reinen Anatomie! ;)
LupusDeus schrieb:da eine Eiszeit doch deutlicher kälter ist als so ein normaler Winter
Wir leben bereits in ener Eiszeit! :)
LupusDeus schrieb:wieder ein Fell wachsen würde wär das sowas wie eine Rückentwicklung
Muss ja nicht unbedingt eine Rückentwicklung sein! ;)


melden

Aussterben der Rasse

17.06.2012 um 12:55
@LupusDeus

Der Mensch gehört zu den Spezien (was hat eigentlich der Begriff "Rasse" hier verloren), die spezialisiert sind auf Nicht-Spezialisiertsein, wie z.B. Ratten. Das macht den Menschen auch so global erfolgreich, 'vom Nordpol bis zur Shahra'.

Krankheiten reichen nicht aus, um die Menschheit auszurotten. Selbst bei Infektion durch 'extreme' Erreger (u.a.m. Marburg-Virus) gibt es Überlebende.

Flaschenhälse wären denkbar bei Mega-Vulkanen, einem sehr starken, auf die Erde gerichteten, Gamma-Blitz und einem globalen thermonuklearen Krieg. Jedoch sollte jeweils die Anzahl der Überlebenen der Fortexistenz der Spezie 'Mensch' ausreichen.

Eine Vernichtung des modernen Menschen würde wohl innerhalb der nächsten xyz Mio. Jahren nur durch einen sehr großen Asteroiden 'gelingen', bei dessen Aufschlag die Erdkruste aufgeschmolzen werden würde und (fast?) alles Leben vernichtet werden würde.

Aggressive Aliens, die interstellare Raumfahrt beherrschen, lasse ich mal außen vor...


melden
Baylon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aussterben der Rasse

17.06.2012 um 12:56
Also eine nicht zu Unterschätzende Gefahr( die auch Hausgemacht wäre) sind doch die vielen Atomreaktoren und dieser ganze Atommüll.
Was passiert eigentlich wenn der Strom Weltweit für sagen wir mal 4-6 Wochen ausbleibt.
Die Gefahr einer globalen Kernschmelze ist auf jedenfall gegeben.
Auslöser könnten die immer stärker werdenden Sonneneruptionen sein oder ganz irdisch gesehen der
Zusammenbruch der Weltwirtschaft und damit auch der Zusammenbruch der Energiewirtschaft.
Das hätte zwar nicht zur Folge das die Menschen von Heute zu Morgen weg wären, aber Bevölkerungszahlen würden sich innerhalb weniger Jahre drastisch reduzieren und neue Generationen hätten es wirklich schwer so fern es sie denn geben würde sich den Gegebenheiten eines kontaminierten Planeten anzupassen. Stichwort Ernährung, Fortpflanzung,Gesundheit.


melden

Aussterben der Rasse

17.06.2012 um 13:08
Baylon schrieb:Was passiert eigentlich wenn der Strom Weltweit für sagen wir mal 4-6 Wochen ausbleibt.
Ureingeborene wird es wohl kaum störne! ;) Und auch in der "zivilisierten" Welt wird es den einen oder anderen geben, der auch ohne zurecht kommt!
Baylon schrieb:immer stärker werdenden Sonneneruptionen
Wer behauptet den, dass die immer stärker werden?

@Baylon

Ich hoffe doch sehr, dass du weisst, dass die atomare Hintergrundstrahlung bereits angestiegen ist und zwar aufgrund der Atomwaffen die bisher gezpndet wurden. Weisst du wieviele Atonbomben auf der Welt bereits gezündet wurden, egal ob es zum Einsatz kam oder nur zz Testzwecken?

Mehr als 2000!!!
Und trotzdem dreht sich der Planet weiter. Und das Leben erst recht. An einem Atomkrieg wird die Menschheit nicht aussterben.


melden
Baylon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aussterben der Rasse

17.06.2012 um 13:41
@Mindslaver


Ich rede auch nicht von einem Atomkrieg!

Ich hoffe du verstehst den Unterschied zwischen Atombomben und Atomarer Kernschmelze.

Bei der Kernschmelze wird immer wieder neue Radioaktivität erzeugt.
Tschernobil gibt noch heute starke Strahlung ab, da gibt es einige Dokumentationen darüber.
Mit Japan haben wir schon den nächsten und sogar noch viel schlimmeren Fall, da dort so viele Menschen auf engstem Raum zusammen leben. Ich finde es unglaublich besorgniserregend was da vor sich geht.
Atombomben lassen sich nicht mit Kernschmelzen vergleichen.
Aber du hast Recht, in beiden Fällen müssten sich Mensch und Tier an die Gegebenheiten anpassen um zu überleben.

Die Hintergrundstrahlung kann auch durch Tschernobil und Fukoshima angestiegen sein.Das schliesst sich jetzt nicht aus.


THEMEN zur Sonnenaktivitätssteigerung gibt es zu Hauf im WWW.

http://scullyvanfunkel.de/grenzwissen/erhohte-sonnenaktivitat-storte-radioubertragung/


melden

Aussterben der Rasse

17.06.2012 um 14:02
@Baylon

Ja, aber auch Tschernobyl ist keine einsame verlassene Wüste, sondern das Leben nimmt dort seinen gewohnten Lauf. Selbstverständlich ist die Erkrankungsrate der Bäume und der Tiere stark erhöht, doch offenbar hindert es sie nicht an der Fortpflanzung.


melden
Baylon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aussterben der Rasse

17.06.2012 um 14:24
Na ja um den Reaktorring an sich ist Kilometerweit erst mal nicht viel( Menschl.)Leben was freiwillig dort Kampiert. Zu Tier und Pflanzenarten kann ich dir nichts sagen.
Die Verschiedenen Spätfolgen wie Erkrankungen und Gen. Veränderungen muss ich hoffentlich nicht mehr aufführen.

Das Szenario das ich beschrieb ist ja eine vielfache(vielleicht 100-1000 fache Potenzierung) wenn alle Kernreaktoren auf diesen Planeten in eine Kernschmelze verwickelt sind, da die Kühlung durch Magnetismus oder Ausbleiben von Energie versagt.Leben in der westlichen Welt wäre dann langfristig gesehn kaum möglich, wenn Mensch und Tier innerhalb von 1 - 2 Generationen keine Resistenzen dagegen entwickeln. Durch das aufsteigen der Radioaktivität(was wir durch Fukushima auch so bekommen) in die Atmosphäre würde es überall auf dem Planeten Radioaktive Hintergrundbelastungen in ungeahnten Ausmassen geben.

Wie gesagt ein Szenario, ob Realistisch oder nicht.
Verhärender als ein Nuklearkrieg wäre es alle mal.
Die Frage ist: Kann Leben dann AUF DAUER überstehen?
Ich lasse diese Frage mal unbeantwortet.


melden

Aussterben der Rasse

18.06.2012 um 13:11
Aber WENN der Mensch dort kampieren WÜRDE, würde er vermutlich mutiert (jetzt nich "The Hills have Eyes" gedacht...) trotzdem fortbestehen.

Es ist ein Fehler zu denken, so wie wir heute sind, so MUSS ein Mensch sein, damit er Mensch sein kann.

Möglicherweise hätten dort lebende Menschen eine Lebenserwartung von 30 Jahren und meinetwegen 8 Finger an jeder Hand und keine Haare....sie würden sich trotzdem vermehren. Diese Mutationen würden sich ihrerseits wieder an ihre Lebensraumbedingungen anpassen und selektiert sich auch weiterentwickeln.

Dem setzt sich natürlich keiner aus, aber in einem Post-Apokalypse-Szenario könnten sich die wenigsten dem entziehen. Übrigens schade, dass der Film "I am Legend" die gute Vorlage aus dem Buch (was an sich auch nicht sonderlich gut ist) nicht aufnimmt. Da geht es nämlich genau darum, dass die "Zombies" den letzten Menschen als fremd und bedrohlich wahrnehmen.



Ach und....Affen sind auch nicht immer lieb und nett und sozial. Man kann sich mal angucken, was die mit Außenseitern machen. Würden wir die gleichen moralischen Ansprüche haben wie sie, wüssten wir vermutlich längst, wie so ein Post-Apokalypse-Szenario aussieht. Nicht alles "Natürliche" ist auch automatisch "gut" im Sinne von moralisch


melden
Baylon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aussterben der Rasse

18.06.2012 um 23:30
@LivingElvis

Ich sage nicht dass es unmöglich ist diese Radioaktivität zu überwinden.
Lebewesen können sich auf alles mögliche einstellen und dieses überwinden.
Aber diese Atomare Bedrohung die dann erstmal auf eine gewisse Dauer da wäre(in ungeahnter Intesivität), ist definitiv da und sie ist GLOBAL.
Da Radioaktivität in die Atmosphäre aufsteigt und eine gewisse Potenzierung zu ungeahnten Stressreaktionen in Mensch und Tier führt.

Japan kann ein gutes Beispiel dafür werden was Radioaktivität anrichten kann...

Nicht das ich das hoffe!

Was bedeutet Potenzierung?

Das statt einem Reaktor, 8 Reaktoren in einem Gebiet eine Kernschmelze erzeugen die 8 mal so stark ist?

Ich kenne die Antwort nicht aber eine Gefahr ist sie trotzdem für alles Leben und auch deine
Version die,die Menschen mutieren lässt ist nicht sehr schön!

Nur ein Szenario aber gefährlich für alle Menschen !


melden
Anzeige

Aussterben der Rasse

20.06.2012 um 10:58
Ich denke, dass ein Aussterben des Menschen am ehesten durch eine Änderung der Lebensgrundlage erfolgen würde. Etwa durch die Entstehung eines neuen Superkontinents und der damit verbundenen Verödung großer Teile des Festlandes oder das Verlassen der Goldilocks Zone durch die Erde.

Natürlich sind beide Szenarien in der fernen Zukunft anzusiedeln.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
142 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden