weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Skyrim Musik- emotional?

21 Beiträge, Schlüsselwörter: Musik, Mittelalter, Traurig, Skyrim, Emotional, Gameplay

Skyrim Musik- emotional?

23.09.2017 um 11:00
Hallo Leute,
Jeder kennt doch sicherlich dass gute Skyrim in dem diese wunderschöne Musik nebenbei läuft. Ich weiß nicht, aber wenn ich das Gameplay pausiere oder einfach nur die Musik mir anhöre, trifft es mich dich schonmal emotional. Eher traurig, versöhnend und romantisch. Letztens hab ich mir die Musik von Skyrim auf YouTube angehört und naja, es kamen mir halt die Tränen!

Eine Frage an euch: Wem von euch geht es auch so oder ähnlich?
Und warum, trifft es einen (mich) so emotional?

Habt Dank für eure Antworten und seid gegrüßt!


melden
Anzeige

Skyrim Musik- emotional?

23.09.2017 um 14:26
Ich finde die Musik auch sehr schön und berührend, sie passt wirklich gut zur Stimmung im Spiel. Hab mir den Soundtrack auch schon öfters auf YT angehört. Aber heulen musste ich davon nicht.


melden

Skyrim Musik- emotional?

23.09.2017 um 18:30
Geralt schrieb:Und warum, trifft es einen (mich) so emotional?
Weil du vielleicht bestimmte Momente/Musik aus den Spiel mit Spielszenen verbindest in denen Dir in dem Spiel was gutes Passiert ist? :D
So einfach kann es gehen. :Y:

Und du bist zu nah am Wasser gebaut.
https://de.wiktionary.org/wiki/nah_am_Wasser_gebaut_sein


melden

Skyrim Musik- emotional?

23.09.2017 um 21:43
Die Musik passt auch sehr gut zum Spiel! Dass stimmt :)

Mit den Momenten könnte stimmen, aber auch die Spielwelt mit den Polarlichter ist Sau toll! :)

Für ruhige Momente passt die Musik wunderbar und wenn man gut abschalten will.

Zu nahe am Wasser? Okay?


melden

Skyrim Musik- emotional?

23.09.2017 um 22:40
Geralt schrieb:es kamen mir halt die Tränen!
Kennst du Nicht den Ausdruck "zu nah am Wasser gebaut"? :D
Des is wenn man leicht zu Weinen anfängt, auch wenn es "nur" z.B. Musik ist.

Also Taschentuch zur Hand:

:Y:


melden

Skyrim Musik- emotional?

24.09.2017 um 00:02
@brausud
Achso, nein wusste ich nicht^^.
Danke für Video :)


melden

Skyrim Musik- emotional?

24.09.2017 um 18:59
gibts nix. nur bei witcher 3 läuft mir ab und an immernoch nen schauer über den rücken bei so einigen tracks. da sie mich an epische momente ausm spiel erinnern xD


melden

Skyrim Musik- emotional?

24.09.2017 um 21:32
@Topper_Harley
Ich finde die Musik in Witcher 3 und auch die Atmosphäre, der Spielablauf und generell die Funktionen mit Alchemie usw. ähneln Skyrim teils extrem. :D


melden

Skyrim Musik- emotional?

25.09.2017 um 08:41
@Ciela
das storytelling kommt in skyrim aber nichtmal ansatzweise sogut rüber. man glotzt den einfach immer nur stumpf ins gesicht, völlig ohne emotionen in den gesichtszügen xD


melden

Skyrim Musik- emotional?

25.09.2017 um 16:52
@Topper_Harley

Finde ich auch... Die Story ist nicht so gut wie bei witcher 3, aber dafür die Musik teilweise


melden

Skyrim Musik- emotional?

25.09.2017 um 17:25
@Geralt
eigendlich macht witcher 3 alles besser. aber klar. skyrim hat halt wieder ne andere lore. ein anderes gameplay und so.

direkt vergleichen geht nicht. beides spiele sind gut. mMn. ist aber W3 besser :D


melden

Skyrim Musik- emotional?

26.09.2017 um 11:02
Skyrim ist für mich heute noch eines der besten Spiele aller Zeiten. Sobald "Dovakin,Dovakin..." ertönt, bekomme ich Lust auf das Spiel.

Ebenso nach einer Game of Thrones (was sich sehr mit the elder scrolls ähnelt). 😀


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skyrim Musik- emotional?

26.09.2017 um 11:18
Topper_Harley schrieb:eigendlich macht witcher 3 alles besser.
Ich bin wohl einer der wenigen die Witcher 3 nicht so dolle finden. Was definitiv bei Skyrim Besser ist, ist das Open World Konzept. Wenn du da durch die Welt gehst, weißt du , dass du viel mehr entdecken kannst als in Witcher 3. Natürlich gibts da auch was, aber auchr sehr sehr viel Wiederholungen, ich erwähne nur die ganzen Monsternester.
Irgendwann fällt auf, dass es dann doch ziemlich mechanisch ist bis auf natürlich immer mal wieder eingesetze Überraschungen, die aber seltener sind als in Skyrim. Des weiteren gibt es  unzählige Witcher 3 NPCs die nichts zu sagen haben, tatsächlich wirkt das ganze dann auf diese ARt durchaus auch leblos, weil die Geschichte nur durch die Questgeber erzählt wird, und der Rest alles Randfiguren sind. Natürlich nicht visuell aber mir fällt diese Mechanik gewaltig auf, auch in Gothic oder so ist das sehr viel besser umgesetzt als in Witcher 3.
Natürlich sind das Kompromisse aufgrunder Personenmasse, aber wenn ich mir Skyrim anschaue, ist da die Mischung besser, weil es verdammt viele NPCs gibt die was zu sagen haben.
Des weiteren ist das Diebstahl system in Skyrim vernünftig umgesetzt und in Witcher 3 wirklich eher schlecht. Wenn ich gesamte Bauernhäuser plündern kann, dann ist das lahm und raubt wieder glaubwürdigkeit.
Schleichen ist sehr viel besser in Skyrim, Bogenkampf etc. die Ressourcen in Witcher 3 sind viel zu viele, an allen ecken und enden findet man genug und es komt nie ein Survival Feeling auf. Mein Spannungsbogen war deshalb auch eher niedrig, ich wurde einfach viel zu selten gefordert.

Also wie man sieht, gibts noch sehr viele stellen, die Witcher besser machen könnte. Mir persönlich hat der 2. Teil auch besser gefallen, denn viele Probelmatiken gabs durch die kleinere Spielwelt nicht , allerdings hab ich auch noch nicht so weit gespielt, die Meinung dazu kann sich sicher noch ändern.

Musste ich mal loswerden, denn an Skyrim hatte ich deutlich mehr Spaß. ^^


melden

Skyrim Musik- emotional?

26.09.2017 um 13:48
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Ich bin wohl einer der wenigen die Witcher 3 nicht so dolle finden.
Du bist definitiv nicht der einzige! ;)


melden

Skyrim Musik- emotional?

27.09.2017 um 16:23
Dawnclaude schrieb:Ich bin wohl einer der wenigen die Witcher 3 nicht so dolle finden.
Ich finde ein Vergleich zwischen Skyrim und The Witcher 3 schwierig. (Kann nur auf The Witcher 3 eingehen weil ich die anderen Teile nicht gespielt habe). Die beiden Spiele haben ganz unterschiedliche Stärken und setzen auch den Fokus dadrauf.

Ich denke in Grafik (auch für damalige Verhältnisse), Story und Atmosphäre liegt TW 3 ganz klar vorn. Vom Gameplay her, Skillsystem, und Umfang finde ich Skyrim besser.

Geralt zu skillen ist ziemlich langweilig. Außerdem haben die Skills auch kaum Auswirkungen. Das Kampfsystem fand ich auch nicht wirklich motivierend. Du kämpfst ja immer auf die selbe Weise. In Skyrim ist da viel mehr Variation drin. Der Umfang von TW 3 ist zwar gut aber ich hatte das Gefühl, dass sich alles nur darum dreht die nächste tolle Quest zu erleben. In Skyrim kannst du dich Gilden anschließen, Häuser bauen, Drachen reiten, Begleiter anheuern, ein haufen Zeug sammeln etc. In TW 3 hast du nur eine Truhe wo du alles verstauen kannst. Und so viel lohnt sich da auch nicht zu verstauen.

Und trotzdem fand ich The Witcher 3 super weil es eben auf ganz andere Stärken setzt. Allein das Story-Telling hat mich umgehauen. Zum Beispiel die rote Baron Quest. Selten eine so gute Quest gespielt.

Insgesamt habe ich mehr als das doppelte an Zeit in Skyrim gesteckt. Also würde ich im Endeffekt auch Skyrim bevorzugen. :D


melden

Skyrim Musik- emotional?

22.10.2017 um 14:19
Dawnclaude schrieb:Ich bin wohl einer der wenigen die Witcher 3 nicht so dolle finden.
Ich finds eigentlich ganz okay, aber im direkten Vergleich mit Skyrim gewinnt Skyrim.


melden

Skyrim Musik- emotional?

22.10.2017 um 15:20
CthulhusPrison schrieb:Und trotzdem fand ich The Witcher 3 super weil es eben auf ganz andere Stärken setzt. Allein das Story-Telling hat mich umgehauen.
Richtig. Denn man ist doch bei Skyrim gewillt, sämtliches Gesabbel wegzuixen, gerade
in deutscher Sprachausgabe. :D
Das macht der Witcher deutlich besser. Und die vielen, vielen Seitenhiebe auf die
Kirche sind für einen Spieleentwickler aus dem erzkatholischen Polen wohl
auch nicht selbstverständlich.
Für mich sind die Spiele nur im Wiederspielwert zu vergleichen, denn in
beiden verliert man schnell die Zeit, wenn man sie mal wieder anschmeißt. ;)


melden

Skyrim Musik- emotional?

19.11.2017 um 15:44
Ich finde die Musik recht schön, Tränen kommen mir aber nicht. :p


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skyrim Musik- emotional?

20.11.2017 um 15:09
Der Sound von Skyrim passte super zum Spiel, wie alle Titel bei TES. Für mich beim zocken sooo wichtig, es darf mich auf keinen Fall nerven.

Aber am besten hat mir immer noch die Hintergrundmusik von Oblivion und gefallen. *seufz*


...nur ganz wenig OT.

Ich glaube ich sollte mal wieder.... :D


melden
Anzeige
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skyrim Musik- emotional?

20.11.2017 um 15:19
Ich kann bei dem Sound jedenfalls je nach Stimmung, dass ein oder andere Tränchen verdrücken. :cry:


Spoilerco89


melden
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Killing Floor 236 Beiträge
Anzeigen ausblenden