Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schneller lesen mit kleiner Smartphone App

56 Beiträge, Schlüsselwörter: Lesen, APP, Schnelllesen, Spritz, Speedreading, Spritzinc

Schneller lesen mit kleiner Smartphone App

26.02.2014 um 11:29
Ein kleines Programm namens "Spritz", dass Wörter einzeln und optisch durch einen farbigen Buchstaben in der Mitte gegliedert darstellt, soll dabei helfen schneller zu lesen.
Anscheinend soll es damit mit nur ein paar Minuten Übung schon möglich sein seine Lesegeschwindigkeit zu verdoppeln.
Laut Wikipedia liest der durchschnittliche Leser mit 200-240 WpM(Wörter pro Minute)
Wikipedia: Lesegeschwindigkeit

Auf der Website von Spitzinc könnt ihr euch, von 250WpM ausgehend, hocharbeiten bis 500 WpM.
http://www.spritzinc.com/
Sogut wie jeder sollte innerhalb von wenigen Minuten die 500WpM schaffen. Mit etwas mehr Übung sollte es auch vielen Menschen möglich sein auf 800-1000 WpM zu kommen, was dem Niveau Schnelllesern entspricht die momentan, laut Wikipedia, ca. 1% der Bevölkerung ausmachen.


Welche Vorteile hat das?
1. Man kann schneller lesen.
2. Das Textverständnis ist höher.
3. Man braucht nicht mehr viel Platz zum lesen, selbst kleine Bildschirme, bspw. auf einer Uhr wären ausreichend.
4. Es ist weniger ermüdend für die Augen?


Was haltet ihr davon? Ist das die Zukunft des Lesens, zumindest des digitalen Lesens?


melden
Anzeige
Bodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schneller lesen mit kleiner Smartphone App

26.02.2014 um 11:41
Ich stell mir das so ermüdend fürs Gehirn vor. Nach einigen Minuten ist man vielleicht total überfordert. Weiters hat man ja nach einem Absatz oder sogar einem Satz weniger Zeit sich das ganze durchzudenken bzw. bildlich vorzustellen. Trotzdem interessant :Y:

http://imgur.com/gallery/UlZ6W


melden

Schneller lesen mit kleiner Smartphone App

26.02.2014 um 11:41
1.21Gigawatt schrieb:Was haltet ihr davon? Ist das die Zukunft des Lesens, zumindest des digitalen Lesens?
Der Nachteil ist, dass das Querlesen wegfällt - das gerade bei einfacheren Texten eine Menge Zeit spart.


melden
ISF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schneller lesen mit kleiner Smartphone App

26.02.2014 um 11:43
@1.21Gigawatt

Ich find es ne ganz dufte Idee.

Man starrt quasi auf einen Punkt und liest dabei, ein ganzes Buch :D
Spart auf jeden Fall Zeit und Platz, für unterwegs bestimmt ideal.


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schneller lesen mit kleiner Smartphone App

26.02.2014 um 11:47
kann ich mir nicht vorstellen, dass das was bringt.


melden

Schneller lesen mit kleiner Smartphone App

26.02.2014 um 11:48
Ich halte nichts davon, es kommt nicht drauf an wie schnell man liest sondern darauf wie gut man das Gelesene auch behalten hat und eventuell wieder geben kann.
Ich lese so schon recht schnell, aber es gibt halt auch Menschen die eben lieber etwas langsamer lesen und sich dafür sicher sind, das was sie gelesen haben auch zu verstehen.


melden

Schneller lesen mit kleiner Smartphone App

26.02.2014 um 11:50
@Bodo
Angeblich ist es weniger belastend als normales lesen, da man den Fokuspunkt nicht wechseln muss. Fürs Gehirn ist das einfacher als normales lesen.

@Billy73
Hast dus ausprobiert?


@BlackPearl
Wie im Eröffnungspost schon geschrieben, verbessert diese Technik nicht nur die Lesegeschwindigkeit sondern auch das Textverständnis.


melden

Schneller lesen mit kleiner Smartphone App

26.02.2014 um 11:54
Das funktioniert vielleicht bei simplen Texten, bei ineinander verschachtelten und komplexeren Texten wird man nur ein Bruchteil behalten können. Wenn ich mich richtig erinnere geht es darum das Muster eines Satzes bzw. eines Wortes zu erkennen und nicht mehr zu lesen.

Es reciht sicher aus um den groben Kontext eines Textes zu erfassen, jedoch keine Details. Nichts was man mit Überfliegen nicht auch schaffen könnte.


melden
littleJune
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schneller lesen mit kleiner Smartphone App

26.02.2014 um 11:54
Beeindruckend auf jeden fall

Nur glaube ich das überfordert mein Hirn nach einer zeit.
Ich lese oft mal etwas und stoppe dann um nochmal über das gelesene nachzudenken.

Für Studenten etc bestimmt hilfreich aber nicht für mich als genussleser :)


melden

Schneller lesen mit kleiner Smartphone App

26.02.2014 um 11:54
Ich hab jetzt alles durchprobiert, von den 250WpM bis 500WpM und hab jetzt flimmern vor den Augen. Also für mich ist das nichts, ich lese lieber ganze Sätze. Weiß auch nicht, was das bringen soll, schneller zu lesen. Ein Buch liest man schließlich aus Spaß und nicht, weil man durch den Text hetzen will.


melden
Bodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schneller lesen mit kleiner Smartphone App

26.02.2014 um 11:55
@1.21Gigawatt
Bezieht sich "Fokuspunkt wechseln" nicht eher auf die Übermüdung der Augen? Das könnte das spritzing vielleicht etwas verhindern. Aber eine Übermüdung des Gehirns - würde ich eher darauf tippen, dass spritzing das schneller verursacht.

Möglicherweise totale Reizüberflutung? Was weiß ich :D


melden

Schneller lesen mit kleiner Smartphone App

26.02.2014 um 12:14
Das Ganze ist übrigens nicht dafür gedacht Bücher zu ersetzen. Hauptsächlich soll es auf mobilen Devices zum Einsetz kommen.
Auf Smartphones erspart es umständliches Scrollen und Zoomen über die Texte. Auf Wearable Devices, wie Uhren oder Sportarmbändern, ermöglicht es selbst auf winzigen Bildschirmen das schnelle Lesen.



@Bodo
Die Menge an Wörtern die wir aufnehmen und verstehen können hängt mit unserer Intelligenz zusammen. Es kann nicht jeder 800-1000WpM lesen und verstehen.
Aber beim klassischen lesen wird das Ganze dadurch begrenzt, dass unser Augen über den Text "scheifen" muss und sich zudem zwischen den Zeilen orientieren muss um nicht zu verrutschen. Das ist viel Aufwand fürs Gehirn und das lässt sich nur mit viel Übung ändern.
Mit Spritz kann jeder so schnell lesen wie es seine Intelligenz zulässt. Das Gehirn kann sich hier vollkommen auf die Wörter und die Bedeutung konzentrieren, deswegen sind Lesegeschwinidigkeit und Textverständnis höher als beim normalen lesen.

Für Legastheniker und Leseanfänger die Wörter nicht sofort erkennen können ist das Ganze aber nicht geeignet.

Die Informationsmenge die man mit 1000WpM aufnimmt sollte allerdings viel zu gering sein um das Gehirn zu überfordern.
Es ist tatsächlich eine der entspanntesten Arten zu Lesen fürs Gehirn, was sich allein daran erkennen lässt, dass ihr gerade, innerhalb von 2-3 Minuten, eure Lesegeschwindigkeit verdoppelt habt und das in einer völlig neuen Art von Lesen, die ihr nie davor gesehn habt, die euer Gehirn noch gar nicht kannte.
Gerade weil das fürs Gehirn eine so unbelastende Art zu Lesen ist, kann man das so schnell verinnerlichen.

@fregman
fregman schrieb:Es reciht sicher aus um den groben Kontext eines Textes zu erfassen, jedoch keine Details. Nichts was man mit Überfliegen nicht auch schaffen könnte.
Nochmal: Das Textverständnis bei dieser Methode ist besser als beim normalen Lesen.
Man ist natürlich immer durch den Rahmen seiner eigenen Möglichkeiten begrenzt, aber diese Methode ist in jeder Hinsicht effektiver als normales Lesen.


melden

Schneller lesen mit kleiner Smartphone App

26.02.2014 um 12:21
@1.21Gigawatt
1.21Gigawatt schrieb:Nochmal: Das Textverständnis bei dieser Methode ist besser als beim normalen Lesen.
Man ist natürlich immer durch den Rahmen seiner eigenen Möglichkeiten begrenzt, aber diese Methode ist in jeder Hinsicht effektiver als normales Lesen.
Laut wem? Der Homepage die damit Geld verdient?

Hast du irgendeine Studie die seriös belegt, dass diese Methode "in jeder Hinsicht" besser ist als normales Lesen, oder gibst du einfach wieder was du aufschnappst?

Das der Kontext in kürzerer Zeit erfasst werden kann ist nachvollziehbar, aber dass du mehr oder genauso viele Details, auch bei komplexeren Satzstellungen behalten sollst ist mehr als unwahrscheinlich.


melden

Schneller lesen mit kleiner Smartphone App

26.02.2014 um 13:43
Ich für meinen Teil lese lieber mit 'Spritz'.
Studie hin oder her. Mit 'Spritz' lese ich lieber als die ollen 'normalen' Seiten....need.


melden

Schneller lesen mit kleiner Smartphone App

26.02.2014 um 13:43
@fregman
Das Programm basiert auf RSVP, einem speziellen Aufmerksamkeitsmodell.
Wikipedia: Rapid_serial_visual_presentation
Das wird von denen eben auf Texte angewand und haben haben das Ganze noch ein bisschen optimiert durch optische Positionsindikatoren in den Wörtern und der Zeile, die noch schnelleres erkennen der Wörter ermöglichen.

Zu RSVP gibt es bereits Studien. Inweiweit Spritz das noch verbessern kann wird sich sicherlich in zukünftigen Studien zeigen.
Researchers from Carnegie Mellon have found that as many as 12 words per second are readable in controlled situations (720wpm).[8] Further research has shown that for shorter pieces of text, RSVP formats increased reading speed by 33% with no significant differences in comprehension or task load.
Ein zentraler Punkt ist aber auch die Übung. Während Speedreader lange üben müssen bis sie ihre hohen Lesegeschwindigkeiten erreichen, kann man mit der RSVP-Methode schon nach wenigen Minuten seine Lesegeschwindigkeit verdoppeln, mit Übung noch deutlich weiter steigern und das Textverständnis erhöhen.
Man muss sich hier immer vor Augen halten, dass wir hier die Effizienz eines Lesemodell in dem wir alle schon jahrzehntelange Übung haben, mit einem Modell vergleichen, in dem wir alle ein paar Minuten Übung haben.

Rein theoretisch ist die Darstellung der Wörter nacheinander an der selben Position ein sinnvollere Lesemethode als die lineare Wortdarstellung in Zeilen.

Der Einsatz von Spritz ist aber auch felixbel. Willst du nur schnell die neuesten Nachrichten wissen, dann stellst du auf 1000WpS. Willst du Kant lesen wären wohl eher unter 500WpS empfehlenswert.


melden
Bodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schneller lesen mit kleiner Smartphone App

26.02.2014 um 14:13
1.21Gigawatt schrieb:Man muss sich hier immer vor Augen halten, dass wir hier die Effizienz eines Lesemodell in dem wir alle schon jahrzehntelange Übung haben, mit einem Modell vergleichen, in dem wir alle ein paar Minuten Übung haben.
Das ist auch der Punkt, wieso ich es derzeit noch schwierig finde bzw. es fast unmöglich finde, ein ganzes Buch mit der Methodik zu lesen :)

Stell mir gerade vor Programmcode mit der Methode zu lesen :D


melden

Schneller lesen mit kleiner Smartphone App

26.02.2014 um 14:21
@Bodo
Ich glaube für Programmcode ist nicht geeignet. Der besteht ja nicht nur aus Worten und man muss da viel zwischen Zeilen hin und her springen. Programmcode ist ja nicht so linear wie ein normaler Text.

Auf der Website kannst du dir, wenn du oben auf den "Science"-Reiter gehst, auch längere Texte spritzen lassen. Nach einem Abschnitt merkst du da schon, dass du viel, viel besser geworden bist. Ich denke das würde nicht lange dauern bis man ohne Probleme ein Buch so lesen kann.


melden
Bodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schneller lesen mit kleiner Smartphone App

26.02.2014 um 14:23
@1.21Gigawatt
Nene, hab nur gerade einen Code da. Gut, ist relativ sequentiell, also sehr wenig Sprünge. Da ist mir nur gerade das Spritz-Dings in den Sinn gekommen. Also nicht 100%ig ernstzunehmen :D


melden

Schneller lesen mit kleiner Smartphone App

26.02.2014 um 15:12
Kann man das auch mal richtig ausprobieren? Ich würde das gern mal auf 1000wpm hochpowern.


melden
Anzeige
Bodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schneller lesen mit kleiner Smartphone App

26.02.2014 um 15:17
@tinka
Ich hab da etwas ähnliches gefunden: http://www.spreeder.com/
Kann man sich die Geschwindigkeit einstellen (aber kein farblicher Anhaltspunkt wie bei spritz)
Vielleicht hilfts dir beim ausprobieren :)


melden
191 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden