weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verkehrsinfrastruktur in der Zukunft - ET3 und Hyperloop?

61 Beiträge, Schlüsselwörter: Hyperloop, Elon Musk, ET3, Physisches Internet

Verkehrsinfrastruktur in der Zukunft - ET3 und Hyperloop?

09.05.2014 um 20:43
@towerverre
ok, vllt. hast du glück und wirst fündig. dann lass es uns wissen!
ich hab vergeblich danach gesucht ;)


melden
Anzeige

Verkehrsinfrastruktur in der Zukunft - ET3 und Hyperloop?

09.05.2014 um 20:51
@Corellian
Ich bin mir nicht sicher aber ich glaube die meinten das Alpha Paper. Vielleicht ist das White Paper und das Alpha Paper auch ein und das selbe?! Aber das ist eigentlich unlogisch, da es ja schin viel früher veröffentlicht wurde :( Naja ich such jedenfalls noch ne Runde weiter. :)


melden

Verkehrsinfrastruktur in der Zukunft - ET3 und Hyperloop?

09.05.2014 um 20:53
das ist nicht dasselbe @towerverre ;)
ok, dann viel glück beim suchen!


melden

Verkehrsinfrastruktur in der Zukunft - ET3 und Hyperloop?

09.05.2014 um 21:03
@Corellian
Jap, leider. Die Zitate auf die ich gestoßen bin verwechseln es jedoch leider. Ich habe grade nachgeschaut und mit White Paper ist leider immer das Alpha Paper gemeint gewesen :/.
Ich hab noch einen interessanten Artikel gefunden übrigens: http://www.businessweek.com/articles/2013-09-18/elon-musks-hyperloop-will-work-says-some-very-smart-software
Bleibt leider nur noch das beste zu hoffen :/ oder auf meine Unfähigkeit zur Recherche :D


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verkehrsinfrastruktur in der Zukunft - ET3 und Hyperloop?

09.05.2014 um 23:30
@towerverre
towerverre schrieb:Aber beim Punkt mit den Vakuumröhren nur für Ladung kann ich dir nicht zustimmen. Ich glaube so ein Projekt lohnt sich erst für den Personentransport, da für Personen die Zeit wichtig ist.
Hat was dein Einwand mit der Zeit, das müsste durchgerechnet werden.
towerverre schrieb:Das mit den Stromkabeln ist eine sehr gute Idee
Ja, aber ob sich das schon mal wer ernsthaft überlegt hat? Kommt noch dazu, die Tube hätte dann auch gleich seinen Strom von dieser Leitung.


melden

Verkehrsinfrastruktur in der Zukunft - ET3 und Hyperloop?

10.05.2014 um 09:53
towerverre schrieb:&Space X ist übrigens profitabel, die NASA bezahlt die ja für ihre Flüge zur ISS obwohl eigentlich die Verluste so ja nur auf die Nasa übertragen werden.
weil Geld reinkommt, ist es noch nicht Profitabel, Jedenfalls klafft eine Enorme Lücke zwischen dem was Space x ankündigt und was geschieht.

aber das nur am Rande


melden

Verkehrsinfrastruktur in der Zukunft - ET3 und Hyperloop?

10.05.2014 um 11:48
@Fedaykin
Ok, du hast Recht. Aber schlecht ist die Firma trotzdem nicht :)


melden

Verkehrsinfrastruktur in der Zukunft - ET3 und Hyperloop?

11.05.2014 um 14:38
naja die konkurenz ist besser. Die halten bis jetzt ihre Termine ein


melden

Verkehrsinfrastruktur in der Zukunft - ET3 und Hyperloop?

11.05.2014 um 17:19
Jop, zumindest find ich OSC besser :)


melden

Verkehrsinfrastruktur in der Zukunft - ET3 und Hyperloop?

20.05.2014 um 22:32
http://www.iflscience.com/technology/magnetic-levitation-train-could-reach-speeds-1800-miles-hour


melden

Verkehrsinfrastruktur in der Zukunft - ET3 und Hyperloop?

21.05.2014 um 09:16
die Nachricht hatten wir doch schon verlinkt.


melden

Verkehrsinfrastruktur in der Zukunft - ET3 und Hyperloop?

25.05.2014 um 17:17
Ja, stimmt. Sorry, ich dachte ich hätte das noch nicht verlinkt....


melden

Verkehrsinfrastruktur in der Zukunft - ET3 und Hyperloop?

07.09.2014 um 20:36
Ein Update:
Die Projekte Hyperloop und ET3 vertraten einst unterschiedliche Technologien, ET3 stand für reibungslose Schienen durch Elektromagnetismus die durch ein Vakuum führen und das Hyperloop-Projekt wollte eine kleine Menge Luft in deren Röhren behalten um diese unter den Zug zu pressen und auf dieser Pressluft zu gleiten (Da diese Luft vor dem Zug abgesaugt wird befindet sich unmittelbar vor dem Zug auch quasi ein Vakuum und der Zug kann ohne nennenswerte Luftreibung vorankommen). Nun hat Hyperloop (Die nun auch das ET3 Logo im Profil haben) auf ihrer Facebookseite dies gepostet: "#ET3 is superior to #Hyperloop in EVERY SINGLE ASPECT!", was vermuten lässt das die Hyperlooptechnologie wohl vom Tisch ist und man sich nun auf die Technologie von ET3 in der Entwicklung konzentriert, da diese wohl vielversprechender ist.

Diese haben nun, auch auf ihrer Facebookseite, angekündigt auf der Suche nach einem Grundstück für einen 3 Meilen langen Prototypen zu sein!


melden

Verkehrsinfrastruktur in der Zukunft - ET3 und Hyperloop?

10.09.2014 um 18:59
Ich habe einen alten Artikel von 2010 gefunden, der behauptet, dass China bereits seit Jahren an der Entwicklung einer Vakkuum-Magnetschwebebahn arbeitet ...
Die Bahn soll in der Endstufe Geschwindigkeiten von bis 20.000 km/h erreichen können. Allerdings halte ich das für viel zu hoch für Passagiere, da müsste man erstmal so etwas wie 'Andrucksabsorber' entwickeln ;)
http://german.china.org.cn/fokus/2010-08/02/content_20623165.htm

Der Prototyp vom 'Super-Maglev' soll bereits bis zu 2.900 km/h erreichen ...
http://www.iflscience.com/technology/magnetic-levitation-train-could-reach-speeds-1800-miles-hour

Erfinder des Antriebs-Prinzips ist übrigens ein Deutscher: Hermann Kemper (1934). Das Problem des Luftwiderstandes ist lange bekannt, aber ein Vakuum in einem sehr langen Tunnelabschnitt herzustellen, war nicht praktikabel ...
Wikipedia: Hermann_Kemper


melden

Verkehrsinfrastruktur in der Zukunft - ET3 und Hyperloop?

11.09.2014 um 21:27
^^Der Prototy soll nach Link eins 600km/h erreichen in Link zwei steht lediglich das ein mit selbiger Technologie gebauter Zug 2900 km/h erreichen kann, nicht der Prototyp. Ich bezweifle jedoch schon, das man mit diesem Miniprototypen 600 km/h erreichen konnte, wahrscheinlich haben sie einfach einen extrem leichten Testzug verwendet um diese Geschwindigkeit verlautbaren zu können, es steht ja nirgens was diese Geschwindigkeit erreicht hat. Und der erste Artikel sagt zu den 20000 km/h das diese theoretisch erreicht werden könnten, was meines Erachtens allerdings in der Praxis in nächster Zeut nicht umgesetzt werden kann, da man schon mit der Umsetzung der Technologie an sich Schwierigkeiten hat. Abgesehen davon weiß ich auch noch nicht was von der chinesischen Forschung zu halten ist weil ich mir davon noch kein genaues Bild machen konnte, aus dem Bild des Prototype im zweiten Link kann man aber schließen, dass das Budget das den Forschern dort zur verfügung steht wohl nicht das höchste ist. Deshalb bin ich auf den drei Meilen langen Prototypen von ET3 gespannt, wenn dieser realisiert werden und funktionieren sollte, bekommt das Thema bestimmt gesellschaftliche Aufmerksamkeit und die Firma macht sich glaubwürdiger was Investitionen in sie verursachen wird.


melden

Verkehrsinfrastruktur in der Zukunft - ET3 und Hyperloop?

01.11.2014 um 13:23
Neues Video, welches wichtige Informationen über das Projekt an sich und die Vorteile der Technologie erörtert:


melden

Verkehrsinfrastruktur in der Zukunft - ET3 und Hyperloop?

24.12.2014 um 13:45
neues aus der welt des hyperloops.
"These Dreamers Are Actually Making Progress Building Elon’s Hyperloop"
hier zu lesen:
->
http://www.wired.com/2014/12/jumpstartfund-hyperloop-elon-musk/#slide-id-1685033

htt 1


melden

Verkehrsinfrastruktur in der Zukunft - ET3 und Hyperloop?

24.12.2014 um 14:24
naja, alles recht Bescheiden. Wie immer viel Rendering und Optik, wenig Grundsätzliches


melden

Verkehrsinfrastruktur in der Zukunft - ET3 und Hyperloop?

25.12.2014 um 14:19
grundsaetzliches habe ich pers. nicht erwartet.
wenn man mit durchstoeberei zufaellig auf diesen artikel stoesst, ist eh nicht viel zu erwarten. aber fragmente einer info sind rauszulesen ...

das white paper, welches auf sich warten laesst, soll irgendwann mitte/ende naechsten jahres soweit fertig sein. ist es dann mal soweit, wird sich diese info wie ein lauffeuer im netz verbreiten ;)!


melden
Anzeige

Verkehrsinfrastruktur in der Zukunft - ET3 und Hyperloop?

12.03.2016 um 08:37
"Hyperloop" zwischen Bratislava und Wien angedacht

Von Bratislava nach Wien in nur acht Minuten: Eine der ersten futuristischen Hyperloop-Strecken für den Personenverkehr in Europa könnte in der Slowakei entstehen. Wie die slowakische Regierung mitteilte, werden die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit mit dem US-Unternehmen Hyperloop Transportation Technologies derzeit geprüft.

http://www.krone.at/Wissen/Hyperloop_zwischen_Bratislava_und_Wien_angedacht-Menschen-Rohrpost-Story-500263

Werd mich mal über die Technik genauer schlau machen, aber unabhängig davon klingt das sehr interessant.

Auf Dauer werden zwar nicht alle ein (finanzielles) Interesse an so einer Idee haben, aber Fortschritt setzt sich bekanntlich durch.


melden
92 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Schatten4 Beiträge
Anzeigen ausblenden