Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Frage zur Quantenmechanik

49 Beiträge, Schlüsselwörter: Universum Quantenmechanik

Frage zur Quantenmechanik

08.06.2019 um 15:21
McMurdo schrieb:Ah, da musst du aufpassen, Menschen die die allgemein anerkannten physikalischen Erkenntnisse anzweifeln kennen sich mit sowas meist nicht aus, durfte ich feststellen.
Bezugssysteme sind nur Erfindungen von Physik-Loosern um die Wahrheit zu unterdrücken!


melden
Anzeige

Frage zur Quantenmechanik

08.06.2019 um 15:42
Lupo54 schrieb:CICADA3301 schrieb:
Was passiert wenn 2 Objekte mit Lichtgeschwindigkeit aufeinander prallen, ob dann die Wucht der doppelten Lichtgeschwindigkeit entspricht, da beide Objekte ja mit der gleichen Geschwindigkeit aufeinander prallen.

Ist da nicht schon ein Fehler in der Fragestellung? Aufgrund relativistischer Prozesse müsste ein Betrachter auf dem Kollisionsobjekt den Kontrahenten "nur" mit (annähernd) Lichtgeschwindigkeit herannahen sehen. Ist also nichts mit doppelter kinetischer Energie.
Spannend wirds natürlich aus der Sicht eines Beobachters, der - selbst in (relativer) Ruhe das Ereignis genau auf der Sichtachse beobachtet. Sozusagen am Bahndamm steht und die Züge aufeinander zufahren sieht. Für Ihn bewegen sich die Objekte tasächlich mit (fast) doppelter LG aufeinander zu. Ich nehme aber mal an, dass sich auch hier aufgrund relativistischer Effekte die Energieen nicht verdoppeln. Wer kann da genaueres sagen?
Du kannst in einem System ein Objekt mit sagen wir mal v = 0,8 c von links messen und ein anderes mit v = 0,8 c von rechts. Und das eben in einem einzigen System und in diesem ändert sich dann zusammenaddiert der Abstand zwischen beiden Objekten mit 1,6 c. Eine solche Abstandsänderung nennt man "Differenzgeschwindigkeit". Sie kann in einem System für nichtmassebehaftete Objekte maximal 2 c sein, nämlich dann, wenn sich zwei Objekte direkt aufeinander zubewegen. Doch wenn sie das tun, dann bewegt sich jedes Objekt für sich alleine im System mit (*für massebehaftete Objekte) max. (*annähernd) c und nicht schneller. Und für Objekte mit Masse gilt unmal, v < c und somit gilt für die Differenzgeschwindigkeit von zwei Objekten mit Masse in einem System eben v < 2 c.

Nun kommt Einstein mit seiner speziellen Relativitätstheorie ins Spiel. Denn ginge man hier nach Newton, dann ist diese Differenzgeschwindigkeit auch gleich mit der Geschwindigkeit die in jedem Ruhesystem des Objektes gemessen werden würde. Nach der SRT ist das aufgrund der Lichtgrenze jedoch eben nicht so. Denn auch wenn sich zwei Objekte in einem System mit 1,6 c annähern, wird man in keinem Ruhesystem eines der Objekte jemals v < c (Überlichtgeschwindigkeit) messen. Daher transformiert man an dieser Stelle die Koordinaten mit der Lorentztranformation bzw. ist es notwendig, daß man ab hier umrechnet.

Denn wie gesagt, Du wirst von jedem Bezugssystem aus niemals mehr als c messen. Auch wenn es komisch klingt, so hat sich diese Beobachtung bis heute jedoch immer wieder bestätigt. Auch wenn es einige User gibt, die glauben, es mit ihren Privatthesen "besser" zu wissen. Nachweislich widerlegen konnte dies von ihnen jedoch bis heute keiner. Andernfalls wäre solch eine Sensation auch schon längst durch alle Medien gegangen, denn es würde die Welt der Physik völlig auf den Kopf stellen. Wahrscheinlich ist es aber genau diese Vorstellung, die solche Hobbyphysiker daran reizt irgendwann den ganz großen Wurf zu landen um es in Dunning-Kruger-Manier der "Welt der Fachidioten" mal so richtig zu zeigen. Und so entstehen dann Threads wie solche.

Blöd nur, daß ihnen dazu in der Regel das nötige naturwissenschaftliche Know-how fehlt.


melden

Frage zur Quantenmechanik

08.06.2019 um 21:11
Wenn alle so schlau sind, dann Frage ich mich was denn die 95% an anderer Materie und Energie sein sollen. Machen Sie doch mal den Fortschritt. Was ich zu hören bekomme sind all die Sachen, die keinen Schritt weiter führen. Beleidigendes bekomme ich zu hören.


Was ist Gravitation, was ist DM und DE. Aus meinem letzten Posting kann man das erschließen. Können sie das? Oder lästern sie gern?


melden

Frage zur Quantenmechanik

08.06.2019 um 21:13
Libertin schrieb:Du wirst von jedem Bezugssystem aus niemals mehr als c messen.
Das hatte ich erwartet. Vielen Dank.


melden

Frage zur Quantenmechanik

08.06.2019 um 21:14
@wernet
Ja nee, is klar 🤭
Erst mal das obligatorische Sich-beleidigt-fühlen.

Aber der Fairness wegen, erkläre doch mal. Wolltest Du doch.


melden

Frage zur Quantenmechanik

08.06.2019 um 21:19
Nobelpreis.

Ich würde mich wegen einer Million Euro nicht bloßstellen.Und den Nobelpreis bekommen war abwertend gemeint.Wer von euch kann mir die Quantenmechanik bestätigen, wenn alle Beobachter das gleiche im Teilchenbeschleuniger sehen. Es ist absurd.


melden

Frage zur Quantenmechanik

08.06.2019 um 21:22
wernet schrieb:Ich würde mich wegen einer Million Euro nicht bloßstellen.
Tja, wenn´s doch nur um´s Geld ginge. Aber der Nobelpreis ist schon mehr als das. Schließlich willst Du die allgemein anerkannte Physik umkrempeln. Da gehört schon mehr zu, als nur Selbstlosigkeit...Aber Du lenkst nur ab, komm doch jetzt bitte mal mit Deiner bahnbrechenden Theorie.


melden

Frage zur Quantenmechanik

08.06.2019 um 21:24
Sie wollen mich Mundtot machen, deshalb macht auch keiner mehr sein Maul auf. Wegen seiner Reputation. Schöne Zukunft mit null Kreativität


melden

Frage zur Quantenmechanik

08.06.2019 um 21:26
wernet schrieb:Sie wollen mich Mundtot machen, deshalb macht auch keiner mehr sein Maul auf. Wegen seiner Reputation. Schöne Zukunft mit null Kreativität
Wer will mundtot machen, wer macht sein Maul nicht auf, und...was möchtest Du sagen?

Schreib doch einfach Deine Theorie hier hin. Hindert Dich doch keiner dran.

Nachtrag: ... und warum sollten "Die" dich daran hindern wollen? Wenn´s passt und besser ist, denn sind Wissenschaftler doch die letzten die sich gegen neue Erkenntnisse wehren würden.


melden

Frage zur Quantenmechanik

08.06.2019 um 21:31
Ja die bahnbrechende Theorie, wollt ihr die überhaupt hören, lesen. Normalerweise ist ein Gespräch unter feinden nicht so fruchtbar wie ein Gespräch unter Freunden. Und wärt ihr Kreativ, so hättet ihr längst erkannt, das ich euch die Theorie als Baukasten verschickt habe. Ich werde euch meine Theorie sagen, jedoch ist es Sinnlos, da eine gefertigte Meinung nicht zu durchbrechen ist.


melden

Frage zur Quantenmechanik

08.06.2019 um 21:35
Normalerweise labbere ich nicht gern, und meine Beiträge bestehen zu 100% aus Information.


melden

Frage zur Quantenmechanik

08.06.2019 um 21:39
wernet schrieb:Ja die bahnbrechende Theorie, wollt ihr die überhaupt hören, lesen.
Ja natürlich! Dir soll doch die Chance gegeben sein, Deine große Ankündigung hier niederzuschreiben. Lass Dich doch nicht von ein paar Sprüchen hier abhalten.
wernet schrieb:Normalerweise ist ein Gespräch unter feinden nicht so fruchtbar wie ein Gespräch unter Freunden.
Ach was? Und?
wernet schrieb:Und wärt ihr Kreativ, so hättet ihr längst erkannt, das ich euch die Theorie als Baukasten verschickt habe.
Das ist nicht fair, Du hast doch hier die Trommel gewirbelt und angekündigt alle mind zu blowen. Nun lenk doch nicht gleich ab mit sowas:
Ich werde euch meine Theorie sagen, jedoch ist es Sinnlos, da eine gefertigte Meinung nicht zu durchbrechen ist.
... kann ja jeder kommen, "Hab da die Wahrheit gefunden! Aber sag ich nich!".


melden

Frage zur Quantenmechanik

08.06.2019 um 21:40
wernet schrieb:und meine Beiträge bestehen zu 100% aus Information.
Tja, wenn´s man brauchbare Info wäre...


melden

Frage zur Quantenmechanik

08.06.2019 um 21:41
Schreibe Teilstück meiner Idee, dauert, da ich nicht auf meine Email Copy Paste zugreifen kann. Wegen Sicherheit


melden

Frage zur Quantenmechanik

08.06.2019 um 21:44
wernet schrieb:Nur eine Frage.
Damit hat es angefangen. Die Frage haben wir beantwortet. Aber das war offenkundig gar nicht deine Intention.
wernet schrieb:Normalerweise labbere ich nicht gern, und meine Beiträge bestehen zu 100% aus Information.
Bisher nicht wirklich...


melden

Frage zur Quantenmechanik

08.06.2019 um 21:44
wernet schrieb:Schreibe Teilstück meiner Idee, dauert, da ich nicht auf meine Email Copy Paste zugreifen kann. Wegen Sicherheit
Lul. Für so viel Überzeugung sollte man als Profi doch weit besser vorbereitet sein, sodass man es gleich worldwide verbreiten kann, ist das Internet hervorragend geeignet für. Aber nein, Du musst erst mal noch was vorbereiten...sehr glaubwürdig 😒


melden

Frage zur Quantenmechanik

08.06.2019 um 21:54
@wernet
Du willst es ja offenbar diskutieren hier. Wozu denn noch? So können "Sie" dir ja ständig in die Quere kommen, also wäre es am sinnvollsten wenn Du es einfach überall zur Diskussion verbreitest, so ganz wissenschaftlich und mit allen Berechnungen und , musst ja nicht erst darüber diskutieren ob Du es überhaupt machen solltest. Und sollen die sich doch erst mal die Finger fusselig schreiben. Musst ja nicht mit allen diskutieren ide das deiner Meinung nach nicht verstehen. Irgendwann kristallisiert sich denn ggf Deine Wahrheit heraus...(woran ich persönlich nicht glaube)

Und bei der schieren Unzahl der Verbreitungsmöglichkeiten, sollte es doch sehr wahrscheinlich sein dass irgendwelche schlauen Leute checken dass Du recht hast und schon können "Die" nichts mehr dagegen tun. Es ist also unlogisch dass Du hier erst mal diskutierst ob wir dem überhaupt würdig sind. Ergo, ist Deine Intention entweder aus falschem Verständis falsch Umgesetzt, oder aber Du willst nur trollen.


melden

Frage zur Quantenmechanik

08.06.2019 um 21:59
Nehmen wir mal an, das das Photon eine Masse hat und durch überlagerung interagiert.

Aus der Sonne würde ein Ätherwind kommen. Sagen wir das das Photon eine masse hat und immer anziehend ist. Daraus ergibt sich, das wenn die Photonen sich überlagern diese Kraft immer größer wird. So kann zwischen null und eins jeder Überlagerungszustand angenommen werden. Die 4 Grundkräfte. Ich möchte nun die DM und DE beschreiben. Als Anfang zum Verständniss meiner Theorie. Da Materie wie ein Planet, besteht und massive Überlagerungszustände hat, ziehen diese Stufenlos Photonen an. Es gibt in unserer Wahrnehmbaren Situation nur Photonen, die immer anziehend sind. Alles mit Plancklänge kann nicht nachgewiesen werden.


Gravitation sind Photonen die weniger überlagert sind wie der Planet mit schwacher und starker Kernkraft.

Dunkle Materie entsteht durch den Druck der Sonnen untereinander.

Dunkle Energie ist die Repulsation von Photonen wie die Coloumbkraft.

Da alles Photonen sind wirken sie auch untereinander.


melden

Frage zur Quantenmechanik

08.06.2019 um 22:03
@wernet
Ab hier darf gerne wer anderes übernehmen, so mit Berechnungen und so oder so. Ich bin auf jeden Fall nicht überzeugt.

... also von Deiner Intention.


melden
Anzeige

Frage zur Quantenmechanik

08.06.2019 um 22:15
@wernet
Das Photon hat keine Ruhemasse - aber ok, schreibe mal den Wert hin.

Was ist Äther und Ätherwind?


melden
327 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt