weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist die Zeit eine Illusion?

41 Beiträge, Schlüsselwörter: Zeit
sky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Zeit eine Illusion?

22.06.2003 um 22:38
Die Zeit besteht aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.
Von der Vergangenheit gibt es zwar aufzeichnungen, und wir haben auch erinnerungen an sie, trotzdem kann man nicht behaupten die vergangenheit existiere noch. Die zukunft andererseits muß sich erst noch entwickeln, existiert also ebenso wenig. Bleibt die gegenwart übrig, die als trennlinie zwischen vergangenheit und zukunft definiert wird. Das "hier" und "jetzt" existiert zweifellos. Auch wenn wir "fühlen" dass diese linie durch die zeit wandert, indem sie die zukunft verschlingt und in vergangenheit umwandelt, bleibt sie doch eine linie, besitzt also keine ausdehnung. Die gegenwart hat deshalb die dauer null und folglich auch keine reale existenz. Da nun keine der drei komponenten der zeit existiert, ist die zeit selbst eine illusion!?

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden

Ist die Zeit eine Illusion?

22.06.2003 um 22:42
so würde ich das nicht nennen.wenn man die sache genau betrachtet, dann ist die zeit nicht kontinuierlich. sie "hoppelt2 vor sich hin; mit intervallen von 10^ -43 sek. (planckzeit). also besteht die gegenwart immer für diesen zeitraum. ich würde sagen, dass die gegenwart existiert, aber viel zu kurz ist, dass wir sie bewusst wahrnehmen können.

|Sie haben soeben einen Palladiumgedanken gelesen|


melden
khan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Zeit eine Illusion?

22.06.2003 um 22:44
das ist das erstemal, dass mich ein post in diesem forum beeindruckt...


melden
khan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Zeit eine Illusion?

22.06.2003 um 22:45
ich meinte den von sky...


melden
khan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Zeit eine Illusion?

22.06.2003 um 22:48
folgerung:

man kann gegenwart nich definieren... man könnte sie jetziger zeitpunkt nennen, was aber nur unzureichend trifft... denn...die gegenwart ist im grunde nicht meßbar... der zeitpunkt geht quasi gen 0...

allerings... ist gegenwart nicht = zeit...
ist nur ein weiteres beispiel für die primitivität unserer sprache...


melden

Ist die Zeit eine Illusion?

22.06.2003 um 22:51
hast du meinen post gelesen? oder hast du ihn überflogen vor lauter beeindruckung...*g*
wie willst du mein argument aus dem weg räumen?

|Sie haben soeben einen Palladiumgedanken gelesen|


melden
khan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Zeit eine Illusion?

22.06.2003 um 22:52
du hast, glaube ich, meinen nicht verstanden...


melden
sky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Zeit eine Illusion?

22.06.2003 um 22:57
@khan
danke

@Palladium
aber wie ist er auf diese zeit gekommen?
Wir hatten das thema ja schon mal. Aber auch wenn die zeit gequantelt ist und vor sich "hin hoppelt" wie kann amn das beweisen bzw. wie kann man auch sagen das die zeit gequantelt ist wenn sie aus "nichts" im grunde genommen besteht.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden
khan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Zeit eine Illusion?

22.06.2003 um 23:03
ich versuche es mal zu erklären...

fakten:

1. unsere zahlen gehen ins unendliche...
2. die gegenwart ist etwas, dass irgendwann beginnen und zeitgleich enden muss!!

beispiel zur verdeutlichung:

gehen wir erstmal davon aus, dass ... die gegenwart genau eine sekunde dauert... (oder ein zeitintervall vollkommen egal)...

nun ist dies aber definitiv zu ungenau... und wir müssen anfangen diese zeitangabe zu splitten... wenn wir aber nun den kleinsten teil von 1 suchen... kommen wir unweigerlich zum punkt 1 der fakten (s.o.)...

sollten wir dennoch einen zeitpunkt definieren... bzw. eine zeitlänge... könnten wir diese wiederum durch 2 teilen und wir hätten 2 teile... folglich auch ein vergangenheit, der eben definierten gegenwart... -> UNMÖGLICH!


melden
sky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Zeit eine Illusion?

22.06.2003 um 23:07
ich muß da khan zustimmen. Ich meine deine plancklänge palladium läßt sich ja demnach auch durch zwei teilen wodurch man eben eine vergangenheit der gegenwart bekommt.
Jedenfalls klingt khans lösung erst mal relativ logisch.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden

Ist die Zeit eine Illusion?

22.06.2003 um 23:12
zunächst mal, klingt khans deutung wirklich gut, aber der fakt, dass unter diesem zeitintervall keine prozesse stattfinden können, also der zeitraum reicht nicht aus, damit etwa, irgendetwas passiert.
weiterhjin ist die zeit von uns geprägt worden. wir hatten schonmal die diskussion, ob die zeit überhaupt existiert, wenn gar nix passiert. also, da während der dauer der plankzeit nichts passieren kann, brauchen wir auch keine zeit. wir könne ja gar nicht agen, ob es die zeit überhaupt gibt, oder ob das nur eine clevere überlegung unsererseits war.
also, macht es auch keine sinn, die plankzeit zu teilen, denn ich will jetzt mal behaupten, dass es unter der dauer dieses intervalls keine zeit mehr GIBT.

|Sie haben soeben einen Palladiumgedanken gelesen|


melden
khan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Zeit eine Illusion?

22.06.2003 um 23:19
wenn hier von intervallen die rede ist... dann gibt es auch unweigerlich etwas zwischen den "hopsern"... dass man wiederrum zeitlich begrenzen kann... wenn es keine zeitliche grenze hätte... würde die zeit entweder NIEWIEDER einen hopser machen... oder undendlich lange im "hopser" verweilen...

*lach-mich-kaputt* *hopser*

also ich finde DIESE theorie hinkt gewaltig... (ich sage nicht, das planck es so meinte)


melden
sky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Zeit eine Illusion?

22.06.2003 um 23:23
ich lache mal mit "ggggg"
Hoffe Planck nimmt mir das nicht übel.

Aber palladium ist meine Hoffnung da er mir mal wieder alles erklären muß "gg".

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden

Ist die Zeit eine Illusion?

22.06.2003 um 23:30
es stellt sich nur die frage, ob zwischen den hopsern die zeit noch existiert!!!
naturlich kannst du 10^ -43 durch 2 teilen, warum auch nicht, abe es macht einfach keinen sinn!!!

>>also ich finde DIESE theorie hinkt gewaltig... (ich sage nicht, das planck es so meinte)<<

was hat planck dann gemeint???
diese theorie hinkt auch nur dann, wenn man sie nicht versteht! es gibt keine zeit, wenn nichts passiert, es macht einfach ekiene sinn. WIR haben die zeit eingeführt, das universum würde auch genauso gut funktionieren, wenn wir ssteme nicht mit einer zeit versehen würden. es ist einafch nur praktischer, und ich will auch nicht bestreiten, dass der faktor zeit uns neue türen geöffnet hat.
aber die zeit ist einfach nicht nötig.
wir benutzten die zeit, um einsystem zu beschreiben, wenn wir kein system haben, dann brauchen wir auch keine zeit.


|Sie haben soeben einen Palladiumgedanken gelesen|


melden
khan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Zeit eine Illusion?

22.06.2003 um 23:52
| zeitintervall || nichts || zeitintervall || nichts || zeitintervall ||...||...||...usw.
(um es mal bildlich zu erklären)

wenn du jetzt meinen letzten post nochmal liesst... verstehst du auch wie ich das meine...

wenn die "nichts-intervalle" unbegrenzt wären... dann hätten wir ein problem... findest du nicht...??

und ich glaube, dass man die planckzeit nur auf die raumzeit anwenden kann... nur so würde das sinn machen...
wir sprechen hier aber von gegenwart als solches... kein bezug zwischen materie und zeit!!!
KEINE vier dimensionen!!!!


melden
sky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Zeit eine Illusion?

23.06.2003 um 19:52
ich finde khan hat recht. Denn du palladium hast jetzt "nur" erklärt wann man zeit gebrauchen könnte. Nämlich wenn etwas passiert und so. Das ist aber im grunde keine lösung dafür ob die gegenwar existiert. Denn wie khan schon sagte würde das ja bedeuten wenn ein "gegenwartsmoment" die planckzeit wäre dann könnte man diese wenn man sie immer wieder durch zwei teilt auf eine unendliche länge kommen und das ist ja nicht möglich.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden
cowboyjoe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Zeit eine Illusion?

24.06.2003 um 12:17
Wenn sich irgendwann herausstellen sollte das die Zeit eine Illusion ist, dann ist es der Raum und alles was wir sehen auch!

Vergangenheit und Zukunft können nicht existent sein (ausser man macht die Zukunft zu seiner Gegenwart wie mit hohen Geschwindigkeiten), wenn wir davon ausgehen das sie vom Gehirn projeziert werden.
Falls nicht,sind sie existent.Wobei ich eher an das erstere glaube,denn die ganze Sache mit dem sichtbaren Älterwerden vom Mensch/Tier und dem Ausscheiden aus dem Leben hat für mich keinen Sinn.

Es ist doch komisch:
Sind wir 20,sehen wir gut aus.Sind wir 50,sehen wir auch so alt aus wie 50 usw.Sind wir 80,sterben wir alt und runzelig.Und der Kreislauf beginnt von vorne.

Ursprünglich wurden die Menschen vor ein paar 1000 Jahren nur etwa 20-30 Jahre alt.
Erst in der Neuzeit gibt es ältere Menschen,die dann aber auch entsprechend aussehen.Der Körper hat immer noch die alte Veranlagung und stirbt/verfällt schon ab dem 30zigsten Lebensjahr langsam aber sicher.

Das ganze unterliegt der Zeit.Das Älterwerden ebenso wie die Bewegung im Raum.
Es kommt mir so vor als wenn das alles gestellt ist.Sonst ergibt das Leben für mich einfach keinen Sinn.Der Sinn liegt doch einzig und allein darin die eigene Art mittels Genen zu erhalten,nichts weiter.

Und dann stirbt man, und der nächste kommt.

Warum schreibe ich das hier und jetzt?
Wo liegt der tiefere Sinn in der Existenz?
Warum ist das Leben so sinnlos?

Es ist doch egal wie man sein Leben führt,ob als Verbrecher oder guter Mensch.
Im Endeffekt bekommt jeder das gleiche,nämlich garnix. Man stirbt,und der Ofen ist aus. Es spielt dann überhaupt keine Rolle ob man ein tüchtiger Geschäftsmann war oder ein Penner auf der Strasse.Ein schwarzer Eingeborener oder ein super Sportler.

Nur die Reichen,die können bald genetisch unsterblich sein.
Da scheiss ich drauf.Weitere 100 Jahre sinnlos vor mich herleben?
Was kommt danach? Ist das was danach kommt genau so sinnlos?
Wahrscheinlich schon.


melden
Anonym
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Zeit eine Illusion?

24.06.2003 um 14:46
also... deine gedanken in alle ehren... aber ich finde, dass das jetzt unnötiger spam war... denn hier wurde bislang keine philosophie angewandt.... sondern rationale argumente....


melden
scorpion
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Zeit eine Illusion?

24.06.2003 um 16:15
ich denke das die zeit keine illusion ist, ich sehe sie mehr als eine stütze die uns hilft in userem täglichen lebensablauf hilf zurecht zufinden

Nicht jeder Verirrte verliert sich,
Nicht alles,was Gold ist,gläntz;
Die tiefe Wurzel erfriert nicht,
Was alt ist,wird nicht zum Gespenst.
Aus Schatten ein Licht entspringe!
Aus Asche soll ein Feuer loh'n!
Heil wird die zerbrochene Klinge,
Der Kronlose steig auf den Thron


melden

Ist die Zeit eine Illusion?

24.06.2003 um 16:48
cowboyjoe trifft den nagel auf den kopf;unser aller leben ist etwas derart sinnloßes, warum gibt es uns? weil sich r ein paar jahren mal komplexe moleküle gebildet haben, usw....
das universum würde gabauso gut ohne uns funktioniren, vielleicht sogar noch besser.
jeder der sagt, dass der sinn des lebens vielleicht die suche nach einem mittel gegen krebs ist, aber wenn es uns nicht geben würde, wäre die such hinfällig.

finden wir uns damit ab, wir sind das sinnloßeste im universum!

|Sie haben soeben einen Palladiumgedanken gelesen|


melden
Anonym
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Zeit eine Illusion?

24.06.2003 um 18:19
was das bloß mit dem thema zu tun hat... ich weiss es nicht


melden
343 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt