Philosophie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unendlichkeit und Ewigkeit - können wir das überhaupt verstehen

112 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Universum, Zeit, Gehirn ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Unendlichkeit und Ewigkeit - können wir das überhaupt verstehen

09.09.2011 um 17:19
Unser menschliches Gehirn: Es ist das Zentrum unseres Wissen, unverstehbar und trotzdem scheint es so als würde es alles verstehen und verarbeiten können.
Doch wenn es um Unendlichkeit und Ewigkeit geht scheint auf einmal ein Stopp Schild aufzuleuchten.:/

Das Universum: Es dehnt sich aus und dehnt sich aus und dehnt sich aus.. Doch wohin? Es kann sich doch nicht ins Nichts ausdehnen. Es kann sich nicht dorthin dehnen wo nichts existiert. Also sogesehen dehnt es sich nicht aus sondern ist unendlich da auch da wo es sich angeblich ausdehnt raum befinden muss da sonst ja stopp stehen müsste :o Oder beispielweise vorm Urknall...Jaja der Urknall ist angeblich der Anfang unseres Universums...Aber was war davor..Aus nichts kommt ja auch nichts. Es muss etwas geben das keinen Anfang und kein Ende hat. Etwas das schon immer da war.Was ist das?

Ähnlich verhält es sich mit der Ewigkeit... Wie lange ist die Ewigkeit. Wie kann man sich das überhaupt vorstellen. Wir sind ja alle gewohnt das alles einen Anfang und ein Ende hat. Doch was wenn es eine Ausnahme gibt...Etwas das unendlich und ewig ist. Egal ob Materie oder nur Energie..Es muss so etwas geben.. Aber das Gehirn..bzw. meines scheint das nicht verarbeiten zu können.

Wie denkt ihr darüber. Bin schon sehr gespannt auf eure Meinungen.

mfg

Tom


2x zitiertmelden

Unendlichkeit und Ewigkeit - können wir das überhaupt verstehen

09.09.2011 um 17:24
ja das ist etwas von dem ich auch keine vorstellung habe und ich es eigentlich als einen schrecklichen zustand empfinde .... wenn man denk das man nur so kurze zeit auf erden vereilen kann und irgendwann der zeitpunkt kommt wo alles vorbei ist und dann der ewigkeit ausgesetzt ist, dem ewigen dunklen, dem nichts ...... mag gar nicht darüber nachdenken ....

aber vielleicht ist auch alles ganz anderes ... wir wissen es nicht


melden

Unendlichkeit und Ewigkeit - können wir das überhaupt verstehen

09.09.2011 um 17:27
@-Therion-
ich denke genau das selbe, und es macht mir angst...
was ist dann nach dem tod und ist das universum vielleicht nur ein kleiner teil von etwas noch größerem... :-o

und die ewigkeit, wie lange ist die ewigkeit und was ist nachher???

ich werde komplett verwirrt...


1x zitiertmelden

Unendlichkeit und Ewigkeit - können wir das überhaupt verstehen

09.09.2011 um 17:31
@TomSchneider

wir sollten uns darüber den kopf nicht zerbrechen weil erstens können wir es nicht ändern und zweitens wird niemand eine antwort darauf wissen .... eines tages wenn die zeit gekommen ist werden wir es erfahren und bis dahin ... denke nicht daran .... die zeit ist viel zu kurz um diesen gedanken zu verfallen und sich verrückt zu machen :)


melden

Unendlichkeit und Ewigkeit - können wir das überhaupt verstehen

09.09.2011 um 17:34
@-Therion-

ja nur ich denke wir werden es nicht erfahren da es ja "unendlich" ist...

Stell dir vor wir hätteneine rakete und würden nicht sterben und treibstoff spielt auch keine rolle...wir würden EWIG weiterfliegen...

unmöglich das zu begreifen...


melden

Unendlichkeit und Ewigkeit - können wir das überhaupt verstehen

09.09.2011 um 17:39
@TomSchneider

ja ich weiss darüber habe ich mir auch immer den kopf zerbrochen .... ein anfang ohne ende ist wirklich schlimm und unvorstellbar ..... also denke ich einfach nicht mehr daran :)


melden

Unendlichkeit und Ewigkeit - können wir das überhaupt verstehen

09.09.2011 um 17:43
@TomSchneider
Der Mensch ist tatsächlich in der Lage, die Existenz in ihren groben Festen zu verstehen.
Zitat von TomSchneiderTomSchneider schrieb:Es muss etwas geben das keinen Anfang und kein Ende hat. Etwas das schon immer da war.Was ist das?
Ja, das gibt es in der Tat. Dieses etwas ist nichts als die Existenz ansich, ein unendliches Energiefeld, dass innerhalb sich selbst aktiv ist. Es ist eine 'immer gegenwärtige' Präsens. Innerhalb diesem 'immer gegenwärtigen' Feld, gibt es Anfänge und Enden.


melden

Unendlichkeit und Ewigkeit - können wir das überhaupt verstehen

09.09.2011 um 17:44
Also ich weiß ich weiß nicht... ich kann mir das nicht wirklich vorstellen. Ich glaube, niemand von uns kann es zu 100% verstehen, vor allem die Zeit. Wir wissen nicht, was VOR der zeit war... aber spekulieren kann man...
Es macht mir aus Angst, ehrlich gesagt.


3x zitiertmelden

Unendlichkeit und Ewigkeit - können wir das überhaupt verstehen

09.09.2011 um 17:45
@TomSchneider
Zitat von TomSchneiderTomSchneider schrieb:was ist dann nach dem tod und ist das universum vielleicht nur ein kleiner teil von etwas noch größerem... :-o
Unser Universum ist ein winzig kleiner Teil, eine Möglichkeit ;)
Zitat von TomSchneiderTomSchneider schrieb:und die ewigkeit, wie lange ist die ewigkeit und was ist nachher???
Die Ewigkeit hat keine Zeitdauer. Ewigkeit ist das 'immer gegenwärtige'.


melden

Unendlichkeit und Ewigkeit - können wir das überhaupt verstehen

09.09.2011 um 17:46
@neonbible
Zitat von neonbibleneonbible schrieb:Wir wissen nicht, was VOR der zeit war
Zeit ist ein Phänomen innerhalb der Existenz. In Wirklichkeit ist alles ein 'immer gegenwärtiges' Feld aus Bewusstsein. Innerhalb diesem Feld erscheinen Phänomene wie Raum, Zeit und Materie.


melden

Unendlichkeit und Ewigkeit - können wir das überhaupt verstehen

09.09.2011 um 17:49
@Yoshi
Es ist immer gegenwärtig, ja. Aber es will nicht in meinen Kopf... irgendwann MUSS es doch angefangen haben, oder nicht? Ich glaub, da bin ich zu dumm für :(


melden

Unendlichkeit und Ewigkeit - können wir das überhaupt verstehen

09.09.2011 um 17:52
@neonbible
Nein, das ist es ja. Wir können 100% wissen, dass etwas schon immer dagewesen sein muss, und dieses etwas muss zeitlos sein, sprich immer gegenwärtig.

Aus absoluter Nicht-Existenz kann nicht Existenz entstehen. Es können nur Dinge entstehen innerhalb etwas, dass immer gegenwärtig sein muss.

Das Problem liegt daran, dass wir immer versuchen soweit zurückzugehen, und einen Anfang von allem zu finden. Stell' dir einfach mal die Existenz ansich als immer gegenwärtigen Zustand vor, in dem Raum und Zeit erscheinen.

Es ist schon irgendwie mysteriös, warum Existenz existiert, aber das muss man einfach so hinnehmen ^^


melden

Unendlichkeit und Ewigkeit - können wir das überhaupt verstehen

09.09.2011 um 17:55
@Yoshi
Okay, das aus Nichts etwas entstehen kann, glaub ich auch nicht. Aber was ich sagen wollte, ist, das ich es mir nicht vorstellen kann... was ja nicht heißt, das das für alle Menschen gilt.
Aber zumindest hab ih begriffen, was du meinst :)


melden

Unendlichkeit und Ewigkeit - können wir das überhaupt verstehen

09.09.2011 um 17:57
@neonbible
Ja, es ist schon ein merkwürdiges Gefühl, aber irgendwie macht's auch wieder sein. Man könnte sich auch Fragen, warum existiert Existenz? Warum gibt es nicht einfach nichts? Die Sache ist die, es gibt kein "warum" :D

Denn es war ja schon immer da ^^

Aber es ist schon mysteriös, dass etwas einfach ist, ohne dass es hervorgerufen wird. Naja, es ist wie es ist :D


melden

Unendlichkeit und Ewigkeit - können wir das überhaupt verstehen

09.09.2011 um 17:58
Man kann sich selbst als das 'immer gegenwärtige', als das Sein erfahren. Dann wird auf einmal alles kritallklar, warum die Dinge so sind wie sie sind.


melden

Unendlichkeit und Ewigkeit - können wir das überhaupt verstehen

09.09.2011 um 18:03
@Yoshi
Ja, irgendwie hast du Recht :D
Du bist du klug für mich oder ich bin ich zu jung :D

Nee, also ich versteh es wie gesagt, es ist klar, dass es schon immer DA war, aber wenn nichts vorher war... wie geht das? :D Aber egal, wenn es Existenz schon immer gab, wird man ja ergibt diese Frage ohnehin keinen Sinn mehr.
Die Natur ist schwer verständlich :D


melden

Unendlichkeit und Ewigkeit - können wir das überhaupt verstehen

09.09.2011 um 18:04
das nichts udn das unendliche sind 2 sachen die der menschliche verstand nicht begreifen kann... das hat einen ganz einfachen grund... wir haben und werden niemals das unendliche und das nichts erleben...


melden

Unendlichkeit und Ewigkeit - können wir das überhaupt verstehen

09.09.2011 um 18:06
@Kabalzer0
Sag ich ja im Prinzip...


melden

Unendlichkeit und Ewigkeit - können wir das überhaupt verstehen

09.09.2011 um 22:42
Ich gehe da mit Yoshi konform. Es muss immer eine Kausalität geben. Ob die Ursache nun Gott ist oder sonstwas ist Geschmackssache. Wichtig ist, dass es immer etwas gab/gibt/geben wird. Wenn man übrigens Unendlichkeit mit Unmöglichkeit in Verbindung bringt, erkennt man, dass die Bedeutung des Wortes "unmöglich" nicht möglich sein kann, da es alles gibt.^^ Wobei das dann eher eine Frage der Vorstellungskraft ist... puh^^


melden
M.A ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Unendlichkeit und Ewigkeit - können wir das überhaupt verstehen

10.09.2011 um 20:23
ich muss tomschneider zustimmen. allein wenn man auf das offenen meer schaut, ist es schwer zu begreifen wie groß es doch ist. würde ich auf dem mond stehen und ins weltall blicken, würde ich wahrscheinlich verrückt werden


melden