weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Flüche

33 Beiträge, Schlüsselwörter: Fluch, Zauber, Flüche
malcom
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flüche

14.07.2003 um 23:08
erstmal, hallo, bin ma wieder da,
und hab gleich ma wieder ne frage an euch.

was haltet ihr von flüchen?
aberglaube? wahrheit? übertreibung? sonstwas?

Speziell spreche ich von verfluchten objekten.
z.b. ein möbelstück das man geschenkt bekommt und von da an nurnoch pech hat, oder halt pech in einem bestimmten lebensberreich.

so gehts mir nämlich gerade teilweise....
kA... weiß es eigentlich garnich so genau..
postet halt ma, vll kann ich dann später nochma erläutern um was es geht.

das einzige was mich an der theorie über die existenz der illuminaten stört ist das wir wissen das es sie gibt...


melden
Anzeige
gothgrrrl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flüche

15.07.2003 um 13:29
ich glaube wenig leute sind wirklich fähig echte flüche auszusprechen. so wie in thinner von king. aber es gibt nicht viele die so was wirklich können, aber viele die es behaupten. und wer gesagt bekommt, dass er verflucht ist, verflucht sich mit dem glauben daran selber und dann passieren erst sachen...

i hate myself and i want to die


melden
algiz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flüche

15.07.2003 um 14:09
@gothgrrl
ja das denk ich auch....je mehr der "verfluchte" sich da rein steigert umso mehr negative ereignisse wird er mit dem ihm auferlegten fluch in verbindung bringen.......

was die gegenstände, möbelstücke anbelangt kann ich mir nicht vorstellen dass diese jemand verflucht hat und das auch wirksam ist, sondern eher dass sie mit negativen energien behaftet sind - dabei kann es sich um ganze häuser handeln....ich glaub nicht dass die dann von jemandem mutwillig verflucht wurden, sondern dass dort einfach die energien irgendwelcher ereignisse haften blieben...

*..ich denke, aber bin ich?..*


melden
*isis*
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flüche

15.07.2003 um 14:19
wenn der jenige, der den fluch ausspricht mit seinem ganzen wollen hinter diesem
steht, kann er funktionieren und umgibt den verfluchten gleich einer dunklen wolke, die
energie dessen kann aber auch abprallen, wenn derjenige der geschädigt werden soll,
zu "gut" ist und somit einen wirksamen schutzschild hat.
wer danach trachtet, anderen schaden zu wollen sollte sich vorsehen - flüche kehren
zurück.



Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.


melden
malcom
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flüche

15.07.2003 um 15:38
genau das was algiz da angesprochen hat meinte ich eigentlich....
es gibt ya gegenstände die sind halt einfach mit einer negativen aura umgeben.
z.b. hab ich letztens alte medaillen von meinem großvater bei uns im keller gefunden, diese 3 reich dinger, mit hakenkreuz usw.
wenn man diese teile in der hand hat und betrachtet und einfach versucht eine bindung zu diesem gegenstand aufzubauen kommen in den menschen (in mir zummindest) einfach nur eiskalte, böse, und dunkle gefühle zum vorschein, das mag zwar auch teilweise auf eigenen geschichtskenntnissen beruhen, aber ich könnte wetten das auch ein mensch der noch nie was von einem hakenkreuz gehört hat beim betrachten dieser medaillen ein ungutes gefühl im bauch bekommt.

und so hab ich mir z.b. gedacht das wenn man einen gegenstand besitzt, der lange zeit einem anderen menschen gehört hat,
das man evtl. negative eigenschaften dieses menschen erbt.
z.b. eine geldbörse von einem mann der grundsätzlich kurz vorm finanziellen ruin stand, vielleicht ist diese geldbörse ya dann auf diesem wege negativ belastet und überträgt diese ganze aura auf den neuen besitzer so das es dem dann plötzlich auch nichmehr gut geht (finanziell)


das einzige was mich an der theorie über die existenz der illuminaten stört ist das wir wissen das es sie gibt...


melden
algiz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flüche

15.07.2003 um 16:20
@malcom
ganz so sehe ich das nicht.
nehmen wir als beispiel die hackenkreuzmedaille deines großvaters.........seine empfindungen, seine energie sind um diese medaille......und als er sie bekam und bei sich trug war er bestimmt stolz und fühlte sich wohl dabei......(bitte versteh mich bloss nicht falsch) - also sind auch diese positiven gefühle in diese medaille eingeflossen.......das kalte und schlechte was du fühlst wenn du sie berührst kommt von deiner empfindung die du gegenüber dieser schrecklichen nazizeit hast......
anderes beispiel:
als ich meine neue wohnung bekam reinigte ich gleich als erstes mithilfe von reiki mein wohnzimmer.......in einer ecke des raumes spürte ich ein besonders starkes kribbeln in den handinnenflächen und irgendwas sagte mir ich müsse meine "reinigungsarbeit" in diesem teil des raumes besonders durchführen..............und weißt du warum es genau dort so stark war? richtig....in dieser ecke befand sich die couch......der platz an dem man sich im wohnzimmer hauptsächlich aufhällt und gespräche führt und seinen emotionen nachhängt..

*..ich denke, aber bin ich?..*


melden
malcom
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flüche

15.07.2003 um 17:30
natürlich beinhaltet die medaille diese gefühle von stolz etc.
aber trotzdem stand und steht, sie für Mord, unterdrückung, hass, Gewalt und anderen grausamen sachen,
nur weil die politische ansicht damals eine andere war heißt das ya noch lang nicht das sich an den tatsachen etwas ändert.
im übertragenen sinne war es ya genau dieser medaille unter der viele leute zu leiden hatten.

und das mit dem wohnzimmer kann ich nachvollziehen,

das einzige was mich an der theorie über die existenz der illuminaten stört ist das wir wissen das es sie gibt...


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flüche

15.07.2003 um 20:37
@algiz

wieso heult dein avatar ständig ? ist es eine grundstimmung von dir ?

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
malcom
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flüche

15.07.2003 um 22:54
@tao

wieso is dein avatar viereckig? bist du vielleicht nichts weiter als ein würfel?
*mitspam* :p

das einzige was mich an der theorie über die existenz der illuminaten stört ist das wir wissen das es sie gibt...


melden

Flüche

16.07.2003 um 05:54
Malcom,

du meinst so wie in der Stephen King Verfilmung "Thinner"?

Dem Fluch verwandt ist das Vodoo, hier zu gibt es eine Diskusion im Forum,
oder "der Böse Blick", was nicht zuletzt zum misstrauischen "Was guckst du"
führt, da dieser Fluchableger Glaube in Mediteranen Gefilden immer noch "Angst" ausslöst.

Was unterscheidet eigentlich einen Fluch von einer Verwünschung?

Kommt es vor, dass irgendein Mensch um einen Schaden über eine Perosn, zu Gott betet? Das wäre törricht, wenn dann Satan dieses Gebet erhören würde, und der bittende somit seine unsterbliche Seele verlöre.


melden
malcom
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flüche

16.07.2003 um 10:27
ich spreche nicht von den flüchen die auf jemanden ausgesprochen werden lexa, sondern schlicht und einfach von gegenständen die eine negative auswirkung auf den besitzer haben, auch ohne ersichtlichen grund, quasi ein Talismann oder glücksbringer (wie hufeisen, kleeblatt etc.) im umgekehrten sinne,
und das ohne(!) das je jemand diesen gegenstand bewußt mit irgendetwas negativem belegt hat,
also quasi ein fluch der von diesem gegenstand ausgeht,
nicht einer der auf ihn ausgesprochen wurde.

das einzige was mich an der theorie über die existenz der illuminaten stört ist das wir wissen das es sie gibt...


melden
algiz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flüche

16.07.2003 um 12:02
@tao
super, genau darauf hab ich gewartet...zzz...
mein avatar heult weil psyclone sie zum heulen gebracht hat, und wenn er schon so aufmerksam is und mein avatar a bissi animiert dann muss ich das schon zur schau tragen, oder? außerdem sind das freudentränen *gg*

*..ich denke, aber bin ich?..*


melden

Flüche

17.07.2003 um 05:28
Ja, sogesehen gibt es Flüche, denn angeblich würden jährlich Kiloweise Lavagesteins Brocken nach Hawai "Mauna Kea" geschickt, da sich im Glauben der Touris, die diese Steine mitnahmen, der Unglücksfluch, welcher durch die Entfernung der Brocken, ausgelöst wurde, bewahrheitete.


melden
tshingis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flüche

17.07.2003 um 13:14
es gab einen fluch in china, da hat jemand einem koch gewünscht, er möge für jedes reiskorn, das er verkauft, zahnschmerzen bekommen.

mann, mann, die arme sau!
wenn man sich vorstellt, das die so ca. fünf schalen reis am tag essen, und zwar alle!


L'alurl gol zhah elghinyrr gol


melden
malcom
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flüche

17.07.2003 um 16:26
das würde heißen das nach einem verkauften sack reis schon kein normales leben mehr für ihn möglich wäre :|

das einzige was mich an der theorie über die existenz der illuminaten stört ist das wir wissen das es sie gibt...


melden
tshingis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flüche

17.07.2003 um 19:33
jo, das wäre es.
wie gesagt, arme sau, das!
ich mein, dass muss ja nicht heißen, dass er karies bekommt, sondern einfach nur die schmerzen und das reicht ja, damit ist man dann schwer beschäftigt das leben über...

ich habe auch noch von einem anderen fluch gehört: es soll der schwerste fluch sein, dan man iin japan aussprechen kann: *möge der blitz dich beim scheißen erschlagen!*
der ist dermaßen dreist!
vor allem geht das dermaßen gegen die ehre und würde! die samurai waren ja auch entehrt, wenn sie nicht im kampf starben und das kann man auch in dem fluch sehen.
wenn man bei einer der niedrigsten tätigkeiten der menschen stirbt, dann ist ja auch eigentlich alles vorbei mit der ehre!

L'alurl gol zhah elghinyrr gol


melden
abraxas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flüche

27.07.2003 um 19:17
Ich denke Flüche sind pure Einbildung. Man benutzt dabei die Angst von jemandem. Wenn z.B. jemand höllische Angst vor Spinnen hat und man ihm erzählt, dass immer wenn er schläft, ihm Spinnen in den Mund krabbeln, wird dieser jemand in kürzester Zeit an Schlafentzug leiden weil er sich nicht mehr traut zu schlafen. Das würde man dann als Schlaflosigkeitsfluch bezeichnen.

Do what you want! No matter what they say...


melden
tshingis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flüche

28.07.2003 um 00:36
sowas bezeichnet man auch als autosuggestion, glaub ich!
man redet sich was ein aus purer situation und dann glaubt man das im endeffekt!

und selbst wenn wir spinnen essen sollten, was ein mensch ja in seinem leben im schalf tut, dann merken wir es halt nicht!
kommt aber auch auf die zone an, wo der mensch wohnt..mit ner australischen weberspinne im mund wär man ziemlich angeschissen, sollte sie zubeissen, was sie eigentlich auf garantie tut.

und flüche redet man einem menschen nicht ein, man *wünscht* ihm das sozusagen, flüche sind nix anderes als böse wünsche!
und ich denke schon, dass flüche funktioneiren oder das es sie gibt, mindestens die voodooflüche, die sind mächtig!

L'alurl gol zhah elghinyrr gol


melden
*isis*
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flüche

28.07.2003 um 10:51
@abraxas

klar gibt es das - aber ein fluch ist es nicht. dieses phänomen beruht auf der einbildung
des betroffenen. es kann auch passieren, daß seine angst davor so zunimmt, daß
diesem geschehen erst der weg geöffnet wird, weil man umso anfälliger für etwas ist, je
mehr man an es glaubt.


@tshingis

autosuggestion? - möglich.
weißt du, daß worte allein schon eine immense wirkung haben können?
"ich fürchte, daß ... " und es trifft genau das ein. es wird gesagt >>rede die dinge doch
nicht herbei<<, aber wieviel wahrheit darin steckt und auch welche gefahr, das weiß
kaum jemand. viele solcher >>sprüche<< haben ihren sinn und beruhen auf wahrheit.

"flüche sind böse wünsche" - ganz richtig. das wollen ist es, das jemandem schaden
oder nützen kann. aber es ist auch immer abhängig, von demjenigen, den es trifft. wenn
dieser im innersten schlecht ist, dann nützt ihm auch der gute wunsch eines anderen
nichts, ist er aber gut, dann prallt das schlechte wollen eines anderen an ihm ab. der
wunsch ist immer nur so stark oder schwach, wie es derjenige ist, den der wunsch trifft.
wenn du jemandem etwas gutes willst und das ohne jegliche berechnung von wegen
>>eine hand wäscht die andere<< dann fällt dies letztendlich auch auf dich zurück.
ebenso wie das schlechte.

voodoo beruht darauf menschen zu verfluchen und beruht immer auf niedrigsten
beweggründen.

Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.


melden
abraxas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flüche

28.07.2003 um 20:53
Das ist einfach erklärt das Gesetz der Resonanz.
Dazu gibt es auch ein schönes Sprichwort:
Wie man es in den Wald hineinruft,
so schallt es heraus. Das lässt sich ganz einfach feststellen:
Wenn man den ganzen Tag alle Leute mit einem sehr agressiven Gesichtsausdruck anschaut, werden diese Leute genauso gucken.
Lächelt man sie allerdings an, wird man meistens ein Lächeln zurückbekommen.

Do what you want! No matter what they say...


melden
Anzeige
forke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flüche

28.07.2003 um 22:26
ICH VERFLUCHE EUCH ALLE!

Nicht persönlich nehmen, ich will nur mal sehen was passiert. ^^

Man kann ein Problem nicht mit den gleichen Denkstrukturen lösen die zu seiner Entsehung geführt haben.
- Albert Einstein


melden
192 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden