Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

James Randi vs Homöophatie, Preisgeld 1 Mio $

66 Beiträge, Schlüsselwörter: Randi, James Randi, Homöophatie
inflagranti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

James Randi vs Homöophatie, Preisgeld 1 Mio $

08.07.2006 um 12:06
nocheinPoet

die idee mit dem "gedächnis des wassers" ist widerlegt. dashaben
die ergebnisse der sendung gestern(die ja schon 2002 produziert worden ist)gezeigt. ich
habe schon bescheiden darauf hingewiesen, dass es wenn dann etwas mit demgedächnis des
menschen zutun haben muss. dass homöopathisches "wasser wirkt, wird nurdann vollständig
bewiesen, wenn die reagenzgläser nicht codiert sind, sprich, diechemiker wissen welche
präpariert sind und welche nicht. sobald sie codiert sind,können homöopathische
wirkungen nciht mehr den präparierten reagenzgläser zugeordnetwerden. die idee
"gedächnis des ausführenden chemikers" muss her, was heissten würde,dass wir lediglich
an bestimmt angeordneten relationen erkennen, nicht aber anobjekten selber. ist n
bisschen kompliziert.


melden
Anzeige

James Randi vs Homöophatie, Preisgeld 1 Mio $

08.07.2006 um 12:10
Ich muss mich dazu mal schlau machen. Habe aber ja gesagt "ich glaube" :)

Habedie Sendung leider nicht gesehen. Das was ich aber so gelesen habe, deutet auf mehr hin,als nur darauf, das es auf den "Menschen" ankommt. Oder das Wissen um die Substanz,überträgt sich bei Verabreichung auch auf Tiere.


melden

James Randi vs Homöophatie, Preisgeld 1 Mio $

08.07.2006 um 12:23
Wie diese Sache mit dem Gedächtnis des Wassers nun genau funktionieren soll, kann ich mirnicht vorstellen...

Ich habe mich mit der Thematik auch niemals weitgreifenderbefasst- bisher war mir nur bekannt, dass ein Wirkstoff dergestalt verdünnt wird, dass imEndprodukt nur noch minimalste Spuren davon nachweisbar sind.

Die minimaleWirkstoffkonzentration würde beim Körper bestimmte Reaktionen verursachen, womit derHeilungsprozess seinen Anfang nehmen würde.

Dass tatsächlich kein einzigesTeilchen des Ursprungswirkstoffes mehr im Endprodukt zu finden sein soll, mag ich nichtso recht glauben.


Naja, werd mal ein wenig dazu lesen.


Gr,

A.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

James Randi vs Homöophatie, Preisgeld 1 Mio $

08.07.2006 um 14:16
Ich kann mich größtenteils dem Post von Rafael anschließen, zwar eine doch rechtinteressante Sendung, da beide Standpunkte beleuchtet wurden, für Kenner der Hömoöpathiejedoch sicher mehr Amusement denn etwas Sinnvolles.

Als Hr. James Randi dieMillion angeboten hat, habe ich mich allerdings schon sehr empört, eine solche Arroganzist mir selten untergekommen und ich frage mich, wie sich der gute Herr das denn wohl sovorstellte, Hömoöpathen mit Geld zu locken, nur damit die Zweifler ihre Beweise bekommen,wo doch praktizierende Hömoöpathen wie deren Patienten seit langer Zeit um die Wirkungwissen?!
Höchst fragwürdig und wenig wissenschaftlich, sondern mehr ein Publicity-Zugwill ich meinen.
Fairerweise muß ich Herrrn Randi aber immerhin zugute halten, daßer, trotz des fehlgeschlagenen Experimentes, dennoch nicht völlig ablehnend dastand, wiees bei den meisten anderen Wissenschaftlern der Fall gewesen wäre.

Wirklichfrech fand ich allerdings das "Gegenargument", Hömoöpathen führten eine so ausgiebigeAnamnese durch, daß dies psychologische Effekte haben könnte -- sicher tun sie das und esist gut und richtig so! Daran, daß dies mißtrauisch beäugt wurde sieht man allzudeutlich, wie wenig sich die Schulmedizin noch um ihre Patienten selber kümmert, denn einintensives, ausführliches Gespräch zwischen Arzt und Krankem sollte selbstverständlichsein, denn wahre Medizin muß immer ganzheitlich wirken!

Vom Gedächtnis desWassers bin ich persönlich absolut überzeugt, es ist die Urkraft allen Lebens und wirdviel zu sehr unterschätzt, wie es u.a. wunderbar reagieren kann zeigte ja bereits MasuruEmoto in seinen Versuchsreihen auf (welche natürlich nicht von der Wissenschaft anerkanntwurden).
Wasser ist seit jeher für seine außerordentliche Heilkraft bekannt welche invielerlei Form angewandt werden kann, und daß es als Informationsträger der in ihmgelösten Stoffe wirkt, zeigt die Wirkung der Hömoöpathie sehr gut für die, welche ihreAugen nicht verschließen. Der darin gelöste Stoff selber verschwindet allerdings auchnicht, er ist nur nicht mehr meßbar (keine Moleküle mehr zu finden), sondern hat sich"verfeinert" um eine andere Körperebene zu erreichen und dort zu wirken, daher wirkenauch die höchsten Potenzierungen meist am intensivsten, da die Stoffe darin umso mehraufgelöst und übertragen wurden auf jene andere Ebene, welche sich wiederum auf dengroben Körper auswirkt.
Natürlich ist dies mit wissenschaftlichen Instrumentenderzeit nicht zu analysieren, doch die Erfolge sprechen für sich.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

James Randi vs Homöophatie, Preisgeld 1 Mio $

08.07.2006 um 14:18
Um Himmels Willen!!

man möge mir verzeihen daß ich die ganze Zeit "Hömoöpathie"geschrieben habe.. *lol* ... liegt wohl am Kaffee, den ich nicht vertrage :|


melden

James Randi vs Homöophatie, Preisgeld 1 Mio $

08.07.2006 um 14:44
@ Sidhe

dito...;)


Aber dieser Herr James Randi ist bekannt alseine Art Gegner für alles Übernatürlich, von Gott, UFOs, Esoterik bis hin zurHomöopathie, eben ein Erz-Skeptiker oder ein fanatischer Skeptiker. Er hatte schonmehrere Auftitte im Fernsehen gehabt, also auch im Deutschen Fernsehen. Zuletzt war er jaauch bei der Löffelverbiege-Aktion von Uri-Geller mit dabei(mit im Spiel), die ja mal einpaar Tage dann im Deutschen Fernsehen wohl von dem Programm RTL, erneut aufgegriffenworden war.

Bei James Randi ist das so, dass wenn in jener Dokumentation, diegestern Abend auf dem Kultur-Sender Arte lief, also eben auch bei diesemwissenschaftlichen Projekt/Versuch, die Homöopathie/homöopathische Wirkung experimentellzu beweisen oder nachzuweisen, ein poitives Ergebnis/Nachweis für die Homöopathie herausgekommen wäre, so hätte James Randi, alles mit seinem Verstandes-Denken versucht, um jenewissenschaftliche Methode oder Herangehensweise, infrage zu stellen oder dort dann ausseiner Sicht, schwachstellen zu suchen.

Denn es liegt ja leider an dem eigenenWillen eines Menschen, was dieser glauben möchte und für wahr anerkennen will.

Dieser James Randi, als ein gutes Beispiel für einen richtigenVerstandes-Menschen(Rationalisten), ist es von seinem Willen her gesehen, eigentlichnicht recht, wenn die Homöopathie und andere esoterische und alternative Wahrheiten,einfach bewiesen werden würden, auch wissenschaftlich.

Dieser James Randi würdedann auch nur gezwungenermaßen, oder weil der es dann müsste, positive und bejahendeErgebnisse von der Wissenschaft für gewisse alternative Wahrheiten, akzeptieren oderannehmen, aber nicht aus freude heraus oder aus seinem eigenen freien Willen heraus.

Der eigene Wille macht die Musik des Lebens.

Wenn der Mensch aus dem eigenenfreien Willen heraus, UFOs, Gott und die Homöopathie auch wissenschaftlich Bewiesen habenwollte(möchte), so könnte er dieses tun. Der Mensch müsste nur sein WissenschaftlichesWeltbild, oder sein Wissenschaftliches Gedankenmodell verändern oder anpassen, dennWissenschaft ist Wissen zu schaffen, zu sammeln und auch neu zu erstellen.

Daskann daher alles Wissen sein, was der Mensch auch selbst haben möchte.

Will derMensch keinen Gott und alles weitere, so schafft sich der Mensch dann auch eineWissenschaft oder ein Gedankengebäude, dass Gott und alles weitere wegerklärt oderwegdisponiert.

:)


melden

James Randi vs Homöophatie, Preisgeld 1 Mio $

08.07.2006 um 14:59
Zur Homöopathie:

Unser Wasser ist wahrlich mehr, als dass es nur eine Art vonintelligenter Speicher ist.

Wer die Werke oder Informationen von jenemWasserforscher Masuru Emoto kennt, kann folgendes, was ich schreibe, bessernachvollziehen.

Jeder einzelne Wassertropfen ist ein Unikat für sich. Man mag esnicht glauben, gerade auch, wenn man nur mit dem Verstande denkt.

Wenn es kaltwird, also wenn der Winter kommt, so verwandelt sich ein Wassertropfen zu einemEispartikel oder zu einem Schneeflocken(Kristall).

Wenn auf einem Gebiet dann100.000-Trilliarden von einzelnen Schnee-Flocken(Schnee-Kristallen), also eben einzelneWassertropfen oder Regentropfen fallen, so gleicht kein Schnee-Flocken(Kristall) einemanderen Schnee-Kristall.

Jeder der 100.000-Trilliarden einzelnen Schneeflockenhat ein eigenes Sternenmuster, wenn man sich dieses unter einem Microskop anschaut.

Wirklich kein Schneeflocken gleicht einem anderen Schneeflocken 100% gleich, inseinem Sternen-Kristall-Muster. Klar, haben alles diese Schneeflocken(Kristalle) von derGrundform her ein Sternenmuster, unter einem Microskop beobachtbar. Aber keinSternenmuster von jenen 100.000-Trilliarden Schnee-Kristallen gleicht völlig einemanderen Schnee-Kristallen in seinem Sternenmuster.

Dieser für uns Menschen schonsichtbare Zustand unseres Wassers, zeigt nur auf, oder ist eines der klaresten Beweisedafür, dass unsere Materie einer Intelligenz untersteht und unterstehen muss, denn nichtnur bei den Wassertropfen ist das so, sondern bei allen Dingen und Formen in unsererNatur.

Nichts von einer Form oder Formenreihe, gleicht einer andern Form auchvon der gleichen Formenreihe. Jede Form, jedes einzelne Lebewesen, jedes einzelneMaterie-Objekt ist einzigartig und einmalig, weil eben Materie nur ein Ausdruck dergeistigen Intelligenz ist.

In der Wissenschaft schreit man ja immer nachwiederholbarem oder nach reproduzierbarem, aber schon in unserer Natur selbst, wirddieser wissenschaftliche Grundgedanke(Gedankenmodell), ad-absurdum geführt, indem keineForm, kein Objekt, kein Mensch, kein Baum, zu 100 % einem anderen dieser Objekte gleicht.

Das unglaublich vielfältige und einzigartige schon in unserer Natur, zeigt auf,oder muss eigentlich aufzeigen, dass unsere Materie von einer Intelligenz kommt undletztendlich verpackte Intelligenz ist, letztendlich die Gedanken Gottes selbst!

:)


melden

James Randi vs Homöophatie, Preisgeld 1 Mio $

08.07.2006 um 15:01
Wer an die Homöopathie nicht glaubt, kann ja mal unter Aufsicht eine sog.Arzneimittelprüfung mit einer sehr hohen homöopathischen Potenz machen.
Man bekommtbei einer Arzneimittelprüfung genau die Symptome, die man normalerweise mit dem Mittelbehandeln würde.


melden

James Randi vs Homöophatie, Preisgeld 1 Mio $

08.07.2006 um 15:17
Der eigene Wille macht die Musik des Lebens

Exakt!

DemRest deines Posts kann ich nur wenig Zustimmung entgegenbringen.
Zwar erkennst dugewisse Dinge, interpretierst sie aber falsch.


Gr,

A.


melden

James Randi vs Homöophatie, Preisgeld 1 Mio $

08.07.2006 um 15:53
Ich glaube das eigentliche Geheimnis der Wirksamkeit der Homöophatie sind nicht dieGlobuli, sondern das intensive Gespräch mit dem Homöphaten bei jeder Sitzung. Daentspannen sich die Menschen, können über ihre Probleme reden und bauen so ganz vonallein Stress(hormone) ab.


melden

James Randi vs Homöophatie, Preisgeld 1 Mio $

08.07.2006 um 16:15
Ich hab mal jemandem ein homöopathisches Mittel gegeben, nachdem er schon wochenlang mitsehr schmerzhaften Verspannungen rumlief, und er wurde sie nach der Mitteleinnahmeinnerhalb eines Tages los.
Dem war kein langes Gespräch vorausgegangen.
Er hattevorher schon sehr viel versucht, ABC-Pflaster und ich weiß nicht, was noch alles, und nixhattes geholfen.
Er glaubte übrigens nicht an die Homöopathie.


melden
wolfspirit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

James Randi vs Homöophatie, Preisgeld 1 Mio $

08.07.2006 um 16:36
Es passt zwar nicht 100%ig zur Thematik, aber ist womöglich eine interessante Ergänzung.

Diskussion: Pro Bio Propaganda im "GEO"


melden

James Randi vs Homöophatie, Preisgeld 1 Mio $

08.07.2006 um 16:38
Wirklich kein Schneeflocken gleicht einem anderen Schneeflocken 100% gleich, inseinem Sternen-Kristall-Muster. Klar, haben alles diese Schneeflocken(Kristalle) von derGrundform her ein Sternenmuster, unter einem Microskop beobachtbar. Aber keinSternenmuster von jenen 100.000-Trilliarden Schnee-Kristallen gleicht völlig einemanderen Schnee-Kristallen in seinem Sternenmuster.

reininteressenshalber würde mich mal interessieren wann und wie das bewiesen wurde, da javiele gerne einen wissenschaftlichen beweis hätten, zumal man sich ja nachfolgend daraufbezieht...


melden

James Randi vs Homöophatie, Preisgeld 1 Mio $

08.07.2006 um 16:57
[...] Daran, daß dies mißtrauisch beäugt wurde sieht man allzu deutlich, wie wenigsich die Schulmedizin noch um ihre Patienten selber kümmert, denn ein intensives,ausführliches Gespräch zwischen Arzt und Krankem sollte selbstverständlich sein, dennwahre Medizin muß immer ganzheitlich wirken!

habe auch schon den arztgewechselt weil er mir z.B. nicht gesagt hatte das er an meinem kopf ziehen will bis dasrückrat knackt (weiss nicht wie sich das nennt, sollen aber schon menschen dewegengelähmt worden sein, weil der arzt das nicht richtig gemacht hatte), oder einem pillen indie hand drückt und kein wort darüber verliert was diese bewirken sollen und welchenebenwirkungen es geben könnte, und zu guter letzt auch weil der mit einem nicht geredethat....

ich finde es schon komisch, dass die meisten menschen dermodernen medizin so vertrauen, den alten traditionellen weisheiten, was heilungvon körper und geist angeht, aber eher müde lächeld sich ihre pille einwerfen weil siemal wieder etwas kopfschmerzen haben...

man könnte glatt auf den gedankenkommen, nur die moderne medizin könnte die menschen heilen, allerdings sind wir jatrotz der alten weisheiten noch da oder vielleicht auch gerade deswegen!

nichtdas wegen vorheriger "beweis-frage" ein falscher eindruck entsteht, ich bin natürlich prohomöophatie, wie immer man das auch schreiben sollte ;)


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

James Randi vs Homöophatie, Preisgeld 1 Mio $

08.07.2006 um 17:55
@darthhotz: Ich glaube das eigentliche Geheimnis der Wirksamkeit der Homöophatie sindnicht die Globuli, sondern das intensive Gespräch mit dem Homöphaten bei jeder Sitzung.Da entspannen sich die Menschen, können über ihre Probleme reden und bauen so ganz vonallein Stress(hormone) ab.

Und wieder wird leider versucht, der Homöopathiedie Wirkungsweise abzusprechen, wirklich schade. Wie ich schon erwähnte, ist es ganzselbstverständlich wichtig und sehr gut, ein ausgiebiges Gespräch mit dem Patienten zuführen und dies sollte normalerweise immer, also auch bei jedem Schulmediziner, der Fallsein. Diese Gattung behandelt jedoch oft nur die Krankheit bzw. die Symptome, anstatt denMenschen dahinter wahrzunehmen und wirkliche Ursachenforschung zu betreiben -doch für einintensives sich-auseinandersetzen mit jedem einzelnen Erkrankten fehlt es in der heutigenZeit wohl an Zeit, Geduld und leider auch Wille... eine typische aber sehr bedenklicheEntwicklung denn Ärzte sollten heilen d.h. "ganzmachen", etwas, das vorher also nichtheil, nicht ganz gewesen war, dazu bedarf es selbstverständlich einer Gesamtanamnese.

Nun wieder zum Ausganssatz zurück, Globuli wirken auch ohne intensiv vorhergeführtes Gespräch, z.B. werden manche Substanzen als sog. "Notfallmittel" angwandt (giltübrigens auch für die ähnlichen Bachblüten), sprich es geht um kostbare Zeit oft nacheinem Unfall oder auch diversen Beschwerden wo keine Möglichkeit eines Gespräches besteht-und doch tritt auch hier die Wirkung ein, ich habe es selbst mehrmals an mir erlebt.


melden

James Randi vs Homöophatie, Preisgeld 1 Mio $

08.07.2006 um 18:20
@Sidhe

Ich will der Homöophatie nicht ihre Wirksamkeit absprechen. Ich habe zudiesem Thema keine wirkliche pro oder contra Meinung. Auf der einen Seite sehe ich das eskein wissenschaftliches Modell gibt, das dies erklären könnte. Auf der anderen Seite seheich das es aber auch Studien gab, die zu Ergebnissen gekommen sind und ich sehe auch diezahllosen Menschen denen das hilft. Insofern fühle ich mich nicht berufen das alles nurals Einbildung abzutun. Ich weiß es einfach nicht und am Ende hat immer der Recht derheilt.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

James Randi vs Homöophatie, Preisgeld 1 Mio $

08.07.2006 um 19:56
@darthhotz: Respekt vor deiner Haltung, da du ja doch eher zur Fraktion der "Skeptiker"gehörst (jaja ich weiß, ein blöder Ausdruck), finde ich, daß du hier mit gutem Beispielvorangehst und sich jene anderen Realisten eine Scheibe davon abschneiden könnten wasdeine Ansicht betrifft.
Für die meisten heißt es aber einfach nur, mit dem Kopf durchdie Wand zu gehen :|


am Ende hat immer der Recht der heilt.

Genau :)


melden

James Randi vs Homöophatie, Preisgeld 1 Mio $

08.07.2006 um 20:07
Link: www.naturel.biz (extern)

@Sidhe
<"...zeigte ja bereits Masuru Emoto in seinen Versuchsreihen auf (welchenatürlich nicht von der Wissenschaft anerkannt wurden). ">

Nun, russischeWissenschaftler sind da nicht so ablehnend, sondern auch sie schreiben dem Wasserphänomenale Eigenschaften zu.


Auszüge aus dem link:

<"In Russlandging man deshalb einen Schritt weiter. Am Institut für Humanökologie und Umweltmedizin inMoskau wurde die Wirkung des informierten Wassers auf Bakterien getestet. Das Ergebnis:„Unter Einwirkung von Grander-Technologie kommt es zu einem beschleunigten Absterbendieser Bakterien, was wir darauf zurückführen, dass sich das Milieu im Wasser veränderthat. Außerdem konnten wir eine verstärkte Selbstreinigung und mikrobiologische Stabilitätfeststellen“, erläutert Institutsdirektor Prof. Dr. Yuri Rachmanin, der alsVize-Präsident der Russischen Akademie der Naturwissenschaften und WHO-Experte ebenso inder Schulphysik verankert ist, wie Kröplin oder Rey.
Für das Wirkprinzip freilichhaben auch die Russen nur vage Erklärungen. Sicher sind sie sich nur darin, dass auchphysikalische Parameter in die Qualitätskontrolle von Trinkwasser einbezogen werdenmüssten. „Die praktische Anwendung geht historisch der wissenschaftlichen Erklärungvoraus“, heißt es dazu bei Plocher Technology, einem der Branchenführer.
Das freilichfichten die Gegner nicht an. Sie fuhren schweres Geschütz auf und ließen demösterreichischen Wasserbeleber Grander gerichtlich verbieten, in Bezug auf Krankheitenmit Heil- oder Linderungsaussagen zu werben.">

----------------------------------------------


<"Der nächstespektakuläre Wasserbefund kommt aus Deutschland, genauer aus Stuttgart vom Institut fürStatik und Dynamik der Luft- und Raumfahrtkonstruktionen. Dessen Institutsleiter Prof.Dr.-Ing. B. Kröplin hatte herausgefunden, dass sich die Strukturen eingetrockneterWassertropfen trotz identischer „Tropftechnik“ individuell unterscheiden. Für Kröplin einBeleg, „... dass sich materielle Anordnungen in Flüssigkeiten (…) durch geistige undemotionale Prozesse beeinflussen lassen“.">


melden

James Randi vs Homöophatie, Preisgeld 1 Mio $

08.07.2006 um 20:10
Nun, bislang ist es noch niemandem gelungen 2 völlig identische Schneekristalle zubelegen. Und solange das nicht gelingt ...


melden
Anzeige
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

James Randi vs Homöophatie, Preisgeld 1 Mio $

08.07.2006 um 20:11
Wow jafrael, davon hatte ich noch nie etwas gehört, vielen Dank!


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt