weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Seltsames Sechseck am Nordpol des Saturns

50 Beiträge, Schlüsselwörter: Saturn
holzer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seltsames Sechseck am Nordpol des Saturns

29.03.2007 um 00:26
Ich kann mir das gar nicht erklären, Mausi. :)

Ich gehe aber auch davonaus,
dass das natürlichen Ursprungs ist.
Wer sollte den sowas künstlich bauen. (Da passt
die Erde 4 mal rein. Das baut auch kein E.T. mal eben so ) oO


melden
Anzeige

Seltsames Sechseck am Nordpol des Saturns

29.03.2007 um 00:31
@holzer

<<<Eine Seifenblase um die herum 6 gleichgrosse Seifenblasenangeordnet sind wird auch ein Hexagon ergeben.<<<

na das ist doch einenetter Erklärungsversuch.

Auf beiden Polen ein zentraler Wirbelsturm und aufeiner Seite haben sich noch 6 kleiner Kinder-Wirbel herausgebildet die nach außenseparieren (Dichteunterschiede), so das die Grenzlinie zwischen den Wirbeln wenigerTemperaturunterschiede (Infrarotaufnahme) haben, als die Grenzschicht der äußeren Wirbelzur wirbelfreien Zone.


melden
holzer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seltsames Sechseck am Nordpol des Saturns

29.03.2007 um 00:34
hehe

Danke für die Blumen...


melden

Seltsames Sechseck am Nordpol des Saturns

29.03.2007 um 11:58
"und auf einer Seite haben sich noch 6 kleiner Kinder-Wirbel herausgebildet die nachaußen separieren"
Das Phänomen bleibt aber noch, warum gerade so geometrischangeordnet?
Ich denke auch das Es schlicht natürlich ist, andererseits wie macht manam besten auf etwas aufmerksam? Durch mathematische/geometrische Strukturen.

Evtl. will "jemand" aber auch genau das man so aufmerksam wird und genauer hinschaut!
Angenommen eine interstellare Kultur will ein "Denkmal" setzten, aber die Atmosphäredes Planeten verdeckt es, so wäre es nun wirklich ein optimaler Eyecatcher!


melden
holzer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seltsames Sechseck am Nordpol des Saturns

29.03.2007 um 12:13
@Peal

2 Geostationäre Leuchtbojen über den Polen von Saturn wären wohleffektiver, oder?


melden

Seltsames Sechseck am Nordpol des Saturns

29.03.2007 um 12:15
Geostationäre Dinge überleben in der Zeit nicht lange "ohne wartung" und zudem ist soeine "Boje" wohl eher Peinlich für ein Denkmal ;)


melden

Seltsames Sechseck am Nordpol des Saturns

29.03.2007 um 12:18
Holzer;

"Ich gehe aber auch davon aus,
dass das natürlichen Ursprungs ist.
Wer sollte den sowas künstlich bauen. ( Da passt
die Erde 4 mal rein. Das bautauch kein E.T. mal eben so ) oO"


Ich glaube kaum daß man sowas künstlichbauen kann :D
Wenn wir diesen Planeten mal richtig erforschen würden,
dann kämenwir garantiert auf die Lösung, wodurch sowas
entsteht.
;)


melden

Seltsames Sechseck am Nordpol des Saturns

29.03.2007 um 12:24
echt ?


melden

Seltsames Sechseck am Nordpol des Saturns

29.03.2007 um 12:27
@Peal

<<Das Phänomen bleibt aber noch, warum gerade so geometrischangeordnet? <<<

na das ergibt sich automatisch von selbst so. Du fragstja auch nicht warum Seifenblasen oder Kristalle so geometrisch sind, wer die wohl sogeschaffen hat ;-)


melden
holzer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seltsames Sechseck am Nordpol des Saturns

29.03.2007 um 12:28
@Peal

Ich glaube jede Boje hält länger als ein künstlich erzeugter sechseckigerWirbelsturm von planetaren Ausmassen.

Da ist es echt einfacher einen künstlichenMond zu bauen mit Fusionsreaktor, meinetwegen, der bis in alle Ewigkeit die Göttlichkeitdes Saturn preist. :)

Wenn ich die Mittel für interstellare Reisen hätte und einDenkmal bauen sollte, würde es eindeutig zu erkennen sein.
Ich würde jedenfalls keineSteinpyramiden, erodierte Gesichter und Riesenorkane benutzen.


melden

Seltsames Sechseck am Nordpol des Saturns

29.03.2007 um 12:29
Die Natur ist voll von geometrischen Figuren. Das den Leutchen hier die Augen rausfallenliegt doch nur an der Größe, nicht an der Geometrie selbst.


melden

Seltsames Sechseck am Nordpol des Saturns

29.03.2007 um 12:58
Ja das stimmt allerdings.
Bin echt gespannt, auf neue Aufnahmen, dann in 2 Jahren ...


melden
teilweise
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seltsames Sechseck am Nordpol des Saturns

30.03.2007 um 16:23
@alle

Ganz kurze Korrektur (weil es jetzt schon 2 x falsch kolportiert wurde):
Die Rede ist von 25.000 km Durchmesser.
Durchmesser Erde: nicht ganz 13.000 km
Erde ginge also nur nicht ganz 2 x rein, nicht 4 x.

Woll'n doch bei denFakten bleiben.

TLW


melden

Seltsames Sechseck am Nordpol des Saturns

30.03.2007 um 16:42
@teilweise:

Vier Erden gingen wohl schon rein, nur nicht in Reihe sondern in 2x2Anordnung. ;-)

CU m.o.m.n.


melden
teilweise
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seltsames Sechseck am Nordpol des Saturns

30.03.2007 um 16:58
@MyMyselfAndI

Nicht ganz, denn wenn Du 2 x die Erde aneinanderlegst, um dendoppelten Durchmesser als durchgehende Strecke zu bekommen, müssen sich die beiden Erdenan einem Punkt berühren. Diese Berührung verhindert (hier reicht schon 2-dimensionaleGeometrie), dass 2 weiteren Erden, deren zusammengesetzte Achse die Achse der erstenbeiden Erden im 90 Grad-Winkel mittig kreuzen müßte, um die Behauptung zu erfüllen, sichauch berühren können, ohne das sich alle 4 Erden mit den jeweils links und rechtspositionierten Erden teilweise überlappen...

Oder sehe ich da was falsch?
TLW


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seltsames Sechseck am Nordpol des Saturns

30.03.2007 um 17:07
"Oder sehe ich da was falsch? "

Tust Du wohl. Wieso einfach wenn'sauch kompliziert geht?


melden
teilweise
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seltsames Sechseck am Nordpol des Saturns

30.03.2007 um 17:31
O.k. - relativ präzise und eindeutige Postulate sind eh' eher störend...


melden

Seltsames Sechseck am Nordpol des Saturns

30.03.2007 um 17:43
@teilweise:
Konnt jetzt darauf an, ob die 25,000 Kilometer durchmesser bei demsechseck von Ecke zu Ecke oder von Seitenmitte zu Seitenmitte gemessen wurden.

CU m.o.m.n.


melden

Seltsames Sechseck am Nordpol des Saturns

30.03.2007 um 18:00
@teilweise:

Bei einer 2x2 Anordnung würden die Mittelpunkte der vier Erden einQuadrat bilden (wir bleiben mal auf einer Ebene udn versuchen uns nicht an Kugelpackungenim Raum), der Durchmesser der Anordnung ist dann der eines Quadrates mit abgerundetenEcken und zwei Erddurchmessern Seitenlänge des umschreibenden Quadrats.

Diediagonale des umschreibenden Quadrates ist Wurzel(2) * 2 * Erddurchmesser, wegen derabgerungeten ecken hat die 2x2 Anordnung etwas weniger (nicht genau 1,2 * 2 *Erddurchmesser, aber ich bin im Moment zu faul zu genauen rechnen) macht also 2,4 *Erddurchmesser = ungefähr 30240 km.

Mit ein bisschen schräg reinquetschen könntees also gehen. ;-)

CU m.o.m.n.


melden
Anzeige

Seltsames Sechseck am Nordpol des Saturns

30.03.2007 um 18:17
da taucht vor meinem geistigen auge spontan der planet "solaris" auf ....


melden
300 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden