Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gedächtnistests: Menschenaffe schlägt Mensch

23 Beiträge, Schlüsselwörter: Affe, Menschenaffe, Schimpansen, Menschliches Gedächtnis

Gedächtnistests: Menschenaffe schlägt Mensch

21.12.2007 um 16:02
Link: www.spiegel.de (extern)


Schimpansen können sich Zahlenreihen schneller und präziser merken als Menschen. Japanische Verhaltensforscher haben in Gedächtnistests junge Affen gegen Studenten antreten lassen. Das Ergebnis war eindeutig.


Von wegen blöder Affe. In Gedächtnistests, bei denen sich Schimpansen und Studenten Zahlenreihen merken mussten, waren junge Schimpansen überlegen, wie Sana Inoue und Tetsuro Matsuzawa von der Universität von Kyoto nachgewiesen haben. Vor allem waren sie eindeutig schneller als ihre menschlichen Verwandten.

Den menschlichen und tierischen Probanden wurden an einem Bildschirm Zahlenmuster gezeigt. Junge Schimpansen konnten sich nach dem Ausblenden der Zahlen besser an deren Anordnung erinnern als die Studenten einer japanischen Universität. Offensichtlich haben die Affen ein besseres Kurzzeitgedächtnis, folgern die Wissenschaftler. Ihrer Meinung nach zeigten die Ergebnisse, dass Menschen mit ihren kognitiven Fähigkeiten den Tieren nicht generell überlegen seien, schreiben Inoue und Matsuzawa im Fachmagazin "Current Biology".

Die Wissenschaftler brachten sechs Schimpansen - drei Schimpansenmüttern und ihren Jungen - aus dem Primatenzentrum der Universität von Kyoto zunächst bei, die arabischen Ziffern von eins bis neun zu erkennen und in aufsteigender Reihenfolge zu sortieren. Dann zeigten die Forscher den Probanden auf einem Bildschirm die neun Ziffern, die in einem beliebigen Raster auf dem Monitor verteilt waren. Als sie die erste Ziffer berührten, wurden die restlichen durch kleine weiße Vierecke verdeckt. Nun mussten die menschlichen und tierischen Probanden die Vierecke in der durch die Zahlen vorgegebenen Reihenfolge antippen (siehe Video). Die drei Schimpansenjungen waren dabei schneller als die Studenten. Nicht aber die Schimpansenmütter.

Bei dieser Übung schnitt ein junger Schimpanse namens Ayumu am besten ab. Er war zwar kaum akkurater als die teilnehmenden Studenten, aber deutlich schneller. Ayumu wurde deshalb zu einem zweiten Test herangezogen, bei dem fünf Zahlen auf weißen Quadraten kurz aufleuchteten und wieder verschwanden. Die Aufgabe bestand abermals darin, die Felder in der korrekten Ziffernfolge zu berühren.

Hier zeigte sich ein bemerkenswerter Unterschied in der Schnelligkeit. Leuchteten die Zahlen sieben Zehntel-Sekunden lang auf, lagen Ayumu und seine studentischen Gegner mit einer Trefferquote von 80 Prozent gleichauf. Je kürzer die Zahlen dann aber gezeigt wurden, desto stärker fiel die Erfolgsquote der Studenten ab - sogar bis auf die Hälfte. Ayumus Trefferquote aber blieb konstant, egal wie kurz die Zahlen nur aufleuchteten.

Bei den Affen habe sich eine Art fotografisches Gedächtnis gezeigt, erläutert Matsuzawa die Ergebnisse. Vermutlich gebe es hier eine kognitive Fähigkeit, die der Mensch im Laufe der Evolution verloren habe, um andere Fähigkeiten wie die Sprache zu erlernen, erklärt Matsuzawa. Vielleicht war es aber auch eine Frage des Alters, denn ältere Schimpansen wie Ayumus Mutter schnitten schlechter ab als die Studenten. Die Fähigkeit, Bilder in allen Details kurzzeitig im Gedächtnis zu behalten, wird immer wieder auch bei Kindern beobachtet, verliert sich jedoch meist mit zunehmendem Alter.

Der nächste logische Schritt wäre, Ayumu am Computer gegen kleine Kinder antreten zu lassen.

Viele Menschen sind leider der naiven Auffassung das der Mensch das intelligenteste Lebewesen auf der Erde sei. Dass würde nun wiederlegt.

Was Schimpansen angeht, da gibt es noch ein paar Dinge, bei denen sie Menschen überlegen sind (beispielsweise das Abschätzen von Distanzen).
Das traurige ist ja, dass wir Lebewesen nur dann Lebenswert zusprechen, wenn sie uns in irgendeiner Form ähnlich sind (und mit "Intelligenz" funktioniert das am besten).


melden

Gedächtnistests: Menschenaffe schlägt Mensch

21.12.2007 um 16:10
Kein Kunststück... Mein Gedächnis ist wie ein Sieb^^


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedächtnistests: Menschenaffe schlägt Mensch

21.12.2007 um 16:35
Worum gings nochmal...


melden

Gedächtnistests: Menschenaffe schlägt Mensch

21.12.2007 um 17:07
ja, hab ich schon gelesen. Aber du musst auch daran denken, wer gegen die Affen angetretten ist ;)


melden

Gedächtnistests: Menschenaffe schlägt Mensch

21.12.2007 um 19:34
@ Diskussionsleiter(was für ein Nick)
Das Tiere uns in fast allem überlegen sind ist ja nun nichts bahnbrechend neues. Meist ist es jedoch so , daß das jeweilige Tier den Menschen lediglich in ein oder zwei Fähigkeiten übertrifft. In der Summe schneiden die meisten Menschen aber noch ganz gut ab.
Sich die Reihenfolge von Symbolen merken zu können hat übrigens mit Intelligenz etwa so viel zu tun wie der letzte Satz deines Eingangsposts.
@ Rockabilly
Das nenn ich aber mal ein subtiles Outing. Neulich mal in Japan gewesen?


melden

Gedächtnistests: Menschenaffe schlägt Mensch

21.12.2007 um 19:39
Wenn sie Mikrochips basteln und zum Mond fliegen, sprechen wir weiter ...


melden
supp_ari
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedächtnistests: Menschenaffe schlägt Mensch

21.12.2007 um 19:43
yoyo, gib ihnen die Möglichkeiten, dann kriegen sies sicher in paar Jahren hin ;)


melden

Gedächtnistests: Menschenaffe schlägt Mensch

21.12.2007 um 20:30
Zyklotrop schrieb:Sich die Reihenfolge von Symbolen merken zu können hat übrigens mit Intelligenz etwa so viel zu tun wie der letzte Satz deines Eingangsposts.
Nö, da liegst du daneben. Die Fähigkeit sich etwas zu merken ist ein implizites oder explizites Kriterium der meisten Intelligenzdefinitionen (und Intelligenztests, z.B. des IST).


melden

Gedächtnistests: Menschenaffe schlägt Mensch

21.12.2007 um 20:34
Ist meine Festplatte intelligent, nur weil sie sich jeden Mist merkt, den ich eingebe?


melden

Gedächtnistests: Menschenaffe schlägt Mensch

21.12.2007 um 20:47
Q Y34.....
Das einfache Abspeichern von Daten hat nichts mit Intelligenz zu tun. Es handelte sich bei deinem Beispiel lediglich um einen Gedächtnistest.
Grüsse
emanon


melden

Gedächtnistests: Menschenaffe schlägt Mensch

21.12.2007 um 21:05
@yoyo von Intelligenztests halte ich eigentlich auch nicht viel.
Intelligenz ist eine "strukturierte Ganzheit von seelisch geistigen Fähigkeiten, die in Leistung wirksam werden und den Menschen befähigen, als Handelnder in seiner Welt bestehen zu können. So etwas kann nicht mit einem einfachen standardisierten Testverfahren gemessen werden.


melden

Gedächtnistests: Menschenaffe schlägt Mensch

21.12.2007 um 21:27
na aber annähernd doch schon.. wer bei diesen test zB 80 hat ist so gut wie 100pro minder intelligent als jemand der da mal eben 160 oder so erreicht


melden
Werwie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedächtnistests: Menschenaffe schlägt Mensch

22.12.2007 um 14:58
Wißt ihr eigentlich wie Gedächtnistests aufgebaut sind??

außerdem muß man beachten Gedächtnis = NICHT gleich Intelligenz!!!

schaut euch mal bitte den Film "50 erste Dates" an


melden

Gedächtnistests: Menschenaffe schlägt Mensch

22.12.2007 um 17:33
sich etwas zu merken ist kein ausdruck von intelligenz. deswegen testen intelligenztests auch nicht die merkfähigkeiten. intelligenztests testen die abstrahierenden fertigkeiten eines lebewesens, denn das ist das was man unter intelligenz versteht.


melden

Gedächtnistests: Menschenaffe schlägt Mensch

22.12.2007 um 17:43
:D
Hab den ganzen Test mit den Affen inner Reportage gesehen und so bahnbrechend und vorstellungssprengend, wie die japanischen Wissenschaftler die Auswertungen verkaufen, sind sie dann doch wohl nicht gewesen...
Erstens wurden besagte Affen größtenteils seit der Geburt auf genau diesen einen Test getrimmt. Sobald der Affe alles richtig gemacht hat, bekommt er aus dem gleichen Automaten was zu fressen... und das täglich mehrere Stunden. Ist also eher sowas wie Dressur.
Zweites stimmt, dass das Gedächtnis selbst noch nix mit Intelligenz zu tun hat... WAS un Intelligenz genau ist, darüber lässt sich vortrefflich streiten; die Definition, die mir bislang am besten gefallen hat, war eine von Herrn Einstein:
"Intelligenz ist, von A nach C zu gelangen, ohne den Umweg über B machen zu müssen."

Die isolierte Fähigkeit des photographischen Gedächtnisses ist generell wohl bei Kindern deutlich stärker ausgeprägt, als bei Erwachsenen (bei der Reportage meinten die, dass deswegen auch Kinder oft beim Memory abräumen ;) ) ... man kann eben nicht alles haben... "überlegen" sind uns Tiere -Affen hier im Speziellen - deswegen noch lange nicht.


melden
Werwie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedächtnistests: Menschenaffe schlägt Mensch

22.12.2007 um 18:36
UH JEAH - PLANET DER AFFEN - wenns hier überhaupt noch jemand kennt freuen wir uns drauf im Jahr 2??? oder 3??? von Affen dominiert zu werden!!!


hier mal ein Trailer:


http://www.youtube.com/watch?v=8X-Tsigk_64

natürlich von der ALTEN = BESSEREN Verfilmung!!


melden

Gedächtnistests: Menschenaffe schlägt Mensch

23.12.2007 um 02:14
ich frage mich, was die Herren Forscher nun mit dieser Erkenntnis anstellen? Schicken die Japaner nun Affen zur Gedächtnisolympiade...


melden

Gedächtnistests: Menschenaffe schlägt Mensch

23.12.2007 um 19:24
Wenn ich mir in einem anderen Thread so durchlese, was Teile der japanischen Regierung öffentliche über UFOS zum besten geben, denke ich sie sollten vielleicht ihre Führungsspitze austauschen. Vielleicht wär das ja was für den Affen.
Grüsse
emanon


melden

Gedächtnistests: Menschenaffe schlägt Mensch

29.12.2007 um 00:28
schaut euch mal bitte den Film "50 erste Dates" an


He der Film ist echt lustig :D

Neulich mal in Japan gewesen?


Nö, warum sollte ich auch


melden

Gedächtnistests: Menschenaffe schlägt Mensch

29.12.2007 um 00:37
Nun es zeigt zumindestens, das die Möglichkeiten, die der Mensch hat, in Ansätzen
schon in den Tieren vorhanden sein können. Eigentlich ist das gar nicht so verwunder-
lich, da der Mensch sich ja evolutionär aus dem Tierreich entwickelt und den größten
Teil der Gene mit diesen gemeinsam hat. Natürlich sind wir immer noch viel weiter
als die Affen, auch wenn diese uns nach umfangreicher Vorbereitung vielleicht in
einigen Dingen überlegen sein können. Es ist schon interessant, was einige verhältnis-
mäßig kleine genetische Unterschiede ausmachen können...


melden
ericblutaxt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedächtnistests: Menschenaffe schlägt Mensch

29.12.2007 um 01:46
Der Mensch hat diese Erde verkommen lassen, mit Kriegen überzogen, die Umwelt verschmutzt, die Meere zu einer Kloake gemacht, ist pervers, eine kaputte Ordnung und nennt sich die KRÖNUNG DER SCHÖPFUNG, was schon eine Anmaßung ist.

Fast jedes Insekt ist intelligenter und kreativer, fast jedes Lebewesen friedlicher und konstruktiver als dieses Tier Mensch, dass von sich beansprucht die beste Errungenschaft der Schöpfung zu sein.
Ich hoffe, dass sich diese Spezies bald selbst ausrottet und endlich dieser Planet zur Ruhe kommt.
Bisher hat die Menschheit nur Milliarden von Tonnen Abfall und Scheisse produziert.


melden
128 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt