Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Nicht Fragen - genießen?

43 Beiträge, Schlüsselwörter: Wissen, Fragen, Wissensdurst

Nicht Fragen - genießen?

08.04.2008 um 15:12
Neugierde ist nun mal eine Triebfeder der Menschwerdung.
Unzufriedenheit wäre eine weitere.
Stumpf rumsitzen bringt einen höchstens vor RTL II.


melden
Anzeige

Nicht Fragen - genießen?

08.04.2008 um 16:39
da fällt mir doch glatt meine "produktive unzufriedenheit" ein ,ein zustand der mich ganz gut beschreibt^^


melden

Nicht Fragen - genießen?

08.04.2008 um 19:25
das fragen gehört für mich zum geniessen dazu.
ich wär super unbefriedigt wenn ich alles nur als gegeben hinnehmen müsste. quasi: fragen und geniessen :D


melden

Nicht Fragen - genießen?

08.04.2008 um 23:24
Wir alle brauchen die vielen Fragen, die uns beschäftigen. Sie lassen uns spüren, dass es noch weitere Dinge gibt, die wir noch nicht kennen, aber die wir gerne kennenlernen wollen. Fragen lassen uns lebendig fühlen. Alles, was neu für uns ist, ist spannend und treibt die Hormone hoch. Fragen - und damit die Neugier des Menschen- sind nur positiv zu sehen. Fragt Leute, und denkt nach. Und Ihr werdet merken, dass es lustvoll ist, das eigene Hirn einzusetzen.


melden

Nicht Fragen - genießen?

09.04.2008 um 01:27
@ gardenmouse:

#agree

das ist so ungefähr das was ich sagen wollte... der forscherdrang wird uns in die wiege gelegt. das hat bestimmt seinen grund, ich geniesse es und ich finds gut so! ^^


melden

Nicht Fragen - genießen?

22.05.2008 um 03:02
Ich kann das mehr genießen wenn ich es hinterfrage und überlege, wie
könnte es denn nun sein. Befriedigt doch viel mehr als es nur so hinzunehmen.
Vor allem, wie soll man die Themen denn akzeptieren?Jeder sagt etwas anderes
darüber..das geht doch garnicht.


melden

Nicht Fragen - genießen?

22.05.2008 um 10:20
Fragen und geniessen schliessen einander doch nicht aus. Was'n Quatsch!


melden

Nicht Fragen - genießen?

22.05.2008 um 10:25
Für mich ist Fragen sogar Genießen ;)


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nicht Fragen - genießen?

22.05.2008 um 10:25
Ohne unsere Neugierde wären wir nicht da, wo wir heute sind, die Fragen nach dem WARUm etwas so ist, oder auch nur sein könnte, tja das dürfte wohl die Triebfeder unseres Fortschritts sein. Ohne das Nachdenken wären viele Dinge erst garnicht zu Stande gekommen !

Solange das Hirnen nicht dazu führt sich in den Gedanken und Vorstellungen zu verrennen ist´s doch ok, auch Nachdenken kann sehr genußvoll erfolgen, manche sollen so hab ich mir sagen lassen nämlich Spaß am Hirnen haben, muss ja nicht immer dazu führen dass der Denkende in Depressionen verfällt ;)


melden

Nicht Fragen - genießen?

22.05.2008 um 12:40
ich würd mal sagen, das ist eher ne Sucht^^^, wenn man einmal einen Klick Moment hatte und länger keine weiteren, dann wird man verrückt.

Aber Sucht ist eh ein viel zu negativ bewerteter Begriff, der mir gar nicht gefällt. Er sollte weg kommen.


melden

Nicht Fragen - genießen?

24.05.2008 um 09:49
Ich bin froh, das die Menschheit neugierig ist und wahrscheinlich nir aufhört Fragen zu stellen. Denn nur dadurch ist die Weiterentwicklung der Menschheit gesichert.
Ich versteh nicht, warum Fragen stellen nicht auch gleich genießen sein kann?


melden

Nicht Fragen - genießen?

24.05.2008 um 10:04
Wenn wir uns aber nicht Gedanken darüber machen würden ,wäre das Leben nicht langweilig?

Und wenn wir alles wüßten ,wäre es auch langweilig.
So können wir spekulieren und es macht das Leben aufregender:)


melden

Nicht Fragen - genießen?

24.05.2008 um 10:13
Der Mensch ist nunmal neugierig. Das Leben wäre sicher einfacher.


melden
xxmysteryxx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nicht Fragen - genießen?

24.05.2008 um 10:38
Ja das Leben wäre einfacher..aber langweilig!
Ich würde mich nicht damit abfinden wollen...ich will aber auch nicht alles wissen.
Manchmal ist es einfach spannender NICHT alles zu wissen:)


melden

Nicht Fragen - genießen?

17.08.2009 um 23:20
da problem das jede art von erkenntnis eine hohe potenz von weiteren fragen aufwirft.aber ich denke das das streben nach wissen einhergeht mit dem schaffen eines wohlstandes den alle haben wollen.oder würdet ihr gerne im bergwerk des 19 jahrhunderts arbeiten also ich nicht.da seh ich lieber fern.oder tue meine meinung im forum kund


melden

Nicht Fragen - genießen?

23.08.2009 um 11:14
Es liegt an die Natur des Menschen. Wir sind alle Wissendurstig und darum Fragen wir und erforschen wir. Es wird bestimmt nie aufhören


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nicht Fragen - genießen?

24.08.2009 um 02:20
Wenn wir uns nichts fragen würden, würden wir auch nichts wissen.


melden
cydonia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nicht Fragen - genießen?

24.08.2009 um 08:12
Also mir wäre ziemlich Langweilig wenn ich nicht über solche Fragen Diskutieren könnte ...
Seitdem ich klein bin beschäftige ich mich mit extraterrestrischem aller Art, deswegen ist dieses Forum auch zu meiner inoffiziellen Startseite neben Google geworden :D


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nicht Fragen - genießen?

24.08.2009 um 08:22
wer wie was
der die das
wieso weshalb warum
wer nicht fragt bleibt dumm!

wer wie was
der die das
wiesoweshalb warum
wer nicht fragt bleibt dumm!

tausend tolle sachen
die gibt es überall zu sehen,
manchmal muss man fragen,
um sie zu verstehen!


*blubb*


melden
Anzeige
Gaara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nicht Fragen - genießen?

24.08.2009 um 11:41
Du hast dir deine Frage halb beantwortet.
Leben und genießen machen wir doch schon. Fragen und lernen nebenbei.


melden
378 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt