Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Haben Sonnenflecken etwas mit unserem Klima zu tun?

44 Beiträge, Schlüsselwörter: Wort 2

Haben Sonnenflecken etwas mit unserem Klima zu tun?

15.02.2010 um 18:53
@matti15
wach erst mal auf glaust du alles geld kommt da hin wo es soll.

@Mailo
Ja der ansicht bin ich auch das die sone mit 80% beteiligt ist .Und die anderen 20% ist sicher das abholzen der Bäume lest sich ja auch gut geld machen damit


melden
Anzeige

Haben Sonnenflecken etwas mit unserem Klima zu tun?

15.02.2010 um 19:26
@dosch
Wach selber auf du lebst in der scheinwelt^^
Wenn die Maut 2mrd einnimmt und dann 2mrd für straßen ausgegeben werden dann passt das.

Mfg matti15


melden

Haben Sonnenflecken etwas mit unserem Klima zu tun?

15.02.2010 um 20:41
@matti15

Und was denkst du das von kfz steuern die straßen gemacht werden ja von 50% der rest geht wo anderst hin.Und was meist du sind unsere renten sicher klar bis zu nästen monat.
Arbeitgeber müßen beispiel Januar-25 rentenbeiträge bezahlt haben das am ersten des kommenden monates die renten bezahlt werden.Du braucht mir nicht erzählen wo unsere steuern hin gehn.


melden

Haben Sonnenflecken etwas mit unserem Klima zu tun?

15.02.2010 um 21:55
Peinliche UN-Schlappe: Indien zieht sich aus dem in eine Kette von Lügen verstrickten UN-Weltklimarat zurück
Udo Ulfkotte

Es soll schlichte Gemüter geben, die trotz der ständigen Enthüllungen über die Lügen des UN-Weltklimarates diesem Gremium und seinen Prognosen von der »Erderwärmung« noch immer Glauben schenken. Die indische Regierung zieht nun allerdings einen Schlussstrich, zieht sich aus dem Weltklimarat zurück und gründet einen eigenen Klimarat.
Erst wurde bekannt, dass die im Auftrag des UN-Weltklimarates (IPCC) arbeitenden Wissenschaftler seit Jahren schon ihnen nicht ins Konzept passende Studien unterdrückten. Dann entpuppte sich die vollmundige reißerische Behauptung des Weltklimarates, wonach die Gletscher im Himalaya schon bald abgeschmolzen sein werden, als weitere hochnotpeinliche Erderwärmungs-Lüge – und nun versinkt die ganze Welt seit Wochen im nicht ins Bild des »Weltklimarates« passenden Eis- und Schneechaos.

In Indien erfrieren – das hat es seit Generationen nicht gegeben – derzeit hunderte Menschen. Die Regierung muss wegen der Erdabkühlung Decken an die Ärmsten ausgeben und Brennholz verteilen. Die indische Regierung hat die Nase von den ständigen »Erderwärmungs«-Prognosen des UN-Weltklimarates nun gestrichen voll, vor allem nach den völlig aus der Luft gegriffenen UN-Prognosen, wonach die Gletscher im Himalaya bis 2035 abgeschmolzen sein werden. Indien zieht sich jetzt aus dem umstrittenen Weltklimarat weitgehend zurück, dessen Chef ein Inder ist – Herr Dr. Pachauri. Der Mann hat vom Klima übrigens so viel Ahnung wie eine Kuh vom Eier legen – er ist nämlich Eisenbahnfachmann. Aber er kassiert Millionen von Regierungen, bei denen er mit seinem Gremium Angst vor einer angeblichen »Erderwärmung« schürt. Die indische Regierung hatte stets bestritten, dass die Gletscher im Himalaya – wie vom Weltklimarat behauptet – rasend schnell abschmelzen. Der Weltklimarat hat ja inzwischen auch zähneknirschend einsehen müssen, dass er auch in diesem Punkt nichts anderes als Lügenmärchen verbreitet hat. Und die indische Regierung gründet nun einen eigenen Klimarat mit Sitz in Dehradun (in Uttarakhand). Die indische Regierung teilte nun mit, es gebe eine »Grenze zwischen seriöser Klimaforschung und religiösem Klima-Wahn« – und die sei vom UN-Weltklimarat in den vergangenen Wochen eindeutig überschritten worden.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist im Gegensatz zu den Indern der neuen Klima-Religion völlig verfallen. Sie stellte sich gerade erst wieder voll und ganz hinter den umstrittenen UN-Weltklimarat. Während das Technische Hilfswerk unermüdlich gegen Schneemassen ankämpft, wegen der Erdabkühlung in vielen Bundesländern die Schulen geschlossen wurden und der Müll nicht mehr abgeholt wird und sich die Lawinen-Gefahr in den Alpen ständig vergrößert, empfiehlt die Bundesregierung den vom Schneeschippen geschwächten Bürgern den Fleischkonsum einzuschränken, um die Erderwärmung aufzuhalten …


melden

Haben Sonnenflecken etwas mit unserem Klima zu tun?

16.02.2010 um 18:53
@dosch
Genau für Leute wie dich gab es grad nen beitrag in nano.^^
Also du verwechselst zum Beispiel auch Wetter mit Klima das was wir momentan haben is einfach nur ein Winter. Klimaveränderungen sieht man daran das die Eisflächen seit 1960 um 40% zurückgegangen sind und ganze Gletscher sich einfach auflösen. Sollte Indien sich zurückziehen sollen sie doch dann bekommen die aber keine Entwicklungshilfe mehr von mir wenn die Dürre haben und sich wundern wo es her kommt.^^

Mfg matti15


melden

Haben Sonnenflecken etwas mit unserem Klima zu tun?

16.02.2010 um 19:06
@matti15
Sollte Indien sich zurückziehen sollen sie doch dann bekommen die aber keine Entwicklungshilfe mehr von mir


Ja das ist gut^^


melden

Haben Sonnenflecken etwas mit unserem Klima zu tun?

16.02.2010 um 19:16
@matti15
Auch die Niederlande erwischen den Weltklimarat beim Lügen
Udo Ulfkotte

Der Weltklimarat hat sich in den vergangenen Jahren ein Lügenkonstrukt aufgebaut, um Angst vor der angeblichen »Erderwärmung« zu schüren und damit viel Geld zu verdienen. Immer mehr Lügen fliegen auf – nun haben auch die Niederländer einmal genauer hingeschaut. Und sie reiben sich verwundert die Augen, was der Weltklimarat da über ihr Land berichtet …
Die niederländische Regierung hat den in Genf ansässigen Weltklimarat (IPCC) offiziell dazu aufgefordert, unwahre Angaben im Jahresbericht 2007 über die angeblichen Auswirkungen der Erderwärmung in den Niederlanden zu erklären. Bislang hatte den Bericht offenkundig niemand gelesen. Nun aber hat man genauer hingeschaut und dabei festgestellt, dass der Weltklimarat öffentlich behauptet, mehr als 50 Prozent der Niederlande lägen unterhalb des Meeresspiegels und würden deshalb schon bald vom steigenden Meeresspiegel überschwemmt.

Die niederländische Regierung hatte dem Weltklimarat völlig andere Angaben übermittelt. Danach liegen 26 Prozent der Niederlande unterhalb des Meeresspiegels. Und diese sind durch Deiche gesichert. Ein Sprecher des niederländischen Umweltministeriums, Trimo Vallaart, teilte mit, man habe den Weltklimarat intern ohne viel Aufhebens schon mehrfach darum gebeten, die unsinnigen Daten zu korrigieren, aber es sei seither nichts geschehen. Die Niederländer lassen nun offiziell untersuchen, ob der Weltklimarat wissentlich noch weitere Lügen in seinen offiziellen Berichten über die Niederlande verbreitet.


Was machen wir mit den wenn die auch nicht mehr mitmachen wollen, bei den Lügengeschichten.^^
Aber jetzt mal ersthaft,klar haben wir winter und klar kommt auch der sommer und das ist auch ok aber dann war es das aber auch schon.Keine klimmaerwärmung.


melden

Haben Sonnenflecken etwas mit unserem Klima zu tun?

16.02.2010 um 20:29
@dosch
Die Klimaerwärmung existiert zu 100%^^
Also entweder hoffe ich das du das hier alles nicht so ernst meinst oder das du es bald merkst. Es gibt immerhin eindeutige Beweise die du dir angucken kannst wenn du willst.

Mfg Matti15


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben Sonnenflecken etwas mit unserem Klima zu tun?

16.02.2010 um 23:09
Ähh Ähh Ulfkotte ist ja nun der letzte der die Klappe aufreissen darf


melden

Haben Sonnenflecken etwas mit unserem Klima zu tun?

17.02.2010 um 01:15
Ergänzend zu @dosch http://www.breitbart.com/article.php?id=CNG.8d6e5773c60565dfc6e882b0a8dcbf18.4e1&show_article=1


melden

Haben Sonnenflecken etwas mit unserem Klima zu tun?

17.02.2010 um 06:56
http://www.google.de/url?q=http://www.mmnews.de/index.php/Medien/Klimaluege.html&ei=xoR7S6SoMIeinwPrp8zcBA&sa=X&oi=spell...

Hir noch ein paar filme^^


melden
QX
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben Sonnenflecken etwas mit unserem Klima zu tun?

19.02.2010 um 21:02
Ja, speziell wenn diese größer werden und eine eventuelle "Anomalie" des Fusionsreaktor Sonne bevorsteht. Speziell immer wieder auftretende "Sonneneruptionen" können sich auf unser Klima, negativ auswirken.


melden

Haben Sonnenflecken etwas mit unserem Klima zu tun?

22.04.2010 um 00:37
STUNNING IMAGES OF THE SUN: NASA's Solar Dynamics Observatory is beaming back stunning new images of the sun, revealing our own star as never seen before. Even veteran solar physicists say they are amazed by the data. Click on the prominence, below, to see what everyone is so excited about:

http://science.nasa.gov/science-news/science-at-nasa/2010/21apr_firstlight/


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden

Haben Sonnenflecken etwas mit unserem Klima zu tun?

22.04.2010 um 18:27
@Warhead

.. aber Rahmstorf nehmen wir jetzt auch nicht wirklich als Quelle, oder??

Wie schon an anderem Ort gesagt, der warme Sommer auf der Südhalbkugel war
A) eine el nino Auswirkung
B) künstlich noch höher gerechnet von GISS

Und für das Arktische Eis gibts andere Quellen, die das Gegenteil gemessen haben:

http://ocean.dmi.dk/arctic/icecover.uk.php


melden
Groschengrab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben Sonnenflecken etwas mit unserem Klima zu tun?

22.04.2010 um 18:50
Hi,

@dosch
dosch schrieb am 15.02.2010:Und was denkst du das von kfz steuern die straßen gemacht werden ja von 50% der rest geht wo anderst hin.
kurz eingeworfen:
Es ist ein Trugschluß, daß Steuern zweckgebunden wären. Der Staat kann sie verwenden, wo und wofür er es will. Das mag uns nicht gefallen, aber die KFZ Steuer (die sich IIRC wahrscheinlich knapp selber finanziert) muß nicht für den Straßenverkehr verwendet werden, genau so wie die Mineralölsteuer.

-gg


melden

Haben Sonnenflecken etwas mit unserem Klima zu tun?

22.04.2010 um 19:17
Es gibt neue Bilder von der Sonne.

Die NASA hat einen neuen Satelliten zur Sonnenbeobachtung ins All geschickt, der heißt Solar Dynamics Observatory (SDO).

gw60491,1271956627,446667main1 sdo-fulldisk-670
A full-disk multiwavelength extreme ultraviolet image of the sun taken by SDO on March 30, 2010. False colors trace different gas temperatures. Reds are relatively cool (about 60,000 Kelvin, or 107,540 F); blues and greens are hotter (greater than 1 million Kelvin, or 1,799,540 F). Credit: NASA/Goddard/SDO AIA Team
http://www.nasa.gov/mission_pages/sdo/news/first-light.html


melden

Haben Sonnenflecken etwas mit unserem Klima zu tun?

22.04.2010 um 19:19
Dazu gibt es auch auf Spiegel Online einen interessanten Bericht.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/0,1518,690634,00.html
Die Mission soll nicht nur das Verständnis der Sonnenphysik fördern, sondern auch frühzeitige Warnungen vor Sonnenausbrüchen ermöglichen. Solche Eruptionen schleudern elektrisch geladene Gaswolken ins All, die auch das Magnetfeld sowie Kommunikation, Flugverkehr und Stromleitungen auf der Erde beeinträchtigen können.


melden

Haben Sonnenflecken etwas mit unserem Klima zu tun?

22.04.2010 um 19:21


Was für ein imposantes Bild! :O


melden
Anzeige

Haben Sonnenflecken etwas mit unserem Klima zu tun?

22.04.2010 um 19:21
gw60491,1271956911,image-80422-galleryV9-pwgl

Jetzt aber... D


melden
281 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt