Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

GEZ - Juristische Forschung

52 Beiträge, Schlüsselwörter: GEZ, Gebührenbefreiung

GEZ - Juristische Forschung

07.08.2010 um 18:01
Hi,

selbstverständlich kann ich auf der GEZ-Seite nachlesen, dass ich diese Gebühren zahlen soll. Mittlerweile bin ich allerdings, glaube ich, das Letzte tatsächlich seriös zahlende Mitglied. Ich habe per se Nichts gegen die öffentlich rechtlichen Sender, die ach - angeblich so unabhängig sind. Durchaus Mal so und Mal so. Ich hörte von Vielen, dass sie die Rechnungen Mittlerweile total ignorieren und diesen Leuten die Türe vor der Nase zuknallen, mangels legalem Zugangsrecht.

Ich habe zwar einen eigenen Anschluss, ja, aber keinen Receiver, Fernsehen kann ich nachweislich nicht über das Internet schauen, d.h. Fernseher auch da, aber kein Receiver den ich auch für die nicht kaufen werde.

Ich verstehe deren juristische Durchsetzungskraft einfach nicht mehr? Hier ist alles unklar. Vielleicht soll das auch so sein, aber naja, wollte das ja nur anmelden. Es gibt hier noch mehr shit.

Grüsse vom Mondstein

P.S.: Anregungen sind erwünscht und Klarheit.


melden

GEZ - Juristische Forschung

07.08.2010 um 19:15
Ich habe mal eine kurze Frage, nur rein zum Verständnis: Wieso hast du einen Fernseher, wenn du damit nicht fernsehen kannst?

Desweiteren bin ich mir auch bei der Frage, was dir unklar ist, nicht ganz sicher: Willst du wissen, warum es die GEZ, so wie sie ist, gibt, obwohl man das Recht hat, sie nicht ins Haus zu lassen? Wenn ja, dann kann ich dir zumindest sagen, dass id bestimmt nicht so blöd sind und an der Haustür sagen, wer sie wirklich sind. Die geben sich als alles Mögliche aus: Radiomoderatoren, die eine Umfrage über das Fernsehverhalten machen wollen, Menschen, die an der Tür klingeln, weil sie angeblich etwas überprüfen müssen, dass im Zusammenhang mit Störungen der fenrsehübertragung zu tun hat, etc. Da denkt man ja nicht sofort an GEZ und lässt diese Leute schon mal in die Wohnung - und was sehen sie dann: Den Fernseher, den Laptop....

Meiner Erinnerung nach soll das alte System aber sowieso abgeschafft und durch eine Haushaltspauschale ersetzt werden, die jeder Haushalt zahlen muss, egal ober er Fernseher, Radio, Internet hat oder nicht.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GEZ - Juristische Forschung

07.08.2010 um 21:29
@Mondstein

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/19/19745/1.html


melden

GEZ - Juristische Forschung

07.08.2010 um 22:00
@Mondstein
Mondstein schrieb: Fernsehen kann ich nachweislich nicht über das Internet schauen
Davon geht die GEZ aber aus und somit musst du einen PC mit Internetzugang auch anmelden.


melden

GEZ - Juristische Forschung

07.08.2010 um 22:14
Müssen braucht man gar nichts!
Und wenn der GEZ Mann vor der Tür steht kann man ja wenigstens erstmal nach nem Ausweiß fragen,sonst kann man ja gleich jeden dahergelaufenen in die Wohnung lassen.

Also die Polizei und Gerichte befassen sich nicht damit ob du deine GEZ zahlst oder nicht weil es für die Absolut unwichtig ist.
Wenn nun ein neues Gesetz kommt und falls es überhaupt kommt muss man erstmal abwarten ob sich was ändert aber Fakt ist das du dein Hausrecht hast und den GEZ Typen vor die Tür setzen kannst...oder falls er sehr oft bei dir Klingelt einfach die Polizei holen wegen Ruhestörung oder Hausfriedensbruch.
Wenn er schon in der Wohnung ist und du irgendwelche Papiere unterschreiben sollst brauchst du das nicht machen und kannst ihn daraufhin verweisen das er jetzt gehen soll...sollte er sich weigern,wie gesagt ruf die Polizei ;)

GEZ sind in ner Grauzone und schon fast Kriminelle Machenschaften,dir passiert nichts wenn du sie Abweißt und die Leute auf Granit beißen.

Auch zu empfehlen für Familien mit schwachen Einkommen denn es ist eine Frechheit denen auch noch das letzte Kleingeld aus der Tasche zu ziehen.

Und wenn der GEZ Typ dir mit Klage und Gericht droht kannst du ihn Auslachen :D


melden

GEZ - Juristische Forschung

07.08.2010 um 22:19
Ich gucke noch nicht einmal die Öffentlich Rechtlichen...Ich HASSE sie!!
Und ich guck das schon gar nicht auf Laptop!!!
Für solche Omasender Geld zu verlangen ist Schwachsinn...wenn ich Illegal Sky gucken würde wäre das viel Sinnvoller.

Man könnte sogar auf die Idee kommen wenn man schonmal bei der GEZ unterschrieben hat die danach zu Verklagen weil sie Persönliche Daten speichern :D


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GEZ - Juristische Forschung

07.08.2010 um 22:21
München - Dinge gibt's, die gibt's gar nicht: Die Gebühreneinzugszentrale (GEZ) hat einen Hund (!) angeschrieben, um Rundfunkgebühren einzutreiben. Lesen Sie die kuriose Geschichte.

http://www.merkur-online.de/nachrichten/muenchen/gez-will-rundfunkgebuehren-von-hund-eintreiben-640711.html

Was soll man davon halten :)


melden

GEZ - Juristische Forschung

07.08.2010 um 22:23
Weil die Typen nich klarkommen ^^
Da sieht man doch wie Unseriös das alles is


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GEZ - Juristische Forschung

07.08.2010 um 22:26
Es geht weiter;

GEZ wollte Rundfunkgebühren von totem Hund

http://www.abendblatt.de/hamburg/article236286/GEZ-wollte-Rundfunkgebuehren-von-totem-Hund.html


melden

GEZ - Juristische Forschung

07.08.2010 um 22:32
Das sind ja sowieso solche Einschnitte in die Privatsphäre...für wen arbeiten die Überhaupt? Für den Staat? Da können die ja gleich ne Videokamera in jede Wohnung installieren.

GEZ...sowas gibts auch nur in Deutschland!


melden

GEZ - Juristische Forschung

07.08.2010 um 22:33
(Offtopic) Dem Führer würds freuen :D


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GEZ - Juristische Forschung

07.08.2010 um 22:35
@dr.quasimodo

Mit Sicherheit :D


melden

GEZ - Juristische Forschung

07.08.2010 um 22:41
Öffentlich Rechtlich-Das ist doch so das man dafür praktisch Zahlen muss also wieso heißt das Öffentlich?
Jeder der es gucken will soll doch zahlen und alle anderen in Ruhe lassen!
Das kann man doch viel einfacher Regeln.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GEZ - Juristische Forschung

07.08.2010 um 22:43
Ja Sicher, aber dann würden die Herrschaften doch Verlust machen :D


melden

GEZ - Juristische Forschung

07.08.2010 um 23:26
@dr.quasimodo
Kannst du noch mehr als Stammtischgerede? Du hast offenbar keine Ahnung was öffentlich-rechtlich bedeutet,
dr.quasimodo schrieb:Öffentlich Rechtlich-Das ist doch so das man dafür praktisch Zahlen muss also wieso heißt das Öffentlich?
du weißt nicht wie die sich legitimieren,
dr.quasimodo schrieb:für wen arbeiten die Überhaupt? Für den Staat?
du kennst deren Programm nicht und du hast keine Ahnung vom Auftrag der öffentlich-rechtlichen Medien.
dr.quasimodo schrieb:Für solche Omasender Geld zu verlangen ist Schwachsinn...wenn ich Illegal Sky gucken würde wäre das viel Sinnvoller.
Du hast nicht den Hauch einer Ahnung worum es bei der Einrichtung öffentlich-rechtlicher Medien geht.
dr.quasimodo schrieb:Jeder der es gucken will soll doch zahlen und alle anderen in Ruhe lassen!
Vielleicht solltest du dich mal informieren. Die GEZ und ihre diversen Vertreter benemmen sich häufig wie die Axt im Walde und es gibt einige Dinge bei den öffentlich-rechtlichen Medien die falsch laufen, aber ich halte diese Einrichtung für grundsätzlich sinnvoll.


melden

GEZ - Juristische Forschung

07.08.2010 um 23:43
@PetersKekse
Alles Unfug,dummes Fernsehen für die Masse,braucht kein Mensch!
Die Gesellschaft is eh schon kaputt genug...sollen die armen Schweine doch zahlen.
Bitte wenn du es für Sinnvoll hältst dann knutsch dein Radio und TV und zahl dich dumm und dämlich.

Das geht immer so weiter bis wir alle in der Kiste liegen ^^


melden

GEZ - Juristische Forschung

07.08.2010 um 23:53
@dr.quasimodo
dr.quasimodo schrieb:Bitte wenn du es für Sinnvoll hältst dann knutsch dein Radio und TV und zahl dich dumm und dämlich.
Eine Standpunkt wird nicht dadurch gerechtfertigt dass man lauter brüllt, sich häufiger wiederholt als das Gegenüber oder den Anderen versucht lächerlich zu machen. Das ist Stammtischgeseier.


melden

GEZ - Juristische Forschung

08.08.2010 um 00:05
Wenn ich meinen Whiskey auspacke is die Bar eröffnet ^^


melden

GEZ - Juristische Forschung

08.08.2010 um 00:07
@dr.quasimodo
dr.quasimodo schrieb:Und wenn der GEZ Typ dir mit Klage und Gericht droht kannst du ihn Auslachen
Erzähl mal keinen Dummfug. Es sind zwar Schwachmaten die bei der GEZ arbeiten (denen ihr Job möchte ich wirklich nicht machen), dennoch können sie aufgrund von Beweisen eine Anklage erheben und bekommen Recht. Nimm das mal nicht auf die leichte Schulter.


melden

GEZ - Juristische Forschung

08.08.2010 um 01:07
@SamaelCrowley
Beweise....keine Satelitenschüssel aufn Dach und kein Eintritt in die Wohnung.
Da stehts Aussage gegen Aussage aber das was du vergessen hast ist das sich Gerichte in Deutschland nicht damit befassen weil die Gesetze in dem Fall nicht eindeutig sind.
Die können dir Drohen aber das is nichts als heiße Luft.
Nie und nimmer wird jemand dazu Verdonnert das zu Zahlen oder sogar dafür in den Bau zu gehen,das is alles nur Panikmache wohl angestiftet direkt von der GEZ.
Kein Gericht kann dich zwingen dort zu Unterschreiben.


melden
382 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt