weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Aggregatzustand" von 50 km tiefem Wasser.

62 Beiträge, Schlüsselwörter: Mond, Wasser, Planet, EIS, Tiefe, Aggregatzustand, Wassertiefe
smodo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Aggregatzustand" von 50 km tiefem Wasser.

31.07.2011 um 20:17
Hallo und Grüezi Wohl

Als 1. Ich habe bei meinem freund Google unter vielen Stichworten gesucht und auch hier bei Allmy aber leider fundlos geblieben, daher eröffne ich eine neue Diskussion. :)

Es geht um folgendes:
Ich habe vor langer zeit eine Doku gesehen wo es unter anderem um die Tiefen SEHHHHHR Tiefen Ozeane ging unter der Eisschicht auf den Monden Europa, Titan, Ganymed und Kallisto. Also unter anderem ging es um die, WEIL.

Die Ozeane sind so verdammt tief "einer, geschätzte 100km" dass das Wasser unter dem enormen druck, ein irgendwie neuer art von Aggregatzustand bekommt oder annimt. Da ich es nicht mehr genau in erinnerung hatte, wollte ich hier über diese "art" Wasser eine Diskussion starten.

Was ist anders an diesem Wasser ? Was muss in schon gefüllten 60km tiefem Wasser für ein ernormer Druck herschen und es kommt sicher noch auf die Gravitation an die dieser Mond hat...

freundlichst Grüsst

das smodo ;)


melden
Anzeige

"Aggregatzustand" von 50 km tiefem Wasser.

31.07.2011 um 20:18
Da es ja ganz unten ist, hat Wasser an der Stelle die höchste Dichte. Somit dürtfe es 4 Grad kalt sein und flüssig.


melden

"Aggregatzustand" von 50 km tiefem Wasser.

31.07.2011 um 20:18
Wasser bleibt Wasser und ändert nicht seinen Aggretgatzustand, egal welche in welcher Meerestiefe.


melden
smodo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Aggregatzustand" von 50 km tiefem Wasser.

31.07.2011 um 20:19
Da es ja ganz unten ist, hat Wasser an der Stelle die höchste Dichte. Somit dürtfe es 4 Grad kalt sein und flüssig.t
also ich bin mir ziemlich sicher das die noch einiges mehr zu dem Wasser erzählt haben ;)

irgendwas war da sehr speziell daran...


melden
smodo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Aggregatzustand" von 50 km tiefem Wasser.

31.07.2011 um 20:22
hmm wen ich mich jetzt sehr weit rauslehne, würde ich behaupten es war sowas wie:

Durch den hohen druck der da herschen muss, passen sich irgendwie die moleküle so an wie wen wasser gefriert nur ist es da halt eig. doch noch "flüssig"... ich weis es halt nicht mehr.


melden

"Aggregatzustand" von 50 km tiefem Wasser.

31.07.2011 um 20:25
@smodo
Es ist nass.
Die Anomalität von Wasser bezieht sich weitestgehend auf die Tatsache, dass es sich ausgehend von der größten Dichte in beide Richtungen ausdehnt, also sowohl bei Erhitzen als auch beim Gefrieren.
Und dass der Energieaufwand um einen Aggregatzustand zu ändern extrem hoch ist, im vergleich zur benötigten Energie der Temperaturänderung innerhalb des Aggregatzustandes.
Aber es ändert den Aggregatzustand nicht mehr, wenns "komprimiert" wird, was mit Flüssigkeiten ja nicht möglich ist.


melden

"Aggregatzustand" von 50 km tiefem Wasser.

31.07.2011 um 20:25
Wenn ich mich recht erinnere, ist die Rede vom Aggregatzustand "Eis-7".


melden
smodo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Aggregatzustand" von 50 km tiefem Wasser.

31.07.2011 um 20:26
Eis-7 ? ;)


melden
smodo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Aggregatzustand" von 50 km tiefem Wasser.

31.07.2011 um 20:27
lol ein zitat aus einer anderen seite durch google gefunden nach eis-7:
Hab ich noch nichts von gehört. Unter großem Druck kann es passieren, dass z.B. Wasser in allen drei Aggregatzuständen gleichzeitig vorkommt. Das nennt sich Tripelpunkt.


melden

"Aggregatzustand" von 50 km tiefem Wasser.

31.07.2011 um 20:27
@Didee
@smodo

Es gibt verschiedene Arten von "Eis"... je nach Druckverhältnissen und anderen umständen in denen sie entstanden sind


melden

"Aggregatzustand" von 50 km tiefem Wasser.

31.07.2011 um 20:28
Ice VII

Wikipedia: Ice_VII


melden
smodo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Aggregatzustand" von 50 km tiefem Wasser.

31.07.2011 um 20:28
danke @Didee
aber ich kann kein english ;) also nicht so das ich das verstehen würde ;)


melden
smodo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Aggregatzustand" von 50 km tiefem Wasser.

31.07.2011 um 20:29
hmm dampf in hoher tiefen ? black smoker haben ja schon 700c heisses wasser, also flüssiges wasser da es durch den hohen druck nicht verdampfen kann ?!? ;)


melden

"Aggregatzustand" von 50 km tiefem Wasser.

31.07.2011 um 20:47
also in erster linie, wasser ist - wie jeder andere stoff im universum auch - komprimierbar, alles nur eine frage der beteiligten kräfte

auf der erde nimmt die dichte von wasser in 8 km tiefe um etwa 4% zu, ist natürlich auf den jeweiligen planeten und monden von deren gravitation abhängig

wie sich wasser allerdings in solchen tiefen verhält wie von dir im eingangsbeitrag beschrieben, kann ich dir nicht sagen

dazu kommt das es in der realität meist noch andere effekte gibt die dann noch mit reinspielen, gezeitenkräfte zb

ich könnt mir aber vorstellen das sich wie zuvor erwähnt (irgend)ein eis-allotrop bildet.. ich glaub derzeit sind 12 oder 15 bekannt, von denen so ziemlich alle schwerer als 'normales' wasser sein müssten


melden

"Aggregatzustand" von 50 km tiefem Wasser.

31.07.2011 um 20:58
@smodo
Eis kennt, genauso wie andere Verbindungen und Elemente, mehr als nur 3 Zustände. Für das Eis sind alleine 16 unterschiedliche _feste_ Modifikationen bekannt. Die unterscheiden sich voneinander in ihrer mikroskopischen Struktur.

Liste der Phasen (englisch) Wikipedia: Ice_X#Phases
Phasendiagramm von Eis (deutsch) http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/68/Phasendiagramm_eis.png

In der deutschsprachigen Wikipedia steht im Eis-Artikel nur sehr wenig über die anderen Modifikationen.


Alle 10 m Wassertiefe steigt der Druck um rund 1bar an. 60000 m Wassersäule machen demnach 6000 bar Druck am Grund. Hohe Drücke sind wiederum oft Vorraussetzung für die Entstehung ungewöhnlicher Modifikationen von Stoffen und so liegt dann auch Wasser bei geeigneten Bedingungen in anderer Form vor als man das so kennt.


melden
smodo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Aggregatzustand" von 50 km tiefem Wasser.

31.07.2011 um 21:04
@canpornpoppy
@PetersKekse

hmm weiss nur WOW zu sagen :) sorry wen ich das so sage, aber ist ja genial was es alles so gibt. In chemischer hinsicht bin ich sehr interessiert an diesen sachen aber halt nur ein laie ;) aber gibt einiges zu lesen jetzt ;) danke Euch


melden
smodo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Aggregatzustand" von 50 km tiefem Wasser.

31.07.2011 um 21:04
@canpornpoppy
@PetersKekse

hmm weiss nur WOW zu sagen :) sorry wen ich das so sage, aber ist ja genial was es alles so gibt. In chemischer hinsicht bin ich sehr interessiert an diesen sachen aber halt nur ein laie ;) aber gibt einiges zu lesen jetzt ;) danke Euch


melden
smodo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Aggregatzustand" von 50 km tiefem Wasser.

31.07.2011 um 21:05
ah sorry bitte löschen ;)


melden

"Aggregatzustand" von 50 km tiefem Wasser.

31.07.2011 um 21:07
Der Aggregatzustand von Wasser oder irgendwelchen Stoffen hängt von der Temperatur(Teilchenbewgung) und vom Druck ab.
tCCEfKx tripel
Wikipedia: Tripelpunkt


melden
Anzeige
smodo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Aggregatzustand" von 50 km tiefem Wasser.

31.07.2011 um 21:13
also verstehe ich das wirklich richtig?

Wen ich einen kasten habe, mit den angaben von druck und temperatur, wasser, eis und dampf "reinmachen" und so lange temperatur und druck stimmen, bleiben alle 3 in ihrem aggregatzustand?


melden
225 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden