weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

486 Beiträge, Schlüsselwörter: Plasmauniversum, Plasma-universum

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

08.03.2013 um 14:39
@fred2001
Durch H2-Stöße wird mitnichten das gesamte "Spektrum" verschoben - daher hatte ich auf der untersten Ebene angefangen zu fragen: Weißt Du, was ein Schwarzkörperstrahler ist?
Die Photosphäre der Sterne ist annähernd so ein Ding, und das strahlt kein Spektrum, sondern ein Kontinuum ab. Also einen weiten Bereich von EM-Strahlung mit einem Strahlungsmaximum an einer bestimmten Stelle, die charakteristisch für die Photosphären-Temperatur ist. Die Kurve ist für jede Temperatur charakteristisch (s. Plancksches Strahlungsspektrum) und eindeutig (kurz gesagt: je heißer, desto steiler).

Bei Stößen (statistischer Effekt) wird dieses Kontinuum aufgeschmiert. Es wird flacher, das Strahlungsmaximum wandert zum Roten hin, aber das Gesamtintegral bleibt konstant (Energieerhaltung). Können wir beobachten, die Gesetze sind bekannt.

Aber genau das haben wir bei rotverschobenen Galaxien und Quasaren eben NICHT. Das Kontinuum hat immer noch alle typischen Eigenschaften eines 6500 oder 12000 K Schwarzkörperstrahlers, ist aber eben komplett verschoben. Und das kriegt man durch Stöße eben schlicht und einfach nicht hin.

Und jetzt darfst Du noch ein wenig über die Bedeutung von Spektrallinien nachdenken :)

Marmet ist übrigens seit 2005 tot, und flog 1999 von der Uni. Und Assistenz-Professor sein schützt nicht vor Crackpotismus. Da gibts noch andere Fälle, z.B. den Geologen Tollmann, die Astronomen Hoyle und Wikramashinge, oder der Scherer...
Wenn da was dran wäre, würden auch andere drauf anspringen, glaubs mir.


melden
Anzeige

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

08.03.2013 um 16:14
Ich denke wir lassen das, könnte ich die gängigen Theorien hier adhoc wiederlegen wäre ich jetzt wo anders und nicht im Büro. Aber das wisst ihr ja selbst.

Nur eins noch...
FrankD schrieb:Wenn da was dran wäre, würden auch andere drauf anspringen, glaubs mir.
Diese Annahme ist mehr oder weniger naiv, da...
FrankD schrieb:..und flog 1999 von der Uni.
Marmet ist von der Uni geflogen, WEIL er dem gängigen Weltbild wiedersprochen hat. Weil er dem wiedersprochen hat, hat er keine Forschungsgelder mehr bekommen, etc. Nur wenige Wissenschaftler würden z.B. seine Theorien aufgreifen und weiterverfolgen, weil sie das gleiche Schicksal erwarten könnte.

Und das er nicht nur Assistenzprofessor war ist ja bekannt. Und sein Abstieg zur Assistenz dürfte sich ebenfalls mit seinem "aufsässigen" Weltbild erklären lassen.

Deshalb wird es sich jeder 5 mal überlegen, das gängige Weltbild in Frage zu stellen und riskieren seine Karriere zu opfern.

Um es überspitzt auzudrücken, was früher ein Wissenschaftler von der Inquisition erwarten konnte, kann er heute von den der Verteilung der Fördermittel und dem Konkurrenzdenken der Kollegen erwarten. Geändert hat sich im Prinzip nichts.


melden

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

08.03.2013 um 16:28
@fred2001
Nein, er ist geflogen weil er den Ruf der Uni gefährdete. Man hat sich über ihn schon weltweit lustig gemacht, WEIL seine These ja so hanebüchen ist. Er geriet nicht in Ungnade weil er am "etablierten Weltbild" rüttelte, sondern weil seine Ideen leicht erkennbarer Unsinn waren.
Er kann seine Thesen nicht belegen, wie ich Dir gerade gezeigt habe, DAS ist der Grund, nicht wegen einer Inquisition (ja, ich weiß, er selbst sah das so, und sah sich in der Rolle eines neuen Galileis, aber Galilei konnte seine umstrittenen Thesen BELEGEN, etwas was der Herr hier eben NICHT konnte).

Hätte er es BELEGEN können - eben durch die Form des Strahlungsspektrums - hätte er auch seine Aufsätze publizieren können.

Klar, Leute die keine Ahnung haben, sehen ihn als Helden an, andere sehen nur einen alterstarrsinnigen Crackpot :)

Hm, Du gist also zu, dass Du überhaupt nicht in der Lage bist, den Inhalt der These und deren Gegenaargumente zu verstehen? Wirst aber, nehme ich mal an, aber dennoch auf Deinen Ansichten verharren? Und verzichtest auf weitere Informationen bzw. steckst Dir den Finger ins Ohr und trällerst "lalala, ich hör euch nicht"? Cool, war aber zu erwarten.

Na ja, mit ein wenig Nachdenken wärst Du auch hinter das Geheimnis der unmöglichen Spektrallinien gekommen, ein weiterer Sargnagel für die Ideen von Marmet.


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

08.03.2013 um 16:33
fred2001 schrieb:Deshalb wird es sich jeder 5 mal überlegen, das gängige Weltbild in Frage zu stellen und riskieren seine Karriere zu opfern.
Aha - warum sollte das plötzlich so sein? Ich mein, Einstein, Bohr, Heisenberg, Planck und Co haben ja damals auch nicht ihre Karriere schmeißen müssen, nur weil sie dem Weltbild entgegenarbeiteten.

Es ist so, wie FrankD es schon erleuterte. Er hat einfach unwissenschaftlich gearbeitet.


melden

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

08.03.2013 um 16:58
@Heizenberch
Das ist so die selbstimmunisierende Erklärung bei allen Cranks. "Man ist gegen uns, weil wir am etablierten Weltbild rütteln" - hat natürlich nichts damit zu tun, dass die Thesen einfach nur Unsinn sind :) Ein paar Exemplare haben wir ja auch hier bei Allmy :D


melden

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

01.08.2018 um 01:05
@Hantierer ich antworte Dir mal hier, da es im anderen Thread OT ist.

Du schriebst:
Hantierer schrieb:Einfach mal Plasmaversum googeln. Da gibt es einen 3h Video auf youtube, da wird die Theorie vorgestellt. Ist sehr interessant, bzgl Redshift zeigen sie Bilder von Objekten, die nach der gängigen Theorie Millionen von Lichtjahren voneinander entfernt sein müssten, es aber so aussieht, als ob ein Materieaustausch zwischen ihnen stattfindet. Und wenn diese Bilder nicht gefaket sind, dann gibt es damit Probleme. Aber die etablierte Wissenschaft sieht sich kaum dazu veranlasst darüber zu diskutieren. Deswegen finde ich diese sog. "Wissenschaft" eben nicht mehr diskutabel, für meinen Geschmack etwas zu viel Dogma, Autorität und Engstirnigkeit.
Nun ist mir auch klar welche These Du im Thread gemeint hast.
Also mit anderen Worten, Du argumentierst hier mit einem Modell vom Universum in welchem der gesamte Kosmos von der elektromagnetischen Kraft und eben nicht von der Gravitation dominiert wird.

Mal ganz abgesehen davon, daß sich diese Annahme nicht nur mit aktuellen astronomischen Beobachtungsdaten sondern auch mit Einsteins allgemeiner Relativitätstheorie beißt, besteht Deine einzige Referenz hierzu lediglich aus einem 3-stündigen YouTube-Video welches die Macher ihren Zuschauern auf ziemlich manipulative Art und Weise nach dem "sieht aus wie..." Prinzip versuchen zu "erklären".

Tut mir leid, aber auf all das einzugehen wäre mir schlicht zu müßig.

Im Übrigen stimmt es keineswegs, daß sich Wissenschaftler mit diesem Modell nicht beschäftigt hätten:

http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2015/06/11/das-elektrische-universum-eine-revolutionaere-neue-kosmologie/

Nur haben die meisten sicherlich auch besseres zu tun, als Laien ihre längst widerlegten Wunschkosmologien auseinanderzunehmen.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
222 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden