weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

486 Beiträge, Schlüsselwörter: Plasma-universum, Plasmauniversum
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

23.12.2012 um 15:25
@felixmerk

Die Zeitdilatation beobachten wir aber.


melden
Anzeige
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

23.12.2012 um 15:26
@felixmerk
felixmerk schrieb:Es gibt, nach meiner These, keine Zeitdilatation und auch keine Konstanz der Lichtgeschwindigkeit
Zeitdilatation ist aber überprüft und bewiesen. Die konstanz der LG ist auch sehr gut überprüft.


melden
zodiac68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

23.12.2012 um 15:28
@felixmerk
felixmerk schrieb:sondern einfach punktuell und in einem unendlich großen Raum
Und warum sehen wir diese "Universen" nicht? Warum beobachten wir nichts das älter als ~14Mrd. Jahre ist?


melden

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

23.12.2012 um 15:47
Heizenberch schrieb: Zeitdilatation ist aber überprüft und bewiesen
das ist sie nach meiner Meinung nicht - man glaubt das einfach nur - weil man eben die Ergebnisse der Versuchsreihen nur falsch interpretiert - so wie man eigentlich alles falsch interpretiert weil halt alles auf die Urknalltheorie abgestimmt wurde - letztendlich gibt es aber auch eine ganz andere Sichtweise nach der sich auch eine vollkommen gegensätzliche Theorie zusammenstellen lässt "meine Meinung" die dann alles ganz anders erklären kann - das ist jetzt natürlich auch alles wieder nur oberflächliches Gerede aber das ist genau mein Standpunkt - man kann um jeden Punkt der hier jetzt angesprochen wurde eine lange und tiefgehende Diskussion führen die dann letztendlich aber auch zu keinem endgültigen Ergebnis führt - genau genommen kann man nur abwarten was in der Zukunft für neue Meldungen aus dem Bereich der "Niedertemperatur-Physik" oder eben auch aus anderen Bereichen kommt zum Beispiel auch vom LHC ob zum Bespiel das Standartmodell der Teilchenphysik genau aufgeht


melden
zodiac68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

23.12.2012 um 16:05
@felixmerk
felixmerk schrieb:so wie man eigentlich alles falsch interpretiert weil halt alles auf die Urknalltheorie abgestimmt wurde
So spricht ein echter VTler.
felixmerk schrieb:Gerede aber das ist genau mein Standpunkt
Du hast also keine Argumente.


melden

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

23.12.2012 um 16:08
Rho-ny-theta schrieb:3) Was ist eine Kugelwelle/ wie definierst du Kugelwelle?
Unter Kugelwelle verstehe ich eine Druckwelle die sich von einem Punkt ausgehend kugelförmig in den freien Raum ausbreitet


melden

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

23.12.2012 um 16:16
zodiac68 schrieb: Du hast also keine Argumente
doch ich habe Argumente - nur ich schieße diese eben nicht einfach wie einen Wikipediatext aus dem Handgelenk - außerden möchte ich auch nichts falsches schreiben - aber da kommt noch eine ausführlichere Antwort auf diese Frage >
zodiac68 schrieb:Und warum sehen wir diese "Universen" nicht? Warum beobachten wir nichts das älter als ~14Mrd. Jahre ist?


melden
zodiac68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

23.12.2012 um 16:19
@felixmerk
felixmerk schrieb:doch ich habe Argumente
Wie die Diskussion um die Ionisation im Vakuum zeigte sind deine Argumente eigentlich nur Behauptungen die oft den Naturgesetzen und den Beobachtungen widersprechen. Aber bitte, mal sehen was diesmal kommt.


melden

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

23.12.2012 um 16:22
Rho-ny-theta schrieb:4) Aus welcher? Warum funktioniert dann dein PC?
5) -
weil die QM ja keine schlechte oder falsche Theorie ist - ich bestreite ja nicht das man mit ihr, bis zu einem bestimmten Grad, richtige vorraussagen machen kann - sie ist aber nach "dieser These" mehr eine Behelfs -Theorie, praktisch eine Übergangstheorie


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

23.12.2012 um 16:23
@felixmerk
felixmerk schrieb:weil die QM ja keine schlechte oder falsche Theorie ist - ich bestreite ja nicht das man mit ihr, bis zu einem bestimmten Grad, richtige vorraussagen machen kann - sie ist aber nach "dieser These" mehr eine Behelfs -Theorie, praktisch eine Übergangstheorie
Wo sind denn deiner Ansicht nach die Fehler der QM?


melden

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

23.12.2012 um 16:33
zodiac68 schrieb:Wie die Diskussion um die Ionisation im Vakuum zeigte sind deine Argumente eigentlich nur Behauptungen die oft den Naturgesetzen und den Beobachtungen widersprechen
"Ionisation im Vakuum" ist schon mal etwas ungünstig ausgedrückt - es geht im Vordergrund ja nicht um die Ionisierung im Vakuum sondern es geht vielmehr darum dass ein zunehmendes "extrem hohes" Vakuum einen Einfluss auf die Ladung eines Ladungträgers, nimmt - und für diese Behauptung gibt es nach meiner Meinung eben auch noch keine Beobachtung die diese Behauptung definitiv wiederlegen kann


melden
zodiac68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

23.12.2012 um 16:54
@felixmerk
felixmerk schrieb:eben auch noch keine Beobachtung die diese Behauptung definitiv wiederlegen kann
Es ist ja auch nicht Aufgabe der Wissenschaft jede beliebige Behauptung die irgend jemand aufstellt zu widerlegen. Es ist eher deine Aufgabe Argumente für deine Behauptung zu bringen, und das konntest du eben nicht.

Aber ich wollte das alte Thema nicht wieder aufwärmen. Du hast 'n halbes Dutzend Themen gebracht die mindestens genauso kontrovers sind. Bleiben wir doch einfach bei den anderen, vielleicht kommt ja da was raus.


melden

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

23.12.2012 um 16:55
Rho-ny-theta schrieb:Wo sind denn deiner Ansicht nach die Fehler der QM?
Die QM ist sicher eine sehr gut ausgearbeitete und bestimmt auch in sich selbst "fehlerfreie" Theorie

Nur sie steht nach meiner Meinung auf einem falschen Fundament - und dass fängt damit an dass man Max Planks Beobachtungen an diesem schwarzen Körper und seine anschließende theoretischen Ausarbeitung und dem daraus abgeleiteten Wirkungsquantum zu voreilig und auch falsch interpretiert hat - der Kern der falschen Sichtweise findet sich "vermutlich" schon bei der Interpretation von Maxwell seiner Arbeit, wobei Maxwell vielleicht in seiner Arbeit nicht berücksichtigt hat das Faraday wohl nie von einem Energieerhaltungssatz, bei seinen Beobachtungen und Aufzeichnungen, ausgegangen ist.


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

23.12.2012 um 16:59
@felixmerk
Dann klär doch mal die dummen Physiker darüber auf, wie es wirklich ist.


melden

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

23.12.2012 um 17:01
Rho-ny-theta schrieb:6) Wieso können wir das dann nicht beobachten?
Weil man noch nicht soweit ist - aber vermutlich steht man kurz davor
spricht ja einiges dafür

zum Beispiel - warum wird Wasser eigentlich ab einer bestimmten Minus -Temperatur wieder Flüssig
oder warum gibt es eigentlich Supraleiter ?


melden

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

23.12.2012 um 17:04
Heizenberch schrieb:Dann klär doch mal die dummen Physiker darüber auf, wie es wirklich ist
das kann ich im Moment ja auch noch nicht - aber irgendwann gelingt so etwas ja vielleicht


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

23.12.2012 um 17:26
@felixmerk
Du meinst doch nicht im Ernst, dass du der einzige bist, der versucht die Physik anders zu interpretieren, oder? Du glaubst wirklich, dass tausende Physiker nicht selbstständig über neue Möglichkeiten nachdenken?
felixmerk schrieb:zum Beispiel - warum wird Wasser eigentlich ab einer bestimmten Minus -Temperatur wieder Flüssig
Passiert nicht. Wo hast du denn sowas her?

5155

Wo wird es denn da wieder flüssig bei sinkender Temperatur?
felixmerk schrieb:warum gibt es eigentlich Supraleiter ?
Quantenmechanik. Dadurch, dass der Impuls der Elektronen ganz scharf bestimmt ist, wird der Ort unscharf - die Elektronen können überall im Leiter gleichzeitig sein. Das ist die grobe Erklärung für dich, da du die komplexere Erklärung mit Formeln wahrscheinlich nicht verstehen würdest.


Weißt du, warum du der Meinung bist, dass die Physiker falsch liegen? Weil du sie anscheinend nicht verstehst. Würdest du auch nur annähernd etwas davon verstehen, würdest du nicht so einen Mist schreiben wie
felixmerk schrieb:warum wird Wasser eigentlich ab einer bestimmten Minus -Temperatur wieder Flüssig
Ach ja - noch etwas:
Wenn Licht nur aus nichtlokalisierten Kugelwellen besteht, wie funktionieren dann Photonendetektoren, die einzelne Photonen Zählen können?


melden
SKEPTIKER123
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

23.12.2012 um 17:31
@Heizenberch
Heizenberch schrieb:Das ist die grobe Erklärung für dich, da du die komplexere Erklärung mit Formeln wahrscheinlich nicht verstehen würdest.
Auch eine anspruchsvolle Erklärung verlangt nicht zwangsläufig nach Formeln.


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

23.12.2012 um 17:32
@SKEPTIKER123
Aber in diesem Fall tiefergehendes Verständnis für die Quantenmechanik. Da er die Quantenmechanik aber bereits ablehnt, kann man sich die Erklärung sparen.


melden
Anzeige

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

23.12.2012 um 17:54
@SKEPTIKER123
Ach komm, @felixmerk will gar nichts erklärt bekommen, in ALLEN Diskussionen mit ihm stellt er einfach Behauptungen auf, ohne sie belegen zu können und dann sind diese Behauptungen die einzige Möglichkeit. Und das alles nur, weil er entweder a) einfach dagegen sein will, b) er die Orginalmodelle nicht kapiert, oder unlogisch findet, weil er diese nur von unsagbar schlechten NTV/N24 Dokus kennt, oder c) er sich für viel schlauer hält als alle Anderen, weil er regelmäßig Galileo schaut

Da werden
@Heizenberch
@zodiac68
@Rho-ny-theta
is Co noch so viel erklären können, Felix tut nur weltoffen, seine Meinung steht aber seit dem ersten Buchstaben im ersten Post fest, das hab ich schon oft mitbekommen. Gebt es auf Leute.


melden
314 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden