Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sperrender Mod in Sperrbegründung Pflicht

72 Beiträge, Schlüsselwörter: Moderator, Sperrung
Ist dieser Vorschlag sinnvoll?
32
Nein
83
Ja

habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sperrender Mod in Sperrbegründung Pflicht

16.04.2013 um 11:51
@Aldaris

Nachtrag wegen fortgeschrittener Vergesslichkeit.
Du schriebst man könne schließlich auch sehen wer wann welcher Diskussion zertreten habe.
Richtig kann man. Interessiert aber nicht. Jedenfalls mich nicht. Den Mod kann man da von mir aus gern weglassen. Mich interessiert lediglich der Grund, und der wird ja immer brav angegeben.
Ich könnte wetten, dass es hin und wieder auch einigen Mods lieber wäre, wenn sie da nicht namentlich auftauchen würden, immerhin könnte das einige nervige Nachfragen von Nervtypen wie zB mir, verhindern.
Das gilt ebenso für Sperren. Ich denke nicht dass die Mods sehr viel Spass daran haben sich gegenüber den "Freunden, Groupies, sonstwas" des Gesperrten rechtfertigen zu müssen.


melden
Anzeige

Sperrender Mod in Sperrbegründung Pflicht

16.04.2013 um 12:03
Ich vielleicht sollte man es dem betroffenen (gesperrten) User mitteilen aber mehr nicht


melden

Sperrender Mod in Sperrbegründung Pflicht

16.04.2013 um 12:52
habe-fertig schrieb:Und welches Recht hat ein unbeteiligter Mitleser auf diese Info?
Es geht hierbei nicht um Rechte für den User oder Mitleser, sondern darum, ob der umgesetzte Vorschlag für die gesamte Community und das Forum allgemein zu einem positiven oder negativen Ergebnis führen würde. Mir ist schon klar, dass ich als Nutzer auf dieser Plattform über keine wirklichen Rechte verfüge.
habe-fertig schrieb:Wir müssen letztlich darauf vertrauen, dass die wissen was sie tun und nicht wie von Sinnen fuhrwerken.
Im Grunde genommen hast du recht. Wenn dich dieses Forum nicht im geringsten interessiert, kann es dir auch egal, sein, welche Entscheidungen seitens Verwaltung getroffen werden. Wenn du aber, wie ich, Allmystery wertschätzt und irgendwo auch möchtest, dass das Forum gegenwärtig und in Zukunft seine Qualität bewahrt, dann fühle ich mich eher zum dem Prinzip "Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser" hingezogen. Damit meine ich nicht, dass man auf der Verwaltung rumhackt und permanent Beschwerden einreicht, kritisiert und sich aufspielt, sondern bloß dass auch Usern eine gewisse Transparenz gegeben wird.

Wie gesagt, ich halte die Sache nicht für notwendig, aber bei dir klang es so, als ob du die Signierung eines Mods bei einem Sperrkommentar für grundsätzlich schlecht hältst und dadurch ein gigantisches Theater entstehen würde. Das sehe ich nicht so.
habe-fertig schrieb:ch könnte wetten, dass es hin und wieder auch einigen Mods lieber wäre, wenn sie da nicht namentlich auftauchen würden, immerhin könnte das einige nervige Nachfragen von Nervtypen wie zB mir, verhindern.
Nun, dann kommen halt Nachfragen. Die Mods werden schon wissen, wie sie damit umgehen.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sperrender Mod in Sperrbegründung Pflicht

16.04.2013 um 12:59
@Aldaris
Aldaris schrieb: Es geht hierbei nicht um Rechte für den User oder Mitleser, sondern darum, ob der umgesetzte Vorschlag für die gesamte Community und das Forum allgemein zu einem positiven oder negativen Ergebnis führen würde.
Was wäre denn so ein positiver Effekt? Welchen konkreten Nutzen könnte das mit sich bringen?
Nur darum geht es mir.
Wäre ein wichtiger Nutzfaktor gegeben, würde ich sofort meine Meinung ändern, ist aber kein Mehrwert vorhanden (so ist es mMn), dann braucht das auch kein Mensch.


melden

Sperrender Mod in Sperrbegründung Pflicht

16.04.2013 um 13:11
@WüC

Den Namen unter die Begründung zu setzen, hat für mich vor allem einen Effekt. Es zeigt, dass der Moderator mit allen Konsequenzen zu seiner Entscheidung steht und er im Fall der Fälle nicht hinter der Verwaltung verschwindet. Für mich persönlich hat das vor allem was mit Sympathie und Glaubwürdigkeit zu tun. Ich kritisiere aber auch keinen, der das eben nicht so machen möchte. Es ist unwichtig. Ich weiß nur, wie ich selbst handeln würde.

Ich weiß, dass es sicher auch einige gibt, die die Namen lesen möchten, um zu wissen, wohin geshitstormt werden kann. Aber den Usern kann man ja eh schnell mit Sanktionen begegnen.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sperrender Mod in Sperrbegründung Pflicht

16.04.2013 um 13:36
@Aldaris

Okay.
Warum genau möchtest du nun wissen wer mich gesperrt hat und ob derjenige hinter seiner Entscheidung steht? Das geht mMn nur die Vw und den Gesperrten was an. Meines Wissens kann ein Gesperrter sich ja weiterhin mit der Vw herumstreiten, da kann man Standpunkte austauschen (oder auch nicht).
Und sind Sperren eh niemals nur die Entscheidungen eines einzelnen? Soweit ich das gehört hab muss sowas immer von einem zweiten (oder dritten... weiß denn ich) Mod bestätigt werden. Falls das zutrifft (meine Wohnung verwette ich da jetzt nicht drauf) dann müsste konsequenterweise alle Mods die in die Entscheidung eingebunden waren namentlich erscheinen.
Allerdings -immer vorausgesetzt das mit dem bestätigen stimmt- ist eine Sperre dann eh keine Einzel- sondern eine VwEntscheidung, dann braucht es wieder keinen Namen, weil man sich ja schlecht hinter sich selbst verstecken kann.

Sympathie wird überbewertet :) In meinen Augen kein wichtiger Grund. Wollten die Mods Sympathiepunkte abgreifen, dann hätten sie besser keine Mods werden sollen :D

Glaubwürdigkeit würde ich eher anhand der Begründung statt dem Namen des Fieslings beurteilen. Der Name kann sich sogar negativ auf die Glaubwürdigkeit auswirken, vor allem wenn man sich schon Gefechte geliefert hat und daher voreingenommen ist.

Shitstürmen.
Das erscheint mir plausibel. Und das ist für mich ein ausgezeichneter Grund dem vorzubeugen und auf Namen ganz zu verzichten bzw es bei der aktuellen Handhabung zu belassen. Man möchte die Shitstürmlinge doch vor sich selbst schützen, oder nicht?

Man könnte den signierenden Mods ja auch pöhse Absichten und Pläne unterstellen^^ Das gehört dann aber in die Rubrik VT.


melden

Sperrender Mod in Sperrbegründung Pflicht

16.04.2013 um 13:39
Die Sperrentscheidungen werden geschlossen von der Verwaltung getroffen, um das zu verdeutlichen zeigen wir den Namen nicht an.


melden

Sperrender Mod in Sperrbegründung Pflicht

16.04.2013 um 17:24
habe-fertig schrieb:Sympathie wird überbewertet :) In meinen Augen kein wichtiger Grund. Wollten die Mods
Ja wie gesagt, es ist nur meine ganz persönliche Ansicht. Ich wusste allerdings bisher nicht, dass Sperrentscheidungen gemeinsam getroffen werden. Ich dachte, Mods können das auch im Alleingang tun. So steht die Signierung also scheinbar bloß für den Verfasser des Sperr-Textes oder den Entdecker des sperrwürdigen Halunken.

Naja wie auch immer, so wichtig ist mir das Thema jetzt auch nicht.
habe-fertig schrieb:Wollten die Mods Sympathiepunkte abgreifen, dann hätten sie besser keine Mods werden sollen :D
Hrhr, da muss man eher sadistisch veranlagt sein. ;)


melden

Sperrender Mod in Sperrbegründung Pflicht

16.04.2013 um 17:49
Wenn ich eine Sperrbegründung mit meinem Nick signieren würde, könnte es sein, dass sich manche veräppelt fühlen würden. :D

Ich dachte auch, dass Moderatoren soviel Eigenverantwortung haben, Sperren ohne Diskussion zu verhängen.
Sonst stelle ich es mir kompliziert vor, wenigstens eine einfache Mehrheit zu bekommen.

Ich nehme an, es geht dabei nicht um die üblichen Sperren, sondern um die deutlicheren, wie 10 oder 14 Tage, die beraten werden und nicht im Alleingang erfolgen.


melden

Sperrender Mod in Sperrbegründung Pflicht

20.04.2013 um 03:19
Ich find die Idee doof. :troll:

Warum wird alles personalisiert? Als ob die Forenregeln Auslegungssache der mods wären... :troll:
NATÜRLICH SIND SIE DAS! So what?!? Die haben den Überblick und führen ihre interne Buchhaltung, oder sind planlos werkelnde Affen auf unterschiedlichsten Medikamenten, Wayne? Warum nich einfach entspannt Allmy geniessen und fröhlich sein?
Ich sehe hier reihenweise Trollsperren oder Sicherheitshinweise zur Forenbenutzung die ziemlich gerechtfertigt wirken, da is mir doch egal wers war? Hauptsache das Modpack macht seine Arbeit und kriegt mal den Arsch hoch! :D

Außerdem wars @Rho-ny-theta, der muß sich noch richtig hart seinen Respekt erarbeiten wie der gute Kim in NordKorea, und peitscht deswegen momentan alles wund was nich bei 10 aufm Baum sitzt und bibbert... :D


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sperrender Mod in Sperrbegründung Pflicht

20.04.2013 um 10:57
@kurvenkrieger

Es hat einen Grund, warum mein Avatar Imperator Ming, den Gnadenlosen, zeigt.

Flash! Ahaaa-aa-aa... saviour of the universe! Däm däm däm dämdäm


melden

Sperrender Mod in Sperrbegründung Pflicht

20.04.2013 um 13:51
@Rho-ny-theta
Soso, du bist also ein böser Statman geworden... nun, das kann ich als einziger lebender reeler User von Allmystery natürlich keinesfalls dulden (ich weiß aus sicherer Quelle, das die anderen User nur NPCs sind). Deswegen ergeht an dich jetzt der nicht-moderative Erlass, mir eine Schiffsladung (Panama-Klasse) an Bonbons zur Wiedergutmachung zu übersenden.
Das ist nicht verhandelbar... außer du weigerst dich... dann müssten wir darüber diskutieren.


melden

Sperrender Mod in Sperrbegründung Pflicht

21.04.2013 um 11:56
das team tritt nach außen geschlossen als verwaltung auf.
der user der gesperrt wird, weiß welcher moderator es war, das sollte reichen.
alles andere fällt nur unter effekthascherei.
außenstehende haben eh nicht den ein- bzw. den durchblick.

also ein klares nein von mir


melden

Sperrender Mod in Sperrbegründung Pflicht

21.04.2013 um 16:59
Eigentlich ist es egal, ob ich den Namen des Moderators weiß, der mich gesperrt hat.
Ändern tut das nichts an der Sperre.
Für mich ist es nicht wichtig.


melden
SOAK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sperrender Mod in Sperrbegründung Pflicht

21.04.2013 um 22:16
Der Wicht hat bei mir seinen Namen drunter geschrieben.
Und als ich mich abgeregt habe, hab ich ein klärendes Gespräch mit ihm via Email geführt, und alles war im Lot.

Ich fand es gut so.


melden

Sperrender Mod in Sperrbegründung Pflicht

22.04.2013 um 00:33
@dns
@Outsider

Und weil "das Team" geschlossen auftritt, gibt es einzelne die ihre Sperrbegründungen signieren und andere die es nicht tun?

Außerdem, ist der Mod derjenige der einfach nur Anweisungen umsetzt?
Oder entscheidet er selbst (innerhalb eines Ermessensspielraums) wen oder was er sperrt?
Was soll dann dieser Bullshit von wegen "das Team" entscheidet?
Von der übergroßen "Einigkeit" des "Teams" mal gar nicht angefangen.

Die "Verwaltung" existiert nicht als Einheit, und trifft auch keine Entscheidungen.

Das alles ist aber nebensächlich.

Ein User, ein "Mitglied" ist mehr als die Nummer die abstrakte Zahlen liefert die ihrerseits wieder die Klicks und damit die Einnahmen bestimmen.

Jeder User, nicht wenige davon langjährig und engagiert, hat ein Recht auf ein wenig Transparenz bzgl. des einzigen Kontrollmechanismus hier, insbesondere wenn es um einen sensiblen Bereich wie Sperrungen und Ausschlüsse geht.

Nein?


melden

Sperrender Mod in Sperrbegründung Pflicht

22.04.2013 um 01:01
nun,ich bin ja nun mit unterbrechungen auch schon einige jährchen dabei und habe etliche mods kommen und gehen sehen.
bis auf ein paar spezialisten haben die mods weitestgehend auch sehr gute arbeit gemacht.das ist zumindest meine meinung.
aber es gab auch den einen oder anderen heisssporn,der gern mal zu übereifrig sperrte und dafür auch geringste anlässe dafür nutzte.
wenn ich schon gesperrt werde,dann ist es auch richtig,das der mod,der die sperre ausspricht,sich zeigt.ansonsten könnte man willkürlich agieren.und das möchte von den nutzern sicherlich auch niemand.
stehe ich vor gericht,dann hat der richter einen namen,werde ich von der polizei geblitzt,dann hat der beamte einen namen,werde ich im krankenhaus operiert,hat der chirurg einen namen.
ich denke,das dann auch ein mod einen haben sollte,wenn er handlungen ausführt.

natürlich,das mag für den mod durchaus unangenehm sein,aber der job soll ja auch verantwortungsvoll geführt werden.da darf es neben kleinen annehmlichkeiten auch mal etwas nervig sein.


melden

Sperrender Mod in Sperrbegründung Pflicht

22.04.2013 um 01:05
Jeder User, nicht wenige davon langjährig und engagiert, hat ein Recht auf ein wenig Transparenz bzgl. des einzigen Kontrollmechanismus hier, insbesondere wenn es um einen sensiblen Bereich wie Sperrungen und Ausschlüsse geht.
nö, wieso? einzig die verwaltung und der jeweilige gesperrte user haben damit etwas zu tun.
wenn der gesperrte user ein problem mit der aktion hat, dann kann er sich via mail an die verwaltung wenden. den rest der community geht es schlichtweg nichts an.
oldbluelight schrieb:aber es gab auch den einen oder anderen heisssporn,der gern mal zu übereifrig sperrte und dafür auch geringste anlässe dafür nutzte.
keine aktion in der verwaltung bleibt unbeobachtet. wenn ein moderator über das ziel hinausschießt, dann gibt es intern auch ein feedback dazu und wird u.u. erörtert.
zudem hat der forumsbetreiber das letzte wort in allen angelegenheiten und wenn da etwas nicht korrekt ist wird eingegriffen.

so kenn ich das und ich denke mal nicht, dass es sich im letzten jahr geändert haben wird.


melden

Sperrender Mod in Sperrbegründung Pflicht

25.04.2013 um 01:35
@Rho-ny-theta

Flash Gordon: This Ming is a psycho!

Ming's Floating Servant: This Ming is a psycho.

Klytus: Who said that?

Ming's Floating Servant: The fair-haired prisoner.

Klytus: Who are you?

Flash Gordon: Flash Gordon. Quarterback. New York Jets.

Dale Arden: Dale Arden, Your Highness. Live and let live, that's my motto.

http://www.imdb.com/title/tt0080745/quotes

:trollbier:


melden
Anzeige
Plop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sperrender Mod in Sperrbegründung Pflicht

26.04.2013 um 16:14
Sperrbegründung finde ich ausreichend. Ist doch vollkommen egal, wer sperrt.


melden
248 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden