weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wertschätzende Moderatorenkommentare

22 Beiträge, Schlüsselwörter: Moderator, Wertschätzung, Moderat, Dürftig
Ist dieser Vorschlag sinnvoll?
55
Nein
9
Ja

Wertschätzende Moderatorenkommentare

10.06.2016 um 20:30
Ich vermute, dass Moderatorenkommentare meist aus einem Fundus der Forensoftware entnommen werden, wenn es um Kommentare zu einer Löschung geht.

Wertschätzung ist eine wichtige Sache, wenn man mit Menschen unterschiedlicher Ansichten, Wertesystemen etc. kommunizieren möchte.

Was will ich damit aussagen?

Nun, wenn ein Thread gelöscht wird, so ist ein Kommentar "Zu dürftig für eine Diskussion" halt wenig Wertschätzend, denn es belegt den Threadstarter mit der Wertung, dass er "bedürftig" ist, "dürftig" ist kein Begriff, der in der heutigen Zeit benutzt werden sollte.

Ein einfaches "Zu wenig Inhalt für eine Diskussion" sagt das selbe aus, ohne dem Threadstarter die Zornesröte ins Gesicht zu treiben. Eine wesentlich moderatere Ausdrucksweise, die einem Moderator auch würdig ist.


melden
Anzeige

Wertschätzende Moderatorenkommentare

10.06.2016 um 20:34
PeterLipisch schrieb:un, wenn ein Thread gelöscht wird, so ist ein Kommentar "Zu dürftig für eine Diskussion" halt wenig Wertschätzend, denn es belegt den Threadstarter mit der Wertung, dass er "bedürftig" ist, "dürftig" ist kein Begriff, der in der heutigen Zeit benutzt werden sollte.
Du hast Probleme..


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wertschätzende Moderatorenkommentare

10.06.2016 um 20:36
bei neuen Usern könnten se ab und an etwas "netter sein, das stimmt wohl, jedoch "Stammkundschaft sollte doch wissen was Theaderstellungstechnisch ab geht und diese User brauchen keine Wertschätzung für nen beschissen erstellten Thread obwohl sie wissen müssten wie er richtig zu erstellen ist ^^


melden

Wertschätzende Moderatorenkommentare

10.06.2016 um 20:41
Jeder Mensch hat Wertschätzung verdient. Jeder Mensch sollte in der Lage sein, unverletzende Aussagen zu formulieren. Wenn das nicht klappt, dann ist der Mensch halt bei der Moderation Fehl am Platze ...


melden
ISF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wertschätzende Moderatorenkommentare

10.06.2016 um 20:43
@PeterLipisch

Dein bsp mit "dürftig" ist ziemlich schwachsinnig, da es nicht auf den User, sondern wenn schon auf den schwach ausgearbeiteten Thread bezogen ist.


:palm:


melden

Wertschätzende Moderatorenkommentare

10.06.2016 um 20:43
PeterLipisch schrieb:Ein einfaches "Zu wenig Inhalt für eine Diskussion" sagt das selbe aus, ohne dem Threadstarter die Zornesröte ins Gesicht zu treiben
Dann ist er halt ein inhaltsloser Schwafler ;)


melden

Wertschätzende Moderatorenkommentare

10.06.2016 um 20:45
@PeterLipisch

Man darf dies nicht sagen, man darf jenes nicht sagen. Wenn ein Thema schlecht ausgearbeitet ist, also schwere inhaltliche Mängel aufweist, nun, dann ist es nun einmal dürftig. Der Begriff bedeutet in diesem Zusammenhang keine "Bedürftigkeit" des Themenerstellers, sondern bezeichnet trefflich die Mängel und die die Ausarbeitung betreffende Dürftigkeit des Themas. Die ach, so negative, persönlich abschätzige Konnotation des Wortes erachte ich in in Deinem Fall als eine rein subjektive. Man darf die Umgangsformen der Moderatoren gerne kritisieren, doch hier ist die Kritik nur in der Dünnhäutigkeit und Fehlwahrnehmung eines Users begründet. Außerdem stinkt es mir immer, wenn einer dem anderen vorschreiben möchte, welche Worte ihm zum Gebrauch gestattet sein sollen und welche nicht.


melden

Wertschätzende Moderatorenkommentare

10.06.2016 um 22:00
Bin ich komisch drauf, wenn ich "zu dürftig" voll nett finde? Ich habe an der Ausdrucksweise der Mods nichts auszusetzen... :)


melden

Wertschätzende Moderatorenkommentare

11.06.2016 um 08:32
Ist das das Ergebnis antiautoriäterer Erziehung? :D


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wertschätzende Moderatorenkommentare

11.06.2016 um 09:05
@PeterLipisch

Deine Eltern sind wohl auch immer sofort in die Schule zu deinen Lehrern gerannt, sobald Anzeichen einer ungerechten Behandlung im Raum standen^^

Nein, die werden aus keinem Forenfundus genommen, es steht jedem frei zu formulieren, wie er es für angebracht hält.


Wenn du überhaupt kein Fell besitzt, bist du in einem Forum wohl Fehl am Platze ...


melden

Wertschätzende Moderatorenkommentare

11.06.2016 um 09:22
@PeterLipisch
Versetze dich mal in die Lage eines Moderators ...

der sich täglich durch langatmige Absonderungen der Foristen quälen muss, um den vercodifizierten Brettnazi samt seiner illegalen Verlinkungen ausfindig zu machen und stößt da plötzlich auf ein intelektuell minimalistisches Kleinod, gespickt mit Rechtschreibfehlern und "mit ohne" (objektorientiertes Neudeutsch) hellseherisch, was mag das wohl gerade gewesen sein, auf die Löschtaste drückt. Sichergehend einen Foristen sich zum Feinde zu machen, der ihn fortan hasst, weil er nicht das hohe literarische Genie seines geposteten Einzeilers erkannte.

Das Moderator Sein ist ein übermenschlisches gottähnliches Wesen, das selbst einem intellektuell Anspruchlosen auf die höflichste aller Arten sagen sollte "Mach Dich vom Acker, lerne Denken und komm erst wieder wenn du erwachsen geworden bist, Du Zeitdieb, Du damischer!"

Dies nur, dir meine qualifizierte Begründung zu liefern, weshalb ich für ein kategorisches NEIN stimme!


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wertschätzende Moderatorenkommentare

11.06.2016 um 12:08
Ich finde den Thread bzw der Gedanke der dahinter steht mehr als nur bedürftig,ich finde ihn erbärmlich.
Es bedeutet nichts anderes als das selbstgerechte,denkfaule Arschlöcher auch noch geschnupselt werden sollen und nen Sack Zucker hinterhergeschmissen bekommen für...für nichts


melden

Wertschätzende Moderatorenkommentare

13.06.2016 um 21:15
eyecatcher schrieb:Wenn du überhaupt kein Fell besitzt, bist du in einem Forum wohl Fehl am Platze ...
Fresse


melden

Wertschätzende Moderatorenkommentare

14.06.2016 um 10:26
Schnaki schrieb am 10.06.2016:Bin ich komisch drauf, wenn ich "zu dürftig" voll nett finde?


melden

Wertschätzende Moderatorenkommentare

14.06.2016 um 15:06
@löm
löm schrieb am 11.06.2016:Ist das das Ergebnis antiautoriäterer Erziehung?
Nö. Es ist das Ergebnis eines größeren Worschatzes. Es ist ebenso das Ergebnis einer Psyche, die nicht andauernd persönliche Angriffe sieht, wo es keine gibt.
Ein neutrales Wort neutral sehen zu können, ist das Ergebnis eines glücklichen Gemüts.

"Dürftig" heißt nicht, dass der Betreffende "geistig bedürftig" wäre, sondern einfach, dass etwas fehlt, was da sein sollte. Ob was fehlt oder was, darüber lässt sich reden. Aber das Wort selbst ist keine persönliche Beleidigung.


melden

Wertschätzende Moderatorenkommentare

14.06.2016 um 15:15
Wo ist denn die Wertschätzung den anderen Usern eines Forums gegenüber, wenn man eine Diskussion mit ein paar hingeschmissenen Worten starten möchte, denen man schon anmerkt dass sich der TE keine Mühe gegeben hat, das Thema überhaupt genauer zu definieren?


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wertschätzende Moderatorenkommentare

14.06.2016 um 15:18
ganz schön dürftig der Vorschlag :troll:


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wertschätzende Moderatorenkommentare

14.06.2016 um 15:21
PeterLipisch schrieb am 10.06.2016:Jeder Mensch hat Wertschätzung verdient.
Aber nicht jemand der anderen ihre wertschätzung in abrede stellt oder mitmenschen noch schlimmeres leid zufügt.


melden

Wertschätzende Moderatorenkommentare

14.06.2016 um 18:12
@PeterLipisch
PeterLipisch schrieb:
Jeder Mensch hat Wertschätzung verdient.
Aber das macht seine Beiträge nicht kritikimmun.


melden
Anzeige
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wertschätzende Moderatorenkommentare

14.06.2016 um 19:45
Was ein Quatsch !
Wie verweichlicht doch heutzutage der Hauptteil der Gesellschaft wohl schon sein muss.
Man darf das Kind nichtmal beim Namen nennen, weil man immer gleich
etwas Verletzendes, etwas Negatives oder Ablehnendes hineininterprätieren will.

Wenn einer Doof ist dann sage ich auch, daß er doof ist. Punkt.
Wenn einer Scheiße gebaut hat, dann sage ich auch, daß das Müll war, was er da gemacht hat. Punkt.

Was hier wieder versucht wird, das ist genau dieselbe Scheiße, wie diese Geschichte mit dem "LIKE" -Button.
Man darf nur positive Resonanz bringen, bloss keine negative !
Was für eine verlogene Welt man sich inzwischen schon geschaffen hat !

Ich will auch einen zweiten Button bitteschön der da lautet "find ich kacke"
Man MUSS das Kind beim Namen nenen können !

Außerdem bezieht sich ein Löschungs- oder Schließungskommentar ja auf den Inhalt und nicht auf die Person,
die den besagten Thread geschrieben hat. Daher kann er garnicht den Verfasser verletzen.
Wenn es dann auf Biegen und Brechen trotzdem so hininterprätiert wird, dann:
Lies doch nochmal meine oben zuerst geschriebenen Ausführungen.


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden