Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wertschätzende Moderatorenkommentare

42 Beiträge, Schlüsselwörter: Moderator, Wertschätzung, Dürftig, Moderat
Ist dieser Vorschlag sinnvoll?
62
Nein
12
Ja

Wertschätzende Moderatorenkommentare

16.06.2016 um 05:48
Anderer Vorschlag: Bei jedem User der sich nichts zu schulden kommen lassen hat, also keine Sperre, keine Verwarnung... sollte im Ava "redlicher User" stehen, darunter dann eine Verlinkung zu den Lobesreden der Moderatoren.


melden
Anzeige
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wertschätzende Moderatorenkommentare

16.06.2016 um 16:47
@Saphira
War das jetzt ironisch gemeint oder schlägst du tatsächlich eine
Art Stigmatisierung vor ?


melden

Wertschätzende Moderatorenkommentare

13.08.2019 um 20:56
Bei mir gab es mehrere Löschungen ; Verwarnungen und sogar Beleidigungnen.

indes habe ich sachliche Postings verfasst und es gab in keinen Fall einen regelverstoss.

Bin ja noch relativ neu und schaue erst heute das zweite mal rein und war schockiert, was man

in der Zwischenzeit für Boshaftigkeiten mir miteilen wollte, die überhaupt keine Grundlage habe,.

Es ist sogar so, dass die Unwissenheit mindestens eines Löschers dazu führt , den Gebrauch von

Worte zu verbieten, die längst seit Jahrzehnten als nomale und wertneutrale Worte anerkannt sind.

Der Löscher weiss es eben nicht, wohl aus Unkenntnis und mangelndes Interesse. Und so eine Person

will und soll dann anderen, die sich gut auskennen vorschreiben was sie sagen sollen? Und sonst

löscht diese Person und wird , eben wegen ihrer Unwissenheit und Naivität andere Ermahnen.

Schlimmer , und dümmer geht es kaum noch!


melden

Wertschätzende Moderatorenkommentare

13.08.2019 um 21:26
Supialexi schrieb:dass die Unwissenheit mindestens eines Löschers dazu führt , den Gebrauch von

Worte zu verbieten, die längst seit Jahrzehnten als nomale und wertneutrale Worte anerkannt sind.
Irgendein Beispiel für die Ungerechtigkeiten musst du schon geben. Was waren das denn z. B. für Worte?


melden

Wertschätzende Moderatorenkommentare

13.08.2019 um 22:42
@Supialexi
Supialexi schrieb:Und sonst

löscht diese Person
Um Dir zu helfen, nicht selbst in die "schlimmer und dümmer" Falle zu tappen, sie Dir verraten, dass "die Person" selbst nichts löscht. Sondern Posts, von denen sie meint, dass der Ton nicht stimmt, meldet. So eine Meldung wird dann von Mods mehr oder minder wohlwollend betrachet, und sollten Mods dann der Meinung der die Löschung beantragenden "Person" sein, dann wird gelöscht.
Wenn sie nicht derselben Meinung sind, wird auch nicht gelöscht.

Manchmal wird ein Beitrag gelöscht, weil er eine Antwort auf einen gelöschten Beitrag darstellt, der dann aber ohne jenen keinen Sinn mehr ergibt. Das wird Dir alles durch das System (blinkt in der Liste rechts neben diesem Textfeld auf) mitgeteilt.

Wenn also Posts fehlen, lies erst mal dort nach.

Sollten Deine Posts wegen Beleidigung geöscht worden sein, dann solltest Du einfach mal in Dich gehen. Nicht immer sind nämlich nur die bösen Anderen schuld.


melden

Wertschätzende Moderatorenkommentare

14.08.2019 um 09:30
Supialexi schrieb:Es ist sogar so, dass die Unwissenheit mindestens eines Löschers dazu führt , den Gebrauch von Worte zu verbieten, die längst seit Jahrzehnten als nomale und wertneutrale Worte anerkannt sind. Der Löscher weiss es eben nicht, wohl aus Unkenntnis und mangelndes Interesse. Und so eine Personwill und soll dann anderen, die sich gut auskennen vorschreiben was sie sagen sollen? Und sonst löscht diese Person und wird , eben wegen ihrer Unwissenheit und Naivität andere Ermahnen.
Gehts um deine nette Art im Homosexuellenthread?


melden

Wertschätzende Moderatorenkommentare

14.08.2019 um 15:19
Mila_ schrieb:Gehts um deine nette Art im Homosexuellenthread?
Nur teilweise !

Eben da wo diese uninformierte Person meint, man soll oder dürfe das Wort "schwul" nicht verwenden. Diese Person kennt wohl das Wort nicht und will es dann anderen verbieten!


Eines zur Erklärung. Hier und in vielen Foren werden bestimmte Leute die löschen sollen als "Moderatoren" bezeichnet. Das ist meistens falsch und ich glaube hier auch. Es sind meistens "Löscher".
Also das Wort Moderation und moderieren hat eine Bedeutung und das Wort löschen auch.

Ich kenne mich nicht in allen Foren aus und auch hier noch wenig. Es spricht aber viel dafür, dass zumindest einige eben nicht "Moderatoren" sind.

Es ist schon sehr gut und viele Jahre festgelegt was moderieren ist. Hier habe ich es des bisher nicht gesehen.


melden

Wertschätzende Moderatorenkommentare

14.08.2019 um 16:15
@Supialexi
Dein Beitrag wurde gelöscht, weil du homophobe Hetze à la "Wenn du einer Korb mit Äpfel hast und einer ist faul, dann werden die anderen auch ehr faul. Und nicht, dass alle wieder frisch und heil werden weil die meisten Äpfel noch gut und frisch sind." abgelassen hast. Du darfst hier so oft "schwul" sagen, wie du willst, aber nicht herablassende Ausdrücke wie "anschwulen" oder "rumschwuchteln"
Wieso willst du das hier falsch darstellen? Nur weil du jetzt sauer bist, dass du deine Hetze hier nicht verbreiten darfst?


melden

Wertschätzende Moderatorenkommentare

14.08.2019 um 16:41
fennek,

Es geht nicht um diesen Beitrag! Ist es denn hier statthaft, dass gelöschtes wieder eingestellt wird? Kenne von anderen Foren, das dieses ausdrücklich verboten ist.

Alles was ich kritisiere geht ausschlieslich um den erst veröffentlichen Verbot das Wortes "schwul" der dann wieder zurück genommen wird.

Das zeigt sehr deutlich das Wissen, bzw. die Qaulität dieses sogenannten "Moderators".


Übrigens in einem anderen Forum wurde das Wort "homomilieu" kritisiert.


melden

Wertschätzende Moderatorenkommentare

14.08.2019 um 16:49
Das was ich im schwulen Thread sagte, ist doch so eindeutig daneben, dass man es nicht ernst nehmen kann. "anschwulen".........was ein Quatsch........was soll das sein?

Habe da absichtlich übertrieben darstellen wollen, dass sich Schwule (überlege immer noch ob ich das schreiben kann, obwohl in jedem Medium, in jedem Zusammenhang ganz normal) "vermehren" (was ja ohnehin schon Quatsch ist)

Dieses war von mir nicht ernst gemeint. Das dann Beiträge gelöscht werden, ist wohl richtig, aber das Wort Schwul hat damit nichts zu tun.

Das ändert nichts an dem Nichtwissen und der Person und als Moderator dann anderen vorschreiben zu wollen, was sie sagen sollen, nein was sie sagen dürfen!


melden

Wertschätzende Moderatorenkommentare

14.08.2019 um 16:49
Supialexi schrieb:Alles was ich kritisiere geht ausschlieslich um den erst veröffentlichen Verbot das Wortes "schwul" der dann wieder zurück genommen wird.
Ach da drückt es dich. :D
Es geht sich gar nicht um deine homophoben Hetze, wo mehrfache Entschuldigungen deinerseits gegenüber Homosexuellen angebracht gewesen wären, sondern um meine zurückgenommene Entscheidung bezüglich der Verwendung des Wortes schwul.
Das kannst du gerne aufblasen, so viel du möchtest.
Ich hatte die Grösse, für mich war das kein Akt, mich zu korrigieren, für jeden jederzeit lesbar im Thread.
Was von dir kommt deine Äusserungen betreffend, das warten wir mal ab.
Deine Entscheidung, wie du dich da darstellen willst.

Unterm Strich siehts für dich da bis jetzt allerdings mehr als bescheiden aus.


melden

Wertschätzende Moderatorenkommentare

14.08.2019 um 17:05
Wenn einer das Wort schwul in der heutigen Zeit und die normale Verwendung in allen Medien , in allen Gruppen der Gesellschaft nicht kennt, ist das für mich überraschend.

Da meine ich schon, dass eine Person die so grosse Schwächen in dem Verständnis der üblichen Ausdrucksweisen hat, überhaupt sonst Texte versteht, die sie nicht nur bemängeln will, sondern sogar löscht und die entsprechenden User "verwarnen" will, erwähnenswert ist.
Vielleicht ist es ja ein einmaliger Fall und sonst ist die Person ja gerade durch ihr gutes Textverständnis aufgefallen, ich weiss es nicht.

Dagegen spricht jedoch, dass ich selber Wortverwendungen (Dünnpfiff) gesehen habe, die nicht der üblichen Sprache entsprechen.

Wenn nun jemand wirklich meint, ich hätte Homosexuelle mit einigen meiner Postings, die bis auf ein oder zwei Ausnahmen absolut nicht ernst waren, beleidigt hätte, dann entschuldige ich mich gern dafür und erkläre, dass es nie meine Absicht war mich herabwürdigend über Homosexuelle zu äussern. Entsprechend wären dann auch dort Löschungen wohl richtig oder angemessen gewesen.

Ich war der Annahme dass heute keiner mehr so offensichtlich und direkt das schreibt, was ich geschrieben hatte. Und sich so selber erklärt, dass es ehr ein Spass war.


melden

Wertschätzende Moderatorenkommentare

14.08.2019 um 17:07
@Supialexi
Ich denke eher das ist passiert weil deine ganze Wortwahl einfach verächtlich ist, naja und schäbig.


melden

Wertschätzende Moderatorenkommentare

14.08.2019 um 17:11
Mila_ schrieb:@SupialexiIch denke eher das ist passiert weil deine ganze Wortwahl einfach verächtlich ist, naja und schäbig.
Ja stimmt!

Und genau deshalb meine ich, dass sowas keiner ernst nehmen könnte......Hatte erst noch gedacht ich soll was wegen "widernatürlich" schreiben, aber das wäre wohl zu dick aufgetragen.


melden

Wertschätzende Moderatorenkommentare

14.08.2019 um 17:16
@Supialexi
Ähm glaubst du dir jetzt selber? Wenn man Homosexualität als ganz normal ansieht bzw es einen einfach Schnurz ist wer mit wem, dann nutzt man solche Worte einfach nicht.


melden

Wertschätzende Moderatorenkommentare

14.08.2019 um 17:17
Supialexi schrieb:Ja stimmt!
Anstatt dich erst mal ein bisschen selbst zu hinterfragen, machst du gleich so ein Fass auf und beklagst dich laut.


melden

Wertschätzende Moderatorenkommentare

14.08.2019 um 17:27
Ähm, weiss jetzt selbst nicht, ob ich mich hier irgendwie widersprochen habe.........oder.....

Sorry....also ich war verärgert über Löschungen. Die ich irgendwann nachdem ich hier eingelogt war, nach so 4 Wochen zuvor, gesehen habe.
Dann fiel mir eine weitere Löschung auf, wohl schon des damaligen geschriebenen, die absolut falsch begründet war und die ich als eine absolut zulässige Meinungsäusserung ansehe.

Deshalb wollte ich mich wegen dieser, meine Meinung nach unberechtigten Löschungen zu Wort melden.

Diese Sache im Schwulenthread ist davon unabhängig. Da habe ich mich wohl so in den meisten Postings geäussert, dass eine Löschung wohl berechtigt wäre. Da habe ich bewusst sehr übertrieben gesprochen. Eine Löschung da , würde ich nicht beanstanden. War überrascht, dass wohl so gar einige Schwule das aufnahmen und normal darüber reden wollten.

Das dann gerade die meiner Meinung nach unberechtigte Löschung, von der Person kommt, die auch das Wort "schwul" nicht versteht, zeigt für mich, dass sie wohl auch hinsichtlich der, zu einem anderen Thema dargestellten Fakten, keine Ahnung hat.
Es ist nicht schlimm etwas nicht zu wissen. Am schlimmsten ist es aber anderen zu widersprechen obwohl man es selber nicht weiss.

Kann man wie die normale Verwendung und Bedeutung des Begriff schwul in der Gesellschaft ist, durch Fakten nachweisen?


melden

Wertschätzende Moderatorenkommentare

14.08.2019 um 17:28
Supialexi schrieb:Das was ich im schwulen Thread sagte
Wenn du verstanden werden möchtest, dann wäre es sinnhaft, sich sprachlich korrekt auszudrücken. Es gibt keinen schwulen Thread, denn der Thread ist kein Mensch; es gibt lediglich einen Thread, der Homosexuelle zum Thema hat.
Supialexi schrieb:Habe da absichtlich übertrieben darstellen wollen, dass sich Schwule (überlege immer noch ob ich das schreiben kann, obwohl in jedem Medium, in jedem Zusammenhang ganz normal) "vermehren" (was ja ohnehin schon Quatsch ist)
Du wolltest etwas darstellen, was Quatsch ist? Wozu? Sommerloch?
Supialexi schrieb:Das ändert nichts an dem Nichtwissen und der Person und als Moderator dann anderen vorschreiben zu wollen, was sie sagen sollen, nein was sie sagen dürfen!
Es ist ja kein Vorschreiben aufgrund persönlicher Willkür, sondern ein Umsetzen der Regeln, die hier gelten und die jeder bei seiner Anmeldung anerkennt.


melden
aero
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von aero

Lesezeichen setzen

Wertschätzende Moderatorenkommentare

14.08.2019 um 17:54
Ich habe das schon öfters kritisiert, das man manchmal eine löschbegründung in einem wortlaut erhält, das dies für jeden leser so aussieht als wäre man ein hoffnungsloser "nicht-versteher", um es mal gelinde auszudrücken.

Das fühlte sich dann auch deshalb manchmal wie ein schlag in den magen an, wenn man vorher noch an anderer stelle normal bis freundlich miteinander gesprochen hat, und auf einmal kriegt man ein (sinngemäß) "...bist du jetzt hier der hilfs-mod ?" (oder das man "raucht"^^) an den kopf geworfen, weil man in einem thread einmal kurz und sachlich geschrieben hat daran zu denken keine einzeiler zu schreiben.

Auch sonst mußte ich schon fragen ob derjenige im RL auch so mit seinem umfeld umgeht ?

Seitdem ich allmy als forum anseh wo ich schon mal was schreiben kann komme ich mit allem viel besser klar...


melden
Anzeige

Wertschätzende Moderatorenkommentare

14.08.2019 um 17:55
Wollte gern zum ende kommen!

Dache ich hätte es nachvollziehbar jetzt erklärt.

Es war raus meiner Intension eine Joke, Spass, wie ich mich meistens da geäussert habe, in dem THread wo es um das Thema Homosexualtiät ging. Nun wollte ich etwas verkürzen und weil wir hier ja über das Thema sprachen , habe ich es als Schwuler Thread bezeichnet. Meine das ist nachvollziehbar und für jeden verständlich.
FlamingO schrieb:Das ändert nichts an dem Nichtwissen und der Person und als Moderator dann anderen vorschreiben zu wollen, was sie sagen sollen, nein was sie sagen dürfen!Es ist ja kein Vorschreiben aufgrund persönlicher Willkür, sondern ein Umsetzen der Regeln, die hier gelten und die jeder bei seiner Anmeldung anerkennt.
Ähm also die Regeln sollen besagen, dass einige Leute (hier wohl fälschlicherweise Moderator genannt) anderen vorschreiben sollen, obwohl sie selber das jeweilige Wort nicht verstehen, andere nicht sagen dürfen?
Wo steht das genau?

Also ich lasse mir von keinem vorschreiben was ich sagen darf oder nicht, innerhalb der gesetzmässigen Regelungen und innerhalb normaler Umgangsformen. Wenn dann ein demokratisches Forum mich löscht, ich das unberechtigt finde, möchte ich dagegen Widerspruch einlegen. Das soll hier nicht möglich sein.

Will jetzt nicht weiter was dazu sagen. Aber Zensur ist in Deutschland verboten, und auch , so mein ich gesellschaftlich geächtet. Wer da Zensur mit Regeln begründen will, sollte auch gesellschaftlich geächtet sein. Mal so theoretisch.

Glaube ja , dass es so nie in den Regeln steht.


Muss jetzt weg und kann nicht mehr antworten.


melden
303 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Farbauswahl der Nicks99 Beiträge