Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was ist mit der Teslaspule passiert?

58 Beiträge, Schlüsselwörter: Unterdrückung, Teslaspule, Energieprobleme

Was ist mit der Teslaspule passiert?

13.02.2014 um 13:02
@StUffz
StUffz schrieb:Die Teslaspule ist doch das Ding, womit man Strom über die Luft übertragen kann, richtig?
Was ich ja nebenbei bemerkt immer wieder lustig finde, über Handymasten mit ein paar Watt Sendeleistung regt man sich auf, aber wenn man "Tesla" draufschreibt kann man Energie in den nichtvorhandenen Äther pumpen soviel man will?


melden
Anzeige
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist mit der Teslaspule passiert?

13.02.2014 um 13:03
@rambaldi
Ja, genau so läuft das...
Einfach Tesla draufschreiben :D

Und zack gehts los. Elektrosmog? Fehlanzeige, selbst wenn Leuchtstoffröhren ohne Fassung leuchten :D


melden

Was ist mit der Teslaspule passiert?

13.02.2014 um 14:22
@phenix
phenix schrieb:HAAAAALT

Das Obligatorische Tesla Coil Video fehlt!!!!
Pff Langweilig

Wenn dann bitte richtig :)

http://www.youtube.com/watch?v=Amd9l6T1jEc


Youtube: Adam Savage does Doctor Who!


melden

Was ist mit der Teslaspule passiert?

13.02.2014 um 18:55
Tzagon46 schrieb:Aber meine Physiklehrer in hat das auch so erklärt. Entweder hab ich sie falsch verstanden oder sie hat keinen blassen Schimmer
Beim derzeitigen Lehrermangel halte ich Letzteres durchaus für möglich.


melden

Was ist mit der Teslaspule passiert?

13.02.2014 um 20:40
Man kann keine Energie erzeugen oder verbrauchen man kann Energie nur in eine andere Form umwandeln ! (Energieerhaltungssatz)
Zum Beispiel:

- Mechanische Energie (drehende Bewegung) in elektrische Energie (Generator)
- Chemische Energie (Säure) in Elektrische Energie
(Zwei Verschiedene Metalle in der Säure = Batterie)
- Strahlungsenergie Energie (Sonnenlicht) in Elektrische Energie
(Solarzelle)
- Wärmeenergie (IR Anteil im Sonnenlicht) in Elektrische Energie (Zwei verschiedene Metalle verbunden und unterschiedlichen Temeraturen ausgesetzt)

Damit wir die Energie ohne große Verluste in unserem Land gut transportieren können wird die Spannung mithilfe von Transformatoren hochtransformiert.
Ein Tramsformator sind 2 Wicklungen auf einem gemeinsamen Kern wobei die Eingangswicklung weniger Windungen hat als die Ausgangswicklung sodass die Spannung mithilfe eines sich ändernden Magnetfelds (Wechselspannung) hochtransformiert werden kann.
Das Bedeutet nicht das der Transformator Energie erzeugt.
Zwar heißt es P (Leistung) = U (Spannung) * I (Strom) aber wenn die Spannung hochtransformiert wird sinkt proportional dazu der Strom sodas die elektrische Leistung nicht erhöht wird.


melden

Was ist mit der Teslaspule passiert?

13.02.2014 um 21:04
Tzagon46 schrieb:Aber meine Physiklehrer in hat das auch so erklärt. Entweder hab ich sie falsch verstanden oder sie hat keinen blassen Schimmer
Mhhh... Ich hoffe du hast sie falsch verstanden. Vielleicht hat sie auch nur mit ihren Haaren gespielt und was von Tesla gelabbert und ihr ist dabei etwas Sabber aus ihren Mundwinkeln gelaufen. Vielleicht hatte sie auch nur eine Krise in ihrem Privatleben und wollte ihren Frust an euch auslassen. Vielleicht hatten ein paar Spassvögen auch nur eine Lobotomie an ihr durchgeführt.

Ich hoffe einfach nur, du hast sie falsch verstanden. Ansonsten würd ich mal ihre Lizens als Physiklehrerin überprüfen lassen. In Thailand gibts solche für 5 Euro.


melden

Was ist mit der Teslaspule passiert?

18.02.2014 um 15:03
Hi,

du hast einfach die falsche Frage gestellt. Die Antwort lautet nämlich, dass nicht weiter entwickelt wurde, weil sonst jeder kostenlos Energie beziehen könnte. Das will man natürlich nicht.
Ich denke schon, dass wir schon lange überall Elektroautos haben könnten, die mit wireless-energy fahren. Wäre auf jeden Fall umweltfreundlicher.

Im Nahfeld ist die Übertragung sogar recht effizient. Man müsste es halt wie das Handynetz ausbauen.
Vorher sollte man aber mal EMV und Co. unter die Lupe nehmen (was bei Rundfunk keinen interessiert hat).

Ich denke, das ist die Zukunft. Hab hier auch einen kleinen Prototypen, mit dem ich ab und zu experimentiere.
Vielleicht schafft man es sogar, das Ganze zu "verschlüsseln" (variable Resonanzfrequenz) - dann sind auch die Kapitalisten wieder im Boot :)


melden

Was ist mit der Teslaspule passiert?

18.02.2014 um 15:23
Bei manchen Beiträgen werde ich zum Gläubigen. Ich bete dann, dass so etwas nur ironisch gemeint sein kann. Oder dass die Aussage von einem automatischen Bot getätigt wurde. Oder von einem Phrasengenerator.
Bitte lass es den Phrasengenerator sein. Meinetwegen auch wireless übers Handynetz ....


melden

Was ist mit der Teslaspule passiert?

18.02.2014 um 15:47
corlan- schrieb:Die Antwort lautet nämlich, dass nicht weiter entwickelt wurde, weil sonst jeder kostenlos Energie beziehen könnte.
die teslaspule erzeugt keine energie sie war nur als drahtloser übertragungsweg gedacht..
ich sehe also keinen grund warum energie plötzlich kostenlos sein sollte wenn die kabel wegfallen.


melden

Was ist mit der Teslaspule passiert?

18.02.2014 um 17:04
@Nerok
Weil jeder diese Quelle 'anzapfen' kann vielleicht? Dazu braucht man keine High-Tech Geräte.
Dass die Teslaspule nur zur Übertragung dient, sollte klar sein.


melden

Was ist mit der Teslaspule passiert?

18.02.2014 um 23:16
corlan- schrieb:Im Nahfeld ist die Übertragung sogar recht effizient. Man müsste es halt wie das Handynetz ausbauen.
Vorher sollte man aber mal EMV und Co. unter die Lupe nehmen (was bei Rundfunk keinen interessiert hat).
Bei Funk hat das durchaus interessiert, und es gibt tatsächlich für jeden technisch genutzten Frequenzbereich Feldstärkengrenzwerte. Die wären bei der Übertragung von Nutzenergie wie es bei diesen Ideen nötig wäre um viele Zehnerpotenzen überschritten. Die Technologie ist wirklich aus gutem Grund tot.


melden

Was ist mit der Teslaspule passiert?

19.02.2014 um 16:58
Wär sicher lustig. Dann hätten wir im freien Bedingungen wie in einem Mikrowellenherd.


melden

Was ist mit der Teslaspule passiert?

19.02.2014 um 18:52
HansWorschd schrieb:Wär sicher lustig. Dann hätten wir im freien Bedingungen wie in einem Mikrowellenherd.
Da wird einem ja ganz warm ums Herz.


melden
misterman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist mit der Teslaspule passiert?

19.02.2014 um 20:55
@kleinundgrün
Wie geil. Das mit dem Prasengenerator. Hatte gerade einen Scheisstag und durfte nun schmunzeln. Danke.

Aber auch an die anderen. War echt lustig. Bei manchen war der Spass wohl unfreiwillig. Elektroautos per Funkstrom z. B.


melden

Was ist mit der Teslaspule passiert?

19.02.2014 um 23:56
@corlan-
Woher soll denn die Energie herkommen die die Teslaspule erzeugt ? Aus der 8. Dimension ?

Kleiner Selbstversuch. Nimm einen Eisenstab und wickle mit isolierten Kupferdraht eine Spule drum.
Fliest nun ein elektrische Strom ? Nein denn woher soll die Energie herkommen.
Jetzt nehme einen Magnet und bewege ihn über die Spule. Du wirst feststellen das es kurz zu einem Spannungunterschied und somit auch zu einem Stromfluss zwischen den beiden enden der Spule gekommen ist.
Warum ? Weil die Spule das magnetische Feld des magneten in ein elektrische feld umwandelt. Nennt man auch Induktion Wikipedia: Elektromagnetische_Induktion
Man könnte jetzt meinen OK dann wickel ich mir eben eine Spule und lege einen Magneten nebendran und schon habe ich unendlichen, kostenlosen Strom.
Leider nicht denn das Magnetfeld muss sich ändern zb. wenn sich der Magnet dreht und sich somit das Magnetfeld um der Spule ständig ändert. Daher kommt auch die Wechselspannung.


melden

Was ist mit der Teslaspule passiert?

19.02.2014 um 23:57
corlan- schrieb:Elektroautos haben könnten, die mit wireless-energy fahren. Wäre auf jeden Fall umweltfreundlicher.
@corlan-
Sofern das nur ein Witz war was ich hoffen will wird das vermutlich niemals möglich sein. Denn Elektroautos brauchen schon viel "Saft" damit sie sich vorwärts bewegen.
Zum Beispiel dein Radiosignal das dein Autoradio empfängt hat eine Spannung von ein paar wenigen mikrovolt welches dann verstärkt werden muss sodass wir unsere Musik hören. Mit ein paar mikrovolt kann man leider kein Auto vorwärts bewegen :D

Im übrigen sollte man in der nähe eines Langwellenradiosenders wohnen braucht man nicht mal das Signal zu verstärken um etwas zu hören. Dort genügt schon eine Schaltung mit Spule, Kondensator und einer Diode um das Signal auf einem kleinen Speaker oder Kopfhörer zu hören.


melden
misterman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist mit der Teslaspule passiert?

20.02.2014 um 09:43
@Pate2
Ich befürchte nein. Denn Leuten die die von Dingen, die es nicht gibt auch schon eine virtuelle Kosten-Nutzenrechnung haben sollte man vorsichtig begegnen.

Du vergisst auch eines: Deine Ausführungen gelten nur solange auf Deinen Gerätschaften nicht das Wort Tesla drauf steht. Sobald man aber auf ein Stück Kupfer das Wort Tesla druckt kann dieses Teil Blinde gehend, Lahme sprechend und Schweine perfekt Klavierspielen lassen.


melden
Bekannter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist mit der Teslaspule passiert?

20.02.2014 um 09:59
Leider müßten wir dann all unsere Tunnel zumauern und die Straßen um die Berge herum bauen. Dabei frage ich mich, wie soll ÜBERHAUPT die Spannungsübertragung zu den Autos von Statten gehen?


melden

Was ist mit der Teslaspule passiert?

20.02.2014 um 10:27
@Bekannter
Du scheinst über die aktuelle Teslaforschung nicht auf dem Laufenden zu sein, sonst würdest du nicht so einen Unfug schreiben.
Selbstverständlich können Teslaspulenübertragungsgeräte durch Quantentunneleffekte den Strom auch durch massiven Fels übertragen.

@corlan-
Du hast es offenbar doch ernst gemeint. Ich frage mich, wie kommt man auf so was?
Wenn Du Deinen Gedanken etwas weiter spinnst, sollte die Absurdität dieses Gedankens Dich doch quasi anspringen.
Einerseits sprichst Du von kostenloser Energie, im nächsten Beitrag "weißt" Du ,dass das nur ein Verfahren zur Energieübertragung ist. Wenn Du also der Ansicht bist, dass das dann kostenlos wäre, musst Du die Frage beantworten, wer diese Energie kostenlos bereit stellt.


melden
Anzeige

Was ist mit der Teslaspule passiert?

20.02.2014 um 10:49
@Pate2
Pate2 schrieb:Leider nicht denn das Magnetfeld muss sich ändern zb. wenn sich der Magnet dreht und sich somit das Magnetfeld um der Spule ständig ändert.
Du mußt nur den Magnet an Teslas Skelett anbinden... angesichts dessen was ihm alles unterstellt wird, dreht der sich doch in seinem Grab schneller als Seehofer.


melden
261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt