weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Feindliche Roboter?

55 Beiträge, Schlüsselwörter: Test

Feindliche Roboter?

13.05.2014 um 12:41
Viel Spekulation, aber ein paar Dinge sind (zumindest jetzt noch) anzunehmen:

1) Der Roboter wird initial von Menschen Programmiert. Daher ist es an uns, die wichtigsten Regeln "fest" zu verdrahten (siehe Asimovs "Robotergesetze": Wikipedia: Robotergesetze).

2) Wenn sich die Intelligenz ohne uns weiter entwickelt (Wikipedia: Maschinelles_Lernen), dann
2a) sollte sich auch ein Eltern/Kind Verhältnis entwickeln. Immerhin verhilft, zumindest zu Beginn, der Mensch dem Roboter zum "leben". Ich hoffe dass mit Intelligenz auch etwas wie Instinkt kommt. Denn ohne diesen wird es (meine Meinung) keine Intelligenz geben.
2b) kann eine "fest" verdrahtete Regel immer noch das Schlimmste verhindern.
2c) kann es nur zu echten Problemen kommen, wenn sich die Maschine selbst baut und weiterentwickelt (auch Wikipedia: Von-Neumann-Sonde). Hier könnten die "fest" verdrahteten Regeln ausgebaut werden. In diesem Fall sollten wir uns mit der neuen "Macht" gut stellen. Das kann durch 2a geschehen. Daher sollten wir darauf Wert legen.

Grüße,

Kukulkan


melden
Anzeige
Magic007
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feindliche Roboter?

13.05.2014 um 13:43
@Alano ja ist geil schon das mein kobold freund nlch schreibt :)


melden
Regenerate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feindliche Roboter?

13.05.2014 um 15:50
@blue_
blue_ schrieb:Falls sie sich wirklich durch irgendeinen Umstand zu eigenständigen Wesen entwickeln, so werden sie doch immer Strom oder irgendeine Energiequelle brauchen, um zu überleben, so wie wir die Nahrung.

Die Frage ist dann, wer zuerst die Gefahr erkennt und dem jeweils anderen die Energiequelle nimmt.
Da der Mensch den Roboter erschafft, hat er es in der Hand, wie weit es geht und ab wann es gefährlich wird.
Nja wenn es Roboter für kriegerische Umstände werden sollen, dann wird man einen Teufel tun und eine leicht entfernbare Energiequelle einbauen, da es für den Gegner sonst ebenso ein leichtes wäre. Deswegen halte ich es für möglich, dass der Mensch da versagt und sich selbst da ein Bein stellt.

Das Roboter feindlich werden können, obwohl sie anders programmiert sind, halte ich für theoretisch möglich. Da muss nur mal eine Platine eine Fehlfunktion bekommen, oder was durchschmoren, dann läuft der Roboter Amok. Ob der Roboter eine KI entwickelt die sich gegen den "Schöpfer" richtet, schwer zu sagen.


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feindliche Roboter?

13.05.2014 um 15:57
@Magic007
ich würde Roboter von Kobolden bauen lassen, denn sie wissen besser, wie das geht.


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feindliche Roboter?

13.05.2014 um 16:00
@Regenerate

Wenn etwas durchschmort, ist es in der Regel kaputt und zieht Funktionen in Mitleidenschaft.

Roboter sind für mich nur Maschinen.

Vielleicht müsste man ein anderes Wort finden, vielleicht sind Wesen gemeint, wie Klone, die ein wirkliches Eigenleben entwickeln können, und die vielleicht die gleiche Energiequelle haben,wie der Mensch: Nahrung.
Was ihnen fehlt sind Emotionen.


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feindliche Roboter?

13.05.2014 um 16:06
@blue_
genau. Denn eigentlich sind wir ja auch Maschinen/Roboter, eben nur biologisch. Wäre also effektiver, gleich Klone zu züchten.

PS: warum kann ich auf deinem Profil den Namen nicht sehen?


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feindliche Roboter?

13.05.2014 um 16:16
@Alano

Du meinst wahrscheinlich nicht mein Profil, sondern hier auf der Seite über meinem Ava, oder?

Das kommt daher, dass der Forenbetreiber sich erdreistet hat, die gleiche Farbe für den Hintergrund zu wählen, die ich für meinen Nick gewählt habe. Unglaublich sowas.


melden

Feindliche Roboter?

13.05.2014 um 18:50
Ich weiß nicht so recht was ich von einer KI halten soll.
Immerhin basiert eine KI wohl auf PC-Technik. Desweiteren gibt es keine fehlerfreie Software.
Fehlverhalten seitens der KI wäre also vorprogrammiert?

Spätestens beim nächsten Update könnten sich weitere Fehler in der Software einschleichen und der Robot läuft Amok.
Antivirensoftware nützt auch nur bedingt. Ein Virus der noch nicht bekannt ist kann auch von einer AV-Software nicht erkannt werden.

Also ich muss da immer an Skynet denken bekannt aus den Film Terminator.




melden
mathematiker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feindliche Roboter?

15.05.2014 um 06:17
@assassinfan
assassinfan schrieb:Immerhin basiert eine KI wohl auf PC-Technik. Desweiteren gibt es keine fehlerfreie Software.
Nein, das ist so nicht korrekt. Tatsächlich kann man beweisen, dass Software (als theoretisches Konstrukt) fehlerfrei ist, leider ist das bei großen Programmen sehr aufwendig. Auch anzumerken ist, dass Fehler bei der Kompilierung eines nach dem Hoare Kalkül fehlerfreien Programmes, letztendlich zu einem fehlerhaften asm Code führen.

http://www.pst.ifi.lmu.de/lehre/SS06/infoII/material/hoare-kalkuel.pdf


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feindliche Roboter?

15.05.2014 um 07:27
Kennt jemand noch den ollen Schinken Death Machine- Monster aus Stahl?
Davor hatte ich immer "Schiss".

Wer es nicht kennt: in einem Forschungs -Gebäude hat ein Irrer heimlich einen Tötungsroboter gebaut, mit scharfen Klingen an der Händen und einem rotierenden Maul.
Dieser Roboter kann von dem Irren per Fernsteuerung aktiviert werden und es reagiert auf die Angst der Opfer und findet sie somit in dem Gebäude und zerhackt diese dann.

death article


melden

Feindliche Roboter?

15.05.2014 um 22:06
@mathematiker
Theoretisch mag das so sein, nur in der Praxis sieht das eben immer anders aus.
Sagst ja selbst das durch das Kompilieren Fehler in der Software auftauchen.

Gerade bei einer KI könnten solche Fehler gravierende Ausmaße annehmen.


melden
Magic007
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feindliche Roboter?

18.05.2014 um 00:10
@Alano mein koboldfreubd ist ein horfor fan interessant:)


melden

Feindliche Roboter?

20.05.2014 um 18:08
Ich glaube Verhaltensweisen eines intelligenten Systems, ob biologisch oder synthetisch, kann man in Komponenten betrachten.
Wenn Eigenschaften wie Aggression, Treue und Überlebenswille nicht zwingend für Intelligenz sind, und wenn die künstliche Intelligenz sich nicht frei entwickeln kann, dann hängt es im Grunde vom Menschen ab, ob die KI eine Bedrohung werden könnte.

Eine rein friedliche Nutzung einer KI kann man leider vergessen. Politik und Militär werden sofort das große Nutzen darin erkennen und damit beginnen intelligente Kampfroboter zu bauen.

Aber je nach Komplexität der Programmierung, könnten aggressive Programme nicht nur vom Militär entwickelt werden, sondern auch von freien Entwicklern.
Es gäbe dann Leute die darauf beharren, das ihr synthetisches Hausmädchen ;D auch mit Schusswaffen umgehen kann um das Haus vor Angreifern und Dieben zu schützen. Siehe Ami Mentalität.


Der Mensch selbst wird also die Grundlagen schaffen, die gewaltätiges synthetisches Leben ermöglichen werden.

Ist nur logisch. Der Mensch ist in Sachen Robotik und KI bemüht ein Ebenbild von sich selbst zu schaffen. Machtstreben und Gewaltätigkeit werden nicht von jedem dabei ausgelassen werden.


melden

Feindliche Roboter?

20.05.2014 um 18:52
@Magic007
Intelligenz endet beim öffentlich Rechtlichen Fernsehen!
Volksverblödung macht Maschineneinsätze weniger Notwendig!


melden
Anzeige
Magic007
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feindliche Roboter?

20.05.2014 um 21:04
@hulkster du meinst es macht es mehr notwendiger


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
212 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden