weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

DRM - Digitale Rechteverwaltung

45 Beiträge, Schlüsselwörter: GTA, DRM, Digitale Rechteverwaltung
enclave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DRM - Digitale Rechteverwaltung

02.12.2008 um 13:35
Ich hatte mir RA3 instaliert das ja Securom DRM beinhaltet. Hab eigentlich erwartet das mir mein Deamon Tools gesperrt wird ist aber nicht passiert. Liegt es daran das virtuelle Laufwerke doch nichtmehr gesperrt werden oder ist die neue Deamontool Version immun?

Hab nichts bemerkt davon muss ich sagen. Wenn die Sache nicht so bedenklich währe was Datenschutz angeht würde es schon vorteile bieten. Zumindest hab ich soweit noch keine schlechten Erfahrungen gemacht und viele Gamer übertreiben einfach und machen viel tamtam weil sie sonnst nichts zu sagen haben. Vorallem wenn sich Lieblingsfeind EA noch einschaltet gehen mache schon auf einen Kreuzzug ohne überhaupt zu wissen was los ist.


melden
Anzeige

DRM - Digitale Rechteverwaltung

02.12.2008 um 14:09
Hab bisher keine schlechte Erfahrung damit gemacht... alle Programme funktionieren ncoh wie früher, ich fühle mich in keinster Weise eingeschränkt, wie hier teilweise behauptet wird. Desweiteren kann ich jetzt Spiele auf mehreren Rechnern installieren und spielen ohne jedes Mal die DVD hin- und herzuwechseln.


melden

DRM - Digitale Rechteverwaltung

02.12.2008 um 14:13
@enclave

Das du noch keine negativen Erfahrungen gemacht hast, heißt nicht das die Probleme nicht da sind.

Außerdem solltest du nicht verallgemeinern und schreiben "viele Gamer übertreiben einfach" .

Die breite Lobby besteht nicht nur aus Gamern, ganz im gegenteil, die ANTI DRM Bewegung Fußt hauptsächlich auf die Warnungen anerkannter Computerwissenschaftler, Programmiere und IT Experten. Die meisten Gamer haben doch keine Ahnung von DRM.

Ich will Dir mal vir Augen halten was Du da verharmlost.

Aktuell sieht es ja so aus, das du die Software nicht kaufst sondern eine Benutzer Liezens erwirbst. Das wäre ja nicht tragisch, jedoch wird die Sache mit DRM verschärft, indem Du die Software z.b. nur eine n - Anzahl installieren kannst (i.d.R. 4-6 mal). Außerdem wird aus deiner Hardware Konfiguration eine eindeutige ID ermittelt, mit der Du immer und jederzeit im Netzt identifizierbar bist.

Zwar ist die offizielle Verlautbarung, das man diese ID nur dazu nutzt um zu bestimmen, ob Dir die Software gehört und diese nicht verteilt wurde. Jedoch, wer weiß das schon was diese paar Zeilen "Schädlichen Codes" sonst noch macht. Ein Kritikpunkt ist, das die DRM Software auch als "quasi" Elektronischer Fingerabdruck im Netzt verwendet werden kann.

Ich weis jetzt nicht ob Du jetzt noch gelassen in die Zukunft schaust. Keiner weis mit Sicherheit zu sagen, was mit den Daten passiert, die die kleinen Programme in das Internet senden, zu wen auch immer.

Dazu kommt noch, das wenn Du das Kontingent der freien Installation überschritten hast, Du das Programm nochmal Telefonisch oder per I-Net aktivieren musst.

Paradox wird das, wenn z.b. Spiele raus kommen, die reine Singel Player sind (z.b. Dead Space) und dennoch eine Zwangsaktivierung über das I-Net erforderlich ist, obwohl das Spiel in keinster Weise Internet benötigt.

Das macht natürlich Leute wütend die z.B. gar kein Internet haben und das Spiel einfach nur kaufen und zocken wollen. Sicher ist das selten aber es kommt vor.

Ich benutze absichtlich den ausdruck "Schädlichen Codes" da sich z.b. SecuRom wie ein Trojander verhält, sich tief in die Eingeweiden deines Systems frisst, es Manipuliert und Daten an dritter übermittelt.


melden

DRM - Digitale Rechteverwaltung

02.12.2008 um 16:31
Gibt es Programme mit denen man dieses DRM aufspühren kann, falls es schon auf dem Rechner installiert ist?

Nein. Man erkennt es (manchmal, je nach version) an diversen daten und registry keys, aber ein programm, das sowas automatisch erkennt wäre mir neu. Zumal SecuRom ja je nach Bedarf angepasst werden kann. Ist praktisch wie ein Virus, du bräuchst immer neue Signaturen für deinen scanner xD

Zum Entfernen gibt es direkt von SecuRom ein Entfernungstool, inwieweit das überhaupt läuft und was es wirklich macht kann dir leider nur der Hersteller sagen...


melden
enclave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DRM - Digitale Rechteverwaltung

02.12.2008 um 16:47
@xxmajexx
Der Datenschutz ist auch das einzigst bedenkliche imo. Man kann Instalierte Versionen ja wieder De-Activieren also rein Theoretisch auf 5 PC gleichzeitig laufen haben und auf 5 neue wechseln. Und wer genug Geld für einen aktuellen Pc hat der kann auch 5 min mit einem 56k Modem ins Internet gehen um zu aktivieren.


melden

DRM - Digitale Rechteverwaltung

02.12.2008 um 22:30
Gerade was aktuelles: ein Mitarbeiter von Valve (viele werden wissen um wen es sich handelt) hat sich zur DRM-Sache zu Wort gemeldet:
As far as DRM goes, most DRM strategies are just dumb. The goal should be to create greater value for customers through service value (make it easy for me to play my games whenever and wherever I want to), not by decreasing the value of a product (maybe I'll be able to play my game and maybe I won't).
http://ih8evilstuff.livejournal.com/16992.html

Wie gesagt, der ehrliche Kunde ist der Arsch.

Auch wenn mich Steam damals bei HL2 verdammt angekotzt hat, so muss ich doch zugeben dass es eine der besseren Lösungen auf dem Markt ist.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DRM - Digitale Rechteverwaltung

03.12.2008 um 01:56
steam ist okay,nur es nervt da es sich permanent updaten will wenn man mehrere steam spiele hat...
das beste ist aber battle.net, ohen gültigen key kommst du ncith rein, kannst die spiele aber offline ohne offiziellen key spielen.


melden

DRM - Digitale Rechteverwaltung

03.12.2008 um 12:28
das beste ist aber battle.net, ohen gültigen key kommst du ncith rein, kannst die spiele aber offline ohne offiziellen key spielen.


Macht aber nun mal nur Sinn für Spiele, deren Hauptaugenmerk auf dem Multiplayer-Teil liegt.


melden

DRM - Digitale Rechteverwaltung

03.12.2008 um 18:31
Eine einfache DVD-Abfrage gebündelt mit einer Seriennummer taugt genauso viel wie jeder Highend-Kopierschutz (nämlich gar nix), kostet aber die Hersteller des Spiels a) weniger Geld und ist b) nicht so störanfällig. Dann wären die ehrlichen Kunden zufrieden, weil sie keine technischen Probleme mit dem Schutz haben und es hat den positiven Nebeneffekt, dass Spiele (deutlich) günstiger werden.

Kopiert wurden die Spiele (leider) schon immer, kopiert werden die Spiele (leider) auch in Zukunft.


melden

DRM - Digitale Rechteverwaltung

04.12.2008 um 17:25
Aktuell:
Offizielles Ärgernis GTA4 + DRM

http://www.pcgameshardware.de/?article_id=669159
Ein Auszug aus dem Bericht:
GTA 4 (PC): Das Problemkind ...
... Vorweg: Das Spiel benötigt folgende Komponenten zum Laufen und installiert sie selbstständig, sofern noch nicht vorhanden: Rockstar Games Social Club, Flash, Securom-Kopierschutz, NET-Framework sowie Microsofts Games for Windows Live.
• Zwang zum Start des Setups: Social Club wird installiert
• Spiel-Installation dauert insgesamt etwa eine halbe Stunde (zwei DVDs im Wechsel)
• Games for Windows Live wird installiert
• Zwang: Online-Aktivierung von GTA 4 nötig (kurioserweise aber keine Beschränkung der Anzahl der Aktivierungen)
• Social Club wünscht einen Account
• Games for Windows Live erfordert ein Update, das heruntergeladen werden muss
• Games for Windows Live wünscht einen Account
....
Kommen wir zum Spielstart und den Problemen, die wir auf zwei Testsystemen mit Windows Vista x64 hatten:

• Social Club muss für Spielstart aktiv sein
• Windows-Live muss zum Speichern aktiv sein
• 3 Spielstarts führen zu 3 Abstürzen nach dem ersten Bild ...
• ... erst beim vierten startet das Spiel - oft reproduzierbar
• Ist der Process Explorer aktiv, verweigert Securom den Spielstart
• Bei 1 von 5 Starts wird (von Securom) eine nicht existente Emulationssoftware bemängelt, das Spiel startet nicht
• Bei 1 von 5 Starts wird die DVD nicht erkannt, welche trotz Aktivierung bei der Retail-Version eingelegt sein muss
• Bei 1 von 5 Starts poppt der Fehler "Rmn40" auf (meistens bedingt durch ein nicht vorhandenes aber notwendiges Service Pack 3 für Windows XP)
• Auf Radeon-Karten startet das Spiel mitunter gar nicht
...
Auf zwei weiteren Systemen mit Windows XP startete das Spiel ebenfalls nicht - obwohl Geforce-Karten darin verbaut waren. Erst einmal im Spiel angekommen, geben sich weitere Restriktionen technischer Natur zu erkennen. Die folgenden Fakten treffen auf unser Testsystem mit Core 2 Duo E8500 @ 3,6 GHz, 2x 2 GiByte RAM, Vista x64 SP1 und eine Geforce GTX 280 zu.
...
• Die zahlreichen Clips beim Spielstart lassen sich nicht abbrechen
• Die Ladezeiten eines Spielstandes dauern oft über eine Minute
• Ab Werk werden die Grafikdetails unverständlicherweise vom VRAM der Grafikkarte limitiert
• Kein FSAA möglich, auch nach Bastelei mit Tools wie dem Nhancer
• Starke CPU-Limitierung, die Auflösung spielt für die Framerate kaum eine Rolle
• Streaming suboptimal: Kamerschwenks und schnelles Vorankommen provoziert deutliches Stocken
...
Trotz all dieser Maßnahmen steht GTA 4 für den PC bereits offenbar illegal zum Download im Internet bereit. Ebenso wird von No-DVD-Cracks und einer gecrackten Aktivierungs-DLL berichtet. Da stellt sich die Frage: Ist DRM in dem Fall überhaupt wirksam, wenn die Schlösser so schnell geknackt werden?
...
Wir können auf Grund der geschilderten Probleme derzeit nur bedingt einen Kauf empfehlen...
Na dann viel Spaß beim zocken :X .


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DRM - Digitale Rechteverwaltung

04.12.2008 um 17:49
@lightbringer wieso leider? gute spiele werden gekauft und kopiert, wieso sollte ich 50 euro ausgeben für ein spiel von dem ich ncith weiß ob es gut ist? demos sidn ncith mehr so gut wie früher, darum gibt es sehr viele menshcen die erst die spiele runter laden und anshcließen kaufen.
wenn die spiele aber durch drm nciht mehr anständig laufen wird niemand das spielkaufen, auch wenn es gut gefällt, die gängelung ist schrecklich, schon seit jahren gehen spiele herstelle rindirekt gegen virtuelle laufwerke vor, ohen nennenswerten erfolg...


melden

DRM - Digitale Rechteverwaltung

05.12.2008 um 14:57
...Weil die Leute, die sich Spiele zu Demo-Zwecken downloaden, nach ein paar Stunden Spielzeit eh das Geld für das Original nicht mehr ausgeben, sondern schön mit ihrer Kopie weiterspielen.


melden

DRM - Digitale Rechteverwaltung

05.12.2008 um 16:49
Spiele verkaufen sich eigentlich nur noch gut auf dem PC wenn sie einen guten Online Part haben (CoD4), bei dem man auf einem gültigen Schlüssel nicht verzichten kann.

Singelplayer haben es da echt schwer.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DRM - Digitale Rechteverwaltung

05.12.2008 um 18:01
@lightbringer dann würden gar keine spiele mehr verkauft werden, das hauptprobelm der spiele ist das gleiche wie bei musik cds, mangelnde quallität.
für ein gutes spiel zahl man auch gerne gut, aber mittlerweile gibt es nur noch eine garantie für gute spiele und das ist blizzard. bei allen anderen spielen wäre ich vorsichtig, besonders da mittlerweile die spiele zeitschriften auch immer häufiger nicht nachvollziehbare wertungen abgeben...
der markt ist einfach überschwemmt mit schlechten spielen...

bei musik ist das genauso, gute cds laufen immer ncoh...


melden
enclave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DRM - Digitale Rechteverwaltung

05.12.2008 um 18:07
@xxmajexx
Falsch 90% der Verkäufe für CoD4 waren für Xbox360. PC war nur nische troz Onlinemodus der ist nähmlich bei der Xbox360 genausogut. Spiele verkaufen sich nurnoch gut auf PC wenn sie Wow heissen.


melden

DRM - Digitale Rechteverwaltung

05.12.2008 um 23:12
@enclave red ich von der Rotzbox ?

Im PC Bereich hat sich CoD4 auch dank seines MP Parts sehr gut verkauft. Sicher hat es sich auf Konsole auch gut verkauft aber wir reden hier nicht von Konsole, denn soweit ich weiß wird DRM bis jetzt nicht auf Konsole eingesetzt.

Ich glaub Du hast Dich im Topic geirrt und wolltest was zu dem Konsole vs PC Krieg was beitragen der im anderen Thread tobt :P.


melden
enclave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DRM - Digitale Rechteverwaltung

06.12.2008 um 00:03
Sry dachte du wüsstest das nicht und lässt dich von großen Zahlen beindrucken. Gerne wird gesagt das Cod4 7 Mio mal verkauft wurde und man denkt das war für PC wenn man es nur auf Pc kennt. Pc macht da aber nur einen sehr kleinen Teil aus und ist dann auch nichtmehr so gut verkauft wie man es dann darstellt.


melden
diesel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DRM - Digitale Rechteverwaltung

07.12.2008 um 20:51
Der beste Schutz für ein PC-Game ist immer noch ein CD-Key und ein guter Multiplayer.

Alles andere treibt die Kundschaft nur zum illegalen.


melden

DRM - Digitale Rechteverwaltung

07.12.2008 um 22:52
jaja, ich kann meinen fussballmanager09 auch nicht mehr ohne drm genießen;

deswegen spar ich mir das geld lieber für ne eigene fussballmannschaft, die lässt sich auch besser konfigurieren ^^


melden

DRM - Digitale Rechteverwaltung

23.02.2010 um 23:05
Vor knapp vier Wochen sagte Ubisoft mit der Verkündung eines völlig neuen Anti-Piraterie-Systems den stets verhassten Raubkopierern und Filesharern den Kampf an. Laut dem Publisher hieß es, dass man bisherigen Kopierschutzmaßnahmen wie DRM und SecuRom den Rücken kehren wolle, um ein eigenes System auf die Beine zu stellen.
Dieses System wird nun bei Assasins Creed 2, und Silent Hunter 5 verwendet. Ablaufen wird das wie folgt:

Zum spielen wird nicht nur eine Onlineverbindung zum Aktivieren benötigt sondern während des gesamten Spielverlaufs...

Sollte die Internetverbindung aus irgendwelchen Gründen nicht vorhandensein oder abstürzen, wird das Spiel einen sofort zurück ins Hauptmenü befördern und man muss beim letzten Checkpoint von vorne anfangen.
Wer Assasins Creed 1 gespielt hat kann sich denken wieviel Zeit zwischen 2 Checkpoints vergehen kann...

ein anderes Problem werden die Server von Ubisoft sein sind die mal down für Wartungsarbeiten wird in der Zeit niemand das Spiel spielen können.

Die Programmierer des DRM und Ubisoft teilen die Meinung mit diesem System der Piraterie einen Gnadenstoss zu verpassen da es "unknackbar" sein soll.


Quellen:
computerandvideogames.com
Gulli.com


melden
Anzeige
anybodyx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DRM - Digitale Rechteverwaltung

24.02.2010 um 01:00
Ich finde das sehr bedenklich!
Und werde mir zweimal überlegen, ob ich dieses immer Schärfer werdenden Bedingungen mittragen werde...

Zumal mir immer klarer wird, das diese ,,Maßnahmen“ nicht primär dem Schutz vor Raubkopieren dienen, sondern im wesentlichen den ,,Gebraucht verkauf“ von Software unterbinden soll...

Gerade Ubisoft gab vor kurzen ein Statement ab das sinngemäß aussagte, das dem Unternehmen 2 Milliarden Doller durch die Lappen gehen würden durch den verkauf ,,gebrauchter Games“.....

Und soweit ich weiß hat ,,Valve“ (Steam) vor kurzen von einen Deutschen Gericht die Erlaubnis erhalten, Software Personen Spezifisch zu Binden.... Wobei da im wesentlichen die gleiche Intention zu Grunde liegen wird.


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden