weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Firewall zwischen den Partitionen?

28 Beiträge, Schlüsselwörter: Computer, Viren, Netzwerk, Hardware, Würmer
granulat
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Firewall zwischen den Partitionen?

03.12.2008 um 03:58
Hallo!

Ich bin so ein Nixblicker, was Pc angeht...ich frag einfach mal :D


GIbt es irgendein Programm, irgend eine Firewall oder sonstigen Virenschutz, wo man zum Beispiel Die Systempartition also weo Windoof drauf ist, so vor den anderen paar Partitionen auf der Selben Festplatte schützen kann, dass quasi kein Virus, Trojaner, Wurm, oder sonstwas schädliches auf die Systempartition überspringen kann?


Danke!

Michael!


melden
Anzeige

Firewall zwischen den Partitionen?

03.12.2008 um 04:11
Also so auf die Art "mischen" impossible? -Ein schlichtes: "Nein". Denn das Operationssystem ermöglicht ja es erst, auf andere Partitionen überhaupt zugreifen zu können. (Im Normalbetrieb) Das heisst: es gibt eine, sagen wir's mal so: "Autobahn" auf der Verkehr möglich ist/sein muss -und somit auch "Geisterfahrer" (mehr oder weniger) sich herumtreiben können. ;)


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Firewall zwischen den Partitionen?

03.12.2008 um 06:46
Leg dir Linux zu,dann haben sich Viren und Trojaner erledigt


melden

Firewall zwischen den Partitionen?

03.12.2008 um 08:48
ja bei linux sind alle viren probs aufgelöst
aber gibt es dafür überhaupt programme via nero usw?
und gehen drauf spiele?
was ist mit meinen alten datein mp3 usw?
kann ich die auf ne festplatte abspeichern von windows aus und in linux aufrufen ohne probleme? geht das??


melden

Firewall zwischen den Partitionen?

03.12.2008 um 10:33
Bevor hier jetzt jede Verwirrung entsteht, solltrest du das einfach mal ausprobieren. Nimm eine ubuntu -Live-CD, starte deinen Rechner damit und dann schau mal ob diu deine Dateien mit den darauf v´befindlichen Programmen öffnen kannst. MP3 klappts sicher, Office-Dokumente so lala (mit kleinen Änderungen der Formatierung). Solltest du aber Spezialprogramme unter Windows benutzen wirds ziemlich mau.

Und ja, natürlich kann man unter Liunux CDs und DVDs brennen. Aber nein, nicht mit Nero, da gibts dann was Anderes.


melden

Firewall zwischen den Partitionen?

03.12.2008 um 10:49
oh man leute, apofhiz schreibt dass er keine ahung von pc's hat und da ratet ihr ihm auf linux umzusteigen? das ist ja wohl nen witz. man braucht jahre um mit diesem betriebssystem richtig umgehen zu können. selbst ich als fachinformatiker habe mir schon zahlreiche linux distributionen angeschaut und ausversehen zerschossen beim rumspielen. wie soll nen newbie durchblicken was mounten, rechte, home verzeichnis etc. bedeutet? ich glaube nicht das er lange spaß damit haben wird. die live cd wird erst einmal ein "wow" effekt geben, aber spätestens wenn irgendein treiber fehlt nach der anschließenden installation fängt das geheule an. nur an tip: wenn du nen alten rechner mit internetzugriff hast, benutz den als "linux testkiste". so hast du wenigstens noch einen zweiten rechner auf den du zurückgreifen kannst (und das wirst du sicherlich einige male müssen).

und jetzt kommt nicht mit dem spruch "für linux gibt es keine viren". natürlich gibt es viren für linux, zwar nicht so verbreitet aber sie sind da. aber die größere gefahr sind exploits. angenommen er installiert sich nen dienst der nach aussen hin erreichbar ist (ftp, smpt usw.) und ist nicht up2date gibt es immer leute die das ausnutzen können.

also nochmal: teste die live cd. wenn es dir gefällt, installier linux auf nen zweiten rechner. ubuntu ist zwar "idiotensicher" aber gerade was treiber angeht ist linux doch eine sache für sich.


melden

Firewall zwischen den Partitionen?

03.12.2008 um 11:13
alliswrong schrieb:angenommen er installiert sich nen dienst der nach aussen hin erreichbar ist (ftp, smpt usw.)
das kann gut sein. Ich gehe aber davon aus das er einen Router verwendet womit das Problem soweit erledigt ist. Und wenn er halt auch noch eine Portweitergabe einrichtet dann kann er wenigstens Erfahrungen sammeln von wegen "Linux in the wild" ;-)


melden

Firewall zwischen den Partitionen?

03.12.2008 um 11:29
naja trotzdem bin ich der meinung, dass wenn man keine ahnung von windows hat, man keine chance hat linux ordentlich einzurichten. meistens installiert man sich dann ne einfache distri wie ubuntu, suse etc und nach paar wochen schmeißt man es wieder runter weil irgendein problem scheinbar unlösbar ist (zumindest ist der aufwand unverhältnismäßig). keine ahnung von console -> pech gehabt bei linux. natürlich gibt es viele progs mit guis (gerade der package manager von ubuntu ist geil), aber dennoch macht man meistens mit irgendwelchen dateien per texteditor rum.


melden

Firewall zwischen den Partitionen?

03.12.2008 um 13:06
@allioswrong

klar, gebe ich dir Recht. Eigentlich gehe ich da noch ein Stück weiter und behaupte dass wer eine "Firewall" zwischen Partitionen sucht, ziemliche Probleme mit jedem Betriebssystem haben wird sobald er mehr möchte als Word schlecht zu benutzen und sich sein System mit billigen Heft-CDs (bzw. dem darauf angesammelten Müll) vollzumüllen.


melden

Firewall zwischen den Partitionen?

03.12.2008 um 16:23
hmm..ein newbie bin ich so ganz nich ;)
kenne mich mit windows sehr gut aus

bloß habe noch ich linux weder ausprobiert noch gesehen!
hab zwar des öfteren gehört das linunx sehr stabil sei
hat jmd von euch linux drauf?
woher krieg ich den dieses live cd? ich denke mal kann man überall kaufen oder weil ich hab gehört das das umsonst wäre das os!

findet ihr linux oder windows besser? jetzt nicht im vergleich ob man ein newbie ist oder nicht den man kann alles mit der zeit sich angewöhnen!

von der handhabung her mit dem ungang mit den gängigen softwaren die es auf dem markt gibt...z.b. software ist für mac extra und für win extra..ist das dan für linux genau so??

danke für eure antworten..mfg


melden

Firewall zwischen den Partitionen?

03.12.2008 um 16:32
Apofhiz schrieb:findet ihr linux oder windows besser? jetzt nicht im vergleich ob man ein newbie ist oder nicht den man kann alles mit der zeit sich angewöhnen!
für solche Fragen ist in diesem Forum nun wirklich kein Platz. Da stehen dir viele andere Foren dazu bereit.

Und ja, Linux kannst du dir kostenlos aus dem Netz herunter laden. Einfach mal "linux download" oder "ubuntu download" googeln.


melden

Firewall zwischen den Partitionen?

03.12.2008 um 16:35
und um es dir leichter zu machen.


Hier eine Liste der bekannten Linux Distributionen.

Die Wiki beantwortet dir auch alle anderen Fragen die du hier zu dem Thema nicht stelklen solltest, da sie nur eine Google-suche weit entfernt sind.

Wikipedia: Liste_von_Linux-Distributionen


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Firewall zwischen den Partitionen?

03.12.2008 um 17:36
Ubuntu ist die Version für den totalen Flachschaber mit Null Durchblick...aber eben Linux.Dafür gibts eine Community die ihresgleichen sucht was Hilfsbereitschaft und Selbstaufopferung für Vollnoobs betrifft.
Die ganze Software für Linux ist open source und wird ständig verbessert.
Ich hab Debian,Ubuntu und auf ner alten Schlepptoppmöhre ein Knoppix laufen...Knoppix frickelig,bringt mich zur Raserei...aber das liegt an mir und nicht am Knoppix


http://www.ubuntu-forum.de/

http://forum.ubuntuusers.de/


melden
Argentum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Firewall zwischen den Partitionen?

03.12.2008 um 17:44
Ansonsten kann sich auch die Investition lohnen, daß Du Dir eine Computerzeitschrift mit einer Linux-DVD holst. (5-10 Euro) Dann spart man sich das ganze Herunterladen und Zusammensuchen, was ich persönlich erheblich angenehmer finde.

(Um Wndows-Programme, Spiele etc. auf Linux laufen lassen zu können, kann man sich - auch später noch - verschiedene Emulatoren herunterladen, u.a. WINE.)

Aber dafür gibt's auch genügend andere Foren, die die Themen ausführlicher behandeln, wie UffTaTa schon sagt.


melden

Firewall zwischen den Partitionen?

03.12.2008 um 18:01
@Warhead
"Ubuntu ist die Version für den totalen Flachschaber mit Null Durchblick...aber eben Linux"

naja, das würde ich jetzt sooo nicht sagen.
ich selbst bin ubuntu-user und behaupte mal von mir, dass ich schon ein wenig durchblick habe. und linuxtreiberprobleme sind linuxtreiberprobleme. die hast du bei suse genau wie auch bei ubuntu und die lösungen sind äquivalent kompliziert in meinen augen.
natürlich hat ubuntu die benutzerfreundlichere oberfläche und mehr GUI-schnickschnack, dennoch kommste in den meisten fällen nich um die konsole drum rum.
trotzdem empfinde ich linux, especially ubuntu, als wesentlich komfortabler als windows. und vor allem: bei windows hast du nicht einmal ein zehntel so viele anpassungsmöglichkeiten wie bei ubuntu.
allerdings heißt open source ja auch, dass man keinen sündenbock hat, den man anscheißen kann, wenn mal nix mehr funktioniert. ergo ist man auf sich selbst angewiesen und dass man mit bedacht handelt, wenn man am kernel rumfriemelt ^^
so, wieder viel gesagt, ohne was gesagt zu haben.
kurz: ich empfehle grundsätzlich JEDEM ubuntu!!
natürlich isses ne umstellung, aber es is meiner meinung nach die zukunft! es is verlässlich, kostet kein geld, und ist schön. zu so ziemlich jedem problem findet man nach maximal 20 minuten googlen ne lösung bzw nach dieser zeit hat mans meistens schon gelöst. während dem "probleme-lösen" lernt man dann nebenbei auch grad noch en bischl was darüber, wie ein computer bzw seine software funktioniert.

aber ihr habt schon recht. am besten schaust du dir ubuntu mal nen monat oder zwei auf ner alten kiste an, und wenn es dir gefällt, kannst du es immer noch installieren.
mit dem GRUB-bootloader (wars grub? bin mir grad nich mehr sicher..) kannst du auch sehr komfortabel windows UND ubuntu auf einem pc haben.

so long
sorry für den roman.
lg


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Firewall zwischen den Partitionen?

03.12.2008 um 18:13
Es war grub


melden

Firewall zwischen den Partitionen?

03.12.2008 um 18:15
Ich find Linux auch toll......als Server aber bin so eingefahren in Windows, dass solang keine einheitlichen Standards in Sachen Hardwareunterstützung etc. ich mein XP als Desktopsystem bevorzuge....auf Arbeit hab ich eh in 98% der Fälle damit zu tun der Rest beschränkt sich auf Server 2000/2k3 oder Vista *kotz*.

XP hat Vor- und Nachteile durch seine Verbreitung....Vorteil ist, dass alles einheitlich sind, Pfade, Installationen usw. sind alles weitgehend gleich.

Nachteil is die Beliebtheit bei Hackern.

Ich muss auch nich die tollsten grafischen Effekte in ein verschiebendes Fenster packen, bin froh wenns auf und auch wieder zu geht und ich will vor allem nich jeden Scheiß mit Konsole und Befehlen machen, nur, weils technisch aussieht und man die andern dann als Fensterschubbser beschimpfen kann.

Spätestens bei der topneuesten Grafikkarte für den Hardcorezocker geht das Linux in die Knie, wenn man auf der Inst-CD nur "Windows Driver" vorfindet.

Und man lasse ubuntu zum verbreitetsten System der Welt werden und auch dafür werden irgendwelche Hacker Viren und Würmer schreiben......nur wenns eh keiner hat, brauch man die Dinger au nich kompromittieren nääää


melden

Firewall zwischen den Partitionen?

03.12.2008 um 18:27
ja bei linux sind alle viren probs aufgelöst

Zu 99,99%, ja :)

aber gibt es dafür überhaupt programme via nero usw?

K3B, auf jeden Fall sehr zu empfehlen und sehr an nero angelehnt.

und gehen drauf spiele?

Windows-Spiele? Ja, wenn man je nach Spiel Abstriche macht.

was ist mit meinen alten datein mp3 usw?

Übernehmen.

kann ich die auf ne festplatte abspeichern von windows aus und in linux aufrufen ohne probleme? geht das??

Mit Wubi und Ubuntu geht das. Du kannst Ubuntu (eine Linux-Distribution) quasi unter Windows wie ein gewöhnliches Programm installieren und beim nächsten Systemstart dann zwischen Linux und Windows wählen, wenn du nicht direkt komplett umsteigen willst.


Aber wenn du wirklich sehr viel und ausgiebig vor allem neue Spiele spielst und dir das wichtiger als der Rest ist, dann lass die Finger von Linux. 99% aller Spiele sind Windows-Spiele. Und Linux ist eben nicht Windows.


melden

Firewall zwischen den Partitionen?

03.12.2008 um 18:28
Ansonsten kannst du dir unter Windows eine Sandbox einrichten, was kinderleicht ist.
Das beste Programm dafür ist sandboxie (einfach mal googlen), damit schottest du Programme von deinem restlichen System komplett ab - d.h. sie haben, je nachdem wie du es gerne hättest, z.b keinerlei Zugriff auf das Internet oder andere (eventuell wichtige) Dateien.


melden

Firewall zwischen den Partitionen?

03.12.2008 um 18:35
das beste is doch immernoch nen virtuelles Betriebssystem....


melden
Anzeige

Firewall zwischen den Partitionen?

03.12.2008 um 18:38
In meinem Computer wimmelt es nur so von Viren und Spyware.
Die Liste mit den Warnungen und Fehlermeldungen nach jedem Scan ist laenger, als mein Wunschzettel fuer Weihnachten.
Ist mir aber egal, bei mir sind alle herzlich willkommen. Solange sie sich wohl fuehlen und wiederkommen.
Gastfreundschaft wird bei mir gross geschrieben.


melden
238 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Tv Blocker28 Beiträge
Anzeigen ausblenden