weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Können Programme denken?

152 Beiträge, Schlüsselwörter: Computer, Viren
kek
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Können Programme denken?

14.09.2005 um 20:00
Kennt ihr das auch ihr schaltet euren Computer an und nichts stimmt mehr?
Ich glaube Programme können denken und verändern selbst ständig ihre eigenschaften.
was meint ihr?
schreibt eure erlebnisse.


melden
Anzeige

Können Programme denken?

14.09.2005 um 20:12
ich würd mir mal an deiner stelle einen virenscanner zulegen.

zitat shadow: "Kreis: 288 Beiträge (288 Spam)"
zitat gurkenhannes: "Ich hab dich ein bisschen beobachtet und glaub jetzt, dass ich kaum selten jemanden entdeckt hab, der soviel unsinn von sich gibt..."
zitat lesslow: "hehehe ^^ kreis wird dir schonsagen,dass das ein fake ist ^^"
zitat schdaiff: "Seine Sig beantwortet dir, warum Kreis einen "hohen Rang" hatt *hehe*"


melden

Können Programme denken?

14.09.2005 um 20:13
looooooooooooooool

Kreis xD

http://www.beta-recordings.co.uk/


melden
chicobln
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Können Programme denken?

14.09.2005 um 20:21
ich glaub er brauch keinen virenscanner.er will das sich seine programme individuell entfalten können


melden

Können Programme denken?

14.09.2005 um 20:29
@kek

nene, das teil das eventuell die faehigkeit zu
denken hat und diese eventuell auch entwickelt
hat, sitzt zumeist davor (vor dem monitor)
das mit dem "selbstaendigen veraender ihrer
eigenschaften" ist schon wieder ein anderes
kapitel ...
ich habe mal ne zeitlang mit selbstmodifizierenden
codes herumgebastelt, wobei die "art" der
modifikation allerdings ja auch wieder innerhalb
gewisser parameter von dem programmierer
vorgegeben wird...
allerdings ist man andererseits heute schon bei
sogenannten evolutionaeren algorithmen usw...und
wenn ich an neuronale netze denke ...nuja, mal
sehen was da noch kommen wird ...


Denke metaphorisch, denke hypothetisch, aber falle nie einem Dogma zum Opfer.


melden
kek
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Können Programme denken?

14.09.2005 um 20:30
was denn is es euch noch nich passiert das der drucker plötzlich nicht mehr geht oder Fehlermeldungen im Windows?


melden
chicobln
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Können Programme denken?

14.09.2005 um 20:34
die software für mein modem is oft verschwunden


melden

Können Programme denken?

14.09.2005 um 20:36
@kek
die antwort steht bereits in deiner frage :))
vernichte diesen Virus namens windows und
installiere ein "Betriebssystem"


Denke metaphorisch, denke hypothetisch, aber falle nie einem Dogma zum Opfer.


melden

Können Programme denken?

14.09.2005 um 20:44
nachdem ich meinen rechner getreten habe fehlen einige daten......na gut, wenn er streit haben will!!!!!

tja.........


melden
kek
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Können Programme denken?

14.09.2005 um 20:50
Noch ein beispiel vor zwei wochen funktionierten meine USB anschlüsse nicht jetzt gehen sie wieder und ich hab nicht im ansatz versucht das problem zubeheben und programme oder treiber können doch nicht temporäer kaputt gehen also müssen da sachen ablaufen von dennen wir keine ahnung haben


melden
chicobln
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Können Programme denken?

14.09.2005 um 21:06
vor ein paar jahren hat sich immer mein pc angeschaltet wenn das telefon klingelte..aber das war das analog modem und irgendsone wake up funktion..


melden

Können Programme denken?

14.09.2005 um 21:17
leudde, das ist ein sehr komplexes zusmmenspiel
zwischen hard und software ...
vieles von den "standart" problemchen verschwindet
wenn man einfach statt windows ein anderes
betriebssytem verwendet ...
und natuerlich koennen programme kaputtgehen, es
kann genuegen wenn ein einziges Bit (and der
richtigen stelle) kippt, und schon laeuft ein
programm nicht mehr.
ich habe da zum beispiel seit neuesten irgendwo,
einen kontaktfehler an einem
stromversorgungskabel, welches aber erst nach
einer gewissen betribszeit( temperatur) auf sich
aufmerksam macht)
wie gesagt so ein rechner ist ein komplexes
zusammenwirken von hard und software ...

Denke metaphorisch, denke hypothetisch, aber falle nie einem Dogma zum Opfer.


melden

Können Programme denken?

14.09.2005 um 21:22
also ich sehe den pc als die materielle refelxtion unseres gehirns!

im pc sind es millionen von schaltungen im gehrin sind es nervenzellen !!

doch beide funktionieren auf der basis von elektronischen impulsen

die impulse im gehrin so wie beim computer sind so schwach und klein das sie leicht von aussen z.B. einer anderen energiequelle veraendert oder beeinflusst werden können.

ich kann mir gut vorstellen das äusere einflüsse den pc in seinem "verhalten" veraendern können

die idee in dem film i-robots fand ich gar nicht so schlecht

greetz m-v-b


melden
kek
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Können Programme denken?

14.09.2005 um 21:30
es könnte doch gut möglich sein das sich durch die immer größere verdichtung von Bauteilen (Transistoren etc.) rudimentäre systeme gebildet haben die ersten formen des leben wie mehrzeller zum Beispiel.


melden

Können Programme denken?

14.09.2005 um 21:48
Ich denk auch mal, daß sowas durch äußere Einflüsse entstehen kann.

Außerdem: Wer baut die Computer und wer bedient Sie ?
Wir Menschen. Menschen sind nicht perfekt und machen eben Fehler.

Deswegen kommt es wohl zum merkwürdigen "Eigenleben" eines PC's.
Da hat irgendeiner irgendwo nicht aufgepasst und schon funktioniert's nicht mehr richtig.

wenn in der Hölle kein Platz mehr ist, kehren die Toten auf die Erde zurück


melden
kek
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Können Programme denken?

14.09.2005 um 22:17
aber was ist wenn es kein Fehler ist sondern eine unabsichtliche entwicklung wäre die mit der leistung der Computer wächst.
Stellt euch sowas doch nur mal vor. Allein die vorstellung finde ich faszinierend.
Was meint ihr (ausser das ich sie nicht mehr alle hab)?


melden

Können Programme denken?

14.09.2005 um 22:26
Die Vorstellung ist durchaus interessant, einer der Gründe weshalb unzählige Filme davon Handeln (eg Terminator)....Also Ich hoffe mal mein Computer mag mich und erdrosselt mich nicht eines Nachts ;-).


Ne mal ernsthaft, ich seh das genauso wie NeoSchamane; Ein PC basiert auf einem extrem komplexen Zusammenspiel von Hard und Software...soll heissen, der Rechner entwickelt kein Eigenleben, sondern wir User sind zu blöd (uninformiert), die Ursachen für gewisse Aktionen / Probleme zu erkennen.

MFG Kobold


melden
calimero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Können Programme denken?

14.09.2005 um 22:45
1
x = 1
IF x = 1 then goto 10
IF x = 100 then goto 20
10
goto 1
20

PRINT "Ich denke"

Am Anfang erschuf der Mensch Gott.

Friedrich Nietzsche


melden

Können Programme denken?

14.09.2005 um 22:51
@kek
die probleme die sich durch die zunehmende
minituarisierung ergeben laufen in richtung
quanteneffekt, und auch die laufzeiten der signale
(durch die hohen taktfrequenzen) und andere
elektromagnetische stoerungungen.

zum thema ,erste formen des lebens muesste mal
eine adequate theorie lebender systeme her ;)

@mvb
>also ich sehe den pc als die materielle
>refelxtion unseres gehirns!
ich sehe da eingentlich grundsaetzlich
unterschiedliche "konzepte", auch wenn sich das
modell des "rechners" manchmal gut verwenden
laesst um "analogien" herzustellen

>im pc sind es millionen von schaltungen im gehrin
>sind es nervenzellen !!
das sind grundlegenden andere verschaltungen >
computer seriell > nervensystem parallel

>doch beide funktionieren auf der basis von
>elektronischen impulsen
das nervensysten "funktioniert" elektrochemisch

>ich kann mir gut vorstellen das äusere einflüsse
>den pc in seinem "verhalten" veraendern können
siehe tastatur, maus und aehnliche
eingabegeraete ;)

beschaeftigt euch mit den grundlagen von solchen
geraeten, sprich digitaltechnik, die grundlegenden
logischen schaltungen usw ...

Denke metaphorisch, denke hypothetisch, aber falle nie einem Dogma zum Opfer.


melden
noldor2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Können Programme denken?

15.09.2005 um 00:02
Schonmal von sogenannten Nanobots gehört... ???

Roboter im Nanometerbereich... von denen ist es in zukunft zu erwarten...


melden
Anzeige

Können Programme denken?

15.09.2005 um 00:05
was ist von denen zu erwarten ?
soviel mir bekannt ist, sind das letztlich
mechanische teile, nur halt eXtrem klein :)

Denke metaphorisch, denke hypothetisch, aber falle nie einem Dogma zum Opfer.


melden
86 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden