Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Internet-Cafe=Anonymität?

42 Beiträge, Schlüsselwörter: Internetrecht
gereinigt78
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Internet-Cafe=Anonymität?

10.05.2009 um 00:48
Ok, mal allgemein gefragt:


Wenn man in Berlin wohnt, und dann nach Frankfurt a.M. in ein Internet-Cafe fährt, und da gewisse Sauereien/Perversionen vom Stapel lässt, natürlich auf den Namen dieses 1000Euro-Betrügers... wie kann da jemand eine Verbindung zu dem bilden, der sich in DIESER Art daran gerecht hat???


melden
Anzeige

Internet-Cafe=Anonymität?

10.05.2009 um 00:51
ich denk mal schon, das das geht.... ich meine wir stehen ja noch zum glück nicht unter 100%iger Kontrolle! :D


melden
Seelenglanz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Internet-Cafe=Anonymität?

10.05.2009 um 00:56
diese art von rache, ist wirklich nicht besonders klasse..
ich meine man musst auch niederlagen hinnehmen können...


melden

Internet-Cafe=Anonymität?

10.05.2009 um 10:56
Das hört sich mal stark nach Planung eines Vergehens an... Dazu wirst du hier (hoffentlich) keine Ratschläge finden...

Und ganz im Gegenteil: Du musst zwar keine Adresse und keinen Namen eingeben, die allermeisten Internet-Cafes sind aber Videoüberwacht und auch die Rechner werden durchgehend überwacht.
Man sieht also ganz genau, wann du was gemacht hast - wird natürlich nur überprüft, wenn du eine Straftat begehst...

Und glaub mir, egal was du planst... Man wird dich kriegen ;)


melden

Internet-Cafe=Anonymität?

10.05.2009 um 11:05
Ich bin zwar hier kein Mod und auch kein Admin, aber ich würde dir raten, ganz schnell mit deinen Planungen aufzuhören.
Das ist strafbar, was du hier versuchst!
gereinigt78 schrieb:Na, aber Die Grundfrage ist doch:
Die Grundfrage ist, warum du gezielt nach dieser Art von Anonymität fragst...
gereinigt78 schrieb:Dann fahre ich nach Frankfurt am Main in ein Internet-Cafe, und gebe da eine Annonce in einem, sagen wir mal Schwulen-Forum, oder einem Tierficker-Forum(gibt es sowas???) mit seiner Telenummer auf.

Wie sollen die da drauf kommen???
Wie bereits erwähnt... Du bist in einem Internet-Cafe nicht anonym und man wird dich kriegen - egal, ob der "andere" dir jetzt angeblich 1000 Euro schuldet...

Und eine Announce in einem Schwulen-, oder, wie du es nennst, "Tierficker-"Forum wird für dich nicht nur äußerst peinlich sein, weil dein Umfeld dich als Lügner enttarnt, du bekommst auch noch eine saftige Anzeige wegen übler Nachrede/Rufmord obendrauf.


melden

Internet-Cafe=Anonymität?

10.05.2009 um 11:20
Das Internet-Cafe ist sowieso keine gute Idee, wegen Video-Ueberwachung und so weiter. Im Auto an einen Hot-Spot fahren und sich per Labtop vom Auto aus einloggen - dann faellt die Ueberwachung auch weg.


melden

Internet-Cafe=Anonymität?

10.05.2009 um 11:33
Cathryn schrieb:Im Auto an einen Hot-Spot fahren und sich per Labtop vom Auto aus einloggen - dann faellt die Ueberwachung auch weg.
es gibt da auch noch die MAC-Adresse ...., standortbestimmung usw ...

klar gibt es moeglichkeiten, aber das _aber_ ist zu beachten und auch das _warum_ ....


melden

Internet-Cafe=Anonymität?

10.05.2009 um 11:39
Ihr macht euch zudem grad der Mittäterschaft schuldig...


melden

Internet-Cafe=Anonymität?

10.05.2009 um 11:41
Ich mach mich doch nicht der Mittaeterschaft schuldig, ich kenne ja den Taeter gar nicht. Hier geht es nur darum, ob Anonymitaet moeglich ist. Ich hab ja @gereinigt78 nicht vorschlagen, bei mir vorbei zu kommen und seine Rache direkt von meinem PC aus zu verueben. Man kann es auch ein bisschen uebertreiben ...


melden

Internet-Cafe=Anonymität?

10.05.2009 um 11:48
@gereinigt78

das mit dem internetcafe kannst du beruhigt machen. da passiert nichts. aber wenn du dich auf so einer sado-seite anmeldest brauchst dafür natürlich auch eine anonyme emailadresse. am besten eine die du im cafe direkt erstellst. keine ahnung ob man sowas anonym machen kann, meißt benötigt man dazu eine alte gültige emailadresse. aber gibt sicherlich seiten wo man komplett anonym eine einrichten kann.
deine 1000 euro die er dir schuldet siehst du deswegen auch nicht schneller. wenn er vermutet das du daran schuld bist mit den anrufen, kann er dir zwar nichts nachweisen, das geld jedoch wird er dann erst recht einbehalten. wenn du zu ihm sagst du nimmst die nummer raus wenn er dir das geld gibt ist das erpressung und deine online-anonymität bringt dir dann auch nichts mehr.


melden

Internet-Cafe=Anonymität?

10.05.2009 um 12:02
@gereinigt78

Geht es dir nun eigentlich wirklich um diesen Fall odre nur um die Anonymitaet als solche?

Wenn es dir um das Geld geht: Hast du eine Quittung? Hast du das Geld vielleicht damals ueberwiesen und den Kontoauszug noch daheim liegen?

Wenn es dir um pure Rache geht, solltest du vielleicht von dem Internet-Plan abruecken und dich nach etwas anderem umsehen ...


melden

Internet-Cafe=Anonymität?

10.05.2009 um 12:16
Bei all dem Zeugs, das gereinigt78 hier vom Stapel lässt, kann ich schon beinahe verstehen, weshalb er das Geld nicht zurückbekommt ...

Ein paar andere in dem Thread hier haben auch sehr aufschlussreiche Statements abgegeben. Für mich als Hobbypsychologe natürlich ein grosser Spass, sowas zu lesen :D

Emodul

PS: Und so als Tipp bezüglich der Racheaktion: So rein technisch dürfte das Rückverfolgen nicht ganz einfach sein. Wenn man nicht gerade einer islamistischen Terrorbewegung angehört, die aus einem Internetcafé aus irgendein Attentat vorbereitet, dürfte das wirklich relativ anonym sein.
Aber der Betroffene wird möglicherweise in der Lage sein, eins und eins zusammenzuzählen und dann gibt es neben dem Verlust von ein paar Euros eventuell auch noch verlorene Zähne oder schlimmer ...


melden

Internet-Cafe=Anonymität?

10.05.2009 um 12:44
@emodul

du sagst es! :D anstatt so vorzugehen... einfach mal vorbei gehen... klopfen.... und wenn er das geld nicht hat, dann nimmt man fernseher und couch mit :D so einfach ist das....

man lässt ihn nochmal kutz unterschreiben etc. wenn er sich weigert mach man das was in emoduls letztem satz steht... :D


melden

Internet-Cafe=Anonymität?

10.05.2009 um 13:22
@The_Styx

Aja... Von Rache über Foren jetzt zu Rache durch Diebstahl oder Körperverletzung...

Interessant wie die Eskalation bei solchen Threads verläuft :o


melden

Internet-Cafe=Anonymität?

10.05.2009 um 13:27
@interpreter

so war das nicht gemeint..... aber wenn er ihm geld schuldet und es nicht zahlen kann wäre doch das überreichen von etwas, was so dem schuldbetrag gleich steht nicht falsch oder?!

ich meinte jetzt nicht , dass er ihn ausrauben soll :D sowas unterstütze ich ja mal garnicht.... ;)

aber der staat macht es doch auch nicht anders.... der kommt vorbei, klebt den kuck kuck drauf und son ist es weg.... :( ist das dann jetzt auch diebstahl?


melden

Internet-Cafe=Anonymität?

10.05.2009 um 13:40
@The_Styx

Der Staat pfändet beispielsweise nicht wenn der Kram nen gewissen Wert unterschreitet oder wenn er als Grundbedarf gilt. Ausserdem werdem dem Pfändungsvorgang Gerichtsverhandlungen und ähnliches vorrausgeehen wenn der Betroffene die Schuld für nicht existent hält.

Das willst du nicht wirklich Diebstahl nennen?

Hältst du den Vorgang vergleichbar, wenn man statdessen nen Haufen breitschultriger Kumpels losschickt die ihn unter Druck setzen und seine Bude leerräumen?

Nicht wirklich oder?

Das was du vorschlägst nennt man Selbsjustiz. In den beiden Fällen wäre es Selbstjustiz in Tateinheit mit Diebstahl bzw. Körperverletzung.
Beim Staat liegt das anders weil er von den Bürgern (deren Mehrheit) die Aufgabe bekommen hat Streitigkeiten zu regeln. Er wird damit durch den demokratischen Konsens der Vernunft legitimiert, der nötig ist um zumindest halbwegs gerecht zu entscheiden. All das gilt natürlich nur in einer Demokratie.


melden

Internet-Cafe=Anonymität?

10.05.2009 um 13:46
@interpreter

hmmm..... ich glaube wir reden aneinander vorbei.... das ist doch heute ein riesen problem, wenn die gerichte andauern mit so einem sche** belastet werden.....

statdessen nen Haufen breitschultriger Kumpels losschickt

das haste dir jetzt aber selber ausgedacht.... sowas hab ich ja noch nicht mal angedeutet....


Aber wenn man jemanden 1000 euro leiht, dann kennt man den doch oder? dann kann man doch hingehen und es wie zwei normale menschen regeln....

und wenn man den vorschlag macht, dass er ihm auch die playstation geben kann... oder fernseher.... etc..... dann kann er ja immernoch entscheiden, ob er das macht.....

aber bis jetzt ist der doch der dieb..... nicht der jenige, der sein geld wieder haben will....

Das willst du nicht wirklich Diebstahl nennen?

Ich habe dich gefragt ob du das auch als diebstahl ansiehst.... oder bist du schon soweit, das du nicht mal deinen engsten verwandten traust, wenn es kein passendes urteil dazu gibt?


melden

Internet-Cafe=Anonymität?

10.05.2009 um 13:55
@The_Styx
dann nimmt man fernseher und couch mit so einfach ist das....

man lässt ihn nochmal kutz unterschreiben etc. wenn er sich weigert mach man das was in emoduls letztem satz steht..
emoduls letzter Satz,
emodul schrieb:Aber der Betroffene wird möglicherweise in der Lage sein, eins und eins zusammenzuzählen und dann gibt es neben dem Verlust von ein paar Euros eventuell auch noch verlorene Zähne oder schlimmer ...
Du hast also implizit Körperverletzung als Problemlösung vorgeschlagen. Wie soll man da von dir erwarten das du solche Probleme wie ein normaler Mensch regelst. Oder gehört in deinem Weltbildung die Anwendung von Gewalt zum "wie normale Menschen regeln".


melden

Internet-Cafe=Anonymität?

10.05.2009 um 14:21
@interpreter

ich weiß ja nicht in welcher welt du lebst.... aber gewalt ist das was ca. 90% des tages ausmacht... es reicht schon die glotze an zu schmeißen.....

und ich sitze grad hier mit einem blauen auge und verbringe das wochenende drinnen, weil ich entstellt bin..... weil man in dieser gewaltlosen welt ja nie auf gewalt trifft.... :(

wenn immer der klügere nachgibt, dann herrschen immer die dummen.....

der knast z.B. ist für verbrecher nicht mehr abschreckend..... eher eine fortbildungsstelle...

und die mentalität "geiz ist geil" ist das kontraproduktivste, was es gibt....

soll der typ jetzt wegen dem gericht 1 bis 2 jahre auf sein geld warten....? sag ihm das mal, wenn er so knapp bei kasse ist, dass er kurz vorm verhungern ist....



PS:
...jetzt mal meinungen hin oder her.... es gibt einfach menschen, die es einfach anders nicht verstehen.... auge um auge


melden
Anzeige

Internet-Cafe=Anonymität?

10.05.2009 um 14:36
@The_Styx

Das sind Ansichten aus dem Mittelalter. Die eigene Gewalt mit der Gewalt der Anderen zu argumentiern, führt zu Etwas das man Gewaltspirale nennt. Es führt immer tiefer in die Gewalt rein.

Wenn der Klügere nachgibt herrscht der Dumme, aber wenn der Klügere sich auf das Niveau des Dümmeren begibt hat der Dumme Heimvorteil und wird siegen.

Das Motto Auge um Auge macht die Welt blind.

etc.

Unter den ganzen Sprüchen und Wahrheiten bleibt eine Realität. Wenn der Jenige dich anzeigt zahlst du Geldstrafe, Schmerzensgeld und sitzt unter Umständen danach hinter Gitter.

Deine Ungeduld mit dem deutschen Rechtssystem hat dir dann alternativ den vielfachen Verlust, oder ne gewisse Bedenkzeit hinter Gitterstäben eingebracht.
The_Styx schrieb:soll der typ jetzt wegen dem gericht 1 bis 2 jahre auf sein geld warten....? sag ihm das mal, wenn er so knapp bei kasse ist, dass er kurz vorm verhungern ist....
Wer kurz vorm verhungern ist verleiht keine 1000€ das ist also reine Polemik

Er sollte auf das Gericht warten, weil die Konsequenzen die schlechtere Wahl sind.


melden
189 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt